KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ] [ Impressum ]
Hilfe und Infos  ]




Dacia Dokker (Plauderei)

Thomas_Kangoo, im Süden, Freitag, 18. Mai 2012, 18:54 (vor 885 Tagen)

So langsam wirds ernst...


http://www.autobild.de/artikel/dacia-dokker-3450698.html

--
1,5 dCi (60kW/82PS), Erstzulassung 07/02

Dacia Dokker

DU-DA1000, Freitag, 18. Mai 2012, 19:08 (vor 885 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Gefällt!

Lecker

Amigo, Freitag, 18. Mai 2012, 21:30 (vor 885 Tagen) @ DU-DA1000

Mein lieber Schwan, total LECKER

:-D

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Na dann....

VEC-LOTHAR, Freitag, 18. Mai 2012, 22:23 (vor 885 Tagen) @ Amigo

....wird es Zeit, dass dieses Forum ein Zweitnamen bekommt :-)
http://auto.blog.rs/blog/auto/noviteti/2012/05/17/dacia-dokker-prve-zvanicne-slike

Na dann....

blickione ⌂ @, Samstag, 19. Mai 2012, 11:37 (vor 884 Tagen) @ VEC-LOTHAR

sieht echt gut aus! Jetzt muss ich nur noch mein verklemmtes "Ichfahrnurrenault" loswerden.
Habt ihr diesen riesigen Touchscreen bemerkt?

Ketzerische Frage: Warum verkauft Renault die Dacias nicht als Renault (ich weiss, das wird in einigen Ländern so gemacht)
oder andersrum kann diese Konkurrenz aus dem eigenen Haus nicht zum Boomerang werden?
Oder nochmal andersrum, warum macht sich Renault die Mühe jetzt als Beispiel Dokker/Kangoo, 2 Total verschiedene Hochdachkombis zu entwickeln.
Mercedes adaptiert ja jetzt auch den Kangoo.

Mfg blickione

--
der mit dem kangoo und den schottischen hochlandrindern
www.highlanderhof.ch

Avatar

Na dann....

Nico @, Wieckenberg, Samstag, 19. Mai 2012, 13:34 (vor 884 Tagen) @ blickione

sieht echt gut aus! Jetzt muss ich nur noch mein verklemmtes "Ichfahrnurrenault" loswerden.

steht doch überall Renault drauf. Nur nicht aussen am Auto.

Habt ihr diesen riesigen Touchscreen bemerkt?

Mag die Dinger nicht. Sehen in den Propekten immer schick aus. im real life sind das von Fingerabdrücken vollgeschmierte unansehnliche Flächen


Ketzerische Frage: Warum verkauft Renault die Dacias nicht als Renault (ich weiss, das wird in einigen Ländern so gemacht)
oder andersrum kann diese Konkurrenz aus dem eigenen Haus nicht zum Boomerang werden?

Kann passieren. Siehe VW und Skoda. Was wurden die ersten Skodas (nach der Wende) belächelt. Inzwischen hört man immer wieder, die Skodas sind die besseren Volkswagen, da oft gleiche Techni zum besseren Preis. Der Superb z.B. hat in diversen Test auch schon den Passat geschlagen.

Oder nochmal andersrum, warum macht sich Renault die Mühe jetzt als Beispiel Dokker/Kangoo, 2 Total verschiedene Hochdachkombis zu entwickeln.

jeder Kunde hat andere Prioritäten. Der eine schaut nur auf den Preis, der andere ist Markenfixiert. Man kann so einfach mehr potentielle Käufer erreichen.

Mercedes adaptiert ja jetzt auch den Kangoo.

Auch das kennt man aus dem Supermarkt. Der Markenjoghurt kostet beim Diskcounter mit anderem Namen deutlich weniger.

VG
Oliver

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

Avatar

Na dann....

peteringenhoff @, Dienstag, 23. Oktober 2012, 19:11 (vor 727 Tagen) @ Nico

sieht echt gut aus! Jetzt muss ich nur noch mein verklemmtes "Ichfahrnurrenault" loswerden.


steht doch überall Renault drauf. Nur nicht aussen am Auto.

Habt ihr diesen riesigen Touchscreen bemerkt?


Mag die Dinger nicht. Sehen in den Propekten immer schick aus. im real life sind das von Fingerabdrücken vollgeschmierte unansehnliche Flächen


Ketzerische Frage: Warum verkauft Renault die Dacias nicht als Renault (ich weiss, das wird in einigen Ländern so gemacht)
oder andersrum kann diese Konkurrenz aus dem eigenen Haus nicht zum Boomerang werden?


Kann passieren. Siehe VW und Skoda. Was wurden die ersten Skodas (nach der Wende) belächelt. Inzwischen hört man immer wieder, die Skodas sind die besseren Volkswagen, da oft gleiche Techni zum besseren Preis. Der Superb z.B. hat in diversen Test auch schon den Passat geschlagen.

Oder nochmal andersrum, warum macht sich Renault die Mühe jetzt als Beispiel Dokker/Kangoo, 2 Total verschiedene Hochdachkombis zu entwickeln.


jeder Kunde hat andere Prioritäten. Der eine schaut nur auf den Preis, der andere ist Markenfixiert. Man kann so einfach mehr potentielle Käufer erreichen.

Mercedes adaptiert ja jetzt auch den Kangoo.


Auch das kennt man aus dem Supermarkt. Der Markenjoghurt kostet beim Diskcounter mit anderem Namen deutlich weniger.

VG
Oliver

*thumbsup* *thumbsup* *thumbsup* stimmt genau!

--
Kein Servo, aber dafür ZV ungd TFL. keine Klima, keine el.FH, kein Luxus... einen vorteil hat es... das alles kann auch nicht kaputt gehen... ansonsten... 5Liter/100Km. Was will man mehr..... Ich habe ABS!!!

Na dann....

Retzer @, Samstag, 16. Juni 2012, 12:53 (vor 856 Tagen) @ blickione

sieht echt gut aus! Jetzt muss ich nur noch mein verklemmtes "Ichfahrnurrenault" loswerden.

Brauchst du nicht, den gibts mit Wechselkennzeichen :-D

Na dann....

VEC-LOTHAR, Sonntag, 17. Juni 2012, 15:00 (vor 855 Tagen) @ Retzer

sieht echt gut aus! Jetzt muss ich nur noch mein verklemmtes "Ichfahrnurrenault" loswerden.


Brauchst du nicht, den gibts mit Wechselkennzeichen :-D

Demnächst als Update...der Stern :-D

Avatar

Dacia Dokker

KST -- (Admin) ⌂ @, Rethwisch, Samstag, 19. Mai 2012, 11:51 (vor 884 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Ich hab mir überlegt, im Vergleich verkauf-reparatur, darf der Kangoo jährlich 2000€ Reparaturkosen haben, denn eine Finanzierung kostet 2-3000€ und da kommen mit Pech noch Zusatzkosten dazu.
Und seien wir mal ehrlich, wollen wir wirklich was anderes als unsern Kangoo? *kiss*

--
[image]

Mein Kangoo (verkauft 05/2013): 1,5dCi Privilège bj 2002 60kW/82PS ; 3004 193 ; KC08

Admin-Kaj :: Kontakt per PN oder beim Impressum das Kontaktformular

Dacia Dokker

Amigo, Samstag, 19. Mai 2012, 14:42 (vor 884 Tagen) @ KST -- (Admin)

Hier im Forum schlägt bei vielen das Herz eher für die simplen G1-Kangoos.

Da hat man mit dem G2-Kangoo einfach seine Problem.

Meine erste Besichtigung/Probesitzen des G2 war ein echter Schock. Dieses Plastikgebirge.

Ich mag Dacia prinzipiell. Sie bieten für kleines Geld Mobilität.

Für mich spielt das keine Rolle, wo da alles Renault drauf steht. Auch mit "alten" Renaultmotoren kann ich mich anfreunden. Vor ein paar Jahren wären die Motoren noch vorne mit dabei gewesen.

Die alten Dinge werden ja nicht einfach schlechter, sondern die besseren Dinge verschieben unsere Perspektive.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Dacia Dokker

kadajawi @, Sonntag, 20. Mai 2012, 13:53 (vor 883 Tagen) @ Amigo

Naja, mir persönlich sind neuere Fahrzeuge dann doch lieber. Mehr Sicherheit, mehr Komfort. Das ist ja nicht grundsätzlich schlecht. Und mal ehrlich, der Innenraum des G1 ist mit nasty noch wohlwollend umschrieben, aber zumindest ist es robust. Wertig ist daran aber nichts. Der G2 Innenraum gefällt mir zumindest auf Fotos deutlich besser, in einem saß ich bisher noch nicht.

Wer minimalistisch mag, sollte es mal mit Toyotas probieren die für Asien gedacht sind. Da hat man dann in der Mittelklasse 2 Airbags und kein ESP, dafür eine 4 Gang Wandlerautomatik mit mit einem antikem Motor.

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Sonntag, 20. Mai 2012, 14:34 (vor 883 Tagen) @ kadajawi

Wertig ist daran aber nichts.

Mit dieser leeren, inhaltlosen Worthülse des Werbung-Neusprech kann ich ja nun gar nichts anfangen und wäre für mich kein Kriterium, ein Auto zu kaufen.

Nichts, worüber man inhaltlich diskutieren könnte.

Dacia Dokker

kadajawi @, Sonntag, 20. Mai 2012, 16:19 (vor 883 Tagen) @ Baguette
bearbeitet von kadajawi, Sonntag, 20. Mai 2012, 16:37

Ok. Was ist wertig. Für mich eine Kurzform von hochwertig mit leicht geänderter Aussage, vielleicht. Dann halt so: Hochwertig wirkt am G1 Innenraum nichts. Ist natürlich trotzdem haltbar, zumindest dafür hat Renault gesorgt. Und ein angenehmer, hochwertiger Innenraum (gute Taktik und so) ist natürlich wenig praktisch bei einem Arbeitstier. Trotzdem, so richtig wohl fühle ich mich nicht drinnen.

http://www.automobileinsight.net/wp-content/uploads/2011/02/volvo-v50%20%282%29.jpg
Das ist z.B. ein schöner, angenehmer Innenraum (auch wenn die Beifahrerseite ein wenig nackt ist).

Wenn ich könnte würde ich so einen Volvo fahren, vielleicht einen C30. Aber ich brauche den Platz. Oder einen Ford Galaxy. Aber der ist zu groß, zu teuer und nicht mal in diesem Land verfügbar. Schiebetüren fehlen auch. Aber man fühlt sich eben wohl drinnen.

Avatar

Dacia Dokker

sawachika @, Fichtelgebirge (バイエルン), Dienstag, 29. Mai 2012, 09:56 (vor 874 Tagen) @ kadajawi

Ich hab grad nochmal in meinen G2 geschaut.
Also "wertig" ist da nichts. Es ist überall Plastik, an manchen Stellen haben sie das Plastik lackiert - "Chrom Optik" nennt sich das dann. Und es sind ein paar Dichtungen hinzugekommen. Ansonsten ist alles genauso zusammengesteckt und mit Fertigungstoleranzen versehen wie es bei meinem G1 auch war.
Aber will ich es eigentlich anderes haben? ~

--
ルノカングはすばらしい!! ^_^
カング1.2/55 (G1/CAMPUS), 80233キロメイトル (08/2009~11/2011)
カング1.5dCi/66 (G2/HAPPY FAMILY), 130000キロメイトル (11/2011~08/2014)

Dacia Dokker

kadajawi @, Dienstag, 29. Mai 2012, 14:48 (vor 874 Tagen) @ sawachika

Ich hab grad nochmal in meinen G2 geschaut.
Also "wertig" ist da nichts. Es ist überall Plastik, an manchen Stellen haben sie das Plastik lackiert - "Chrom Optik" nennt sich das dann. Und es sind ein paar Dichtungen hinzugekommen. Ansonsten ist alles genauso zusammengesteckt und mit Fertigungstoleranzen versehen wie es bei meinem G1 auch war.
Aber will ich es eigentlich anderes haben? ~

Achso, schade. Hab bisher noch keine Gelegenheit gehabt in einem G2 zu sitzen. Ist das Plastik denn weich, oder ist das so G1 mäßiges Hartplastik? Hatte heute wieder die Gelegenheit einen Touran zu fahren... auch wenn das immer noch Hartplastik ist, wirkt es doch deutlich besser. Den Motor hört man so gut wie gar nicht im Leerlauf (ist der Motor an?). Nagut, und wie der 1.4er geht... großartig. Aber gut, das ist was anderes.

Klar, irgendwo ist der G1 ja auch cool. Der Innenraum hält halt einfach jede Misshandlung aus. Bis auf eine leichte Verfärbung hat der 7 Jahre am Äquator gut überstanden, einmal wars so warm als ich eingestiegen bin das mir die Atemwege gebrannt haben.

Dacia Dokker...

jollylolly, Auberge de Concarneau, Sonntag, 27. Mai 2012, 13:18 (vor 876 Tagen) @ Amigo

...mit "alten" Renaultmotoren, das einzig neue ist ja im Moment Start-Stopp-Technik, aber davon haben ja nur eine Spritersparnis die viel im Stadtverkehr unterwegs sind.

Ansonsten ist mein "alter" Renaultmotor schon Sparsam, auf der Bahn mit Urlaubsgepäck 5,5l bei laufender Klima, Leuchtenden Lampen und der Kühlbox am Zigarettenanzünder und am Limit des erlaubten in F und B in D 130km/h; im Urlaub auf französchischen Landstraßen reichten auch 4-4,5liter.

Das können die neuen glaube ich auch nicht besser.

Aber gut schaut er ja aus der Dokker, wobei jetzt ist meiner mir und außer Versicherung, Steuer und Wartung/reparaturen muß ich dafür nix schucken, mal sehen wann die ersten Originale zur Probefahrt bereit stehen.

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

Avatar

Dacia Dokker

peteringenhoff @, Dienstag, 23. Oktober 2012, 19:15 (vor 727 Tagen) @ KST -- (Admin)

Ich hab mir überlegt, im Vergleich verkauf-reparatur, darf der Kangoo jährlich 2000€ Reparaturkosen haben, denn eine Finanzierung kostet 2-3000€ und da kommen mit Pech noch Zusatzkosten dazu.
Und seien wir mal ehrlich, wollen wir wirklich was anderes als unsern Kangoo? *kiss* ich auf jeden fall nicht, ich mag meinen kangoo, egal was es im jahr kostet (davon kann ich LOCKER weit über die hälfte sparen, mache eh alles selber *grins* )

--
Kein Servo, aber dafür ZV ungd TFL. keine Klima, keine el.FH, kein Luxus... einen vorteil hat es... das alles kann auch nicht kaputt gehen... ansonsten... 5Liter/100Km. Was will man mehr..... Ich habe ABS!!!

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Samstag, 19. Mai 2012, 20:31 (vor 884 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Aber ohne Heckklappe, mit Türen?
Never!

Dacia Dokker

Amigo, Sonntag, 20. Mai 2012, 08:38 (vor 883 Tagen) @ Baguette

Ich hatte schon verschieden HDKs, sowohl mit Türen, als auch mit Klappe.

Flügeltüren finde ich besser. Beim Einladen kann man quasi Ladung hinter eine Tür klemmen. Sie kommt mir nicht gleich entgegen.

Beim Vaneo musste ich immer so einen Hüftschwung machen beim aufklappen. Wenn man fit ist, kein Prolbem.

Ich solle mal etwas sperriges beim Kumpel in den Caddy laden, konnte das nicht kurz mal unten hinstellen. Dann habe ich mich doch für die Schiebetür entschieden, war zum Glück noch Platz.

Eine kleine Klappe passt auch in Parklücken.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Sonntag, 20. Mai 2012, 11:14 (vor 883 Tagen) @ Amigo

Ich hatte schon verschieden HDKs, sowohl mit Türen, als auch mit Klappe.

Ich auch.
Allerdings kann ich Türen nichts abgewinnen.
Der größte Nachteil ist, finde ich, dass sie immer im Weg sind.
Die Klappe mache ich auf, und sie ist "weg", und ich kann einladen, ohne mit dem (Einkaufs-)wagen darum herum rangieren zu müssen.
Un das Beste: Ich stehe immer im Trockenen, wenn's regnet!

Erst letzte Woche konnte ich "mit Vergnügen" beobachten, wie meine Parkplatznachbarn im stömenden Regen auf dem Aldi-Parkplatz hektisch ihre Einkäufe in ihren Dacia MCV schmissen, während ich in aller Ruhe im Trockenen umladen konnte ...

Platz sparen Türen nur dann, wenn ich mal rückwärts gegen eine Wand parken sollte, ansonsten braucht eine Klappe auch nicht mehr Platz, um über ein dahinter geparktes Auto zu schwingen.

Das einzig überzeugende Argument für Türen ist, dass man auch mit einem Stapler man eine Palette einladen kann, aber das kommt bei mir nicht vor.

Daher kommen Türen für mich nicht in Frage.
Da würde ich eher auf die Schiebetüren des Dokker verzichten und zu einem Logy tendieren.

Aber mal sehen. Vielleicht hat Dacia noch ein Einsehen.

Avatar

Dacia Dokker

Nico @, Wieckenberg, Sonntag, 20. Mai 2012, 12:04 (vor 883 Tagen) @ Baguette

Das einzig überzeugende Argument für Türen ist, dass man auch mit einem Stapler man eine Palette einladen kann, aber das kommt bei mir nicht vor.


noch ein Argument: Türen lassen sich leichter öffnen. Wir haben uns für die Türen entschieden weil *kiss* mit Klappen Probleme mit der Schulter hatte. Ist halt schon recht groß das Blechding das da hoch und runter gewuchtet werden muss.

VG
OLiver

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

Avatar

Dacia Dokker

Schrauber @, Südpfalz, Sonntag, 20. Mai 2012, 12:20 (vor 883 Tagen) @ Baguette

Das einzig überzeugende Argument für Türen ist, dass man auch mit einem Stapler man eine Palette einladen kann, aber das kommt bei mir nicht vor.

Mein Dachzelt geht mit Heckklappe auch nicht, eine Leiterklappe lässt sich nur mit Türen machen, wenn ein Hänger angekuppelt ist kann man wenigstens einen Spalt weit aufmachen um 'was 'rauszufischen (ich schätze mal, dass die Klappe auch nicht über die Anhängerkupplung geht?). Dann wäre da noch das Anstossen oben in der Garage, je nach Körpergröße das Kopfanstoßen, ...

Ich habe nichts grundsätzlich gegen die Heckklappe, aber für mich wäre das im aktuellen Gebrauch nichts.

Gruß, Schrauber

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 83.000 km
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch einen gebrauchten E7J 634

Camping-Ausbau, Dachzelt, Eriba-Puck Bj. 76. Mehr dazu im Profil.

Davor: Kangoo 1,2 RT KC0C, EZ 09/98, verkauft bei knapp 240.000 km

Heckklappe oder Hecktüren....

VEC-LOTHAR, Sonntag, 20. Mai 2012, 12:45 (vor 883 Tagen) @ Schrauber

...alles eine Sache des Glaubens. Große Menschen glauben, sie stoßen sich den Kopf an der geöffneten Heckklappe. Dicke Menschen glauben, sie können von den Hecktüren eingeklemmt werden. Ich glaube, dass mir der Himmel auf den Kopf fallen könnte, darum ist bei mir eine Heckklappe zwischen dem Himmel und mir :-)

Bei Anhängern am Haken hat man bei beiden Varianten Schwierigkeiten, wenn das Kupplungsteil des Anhängers nicht klein genug ist.

Schulterprobleme beim Öffnen/Schließen der Heckklappe? *what*
Bei solchen Körperleiden sollte man gar kein Auto fahren...der Schaltknüppel und das Lenkrad sind auch verdammt schwer zu bedienen *zwinker*

Wie man sieht....es gibt für alles ein Für und Wider *prost*

Heckklappe oder Hecktüren....

KaeptnFiat, Mittwoch, 23. Mai 2012, 13:04 (vor 880 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Ich glaube, dass mir der Himmel auf den Kopf fallen könnte, darum ist bei mir eine Heckklappe zwischen dem Himmel und mir :-)

Ich glaube eher, dass mir mal die Klappe auf den Kopf fallen koennte (falls sie ueberhaupt so hoch raufgeht ;-)

Wie man sieht....es gibt für alles ein Für und Wider *prost*

Genau. Man kann sich auch in einen Glaubenskrieg reintreiben lassen ...
Man muss sich halt fuer eine Variante entscheiden und hoffen, dass man damit gluecklicher wird. Oder man holt sich was vom Schrott und baut's um, wie man's braucht (heutzutage ist ja alles fuer alle Optionen vorbereitet um moeglichst wenig spezielle Teile zu verwenden).

Uebrigens kann man Fluegeltueren mindestens 180 Grad weit oeffnen, bei clever gebauten Autos sogar 270 Grad. Da muss man nicht mit dem Einkaufswagen rangieren.

MfG
Thomas

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Sonntag, 20. Mai 2012, 13:05 (vor 883 Tagen) @ Schrauber

Mein Dachzelt geht mit Heckklappe auch nicht, eine Leiterklappe lässt sich nur mit Türen machen,

Da gebe ich Dir recht!

wenn ein Hänger angekuppelt ist kann man wenigstens einen Spalt weit aufmachen um 'was 'rauszufischen (ich schätze mal, dass die Klappe auch nicht über die Anhängerkupplung geht?).

Über die Kupplung in jedem Fall, das ist kein Problem.

Alles weitere hängt vom Hänger bzw. seinem Gestell ab (Deichselrad, Deichselkasten). Grundsätzlich geht es aber.

Dann wäre da noch das Anstossen oben in der Garage, je nach Körpergröße das Kopfanstoßen, ...

Stimmt, das war beim alten Kangoo mit nachlassenden Gasdruckdämpfern eine schmerzhafte Erfahrung.

Ich habe nichts grundsätzlich gegen die Heckklappe, aber für mich wäre das im aktuellen Gebrauch nichts.

Gruß, Schrauber

Dacia Dokker

ths, Dienstag, 22. Mai 2012, 14:16 (vor 881 Tagen) @ Baguette

Als nicht mehr G1 Kangoo Fahrer könnte ich mich mit dem Dokker vielleicht anfreunden.
Meiner Meinung nach ist das ein Eingeständnis des Scheiterns von Reno. Mit dem G2 haben sie viele alte G1 Fahrer verschreckt, die ein simples "Nutz"Fahrzeug haben wollten und keinen Lifestyle Pampers Bomber. gerade in Südeuropa mit seiner schwachen Wirtschaft ist der Preis auch ein zentrales Argument. Neue G2 sehe ich da wenig, alte G1 viele.
Nun kommt auf dem Dokker Weg die Rückbesinnung.
Die Fahrzeugfront gefällt mir auch besser als das Micky Maus Design von Reno.

Gruß

Thomas

Dacia Dokker

kadajawi @, Dienstag, 22. Mai 2012, 17:12 (vor 881 Tagen) @ ths

Was heißt hier Eingeständnis. Das kann von Anfang an so geplant gewesen sein. Wem Preis und Simplizität wichtig ist den wird auch der Dacia Name nicht stören, und der kann zum Dacia greifen (der sicherlich schon eine ganze Weile in Planung ist. Normal dauert das ja mit der Entwicklung eines Autos immer etwas).

Für die, die einen Pampersbomber/Lifestylewagen möchten (was ist daran so schlimm?) ohne zu viel auszugeben, für den ist der G2 eben erwachsener geworden. Haben die anderen Hersteller ja auch so geworden. Ist halt ein Mittelding zwischen dem kommenden Dacia und dem Scenic z.B. Ich mags. Und die Fans des G1 kriegen dann den spirituellen Nachfolger. Daran verdient Renault ja auch. 2 Segmente abdecken ist besser als eines.

Übrigens gibt es hier keine G2 (werden nicht importiert), habe heute mit ein paar meiner Renault Mechanikern geplaudert, die finden es alle schade dass es den G2 nicht gibt. Den hätten die nämlich gerne (ich hoffe nicht weil er dann ein häufig gesehener Gast ist).

Dacia Dokker

Karsten W aus AB @, Freitag, 21. Dezember 2012, 00:14 (vor 668 Tagen) @ ths
bearbeitet von Karsten W aus AB, Freitag, 21. Dezember 2012, 00:40

Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Bei mir ist es seinerzeit (vor 3 Jahren) ja auch nur der Cit geworden, weil ich irgendwie keinen nennenwerten Unterschied zwischen den beiden mehr ausmachen konnten, der Cit aber deutlich günstiger zu haben war.
Aber ganz ehrlich: ich vermisse nacktes Blech und Teppich auf Gummiboden! Gibt es das beim Dokker?

PS.: Oben stand was von Haltbarkeit beim einfachen P1. Naja ich erinnere an Luftdüse, FSDach, Blinkerschalter, Vorwiderstand Lüfter, etc.pp. (hatte ich auch alles) Alles an sich nicht so wild -wenn man weis wie. Aber Haltbarkeit ist halt auch nur relativ...

PPS.: je länger ich mir die Bilder (Link unten im Thread) betrachte, umso besser gefällt er mir, ich glaub das wird mein Nächster. Nur leider ist meiner noch nicht fällig. Oder wann ist der günstigste Zeitpunkt für eine Ablösung...
Lecker, überall lackierte Fensterrahmen, doch was ist mit den Türen forne, gibt es Lack statt Plastik um die Fenster da nur gegen Aufpreis?

--
hier gibt es Tips für Leute mit Dachschaden... ähm, ich meine Faltschiebedachgeschädigte... also welche mit Schäden am kaputten Faltschiebedach des Kangoo

Avatar

Dacia Dokker

wüstenkangoo @, Austria, Vorarlberg, Freitag, 08. Juni 2012, 13:20 (vor 864 Tagen) @ Schrauber

Hallo,
also das mit Heckklappe und Dachzelt kann ich nicht nachvollziehen. Ich öffne mein Zelt auf die Seite, dadurch habe ich über beiden Schiebetüren eine Überdachung (andere Seite-Markise)
Und die Anhängekupplung ist auch kein Problem, kann die Heckklappe auch bei angehängtem Hänger öffnen.... oder was habt ihr für Hänger???
Judith

Avatar

Dacia Dokker (Kangoo)

Baguette, Dienstag, 29. Mai 2012, 15:43 (vor 874 Tagen) @ Thomas_Kangoo
bearbeitet von KST -- (Admin), Dienstag, 29. Mai 2012, 17:04

Hallo!

Habe gerade das erste Video zum Dokker gefunden.
Erinnert wirklich stark an den guten, alten Kangoo ...

Baguette

Admin-Kaj: Verschoben... Ist nicht soo wichtig, das es nen extra Thread benötigt..

Avatar

Dacia Dokker (Kangoo)

Nico @, Wieckenberg, Dienstag, 29. Mai 2012, 15:50 (vor 874 Tagen) @ Baguette

Moin,

was stört Dich an diesem Thread: http://forum.mykangoo.de/index.php?id=261934 ???

VG
Oliver

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

Dacia Dokker (Kangoo)

Chemges1 @, Kaarst, Freitag, 08. Juni 2012, 12:57 (vor 864 Tagen) @ Baguette

Hi,
mein erster Eindruck nach dem Video ist: "Wow, soll es doch noch einen Kangoo 1-Nachfolger geben?". Ich denke mal es handelt sich um den aktuellen Kangoo mit modifizierter Front und dann halt den Qualitätsabstrichen bei der Innenausstattung. Bin mal auf die Preisliste gespannt und natürlich auf den ersten Fahreindruck. Lassen wir uns mal überraschen.
Gruß, Christoph

Dacia Dokker -eine Überlegung wert...

landkangoo, Mittwoch, 20. Juni 2012, 16:20 (vor 852 Tagen) @ Chemges1

Ja Wertigkeit-weiches edles Leder ,perfekt verarbeitet,mit verchromten Füßen.Das alles brauche ich für meine Ledergarnitur im Wohnzimmer.
Ich brauche ein geräumiges Auto,was mich sparsam und günstig von A nach B bringt.Für das sauer verdiente Geld gibt es andere möglichkeiten zum Ausgeben.
Wenn man natürlich aus dem vollen schöpfen kann....!Bitte sehr!

Dacia Dokker -eine Überlegung wert...

kadajawi @, Montag, 18. Februar 2013, 11:04 (vor 609 Tagen) @ landkangoo

Ach, manche Kangoos hier haben echt schönes weiches Leder. Meiner leider nicht. da sind dann auch noch die Türen und der Kofferraum teilweise mit Leder verkleidet. Schick.

Dacia Dokker / Hergestellt in ...

Adrian, 7111x, Samstag, 16. Juni 2012, 23:04 (vor 855 Tagen) @ Thomas_Kangoo
bearbeitet von Adrian, Samstag, 16. Juni 2012, 23:30

Marokko ?

Also die Rumänen haben über 40J Erfahrung im Automobilbau (Renault 8/12, Aro, (RO)MAN, Oltcit...)

Mal gucken wie die marokkanischen Zuliferer so sind:-D

Mir ist aufgefallen, dass die Bremsscheiben beim neuen Dacia Van (auch Marokko)stark rosten und bei einem vergleichbaren Dacia, der genauso nicht bewegt wird, eben nicht.
Wurde da eine andere Qualität verwendet ?

--
gruss
adrian
----------------------------------------------------------
1.4 RXE, MPI Benziner, BJ 09.2000, Motor E7J, Getriebe JB3

Dacia Dokker / Hergestellt in ...

jollylolly, Auberge de Concarneau, Sonntag, 17. Juni 2012, 10:15 (vor 855 Tagen) @ Adrian

die Zulieferer sind die ja die selben, wie sonst auf der Welt auch. In Marokko werden ja auch schon länger Autos gebaut. Bin gerade zu faul zum suchen, aber als der Kangoo Campus zum Schluß in Marokko gebaut wurde gab's hier natürlich auch diskussionen.

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

Dacia Dokker / Hergestellt in ...

Chemges1 @, Kaarst, Dienstag, 19. Juni 2012, 16:18 (vor 853 Tagen) @ jollylolly

Hi,
ich habe einen der letzten Marokko-Kangoos. Der ist genau so schön zusammengetackert wie jeder andere Kangoo. Mich interessiert viel mehr der erste Fahrbericht vom Dokker. Lauter und blechiger als mein Kangoo kann er ja eigentlich nicht sein.
Gruß, Christoph

mein Marokkaner

Amigo, Mittwoch, 20. Juni 2012, 09:13 (vor 852 Tagen) @ Chemges1

Ich habe auch einen G1Ph2 aus Marokko.

Er hatte am Anfang ein paar Lackmacken, welche von Renault getilgt werden mussten. Ich hatte auch etwas von Sandsturm läuten hören ;-)

Darüberhinaus kann ich mich nicht beklagen.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

neue Bilder

Amigo, Donnerstag, 21. Juni 2012, 20:26 (vor 851 Tagen) @ Amigo

neue Bilder

blickione ⌂ @, Donnerstag, 21. Juni 2012, 20:54 (vor 851 Tagen) @ Amigo

Hallo Zusammen.

hab mir die Bilder angesehen und muss sagen "wow".
Wenns vom Dokker dann irgendwann mal eine Maxiversion gibt, ist das mein nächstes Auto!
Ich checke nur nicht ganz, was Renault damit eigentlich bezweckt!
Bis anhin war doch Renault dafür bekannt, kleine einfache und zuverlässige Autos zu bauen und auch zu verkaufen. Ich denke da an R4, R4 Kastenwagen, Twingo und natürlich auch den Kangoo.
Und jetzt machen sie sich Konkurrenz aus dem eigenen Haus?
Klar, ich hab den Dokker nur auf den Bildern gesehen, aber so hätte meiner Meinung nach der Kangoo Ph2 aussehen müssen.
Neulich hab ich beim Händler den Lodgy angeschaut. Zuerst den Innenraum, dann das Preischild, dann den Scenic der daneben stand, zuerst den Innenraum, dann das Preisschild und dann hab ich erstmal leer geschluckt und anschliessend die Welt nicht mehr verstanden.

Ein Unterschied von fast 10`000 Fr. in Euro kann ichs gar nicht sagen;-)
Und das bei in etwa gleicher Ausstattung.

Und jetzt kommen sie noch mit dem Dokker, ich kenne keine Preise, aber ich nehme an, auch hier wird der Kangoo deutlich teurer sein.
Für einen Gewerbetreibenden der rechnen kann und muss wird dann der Fall klar sein.

mfg blickione

--
der mit dem kangoo und den schottischen hochlandrindern
www.highlanderhof.ch

Avatar

neue Bilder

sawachika @, Fichtelgebirge (バイエルン), Donnerstag, 21. Juni 2012, 23:45 (vor 850 Tagen) @ blickione

Was ich an der Preispolitik nicht verstehe, ist dass die Unterschiede in der Realität für die meisten Käufer gar nicht so wahnsinnig groß sind.

Für die Dacia-Modelle sind weitere Rabatte eher schwierig rauszuhandeln (zumindest ist das mein Eindruck gewesen, vieleicht wolte der Händler auch unbedingt nen echten Renault verkaufen).
Für meinen Kangoo war ein Rabatt von 2500€ ohne viel Mühe möglich. Damit hat er schlußendlich nicht viel mehr gekostet, als ein Lodgy oder Logan MCV kosten würde mit ähnlicher Ausstattung.

Der Hauptvorteil an Dacia ist m.M. die Möglichkeit, ein Auto wirklich nackt zu erhalten.
Den Kangoo kann man zwar auch nackt erhalten (Authentique), da lohnt sich das preislich aber nicht so sehr, auch weil die Sondermodelle (Happy Family/TomTom) mit deutlich besserer Serienausstattung preislich einfach zu nah beieinander sind.

--
ルノカングはすばらしい!! ^_^
カング1.2/55 (G1/CAMPUS), 80233キロメイトル (08/2009~11/2011)
カング1.5dCi/66 (G2/HAPPY FAMILY), 130000キロメイトル (11/2011~08/2014)

Avatar

neue Bilder

Nico @, Wieckenberg, Freitag, 22. Juni 2012, 07:31 (vor 850 Tagen) @ sawachika

Was ich an der Preispolitik nicht verstehe, ist dass die Unterschiede in der Realität für die meisten Käufer gar nicht so wahnsinnig groß sind.


Diese Aussage geht davon aus, das es jedem Kunden nur um den Preis/Rabatt geht. Typisch deutsch a´la Geiz ist Geil. MIt dem Argument könnte man auch fragen warum gibt es mehr als eine Sorte T-Shirts???

Verkaufspsychologisch gibt es viele Arten von Kunden. oben genannte, aber eben auch Kunden, die in erster Linie Wert auf Markenimage, Komfort usw. usw. legen.

Je nachdem was der Kunde für Beweggründe hat, passt das eine oder andere Fahrzeug. Sogesehen deckt Renault +Dacia also eine deutlich größere Käuferschicht ab als eine Marke alleine.

VW macht das seit Jahren mit Skoda sehr erfolgreich ( und mit Seat nicht ganz so ;-) )

VG
OLiver

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

Avatar

neue Bilder

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 22. Juni 2012, 00:17 (vor 850 Tagen) @ blickione

Wann war das, das Renault sich als billiger Einfachautohersteller darstellt?!? Der R4 ist lange tot, der Kangoo G1 sein Erbe. Twingo und Clio sind auch inzwischen erwachsene Autos, und mit Megane und Laguna versucht man seit langem sich in der Kompakt und Mittelklasse mit den entsprechenden Preisen zu etablieren. Immer kurz unter den Wolfsburgern, mit teils pfiffigen Ideen, die sie von Opel und Ford abheben.

Renault brät weiterhin "alte" Technik mit Dacia auf, im Vergleich fallen dort nur ein Bruchteil der Entwicklungskosten an, und die Masse der Fahrzeuge sollen eh im Ostblock verkauft werden.

Billiger ist der Dacia nur, wenn man eine wirklich karge Kiste kauft. Mir wurde damals bei einer Besichtigung des Dusters noch BEVOR irgendwas anderes geredet wurde gesagt: "Aber eins sag ich Ihnen: Prozente gibts da keine!!!".

Renault machts genau richtig: eine neue Marke etablieren, die schnell in die Gewinnzone fährt und von vorn herrein die Rabattkultur ausschaltet.

Axel

neue Bilder

Retzer @, Freitag, 22. Juni 2012, 22:32 (vor 850 Tagen) @ Superaxel

Renault brät weiterhin "alte" Technik mit Dacia auf, im Vergleich fallen dort nur ein Bruchteil der Entwicklungskosten an, und die Masse der Fahrzeuge sollen eh im Ostblock verkauft werden.

nächstes Jahr gibts dann eine Neuauflage vom Logan, MCV und Sandero KLICK

flache Scheibe

Amigo, Freitag, 22. Juni 2012, 07:54 (vor 850 Tagen) @ blickione

Ich habe zum Vergleich nochmals beim Lodgy geschaut. Das Gewicht ist zum Glück nicht so hoch, wie man eventuell befürchten könnte.

Die Frontscheibe beim Dokker wirkt auf jeden Fall relativ flach.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Dokker findet seine Kundschaft !!

landkangoo, Freitag, 22. Juni 2012, 13:35 (vor 850 Tagen) @ Amigo

Ich gehe in zwei Jahren in den Ruhestand.Da reicht mir ein geräumiges einfaches Automobil,was unter Umständen für die Schrauber unter uns einfach zu repariern geht.
Ein Hauptmarkt wird Osteuropa und Nordafrika sein.
Klar ,AUDI A 8 mit Vollausstattung ist schöner-wenn alle Foristen hier zusammen legen und mir ein Geschenk machen wollen-gerne!!

Dacia Dokker

libero, Montag, 25. Juni 2012, 19:39 (vor 847 Tagen) @ Thomas_Kangoo

die schiebetüren sind ein wichtiges feature. (im vergleich zu lodgy)
ich frage mich jetzt, ob zum dokker gleich noch eine langversion nachgeschoben wird.
denn mit drei kindern und hund reicht mir der kofferraum i.d.R. nicht.

aktuell warte ich auf den grand kangoo, der seit april bestellbar sein soll, es aber aktuell noch nicht ist ... vielleicht warte ich noch auf die langversion des dokkers.

ahoi,
libero

Avatar

Dacia Dokker

Helvetier -- (Moderator) @, Basel/ Schweiz, Dienstag, 26. Juni 2012, 06:22 (vor 846 Tagen) @ libero

eine Langversion ist bei Dacia nicht in Planung.
Grüsse Guido

--
Teilnehmer Kangootreffen Schneverdingen 2009
Teilnehmer Kangootreffen Altenau / Harz 2010
Teilnehmer Kangootreffen Eifel 2011
Teilnehmer Kangootreffen Lörrach / Basel 2012

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Samstag, 30. Juni 2012, 20:38 (vor 842 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Neues vom Dokker:

Kurztest bei Focus online


Bericht im Stern

Die Wiedergeburt des guten alten Kangoo, wenn Ihr mich fragt.

Dacia Dokker

Kangoo4x4, Sonntag, 01. Juli 2012, 23:59 (vor 840 Tagen) @ Baguette

Super, der Dokker ist einfach klasse. Die Wiedergeburt des Kangoo G1, erschwinglich und ungemein praktisch. Der gefällt mir echt richtig gut! :-) Und das Armaturenbrett finde ich sogar schöner als beim Kangoo G2.

Wenn der Dokker jetzt noch als 4x4-Version käme... *träum*

Schade, dass Dacia außer dem Duster keinen 4x4 bringt, obwohl die Autos oftmals in Ländern mit schlechten Straßenverhältnissen laufen. Das Fehlen einer 4x4-Version habe ich schon beim MCV bedauert, aber der Dokker wäre hierfür noch viel besser geeignet.

Avatar

Dacia Dokker

Oliver -- (Moderator) @, Montag, 02. Juli 2012, 09:39 (vor 840 Tagen) @ Baguette
bearbeitet von Oliver -- (Moderator), Montag, 02. Juli 2012, 09:41

Neues vom Dokker:

Kurztest bei Focus online


Bericht im Stern

Die Wiedergeburt des guten alten Kangoo, wenn Ihr mich fragt.

Hallo!
Der Dokker ist bestimmt der bessere G2-Kangoo aber die Motorenpolitik regt mich auf.
Warum gibts da als Benziner nur dieses 1.6 8V Steinzeitaggregat?
Einen Dokker mit K4M-Motor (1.6 16V) würde ich ernsthaft als Ersatz für unsere
inzwischen 14 und 11 Jahre alten Kangoos in Erwägung ziehen.

Gruss Oliver

--
G1 Ph1 Kangoo 1.2 RT 9/98 Magenta-Rot
G1 Ph1 Rapid 1.6 16V 9/01 Arktis-Weiss

Kangootreffen: 2004, 2006, 2008, 2010, 2011, 2013

Avatar

Dacia Dokker

sawachika @, Fichtelgebirge (バイエルン), Montag, 02. Juli 2012, 12:13 (vor 840 Tagen) @ Oliver -- (Moderator)

Naja wenn die Anfang kommenden Jahres den Dokker mit nem 1.2TC und 115PS ausstatten, sollte das Motorenmanko ja kein Grund mehr sein, den nicht zu kaufen ;-)

--
ルノカングはすばらしい!! ^_^
カング1.2/55 (G1/CAMPUS), 80233キロメイトル (08/2009~11/2011)
カング1.5dCi/66 (G2/HAPPY FAMILY), 130000キロメイトル (11/2011~08/2014)

Avatar

Dacia Dokker

Oliver -- (Moderator) @, Montag, 02. Juli 2012, 13:34 (vor 840 Tagen) @ sawachika

Naja wenn die Anfang kommenden Jahres den Dokker mit nem 1.2TC und 115PS ausstatten, sollte das Motorenmanko ja kein Grund mehr sein, den nicht zu kaufen ;-)

Hallo!
Was soll ich mit so einem turboaufgeladenen Minimotor anstellen? Wahrscheinlich laut, träge und ohne Drehmoment.

Gruss Oliver

--
G1 Ph1 Kangoo 1.2 RT 9/98 Magenta-Rot
G1 Ph1 Rapid 1.6 16V 9/01 Arktis-Weiss

Kangootreffen: 2004, 2006, 2008, 2010, 2011, 2013

Dacia Dokker

PeterNEV @, Montag, 02. Juli 2012, 13:45 (vor 840 Tagen) @ Oliver -- (Moderator)

fahr mal den 1.2tsi von vw zur probe. da liegen welten zum alten kangoo motor ;-)

--
Kangoo G2 Expression 2008 1,5dti 86PS

Dacia Dokker

stb, Dienstag, 03. Juli 2012, 08:57 (vor 839 Tagen) @ Oliver -- (Moderator)

.....

Der Dokker ist bestimmt der bessere G2-Kangoo aber die Motorenpolitik regt mich auf.
Warum gibts da als Benziner nur dieses 1.6 8V Steinzeitaggregat?

.....

Weil sich sonst niemand einen Kangoo G2 mehr kauft:-D

Irgendein Unterscheidungskriterium muss da sein; also gibts beim Kangoo die neue Technik und beim Dokker die "bewährte" Technik ;-)

LG
StB

Dacia Dokker

Der Henrik, Mittwoch, 04. Juli 2012, 15:26 (vor 838 Tagen) @ stb

Der Motor ist top, den hat meine Frau im Sandero Stepway. Und 4 Ventiltechnik ist schon mehrere Jahrzehnte alt. Ich will nich lügen, aber das gabs schon vorm Kriege....

Also ist der 4 Ventiler auch Steinzeit. Schön auf die Werbeversprechen riengefallen würde ich sagen!

8V... nicht 4V !!!

VEC-LOTHAR, Mittwoch, 04. Juli 2012, 15:50 (vor 838 Tagen) @ Der Henrik
bearbeitet von VEC-LOTHAR, Mittwoch, 04. Juli 2012, 15:51

Der Motor ist top, den hat meine Frau im Sandero Stepway. Und 4 Ventiltechnik ist schon mehrere Jahrzehnte alt. Ich will nich lügen, aber das gabs schon vorm Kriege....

Also ist der 4 Ventiler auch Steinzeit. Schön auf die Werbeversprechen riengefallen würde ich sagen!

8V... nicht 4V !!!

Der Henrik, Mittwoch, 04. Juli 2012, 17:18 (vor 838 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Ich sach ja, Werbeversprechen. 16v hat sich so gefestigt, man zählt aber die Ventile pro Zylinder. Die alten Ami-V8 habe auch 16v. Trotzdem nur 2 pro Zylinder. Es kommt nicht darauf an, ob man 16v hat oder nicht. Wie gesagt, immer pro Zylinder. 2-Ventiler oder 4-Ventiler.

Aber das ist für Dich offenbar schon zu schwierig....

8V... nicht 4V !!!

VEC-LOTHAR, Mittwoch, 04. Juli 2012, 18:37 (vor 838 Tagen) @ Der Henrik
bearbeitet von VEC-LOTHAR, Montag, 09. Juli 2012, 11:11

Ich sach ja, Werbeversprechen. 16v hat sich so gefestigt, man zählt aber die Ventile pro Zylinder. Die alten Ami-V8 habe auch 16v. Trotzdem nur 2 pro Zylinder. Es kommt nicht darauf an, ob man 16v hat oder nicht. Wie gesagt, immer pro Zylinder. 2-Ventiler oder 4-Ventiler.

Aber das ist für Dich offenbar schon zu schwierig....

Ein Einlassventil und ein Auslassventil pro Zylinder sind bei 4 Zylindern 8 Ventile.

Mathematik ist für dich wohl ein Fremdwort, hat auch nix mit Werbung zu tun *zunge*

http://de.wikipedia.org/wiki/Viertaktmotor

8V... nicht 4V !!! 2V?

R11, Mittwoch, 04. Juli 2012, 18:47 (vor 838 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Ich meine es ging Henrik auch garnicht ums richtig zählen, seine Aussage ist doch, dass 4-Ventiler ähnlich veraltet sind wie die 2-Ventiler, zumindest sind sie definitiv nicht mehr die laut Werbung neueste Erungenschaft der Spritspar- und Motortechnik. Als Kangoofan darf man ja zur etwas konventionelleren Technik stehen :-)

Es grüßt der Hans, dessen Kangoo zwar insgesamt 21 Ventile hat und trotzdem mehr braucht als das 2V Fahrrad.

8V... nicht 4V !!! 2V?

Der Henrik, Mittwoch, 04. Juli 2012, 19:04 (vor 838 Tagen) @ R11

Mir geht es vorallem darum, daß die Gesamtzahl der Ventile im Motor noch lange kein Qualitätsmerkmal ist. Weil eben nicht jeder Motor ein 4 Zylinder ist wie in unserem Kangoo. Sechzehnvau ist mehr eine Erfindung der Werbestrategen......

Und das Potential eines Vierventilers wird heutzutage bei den "Alltagsmotoren" eh nicht ausgereizt.

Mein 1,6 im Kangoo hat zwar nominell 11 PS mehr Leistung, im Alltag merkt man aber fast keinen Unterschied zum 1,6 im Dacia.

Erklärungen

VEC-LOTHAR, Mittwoch, 04. Juli 2012, 20:00 (vor 838 Tagen) @ R11

Hallo Hans

Ich meine es ging Henrik auch garnicht ums richtig zählen, seine Aussage ist doch, dass 4-Ventiler ähnlich veraltet sind wie die 2-Ventiler, zumindest sind sie definitiv nicht mehr die laut Werbung neueste Erungenschaft der Spritspar- und Motortechnik. Als Kangoofan darf man ja zur etwas konventionelleren Technik stehen :-)

Mir geht es auch nicht ums zählen, aber für jemanden, der überhaupt keine Ahnung hat von Motoren, und dieses hier liest, der kommt gewaltig ins Grübeln, ob es denn nun Kangoos gibt, die weniger als 8 Ventile haben.
Und wie gesagt, mit Werbung hat das alles überhaupt nichts zu tun.
1.) Der 8V verbraucht mehr, als der 16V, obwohl er weniger PS hat.
2.) Der Ausstoß von CO2/km ist beim 8V sehr viel höher als beim 16V

Kangoo 1.6 8V
Kangoo 1.6 16V

Daher ist die Aussage, dass der 8V nicht mehr Zeitgemäß ist, eine richtige Feststellung. Und dieses mit der Ventilanzahl pro Zylinder sollte man grundsätzlich auch beibehalten...sie beinhaltet beim 8V nur eine obenliegende Nockenwelle und beim 16V zwei. Spricht man nun von 4-Ventilern, so kann der Laie schon nicht mehr den technischen Schluss daraus ziehen. Würde Henrik das mit mehr Worten erklären, so könnte es jeder verstehen.
Henrik hat mal geschrieben "Wir sind doch kein Kuschelforum"...nein, sind wir auch nicht. Wir sind aber auch keine technischen Spezis, die sich hier nur untereinander unterhalten wollen.

Viele Grüße

Lothar

PS. Der Dokker mit der 1.6 8V-Maschine ist nicht geeignet zum Gasumrüsten...auch ein Nachteil der veralteten Technik.

Erklärungen

meinautoistkaputt @, Mittwoch, 04. Juli 2012, 20:31 (vor 838 Tagen) @ VEC-LOTHAR

PS. Der Dokker mit der 1.6 8V-Maschine ist nicht geeignet zum Gasumrüsten...auch ein Nachteil der veralteten Technik.

Aber billiger im Unterhalt (deine Links in Autoplenum). :-P

Avatar

Erklärungen

Oliver -- (Moderator) @, Donnerstag, 05. Juli 2012, 07:09 (vor 837 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Hallo Hans

Ich meine es ging Henrik auch garnicht ums richtig zählen, seine Aussage ist doch, dass 4-Ventiler ähnlich veraltet sind wie die 2-Ventiler, zumindest sind sie definitiv nicht mehr die laut Werbung neueste Erungenschaft der Spritspar- und Motortechnik. Als Kangoofan darf man ja zur etwas konventionelleren Technik stehen :-)


Mir geht es auch nicht ums zählen, aber für jemanden, der überhaupt keine Ahnung hat von Motoren, und dieses hier liest, der kommt gewaltig ins Grübeln, ob es denn nun Kangoos gibt, die weniger als 8 Ventile haben.
Und wie gesagt, mit Werbung hat das alles überhaupt nichts zu tun.
1.) Der 8V verbraucht mehr, als der 16V, obwohl er weniger PS hat.
2.) Der Ausstoß von CO2/km ist beim 8V sehr viel höher als beim 16V

Kangoo 1.6 8V
Kangoo 1.6 16V

Daher ist die Aussage, dass der 8V nicht mehr Zeitgemäß ist, eine richtige Feststellung. Und dieses mit der Ventilanzahl pro Zylinder sollte man grundsätzlich auch beibehalten...sie beinhaltet beim 8V nur eine obenliegende Nockenwelle und beim 16V zwei. Spricht man nun von 4-Ventilern, so kann der Laie schon nicht mehr den technischen Schluss daraus ziehen. Würde Henrik das mit mehr Worten erklären, so könnte es jeder verstehen.
Henrik hat mal geschrieben "Wir sind doch kein Kuschelforum"...nein, sind wir auch nicht. Wir sind aber auch keine technischen Spezis, die sich hier nur untereinander unterhalten wollen.

Viele Grüße

Lothar

PS. Der Dokker mit der 1.6 8V-Maschine ist nicht geeignet zum Gasumrüsten...auch ein Nachteil der veralteten Technik.


Hallo!
Genau um diesen Unterschied, höherer Verbrauch und höherer CO2-Ausstoss , ging es mir.
Ob man nun die Ventile pro Zylinder zählt oder alle zusammenfasst ist eigentlich relativ wurscht.
Und da mir eh keiner glaubt, dass ich einen 8-Zylinder mit 2-Ventiltechnik fahre und es ja auch so auf der Seite steht, sollte jetzt eigentlich alles geklärt sein.
Jemanden wegen so einer Lappalie als Vollpfosten zu bezeichnen ist nicht die feine englische Art. Lothar bekommt hiermit einen Tadel und gut is. Und jetzt habt euch alle wieder lieb.

Gruss Oliver

--
G1 Ph1 Kangoo 1.2 RT 9/98 Magenta-Rot
G1 Ph1 Rapid 1.6 16V 9/01 Arktis-Weiss

Kangootreffen: 2004, 2006, 2008, 2010, 2011, 2013

Die feine englische Art

VEC-LOTHAR, Donnerstag, 05. Juli 2012, 21:28 (vor 837 Tagen) @ Oliver -- (Moderator)
bearbeitet von VEC-LOTHAR, Montag, 09. Juli 2012, 11:11

Hallo Oliver

Jemanden wegen so einer Lappalie als Vollpfosten zu bezeichnen ist nicht die feine englische Art. Lothar bekommt hiermit einen Tadel und gut is. Und jetzt habt euch alle wieder lieb.

Das ist nicht in rot geschrieben und daher kommt das von dir persönlich und nicht als Moderator :-)

Dann antworte ich dir auch mal etwas darauf.

Zitat von Henrik:

Ich sach ja, Werbeversprechen. 16v hat sich so gefestigt, man zählt aber die Ventile pro Zylinder. Die alten Ami-V8 habe auch 16v. Trotzdem nur 2 pro Zylinder. Es kommt nicht darauf an, ob man 16v hat oder nicht. Wie gesagt, immer pro Zylinder. 2-Ventiler oder 4-Ventiler.

Aber das ist für Dich offenbar schon zu schwierig....

Meine Antwort darauf:

Ein Einlassventil und ein Auslassventil pro Zylinder sind bei 4 Zylindern 8 Ventile, Vollpfosten.

Mathematik ist für dich wohl ein Fremdwort, hat auch nix mit Werbung zu tun *zunge*

http://de.wikipedia.org/wiki/Viertaktmotor

Henrik schreibt "man zählt aber die Ventile pro Zylinder" und wenn ich die Ventile pro Zylinder zusammenzähle, sind es beim 8V eben 8 Ventile und nicht 4.

Henrik schreibt "Aber das ist für Dich offenbar schon zu schwierig....".
Für mich ist das Zusammenzählen gar nicht schwierig, wohl aber für Henrik.


Ende der Diskussion darüber.

Viele Grüße

Lothar

Avatar

Die feine englische Art

KST -- (Admin) ⌂ @, Rethwisch, Donnerstag, 05. Juli 2012, 21:49 (vor 837 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Ende der Diskussion darüber.


Richtig. "Back to Topic" bitte!

--
[image]

Mein Kangoo (verkauft 05/2013): 1,5dCi Privilège bj 2002 60kW/82PS ; 3004 193 ; KC08

Admin-Kaj :: Kontakt per PN oder beim Impressum das Kontaktformular

Avatar

...der Motor´s gut!

ronko @, Freitag, 06. Juli 2012, 10:16 (vor 836 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Daher ist die Aussage, dass der 8V nicht mehr Zeitgemäß ist, eine richtige Feststellung. Und dieses mit der Ventilanzahl pro Zylinder sollte man grundsätzlich auch beibehalten...sie beinhaltet beim 8V nur eine obenliegende Nockenwelle und beim 16V zwei. Spricht man nun von 4-Ventilern, so kann der Laie schon nicht mehr den technischen Schluss daraus ziehen. Würde Henrik das mit mehr Worten erklären, so könnte es jeder verstehen.
Henrik hat mal geschrieben "Wir sind doch kein Kuschelforum"...nein, sind wir auch nicht. Wir sind aber auch keine technischen Spezis, die sich hier nur untereinander unterhalten wollen.

Viele Grüße

Lothar

PS. Der Dokker mit der 1.6 8V-Maschine ist nicht geeignet zum Gasumrüsten...auch ein Nachteil der veralteten Technik.


Wenn es der alte Motor aus dem Renault 21 -der dann im Megane weiter verbaut wurde-
ist, besteht der Vorteil darin, dass dieser ziemlich unkaputtbar ist. Zäher Bursche, aber robust, selbst getestet. Für mich auch ein Vorteil.

--
Nicht alles läuft so gut wie ein Dacia

...der Motor´s gut!

DU-DA1000, Freitag, 06. Juli 2012, 10:45 (vor 836 Tagen) @ ronko

Wenn es der alte Motor aus dem Renault 21 -der dann im Megane weiter verbaut wurde-
ist, besteht der Vorteil darin, dass dieser ziemlich unkaputtbar ist. Zäher Bursche, aber robust, selbst getestet. Für mich auch ein Vorteil.

Der R21 hatte Motore der C, F und J-Serie. Einzig der F8Q wurde z.B. auch im Kangoo verwendet. F2x/F3x gabs auch im R19.
Mag sein, dass die F2x/F3x Blöcke Ähnlichkeiten mit den F4x/F8x/F9x haben, immerhin passen einige Halter von Servopumpe, Lima und Co.

Megane und Konsorten hatten Motore der E :-P ,F und K-Serie. Die einzig gleichen Motor zum R21 waren der F8Q und F3R. Hier taucht dann auch der immer noch verbaute K7M auf.

Avatar

...der Motor´s gut!

ronko @, Freitag, 06. Juli 2012, 10:50 (vor 836 Tagen) @ DU-DA1000

....mh, ich meinte den Motor von unserem 98er Megane Cabrio 1.6e , dessen Motorenkennbuchstabe mich bis dato nicht interessierte. Hilfst Du mir?;-)

--
Nicht alles läuft so gut wie ein Dacia

...der Motor´s gut!

meinautoistkaputt @, Freitag, 06. Juli 2012, 15:39 (vor 836 Tagen) @ DU-DA1000

Megane und Konsorten hatten Motore der E ,F und K-Serie. Die einzig gleichen Motor zum R21 waren der F8Q und F3R. Hier taucht dann auch der immer noch verbaute K7M auf.

kein Grund zur Aufregung. Der K7M wird doch auch im G2 verbaut.

...der Motor´s gut!

DU-DA1000, Freitag, 06. Juli 2012, 15:49 (vor 836 Tagen) @ meinautoistkaputt
bearbeitet von DU-DA1000, Freitag, 06. Juli 2012, 15:59

Wie Aufregung? Ich habe nix gegen den K7M, dass ist bestimmt ein robuster Motor. Beim Dokker würde ich dennoch nur den 1,6 16V wählen.

Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass er nicht vom R21 stammt. :-)

8V... nicht 4V !!!

Der Henrik, Mittwoch, 04. Juli 2012, 18:51 (vor 838 Tagen) @ VEC-LOTHAR
bearbeitet von Der Henrik, Mittwoch, 04. Juli 2012, 18:53

Da Du leider jede passende (und unpassende) gelegenheit nutzt um hier rumzustänkern, werde ich ab sofort KEINEN Deiner Beiträge mehr lesen. Und in der Überschrift wirst selbst Du nicht genug Blödsinn unterbringen können.....

In dem Sinne, ein letztes Zitat zum Abschied:

Vollpfosten.

8V... nicht 4V !!!

VEC-LOTHAR, Mittwoch, 04. Juli 2012, 19:01 (vor 838 Tagen) @ Der Henrik

Da Du leider jede passende (und unpassende) gelegenheit nutzt um hier rumzustänkern, werde ich ab sofort KEINEN Deiner Beiträge mehr lesen. Und in der Überschrift wirst selbst Du nicht genug Blödsinn unterbringen können.....

In dem Sinne, ein letztes Zitat zum Abschied:

Vollpfosten.

Na endlich...ich kann deine wortkargen Antworten auch nicht mehr ertragen. So gehen wir uns dann also aus dem Weg...hervorragend :-D

Avatar

zu heiß heute?

Nico @, Wieckenberg, Mittwoch, 04. Juli 2012, 20:22 (vor 838 Tagen) @ VEC-LOTHAR

geht euch abkühlen, schlaft eine Nacht drüber und lest morgen noch mal eure Beiträge!

Muss mich echt wundern, sind wir hier bei VW - oder was? :-D

VG
Oliver

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Mittwoch, 04. Juli 2012, 15:17 (vor 838 Tagen) @ Baguette

Und noch ein aktueller Test von

Auto News .

Dacia Dokker

werwers @, Samstag, 07. Juli 2012, 21:20 (vor 835 Tagen) @ Baguette

Mein gelber Kangoo 1.2 Bj 2000 gerade mal 190000km gelaufen wird natürlich noch eineige Jahre laufen.
Wenn es es dann doch nicht tn sollte, scheint der dokker die Alternative zu sein
schönes wochenende allen

Preisliste gibt es

Amigo, Montag, 24. September 2012, 20:44 (vor 756 Tagen) @ Baguette

Preisliste gibt es

jollylolly, Auberge de Concarneau, Freitag, 26. Oktober 2012, 18:10 (vor 724 Tagen) @ Amigo

Bei den Preis habe ich fast allen schnick und schnack schon dabei, da geht's beim G2 erst los.

Touchscreen find ich gut.

Aber mein Kangoo ist auch noch topfit.

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

Avatar

Dacia Dokker

Schimmi, 53797, Donnerstag, 27. September 2012, 20:52 (vor 753 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Tu mich insgesammt schwer mit den neuen Autos, mir fehlt die Übersichtlichkeit. Dokker ist mir schon ne Nummer zu groß, mein Oller Kangoo is da irgendwie netter. Schon allein die Windschutzscheibe putzen geht ohne sich die Arme auszukugeln :-) Mal abwarten was so kommt, vielleicht wird im kommenden Jahr ausgetauscht.
Gruß
Ralph

Dacia Dokker

Amigo, Donnerstag, 27. September 2012, 21:49 (vor 753 Tagen) @ Schimmi

Das stimmt, aber der Markt ist in diese Richtung eher überschaubar ;)

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Windschutzscheibe

Amigo, Montag, 19. November 2012, 09:58 (vor 700 Tagen) @ Schimmi

Der Dacia ist zwar länger, aber das findet sich auch innen wieder und wird nicht verplempert ;)

Immerhin hilft die flache Scheibe prinzipiell bei der Aerodynamik. Da hängen dann auch Windgeräusche und Spritverbrauch dran. Bei Top-Speed mit 115 PS macht das gaaanz viel aus.

"Abroll- oder Windgeräusche haben die Techniker gut in den Griff bekommen....

Kurztest Dacia Dokker: So gut ist der Transporter für billige 9000 Euro - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/auto/fahrberichte/dacia-dokker-so-gut-ist-der-transporter-fuer-bill...

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Samstag, 29. September 2012, 11:00 (vor 751 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Überlebenskampf von Peugeot Citroën und Renault
ein interessanter Artikel in der "Welt".
"Im Gegensatz zu PSA verbuchte Renault dank seiner Allianz mit Nissan, der Low-Cost-Marke Dacia und der stärkeren Internationalisierung im ersten Halbjahr einen Gewinn."

Heißt auf Deutsch:
Dacia hält Renault am Leben, verfehlte Modellpolitik bei Renault, siehe auch die miserablen Verkaufszahlen des neuen Kangoo

meint
Baguette

Avatar

Dacia Dokker

Helvetier -- (Moderator) @, Basel/ Schweiz, Samstag, 29. September 2012, 13:19 (vor 751 Tagen) @ Baguette

wie kommst du auf Kangoo als Flop?
Fakt ist ohne Kangoo als Lieferwagen (im halbtonnen Bereich) und ohne Scenic (Golfpendant), beides sind Volumenmodelle, stünde Renault als PKW-Hersteller wohl mit dem PSA Konzern gemeinsam da. CEO Carlos Goshn hat es fertig gebracht mit der Allianz von Nissan und Renault Synergien zu schaffen (Teilekompatibilität) bei mehr Auslastung der Werke und hat mit Dacia eine echte Low-Costmarke mit eigenem Brand geschaffen, nicht wie Skoda im VW-Konzern wo die Audipressen nach Tschechien gekarrt werden und dort der Oktavia daraus wird.
Und dass jetzt der Citan von MB auch auf den Renaultbändern zusammengebaut wird spricht für den neuen Kangoo und Renault.
Ich habe als Logistiker diverse Marken unter meinen Fittichen gehabt und darf sagen ein besseres Preisleistungsverhältniss als beim Kangoo hatte ich noch nie.
Grüsse Guido

--
Teilnehmer Kangootreffen Schneverdingen 2009
Teilnehmer Kangootreffen Altenau / Harz 2010
Teilnehmer Kangootreffen Eifel 2011
Teilnehmer Kangootreffen Lörrach / Basel 2012

Avatar

Dacia Dokker

Nico @, Wieckenberg, Samstag, 29. September 2012, 17:45 (vor 751 Tagen) @ Helvetier -- (Moderator)

w, nicht wie Skoda im VW-Konzern wo die Audipressen nach Tschechien gekarrt werden und dort der Oktavia daraus wird.


wie kommst Du darauf? Die alte A4 Version wird jetzt als Seat Exeo in Spanien gebaut.

Der octavia ist etwas kleiner als Passat und A4, der Superb dafür größer.

Teilekompatibilität exerziert VAG allen anderen vor. In meinem Skoda steht auf jedem zweiten Teil VW oder Audi drauf. Ebenso wie im Dacia oft Renault drauf steht.

VG
OLiver

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

Dacia Dokker

kadajawi @, Sonntag, 13. Januar 2013, 08:58 (vor 645 Tagen) @ Nico

Bei VW geht das doch soweit das in Zukunft ein Band mehrere Modelle fertigen soll. Ein paar weitere pressen ans Band stellen und schon wird sowohl Polo als auch Golf oder Octavia an einem Band entstehen, je nach Bedarf. Hauptsache MQB.

Übrigens wird auch Nissan eine Billigmarke bringen, und dafür den Datsun Namen wieder einführen. Das sollen dann Fahrzeuge auf Lada Basis werden. Naja.

Dacia Dokker

kadajawi @, Montag, 18. Februar 2013, 11:11 (vor 609 Tagen) @ Baguette

Wie reagiert PSA? Machen Citroën zur Premium Marke. Und Peugeot auch...

Avatar

Dacia Dokker

Baguette, Dienstag, 23. Oktober 2012, 11:33 (vor 727 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Hallo!

Auch VW plant offenbar inzwischen eine Billig-Marke.

Die Vernunft scheint sich durchzusetzen ("Volks"!-wagen)

meint
baguette

na endlich

Amigo, Dienstag, 23. Oktober 2012, 13:11 (vor 727 Tagen) @ Baguette

Es musste wohl so kommen.

Ich habe nix dagegen :-D :-D

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

HAAAAALLLLLOOOOO Dacia

Amigo, Mittwoch, 14. November 2012, 18:21 (vor 705 Tagen) @ Thomas_Kangoo

immer noch nix neues?

Ich habe festgestellt, dass es den neuen auch mit Geschwindigkeitsbegrenzer gibt, aber ein echter Tempomat sieht wohl anders aus.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

HAAAAALLLLLOOOOO Dacia

VEC-LOTHAR, Donnerstag, 15. November 2012, 13:12 (vor 704 Tagen) @ Amigo

immer noch nix neues?

Zu Weihnachten wird das wohl nix mehr...Probefahrt erst ab Frühjahr 2013 möglich.

HAAAAALLLLLOOOOO Dacia

Retzer @, Samstag, 22. Dezember 2012, 08:00 (vor 667 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Wenn dich das fehlende ESP beim Rumänienimport nicht stört, kannst du mit dem G1-Ersatz :-D sofort starten KLICK

HAAAAALLLLLOOOOO Dacia

VEC-LOTHAR, Samstag, 22. Dezember 2012, 10:18 (vor 667 Tagen) @ Retzer

Wenn dich das fehlende ESP beim Rumänienimport nicht stört, kannst du mit dem G1-Ersatz :-D sofort starten KLICK

Aber liefern können die auch jetzt noch nicht...wollen wir wetten? :-D

HAAAAALLLLLOOOOO Dacia

Retzer @, Samstag, 22. Dezember 2012, 12:59 (vor 667 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Die 2 im Verkaufsraum hab ich schon in natura gesehen, ob die inzwischen weg sind keine Ahnung, aber der Nachschub ist gesichert.

Avatar

Dacia neue Technik von Beginn an:

Nico @, Wieckenberg, Mittwoch, 21. November 2012, 08:53 (vor 698 Tagen) @ Thomas_Kangoo

15.11.2012, 10:08 Uhr | Wolfgang Gomoll, Press-Inform

Dacia im Aufwind
Bei manchen Partnerschaften verschieben sich mit der Zeit die Gewichte. Wurde Renaults Billigmarke Dacia früher erst nach und nach mit moderner Technik versorgt, hat der neue Sandero schon von Beginn an den neuen Benziner-Dreizylinder, der für den Renault Clio entwickelt wurde, im Angebot. Zu wichtig ist die preiswerte Tochter mittlerweile für den Umsatz. Dass es bei der Einstiegsversion nun auch ESP, eine Servolenkung und Seitenairbags gibt, vervollständigt das Bild nur noch. [....]

Quelle und kompletter Text: http://auto.t-online.de/dacia-sandero-tce-90-im-test-billig-war-gestern/id_60924050/index

--
2. Fahrer vom Sternemobil

Teilnehmer Kangoo-Treffen Schneverdingen 2009, Altenau(Harz) 2010, Eifel 2011, Winsen/Aller 2013

deshalb

Amigo, Mittwoch, 21. November 2012, 14:24 (vor 698 Tagen) @ Nico

...ach deshalb kommt der Neue Dokker erst im Januar, gleich mit dem Super-Motor.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

ab März Dacia PHANTOM

Amigo, Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19:16 (vor 670 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Ich habe heute eine dacia-e-mail bekommen.

"Vereinbaren Sie am besten noch heute als einer der Ersten eine Probefahrt mit dem neuen Dacia Dokker. Ab März bei Ihrem Dacia Händler."

Der Name DOKKER ist wohl unpassend, PHANTOM wäre echt cool gewesen :-D

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

ab März Dacia PHANTOM

jollylolly, Auberge de Concarneau, Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19:37 (vor 670 Tagen) @ Amigo

Wann kam die Mail Amigo?

Habe die noch nicht bekommen. Wobei ich ja eigentlich letzten Monat ja schon die Probefahrt hätte machen wollen.

Vielleicht bauen die den doch nicht in Marokko sondern in Spanien, wo Renault jetzt ein Werk erweitern will.(Auch wenn das nach Zwieback und Buttermilch schmeckt, die ja nur der Fördermittel wegen jetzt an anderen Orten wie vorher hergestellt werden.)

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

hast PN k.w.T

Amigo, Donnerstag, 20. Dezember 2012, 18:37 (vor 669 Tagen) @ jollylolly

hast PN k.w.T

jollylolly, Auberge de Concarneau, Donnerstag, 20. Dezember 2012, 20:58 (vor 669 Tagen) @ Amigo

Merci dafür, habe Sie dann gestern auch noch gefunden....

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

Preisliste

Amigo, Donnerstag, 10. Januar 2013, 20:36 (vor 648 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Mir ist jetzt eine Preisliste über den Weg gelaufen.

Ich weiß nicht, ob wir das schon hatten.

http://www.renault-autohaus-schulze.de/downloads/Dokker_Preisliste_15.12.2012.pdf

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Preisliste

jollylolly, Auberge de Concarneau, Donnerstag, 10. Januar 2013, 21:22 (vor 648 Tagen) @ Amigo

Die hab ich von Dacia mal per Mail bekommen, wenn die Preise feststehen können die bald verkaufen und ich(wir) kaufen. Mein Arbeitsweg verkürz sich demnächst von 50km/Tag auf 7-8km, da lohnt der Diesel dann nicht mehr wirklich.

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

Vergleich zu meinem Kangoo

Amigo, Samstag, 12. Januar 2013, 17:35 (vor 646 Tagen) @ jollylolly

Mein alter 1.2 16V Campus kostete 12TEU.

Dafür kriegt man jetzt den Dokker mit den gleichen Zusatzausstattungen mit 83 PS Motor.

Das Angebot wirkt äußerst fair.

Ich vermute, dass das Platzangebot noch besser ist, hauptsächlich in der Länge.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Vergleich zu meinem Kangoo

jollylolly, Auberge de Concarneau, Sonntag, 13. Januar 2013, 12:53 (vor 645 Tagen) @ Amigo

Das denke ich auch, das sind Autos die man sich noch leisten kann. Bei mir ist es ja ganz ähnlich mit meinem Campus Diesel, vor allem da ich ja bald keinen Diesel mehr brauche, wobei mir der 1,2er TCE mit 115PS vorschwebt.

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

Vergleich zu meinem Kangoo

kadajawi @, Montag, 14. Januar 2013, 09:43 (vor 644 Tagen) @ jollylolly
bearbeitet von kadajawi, Montag, 14. Januar 2013, 10:03

Neu ja. Aber ein junger Gebrauchter kostet ja auch nicht die Welt. 3 Jahre alter Volvo C30 mit 170 PS Diesel und allen Optionen (Xenon, Alcantara, Klimaautomatik, nachgerüstete hochwertige HiFi Anlage die schon ein paar tausend kostet (und gut klingt, kein bumm bumm), und was es sonst so gibt) kommt auf vielleicht 10000. Gut, ist nicht so geräumig, ansonsten aber ein gutes Auto.

Achso, DSG hat er auch. Wenn man einen kleineren Motor nimmt, und vielleicht einen der weniger Optionen hat, dann wird es sicher auch günstiger/jünger. Man muss die üblichen verdächtigen vermeiden und auch mal nach ehemals teuren Modellen schauen (der Volvo hatte neu 30000 gekostet).

oder einen gebrauchen Polo

Amigo, Montag, 14. Januar 2013, 10:19 (vor 644 Tagen) @ kadajawi
bearbeitet von Amigo, Montag, 14. Januar 2013, 10:21

der ist noch viel billiger, zwar etwas weniger Platz... ;)

Wenn man ausnahmsweise aber doch viel Platz braucht, kann man auch gebrauchte HDK kaufen. :-D


Bei mir ist das auch so geplant, wenn mein Kangoo hoffentlich noch eine Weile für mich da ist, dann gibt es irgendwann mal einen jungen gebrauchten Dokker.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

oder einen gebrauchen Polo

kadajawi @, Dienstag, 15. Januar 2013, 06:48 (vor 643 Tagen) @ Amigo

Na Polo würde ich meiden. VW ist der übliche Verdächtige schlechthin. Gebraucht sind die viel zu teuer, würde mich nicht wundern wenn ein vergleichbar ausgestatteter A1 billiger ist ;) Beim C30 ist ein vergleichbarer Golf jedenfalls teurer, soweit ich weiss. Also eher Clio, Modus, C3 oder so was.

oder einen gebrauchen Polo

jollylolly, Auberge de Concarneau, Freitag, 15. Februar 2013, 19:44 (vor 612 Tagen) @ kadajawi

Die C30 und Co. sehen zwar alle gut aus, aber das größte Manko für mich keine Schiebetüren dran, denn ich brauch Platz und praktisch muss dass Auto sein.

Außerdem hat mein Nachbar C30, jünger als mein Kangoo weniger Kilometer aber dafür mysteriöse Geräusche wie Keilriemenquietschen und bald kaputter Auspuff.

Und das Einsteigen in den Kangoo ist so schön bequem, beladen sowieso.

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

oder einen gebrauchen Polo

kadajawi @, Sonntag, 17. Februar 2013, 19:28 (vor 610 Tagen) @ jollylolly

Ja, stimmt natürlich. Der Kangoo ist praktischer. Aber kostet ja auch nicht die Welt, oder? Ansonsten gibt es in Deutschland etliche Autos wie den Kangoo, die unüblichen Verdächtigen sind da vielleicht noch günstiger.

Hier sieht das anders aus, das Einzige was einem Kangoo ähnelt ist der hier:
[image]
Ist allerdings ein gutes Stück teurer (gut, abzüglich der hohen Steuern nicht mehr) und hat elektrische Schiebetüren.

[image]

oder einen gebrauchen Polo

meinautoistkaputt @, Sonntag, 17. Februar 2013, 20:02 (vor 610 Tagen) @ kadajawi

Ist aber auch 10 Zentimeter niedriger.

Dacia Dokker

jollylolly, Auberge de Concarneau, Sonntag, 17. Februar 2013, 16:16 (vor 610 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Hatte das vergnügen mir das gute Stück heute im Original anschauen zu können, die Formen konnten mich nicht überzeugen.

Da werde ich wohl lieber auf die Schiebetüren verzichten und mir nen Fastjahres Scenic zulegen, bevor ich mich bei jedem nach draußen schauen über's Auto ärgere....

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

konkreter

Amigo, Sonntag, 17. Februar 2013, 16:50 (vor 610 Tagen) @ jollylolly

Geht es etwas konkreter?

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

konkreter

jollylolly, Auberge de Concarneau, Sonntag, 17. Februar 2013, 18:18 (vor 610 Tagen) @ Amigo

Was genau? Auf den Bildern sehen die Formen ja recht fließend aus, in wirklichkeit finde ich dass das ganze ein wenig gestückelt wirkt:-( .

Die Frontpartie vom Lodgy, A-B Säule vom aktuellen Kangoo und ab B-Säule bei Fiat vom Quobo zugekauft. Reingeschaut habe ich dann schon nicht mehr...:-|

Bin dann auch gleich weitergelaufen und habe in Scenic's und Laguna's probegesessen, das war was für Hände und Augen:-D

--
Kangoo "Jack" Campus 1,5dci EZ 23.05.08 50KW/68PS 1461ccm KCTE G1PH2 05/2008 rund 114.000km stand Februar'13 und "geshaderte" Heckscheiben -02.2013 Seitdem Scenic JZ 1,6 EZ 03.2011 24.000km und "privacy shades" an den hinteren Fenstern

konkreter

Amigo, Sonntag, 17. Februar 2013, 20:17 (vor 610 Tagen) @ jollylolly

Das hört sich für mich noch nicht dramatisch an.

Normalerweise darf mein Auto hässlich sein, wie es will. Es gibt genügend andere Tugenden. ;)

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

konkreter

werwers @, Freitag, 22. Februar 2013, 09:47 (vor 605 Tagen) @ Amigo

häßlich ist relativ :-)
fahre einen gelben Phase 1, und in der Anfangszeit fanden gefühlte 7ß % der Menschen den Wagen häßlich.
Jetzt fällt er aufgrund Farbe, Größe und Formen doch angenehm auf

konkreter

Kangufabio, Freitag, 01. März 2013, 14:27 (vor 598 Tagen) @ Amigo

Hey Leute,

ich finde schon, dass mein Auto schön sein sollte. Zumindest für mich selbst. Was dann den anderen Otto Normalverbraucher angeht der einen Blau Fetish, eine Rot Alergie oder sonst irgendetwas hat, so ist das ja dann sein Problem. Ansonsten hat Amigo natürlich Recht, es gibt vieles Andere am Auto, was weitaus wichtiger ist!

hochschieb

Amigo, Freitag, 22. Februar 2013, 07:00 (vor 605 Tagen) @ Thomas_Kangoo

...mal sehen, wer den ersten Dokker beim Deutschen Dacia-Händler sieht.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

hochschieb

Die Kanalratte @, Freitag, 22. Februar 2013, 12:52 (vor 605 Tagen) @ Amigo

Hi Amigo,
habe gerade den ersten in blau metallic beim Freundlichen gesehen. Auch innen viel nacktes Blech und gegenüber einem Kangoo minderwertige Sitze. Das System der Schiebetüren entspricht dem G1. Das Preis-Leistungsverhältnis scheint mir nicht stimmig. Die ausgestellte Version sollte rund 15.000,00 Euro kosten. Da würde ich eine Tageszulassung oder einen EU-Import des G2 bevorzugen.
meint die Kanalratte

sitze

Amigo, Freitag, 22. Februar 2013, 13:32 (vor 605 Tagen) @ Die Kanalratte

Meine Sitze vom Phase2 polstere ich immer mit einem dicken "Wackelbrett" und einem Kissen. Die Geschichte mit dem Umbau auf Recaro hat sich noch verzögert. Natürlich würde ich so keinen Crashtest gewinnen.

Wenn man also ohnehin die originalen Sitze meidet, wäre das auch nicht mehr so wichtig.

Ich mag ja nacktes Blech. Ein Beatle ist deutlich teurer ;) Unnötiges Plastik verbaut nur den schönen Platz, vgl. G2.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Dokker beim Händler

zockler, Freitag, 22. Februar 2013, 15:41 (vor 605 Tagen) @ Amigo

Hier in Berlin habe ich heute auch einen beim Händler gesehen. Mir hat er gut gefallen, halt etwas rustikaler als der G 2. Die Bedienelemente ähneln Dacia-typisch sehr dem G1 in der letzten Ausführung, den ich fahre.

Der Preis von 15.100 Euro für die Topausstattung als Diesel mit 115 PS ist natürlich noch heftig, aber so ging es beim Marktstart von G 2 auch los, mit rund 20.000 Krachern.

Das ruckelt sich schon noch zurecht.

Viele Grüße vom Zockler

Dokker beim Händler

Die Kanalratte @, Freitag, 22. Februar 2013, 22:23 (vor 604 Tagen) @ zockler

Hi Zockler,
der Wagen, den ich gesehen habe, war ein benziner und kostete schon etwas über 15.000 €. Bei der Marke Dacia ist immer schwer zu handeln. Viel kommt da nie rum. Ich halte die Preise für das, was geboten wird, zu hoch. Die Polster sehen beim Neuwagen schon durchgesessen aus, finde ich. Auch der Geruch der dacia stört mich,
meint die Kanalratte

Mich hats erwischt

Amigo, Donnerstag, 28. Februar 2013, 06:08 (vor 599 Tagen) @ Thomas_Kangoo

soooo, endlich war es so weit.

Er steht in Osnabrück beim Händler, konnte ich das gute Stück mal in Augenschein nehmen.

Es ist ein echter Dacia. Mir hat es unter dem Strich gefallen. Der Unterschied zum Kangoo ist beträchtlich.

Alle Seitenwände laufen oben relativ schäg zusammen, dadurch wirkt der Innenraum nicht wie beim Kölner Dom. Es wird natürlich etwas verschenkt, es geht aber noch.

Der Sitz war ganz OK, zwar billig geamcht, aber etwas straffer als mein Kangoositz.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Mich hats erwischt

Kangufabio, Freitag, 01. März 2013, 14:31 (vor 598 Tagen) @ Amigo

Glückwunsch Amigo!

Das einzige, was ich beim Daccia schöner finde als beim Kangoo ist die Frontpartie (Scheinwerfer, Stoßstange), sonst tendiere ich glaube ich weiterhin zum Kangoo. Aber freut mich, dass der Kauf sich anscheinend gelohnt hat!

Mich hats erwischt

Amigo, Freitag, 01. März 2013, 17:25 (vor 598 Tagen) @ Kangufabio

Von aussen find ich den Dokker auch gefällig. Die Griffe wirken etwas billig.

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Mich hats erwischt

DU-DA1000, Montag, 11. März 2013, 17:17 (vor 588 Tagen) @ Amigo

..... Griffe wirken etwas billig.

ETWAS??? Das war heute genau der Grund, dass Thema Dokker zu den Akten zu legen.

Avatar

Mich hats erwischt

6 mal Kangoo @, Wegberg, Mittwoch, 13. März 2013, 17:50 (vor 586 Tagen) @ DU-DA1000

Leute, die sind billig, das Auto ist billig, aber praktisch.
Wenn die Griffe in den ersten drei Jahren abfallen, gibt es neue von Dacia.
Aber wer glaubt denn das das an der Stelle zum Problem wird?
Der G2 ist überall wo man fühlen kann wertiger, aber weniger praktisch.
800 l Kofferrraum gegen 438 l VDA.

--
Be Bop fahren macht Spass.
Fahrrad fahren ist aber noch gesünder.

Tempomat

Amigo, Mittwoch, 27. März 2013, 09:14 (vor 572 Tagen) @ Thomas_Kangoo

Leider gibt es wohl für den Dacia keinen echten Tempomaten?

--
http://www.spritmonitor.de/de/user/kangoofahrer.html
Nie wieder Mercedes!

Avatar

Tempomat

chrysophylax ⌂ @, Wetzlar, Mittwoch, 27. März 2013, 12:11 (vor 572 Tagen) @ Amigo

Naja, das ist doch auch "nur" Renault, damit werden die ziemlich genau die gleichen Komponenten verbauen wie Renault auch und es werden auch die Zubehör- und Nachrüstlösungen von Renault funktionieren.

Also ich bin mit dem Nachrüst-Tempomaten für meinen 1.5dci im Kangoo G1 Ph2 mehr als zufrieden, und die Lösung dürfte für jeden Renault/Dacia passen, der exakt dieses Modell Gaspedalpoti hat.

Ok, klassisch Kniebrustrückenauge, das ginge ab Werk natürlich viel einfach und eleganter, aber wenns einmal drin ist und funktioniert ist es einfach nur ein Traum.

chrysophylax

--
Kangoo G1 Ph1 Benziner RT1.4 Bj99 75PS quietschgelb ["meiner" bis 03/08] &
Kangoo G1 Ph2 Diesel 1.5dCi Bj08 82PS quietschrot ["meiner" seit 03/08] &
Kangoo G1 Ph2 Diesel LKW 1.5dCi Bj03 65PS weiß ["in Pflege"]

Avatar

Dacia Dokker

Kangoo-, Samstag, 30. März 2013, 13:07 (vor 569 Tagen) @ Thomas_Kangoo

"Billig-Kangoo aus Marokko" - Immer diese unangemessen abwertenden Bezeichnungen
*devil* *devil* *devil*

--
G1/Ph1 1,4 - 75 PS - Benzin - Bj `99 - 112.000 km

RSS-Feed dieser Diskussion