KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] [ Chat ] [ Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Braune Brühe hinter Luftfilter (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Gesenberger, Freitag, 09. Juni 2017, 20:01 (vor 13 Tagen) @ Horst

Diese braune Brühe ist bei meinem Twingo 1.2 16V auch im Luftfilterkasten aufgetaucht. Dort ist die Ursache die Kurbelwellengehäusedichtung (hoffe das war jetzt der richtige Begriff) gewesen. Sie ist im Laufe der Jahre steinhart geworden und hat die Öldämpfe frühzeitig kondensieren lassen, welche dann statt in der Drosselklappe zum weitertragen zum Verbrennen nun dort landeten. Dadurch setzte sich irgendwann der Saugrohrdrucksensor zu und verursachte starkes Ruckeln.
Drauf gekommen bin ich durch ein Video der Autodoktoren (Teil 2), welches im Twingo-Forum oft angepriesen wird. Diese kleine Dichtung kostet bei Renault 20, im Zubehör 12€. Bei der Gelegenheit habe ich aber gleich alle Dichtungen rund um die Ansaugbrücke getauscht. Ergebnis war ein Anzug wie am 1. Tag.

--
Kangoo 1,5dci G1Ph1 60kw/82PS Bj 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion