KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Wozu Herstellerinfo´s (Plauderei)

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 02.04.2018, 23:54 (vor 104 Tagen) @ Lotti Karotti

Wenn der Sachverständige ein Gutachten erstellen soll, braucht er Infos vom Hersteller. Der Hersteller sagte aber, ich solle mich an den TÜV, also den Sachverständigen, wenden. Verstehst du diesen Kreis, aus dem man nicht herauskommt?

Hallo,
das ist so nicht ganz korrekt.
Gehst DU zum Gutachter, so ist es die Aufgabe des Gutachters zu begutachten.
Hersteller bist DU selber. Nicht Renault oder Groß-Serie.
Die notwendigen Informationen bzw. deren Beschaffung sind korrekterweise dann das Problem. Dein Problem.
In erster Linie der Kosten / Aufwand für die Info´s die der Gutachter brauchen täte.

Wie sagte einmal Henry Ford.
Ich baue auch genau ein Auto eines Modell´s.
Aber der Preis ist Astronomisch.
Siehe A400m (etwa 50 Stück) oder die B1 (16 Stück) aus Amerika

Mangels Masse / Stückzahlen entsprechend Teuer.
Hier ist es das gleiche.
Das Auto wird es genau einmal geben. Die Kosten dafür. Gewaltig.

Das wäre dann ein Lotti Karotti Eigenbau der zuufällig nach einem Kangoo G1 ausschaut. *grins*


Gruß
Mc Stender


Ps.: Der Weg ist zwar vorgesehen, aber gehen ..... Bei den Kosten ....
Wohl eher nur bis 20km/h eingetragene Höchstgeschwindigkeit. Da ist das wohl noch recht übersichtlich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum