KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Verbastelte Elektrik? (Plauderei)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Dienstag, 24.04.2018, 09:39 (vor 33 Tagen) @ KarlNapp

Ich meine das Radio geht sicherheitshalber nach 20 Minuten aus, wenn es bei fehlendem Schaltplus wieder eingeschaltet wurde. In der Zeit zieht es den Strom über eine Dauerplusleitung.

Wenn es Dir darum geht, das Radio unterbrechungsfrei zu betreiben wenn der Zündschlüssel gezogen ist, dann könntest Du die Schaltplusleitung an das Radio durch ein Dauerplus ersetzen. Das Radio vermutet dann eine eingeschaltete Zündung und bleibt dauerhaft aktiviert.

Die 12V Steckdose hängt ebenfalls auf der Schaltplusleitung. Entweder du machst das da genauso, oder Du verlängerst die Dauerplusleitung für die Anhängerdose an einen Ort wo Du eine zweite Steckdose installierst. Ich hab mir schaltbare Dosen mit USB Ports und einer 12V Steckdose in die Dachstaukästen über dem Fahrerbereich gelegt. Normalerweise sind die Dosen abgeschaltet, wenn ich unterwegs ein Gerät laden möchte oder eine Kühlbox betreibe kann ich die Dosen separat zuschalten.

Sollte das Radio während der Fahrt alle 20 Minuten ausgehen, dann überprüfe am Besten als erstes, ob überhaupt ein Schaltplus am Radio ankommt und damit auch an der Steckdose.

Ist die Sicherung gezogen kann das natürlich nicht klappen.

Axel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum