KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Schrauber in/um Berlin // 2006er Benziner springt nicht an (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Rosine @, Donnerstag, 30.01.2020, 21:52 (vor 22 Tagen)

Liebes Forum,

es scheint ein bekannteres Problem zu sein, aber scheinbar gibt es (wie immer) keine einfache Lösung:
Mein 2006er Benziner springt seit 1 1/2 Monaten nicht mehr zuverlässig an. Zunächst dachte ich es liegt an der Kälte und der Batterie (1x überbrücken hat sie wieder flott gemacht). Danach fuhr sie problemlos und sprang ohne Mucks an.
Nun nach 10 Tagen fahren, sprang siw zwar zunächst an, nach dem Tanken aber nicht mehr, ließ sich auch nicht durch überbrücken zum Anspringen bringen, der ADAC meinte "wahrscheinlich die elektronische Wegfahrsperre, die einen Schaden hat", aber als der ADAC dann nach 2h warten da war, sprang sie ohne Überbrückung oder sonstige Hilfe an.
Nun sprang sie vor ein paar Tagen direkt nicht mehr an.

Klingt igrendwie nicht, als würde es ausreichen die Batterie zu ersetzen? Irgendwo stand was von Problemen mit dem Masseband, oder auch dem Einspritzer, oder oder oder?

Ich kann leider selbst nicht schrauben und habe von Autotechnik keine Ahnung, suche deswegen eine vertrauensvolle Werkstatt/ einen Schrauber, der sich mit älteren Kangoos auskennt. Ich habe das Auto vor einem knappen Jahr gekauft, davor 2 Vorbesitzer, schienen das Auto gut gehegt und gepflegt zu haben (bei eigenem Schrauber). Ich war im Oktober beim TÜV, den sie (Rosine) ohne Probleme bestanden hat.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

LG Ellen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum