KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Joe, Samstag, 14.01.2012, 02:18 (vor 3342 Tagen)

Kangoo springt nicht an:

Kangoo 1,4 RT, Bj. 03/99, Benzin, Motorcode: E7J 634

Kangoo startet nicht, obwohl der Anlasser dreht, die Benzinpumpe kurz zu hören ist, keine Fehlermeldungen in der Tachoanzeige zu sehen ist und die Wegfahrsperre deaktiviert wurde.
(nach drehen des Zündschlüssels leuchtete die Rote LED der Wegfahrsperre in der Tachoanzeige für 2 Sekunden dauerhaft bis sie schließlich dann ganz erlosch während der Anlasser weiterhin orgelte)
Nach Überprüfung aller Sicherungen und Relais im Motorraum und Fahrerraum konnte ich keinen Fehler feststellen.
Renault teile mir mit, dass es sich höchstwahrscheinlich um einen defekten der OT-Geber handelt. Sie würden mir empfehlen die „neuere Version“ (mit blauem Stecker inklusive Kabel) für 74,43Euro einzubauen.
Bei dem Einbau ist auf die Polarität zu achten. Das heißt, das Kabel, welches oben liegt beim alten Stecker muss bei dem neuen Stecker wieder oben liegen.
Leider brachte der Einbau des neuen OT-Gebers keinen Erfolg. Nach weiterer Suche stellte ich fest, dass die Zündspule keinen Strom bekommt.
Also habe ich den Wagen zu Renault gebracht, die dann mit ihrem Diagnosegerät(OBD2) zu folgendem Schluss kamen:
„Am Motorsteuergerät würden nur 8V anliegen. Das wäre zu wenig, um das Starten des Motors freizugeben.“
Zudem würde kein Signal von dem OT-Geber kommen.
Die Lösung der Werkstatt mit einem neuen Kabelbaum von ca.800,-Euro plus Einbau wäre die einzige Möglichkeit einer Reparatur.
Dies schien mir zu teuer, so dass ich mich entschloss selber wieder auf die Suche des Fehlers zu gehen.
Ich habe den Stecker vom Motorsteuergerät abgezogen und habe Pin für Pin am Stecker/Kabelbaum mit eingeschalteter Zündung nach einer Spannung von 8V gesucht.
Ich habe diverse 12V Spannungen gefunden und zudem eine, die nur eine Spannung von 10,2V aufwies.
Dies war eine sehr dünne grüne Leitung, von der es übrigens insgesamt drei gibt, die von dem Motorsteuergerät in den Motorsicherungskasten ging.


Fehler:
Ansteuerungsspannung von dem Relais H (Schutzrelais Einspritzanlage (238)) nicht ausreichend.

Reparatur:
-Einbau einer neuen Leitung
von Motorsteuergerät [dünnes grünes Kabel in der zweiten Reihe von insgesamt drei Pin-Reihen]
zum Motorsicherungskasten [Ansteuerungsleitung des Relais H (Schutzrelais Einspritzanlage (238))

Da mir noch kein Schaltplan vorliegt, kann ich die defekte Leitung noch nicht mit der Leitungsnummer benennen.

Ergebnis:
Motor läuft wieder :-)

Avatar

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Kedi @, Darmstadt, Samstag, 14.01.2012, 08:15 (vor 3341 Tagen) @ Joe

Glückwunsch, doch alleine geschafft :-)
Wir hatten vorgestern telefoniert oder? Schau mal genau auf den Stecker vom MSG, da müssten doch bestimmt Zahlen für die Zuordnung der Pins stehen. So ist es jedenfalls am MSG Stecker von meinem Audi.

Gruß aus Darmstadt

--
Kangoo 1.6 Expression, 08/2007 3004 167, 1598ccm, 70kW/95PS, KC0S
Audi 90 Canada, 09/1990, 0588 000, 2309ccm, 100kW/136PS
Fiat 500 F, 05/1971, 4001 314, 650ccm, 17kW/23PS
Piaggio Sfera NSL, 02/1995, 70ccm, 5.7kW/7.7PS

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Joe, Samstag, 14.01.2012, 17:51 (vor 3341 Tagen) @ Kedi

Nein, leider sind an dem Stecker des MSG keine Nummern vorhanden. Gibt es eine Möglichkeit einen Schaltplan für den Kangoo zu bekommen?
Gruß Joe

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Retzer @, Sonntag, 15.01.2012, 06:11 (vor 3341 Tagen) @ Joe

Eine Möglichkeit wäre, deine Email frei zuschalten ;-) dann erscheint so ein [image] neben deinem Namen.

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

VEC-LOTHAR, Samstag, 14.01.2012, 10:22 (vor 3341 Tagen) @ Joe

Hallo Joe

Glückwunsch!!!!

Ich hab ja auch gemeint, dass es nur ein defektes Kabel sein könnte, aber auch ich hatte leider keinen Schaltplan zur Hand.

Freut mich, dass du es alleine und günstig herausbekommen hast.

Viele Grüße [image]

Lothar

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Joe, Samstag, 14.01.2012, 17:56 (vor 3341 Tagen) @ VEC-LOTHAR

Vielen Dank für die Hilfe aus dem Forum und telefonischer Unterstützung.

Gruß Joe

Avatar

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Marsupilami @, Bärlin, Montag, 16.01.2012, 12:32 (vor 3339 Tagen) @ Joe

einem neuen Kabelbaum von ca.800,-Euro plus Einbau wäre die einzige Möglichkeit einer Reparatur.

Hey Joe,
zum Glück gibts dies Forum und zum Glück hast Du Dich rangetraut an die Kabel.
Nun kannst Du den Tausender selbst im Urlaub durchbringen und bist dabei nicht auf die 'Hilfe' des Freundlichen angewiesen...
Schöne Geschichte, freue mich schon auf die nächste Reparatur -mit Hilfe des Forums!

Grüßchen vom
Marsupilami

--
Kangoo G1PH1 -schön rot- EZ 2000/Flügeltüren/75PS/1,4l
177TKM/ATM: 110TKM (Mrz'13)

Tja,schön war die Zeit! (2004-2013)

Nu ists ein blauer,etwas größerer und -älterer:
VW T4, 2.5l, LPG, (EZ 1998, 280TKM)
DER hat ne große Schiebetür !

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Anonym, Donnerstag, 18.02.2021, 13:14 (vor 18 Tagen) @ Joe

Hallo Joe,
ist ja schon ein paar Jahre her, aber kannst Du mir sagen wo dieses Relais H 238 im Kangoo sitzt? Ich bin am Ende! das grüne Kabel am MSG habe ich gefunden, weiß aber nicht wo es hin geht! Dieses Kabel hat überhaupt keinen Strom!

Bitte um Antwort!
LG
Koehga

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 18.02.2021, 14:11 (vor 18 Tagen) @ Anonym
bearbeitet von Mc Stender, Donnerstag, 18.02.2021, 14:17

Hallo Joe,
ist ja schon ein paar Jahre her, aber kannst Du mir sagen wo dieses Relais H 238 im Kangoo sitzt? Ich bin am Ende! das grüne Kabel am MSG habe ich gefunden, weiß aber nicht wo es hin geht! Dieses Kabel hat überhaupt keinen Strom!

Bitte um Antwort!
LG
Koehga

Hallo,
@ Koehga
ist das ein 1.4er von vor 2003 ?
Dann schau unten an der Batterie.
30er, 70er Sicherungen und eine, kleine verschämte 5A.
Diese ist für das Motorsteuergerät und die Spritpumpe.
Das Innenleben von dem zugehörigen Draht im Kabelbaum ist ....
Häufig vom Zahn der Zeit zerfressen und in Pulver aufgelöst.

Die Folge, kein zucken der Spritpumpe und keine Fehler / Motorsteuergerät per OBD.
Ersetze die gut 50cm Draht im Kabelbaum und siehe.

Es Lebt wieder.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Prüfe niederohmig mit einer Prüflampe / Glühlampe.
Das digitale Multimeter ist dort unbrauchbar, da zu hochohmig.

Kangoo springt nicht an / Motor startet nicht

Anonym, Donnerstag, 18.02.2021, 17:15 (vor 18 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
es ist ein 1,2 ltr. mit 60 PS Bj. 2000!
ich habe da keine 5A Sicherung! Es sind drei Sicherungen 25 und 15A und die drei großen mit 60A! Ich habe sie alle ausgetauscht! Auch habe ich alle Halter abgebaut und die Relais kontrolliert, wobei bei keinem ein dünnes grünes Kabel rein geht! Wie gesagt, ich bin am Ende meiner Weisheit! Ich habe ja schon geschrieben was ich alles gemacht habe! Die Benzinpumpe läuft bei Zündung ein kurz an und stoppt dann wie es muss! Es ist kein Zündfunke vorhanden! Ich weiß nicht weiter! Das hat noch kein Kfz bei mir geschafft das ich wie ein Blödmann davor stehe und nicht weiß was los ist!

Erst einmal vielen Dank für Deine Antwort!

LG
Koehga

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum