KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Rückfahrkamera (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Georgius, Mödling bei Wien, Samstag, 21.02.2015, 22:00 (vor 1872 Tagen)

Hat schon wer eine eingebaut?

--
Kangoo G2 1/2008 in Gelb

Rückfahrkamera

Der Henrik @, Samstag, 21.02.2015, 22:12 (vor 1872 Tagen) @ Georgius

Hat schon wer eine eingebaut?

Nein

Rückfahrkamera

Georgius, Mödling bei Wien, Samstag, 21.02.2015, 23:03 (vor 1872 Tagen) @ Der Henrik

Hat schon wer eine eingebaut?


Nein

Gilt das für alle User hier? Oder alle Kangoobesitzer, oder alle Autobesitzer? ;)

--
Kangoo G2 1/2008 in Gelb

Rückfahrkamera

Oliver -- (Moderator) @, Sonntag, 22.02.2015, 09:20 (vor 1872 Tagen) @ Georgius

Hat schon wer eine eingebaut?

Hallo!
Gegenfrage: Warum sollte ich?

Gruss Oliver

--
G1 Ph1 Kangoo 1.2 RT 9/1998 Magenta-Rot 6/2015 verkauft
G1 Ph1 Rapid 1.6 16V 9/2001 Arktis-Weiss 11/2018 verkauft
G2 Ph2 Kangoo 1.6 16V 9/2013 Mineral-Weiss

Kangootreffen: 2004, 2006, 2008, 2010, 2011, 2013

Rückfahrkamera

Lotti Karotti @, Sonntag, 22.02.2015, 09:42 (vor 1872 Tagen) @ Georgius

Hat schon wer eine eingebaut?

Was willst du denn dazu wissen? Welche Infos brauchst du dazu? Und um welches Fahrzeug geht es da? Dein Kangoo?

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Rückfahrkamera

Georgius, Mödling bei Wien, Sonntag, 22.02.2015, 10:21 (vor 1872 Tagen) @ Lotti Karotti

Ja, dachte das das schon mehr gemacht haben. Mein Rückfenster ist meißt sehr zugebaut. Suche gerade bei Amazone und ebay. Dachte Monitor oberhalb des normalen Rückspiegel, welche Kamera bin ich mir eher unklar.

--
Kangoo G2 1/2008 in Gelb

Rückfahrkamera

Lotti Karotti @, Sonntag, 22.02.2015, 10:42 (vor 1872 Tagen) @ Georgius

Ja, dachte das das schon mehr gemacht haben. Mein Rückfenster ist meißt sehr zugebaut. Suche gerade bei Amazone und ebay. Dachte Monitor oberhalb des normalen Rückspiegel, welche Kamera bin ich mir eher unklar.

Aha...nun bin ich echt schlauer geworden *what*
Suchst du jetzt Kauftipps oder Montagetipps?

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Rückfahrkamera

Der Henrik @, Sonntag, 22.02.2015, 11:02 (vor 1872 Tagen) @ Lotti Karotti

Aha...nun bin ich echt schlauer geworden *what*
Suchst du jetzt Kauftipps oder Montagetipps?


Lothar, machs Dir nich so schwer, die Frage lautete:

Hat schon wer eine eingebaut?

Und genau genommen kann die Antwort nur lauten:

-ja
-nein
-weiß nicht
-andere haben das sicher schon gemacht

Wenn er mehr wissen will, soll er präzise fragen. Ich bohre nicht mehr nach!

Rückfahrkamera

Georgius, Mödling bei Wien, Sonntag, 22.02.2015, 20:02 (vor 1871 Tagen) @ Lotti Karotti

Beides ;) Meine Hauptfrage ist welche Kamera und wo montieren. Ursprünglich dachte ich an eine Kamera oben symetrisch zum Waschwasserauslaß. Ein Loch für die Kamera ist kein absolutes Problem.

Monitor im Rückspiegel will ich nicht. Was ich bauen werde ist das ich auch manuell die Kamera einschalten kann, und nicht nur beim zurückfahren.

--
Kangoo G2 1/2008 in Gelb

Rückfahrkamera

Lotti Karotti @, Sonntag, 22.02.2015, 20:39 (vor 1871 Tagen) @ Georgius

Was ich bauen werde ist das ich auch manuell die Kamera einschalten kann, und nicht nur beim zurückfahren.

Weswegen? Um die Nötiger, die an deiner Stoßstange kleben, anzuzeigen?

Nachtrag: http://www.rueckfahrkamera-test.de/

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Rückfahrkamera

Georgius, Mödling bei Wien, Montag, 23.02.2015, 17:53 (vor 1870 Tagen) @ Lotti Karotti

Wenn ich die Videos von Rückfahrkameras ansehe haben die so einen großen Winkel das man auch ganz normal die Autos hinter einem sehen kann.

Die Kamera von Platz 1 bzw. 3 gefällt mir, allerdings fällt mir auf die Schnelle nicht ein wo man die montieren könnte.

Überlege mir den Monitor. Muß nur noch schauen ob das so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

--
Kangoo G2 1/2008 in Gelb

Rückfahrkamera

Trockenbauer @, Montag, 24.02.2020, 19:03 (vor 43 Tagen) @ Georgius

Also zum Thema Rückfahrkamera kann ich nur Positives schreiben.
Ich hab für den Vorgänger vom Kangoo (auch ein Kastenwagen) ein China-Radio als Übergangslösung gekauft. Da muss ich sogar sagen, ich habe mir danach kein Anderes mehr geholt. Ursprünglich ging es mir um die Bluetoothverbindung zum telefonieren. Die hat super funktioniert, eine Woche später hab ich die GPS-Antenne eingebaut, auch das Navi hat super funktioniert. Als ich mal in einer Tiefgarage auf einen Bekannten gewartet habe, hab ich mein Auto aufgeräumt und hab dabei den Karton gefunden, in dem lag die Kamera noch. Die hab ich dann einfach in der Tiefgarage eingebaut. Die is total klasse, gerade wenn man immer ein volles Auto hat und hinten nicht wirklich was sieht. Einparken in Berlin ist manchmal auch etwas knirsch, aber mit der Kamera konntest du jeden Zentimeter ausnutzen. Als ich das Auto dann abgegeben hab, hab ich das sogar alles wieder ausgebaut, kommt jetzt wahrscheinlich auch in den Kangoo. Das Radio hat ein Touch-Display, was ein und aus fährt, darauf sieht man dann den Hintern.
Bei dem Kangoo werd ich hinten die Scheiben zu machen evtl. mit Blech, dann werd ich mir so einen Spiegel kaufen, der mit der Kamera verbunden ist, damit ich trotzdem noch sehen kann was hinter mir los ist.
Das Radio gibt es bei Amazon, kostet so um die 100,00€. Ich hab das jetzt schon in mehrere Fahrzeuge eingebaut, beim Sprinter zum Beispiel brauchst Du ein längeres Chinchkabel für die Videoübertragung, bekommst aber im 1€-Laden hinterhergeworfen. Mit dem kleinen Stromkabel gehste an den Rückfahrscheinwerfer...wenn Du dir nicht sicher bist welches Kabel das ist, nimmst du dir ein Multimeter und suche bei eingelegtem R-Gang mit Zündung an. Masse kommt halt wie immer an Masse. Kabel verstecken dauert am längsten, wobei es mir bei der Handwerkermühle nur drauf ankam damit es nicht beschädigt werden kann.
Nach meiner Erfahrung lohnt sich so ein Teil schon wenn Du immer sehr eng einparken musst.

Wenn Ihr fragen habt, einfach raus damit!

gruß Robert

Rückfahrkamera

Die Kanalratte @, Sonntag, 22.02.2015, 11:25 (vor 1872 Tagen) @ Georgius

Hi Georgius,
ich habe in unserem Fuhrpark einen Wagen mit Rückfahrkamera. Es ist ein Hyundai i 40SW und bei dem Wagen ist sie auch unbedingt erforderlich, weil man eine sehr schlechte Sicht nach hinten hat.Beim Einlegen des Rückwärtsganges wird sie automatisch aktiviert. In dem Wagen möhte ich sie nicht missen.Sie ist auch sehr gut zum Ankuppeln eines Anhängers zu nutzen, weil die Anhängerkupplung mit im Bild ist. Schlecht ist eine Anhängerkupplung bei absoluter Dunkelheit. Dann sieht man auch damit nur sehr wenig.Die Linse muss man ab und zu, besonders nach fahrten im Regen oder Schneetreiben säubern, sonst sieht man gar nichts.
Bei einem Kangoo dagegen ist eine Rückfahrkamera meiner Meinung nach nicht erforderlich, wenn man in der Lage ist, nach Spiegeln zu fahren, weil die Karosserie doch sehr übersichtlich ist.
meint die Kanalratte

Avatar

Rückfahrkamera

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Sonntag, 22.02.2015, 13:37 (vor 1872 Tagen) @ Georgius

Ich hab drüber nachgedacht. Die Verlegung halte ich für relativ einfach, mein Problem ist die Positionierung eines Monitors ohne das er stört. Für mich wäre eine Anbindung ans iPhone ideal, aber das ist leider recht teuer und mit meinem alten Telefon nicht flüssig und verzögerungsfrei.

Axel

Avatar

Rückfahrkamera

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 22.02.2015, 16:39 (vor 1871 Tagen) @ Georgius

Ja: 273652


mfg JAU

* Dieser Beitrag wurde unterstützt von Suchfunktion *

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Avatar

Rückfahrkamera

Justus, Sonntag, 23.02.2020, 21:37 (vor 44 Tagen) @ JAU

Hallo Leute,
ich würde mir auch gerne eine Rückfahrkamera anschaffen, habe aber eigentlich keine Ahnung, worauf man bei der Wahl achten sollte und wo ich mir das Teil überhaupt einbauen lassen kann.
Kostet der Einbau überhaut viel?
Ich habe mich ein bisschen online auf einer Testseite über Rückfahrkameras informiert, und ich habe mir gedacht, dass man mit dem Testsieger eigentlich nichts falsch machen kann, oder?
Welches Gerät würdet ihr denn empfehlen?
Gruß

Rückfahrkamera

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 23.02.2020, 22:09 (vor 44 Tagen) @ Justus

Hallo Leute,
ich würde mir auch gerne eine Rückfahrkamera anschaffen, habe aber eigentlich keine Ahnung, worauf man bei der Wahl achten sollte und wo ich mir das Teil überhaupt einbauen lassen kann.
Kostet der Einbau überhaut viel?
Ich habe mich ein bisschen online auf einer Testseite über Rückfahrkameras informiert, und ich habe mir gedacht, dass man mit dem Testsieger eigentlich nichts falsch machen kann, oder?
Welches Gerät würdet ihr denn empfehlen?
Gruß

- Spam - ?

Avatar

Spam!

JAU ⌂ @, 74632, Montag, 24.02.2020, 08:35 (vor 44 Tagen) @ Mc Stender

- Spam - ?

Ja!
Direkt löschen sonst wuchert das hier wie Unkraut.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Rückfahrkamera

Schrauber @, Sonntag, 23.02.2020, 22:37 (vor 44 Tagen) @ Justus

Hallo Leute,
ich würde mir auch gerne eine Rückfahrkamera anschaffen, habe aber eigentlich keine Ahnung ... wo ich mir das Teil überhaupt einbauen lassen kann.

Im Hinterkopf oder im ...

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Rückfahrkamera

lalala @, Donnerstag, 27.02.2020, 09:36 (vor 41 Tagen) @ Schrauber

Ist zwar für ein Fiat aber wenn es für'n kangoo sowas geben würde. Dann würde ich sowas sofort einbauen.
Habe aber noch nicht weiter geschaut ob es das gibt.

Adapter

--
2003er
KC Renault Kangoo 1,2 16V 75PS ,Gangschaltung ,Benziner ,Klima

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum