KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Steckverbindung Gaspoti "verlöten" (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

ghopper ⌂ @, Hildesheim, Mittwoch, 11.03.2015, 22:24 (vor 2419 Tagen)
bearbeitet von ghopper, Donnerstag, 12.03.2015, 20:50

Heißt eigentlich Verbindungsstecker Fahrgastraum/ Pedalwerk >>> R181!!!

Da diese Steckverbindung ein Quell multipler Fehlermeldungen und Fehlfunktionen ist, sollte man sie besser entfernen wenn sie öfter Ärger macht und wackeln, Kontaktspray etc. nicht lange helfen.

[image]

Das Teil ist sozusagen der Blinddarm des Kangoos!

Ich habe mich lange nicht getraut, weil ich darüber eigentlich nur "Chauffeurswissen" habe. Im nachhinein war es gar nicht so schlimm.

Als erstes muss man sich Platz zum Arbeiten schaffen, es sei denn man ist Schlangenmensch. Ich habe die große Abdeckung mit dem Deckel der Sicherungen entfernt (4x Torx) und die Sicherungsplatine (wie heißt das Ding richtig???) (3x Torx) aus dem Weg gepackt. Jetzt sieht man auch was man tut.

[image]

Als nächstes den Verbindungstecker Gaspoti und den Stecker vom Bremslichtschalter abstöpseln und dem Kabelbaum entlang die Kabelbinder abknipsen. Recht weit oben ist einer "im Dunkel" versteckt, dann kann man den Strang noch etwas vorziehen. Kein Verbiegen mehr nötig!

[image]

Nun immer je 2 gegenüberliegende Kabel mit der Knippex von Stecker abtrennen und direkt wieder "verlöten". Auf die Farben braucht man nicht zu achten und einen Schaltplan o.ä. braucht man auch nicht. Ich habe schrumpfbare Stoßverbinder 0,5-1,5mm² mit Heißkleberummantelung angecrimpt und direkt mit dem Heißluftfön versiegelt.

[image]

Der Verlust der Verbindung produziert übrigens den Fehler "P0638" in Verbindung mit den Kontrolllampen "Elektronikstörung" und "MIL".

[image]

Zum Finale hat man dann 9 neue, unverwüstliche Verbindungen. Achtung: Eine Leitung des Bremslichtschalters ist viel dünner als alle anderen und rutschte mir auch wieder aus dem Verbinder. Ich habe deshalb zum Vercrimpen einen Kabelbinder mit in die Zange gelegt, dann war es fest.

[image]

Zuletzt hab ich mein Werk noch mit Spiralschutzschlauch gebündelt und mit Kabelbindern wieder hochgebunden. Wichtig ist besagte Befestigung oben "im Dunkel", sie dient als Zugentlastung.

[image]

Gruß,
ghopper

--
1,2 16V Expression Wüstenbeige-Metallic, D4F 730 Motor (KC1D), EZ 02/2005, 301000km in 05/2019
Panorama-Dach, Dachreling TROTZ Faltdach, CarpeDiemEasy

Teilnehmer Kangootreffen
2013 Winsen/Aller
2016/ 2017/ 2018 Edersee

Steckverbindung Gaspoti "verlöten"

kutscher-uli @, Donnerstag, 12.03.2015, 12:01 (vor 2419 Tagen) @ ghopper

Danke für die tolle Anleitung, jetzt muss ich nur noch warten bis das bei mir kaputt geht!

Steckverbindung Gaspoti "verlöten"

Der Henrik @, Donnerstag, 12.03.2015, 12:59 (vor 2419 Tagen) @ ghopper

Ich habe schrumpfbare Stoßverbinder 0,5-1,5mm² mit Heißkleberummantelung angecrimpt und direkt mit dem Heißluftfön versiegelt.

Das Lot sollte aber auch schmelzen, das sieht auf Deinen Bildern nicht so aus.

Steckverbindung Gaspoti "verlöten"

kutscher-uli @, Donnerstag, 12.03.2015, 14:10 (vor 2419 Tagen) @ Der Henrik

Ich habe schrumpfbare Stoßverbinder 0,5-1,5mm² mit Heißkleberummantelung angecrimpt und direkt mit dem Heißluftfön versiegelt.


Das Lot sollte aber auch schmelzen, das sieht auf Deinen Bildern nicht so aus.

Das sind Crimp-Stossverbinder, bei den schrumpft nach dem Erhitzen nur der Schrumpfschlauch, der Verbinder selbst schmilzt nicht. Je nach Hersteller ist auch noch Klebstoff mit drinnen, der das ganze dann wasserdicht macht.

Avatar

Schrumpfbare Stossverbinder

ghopper ⌂ @, Hildesheim, Donnerstag, 12.03.2015, 20:33 (vor 2418 Tagen) @ Der Henrik

Ich habe schrumpfbare Stoßverbinder 0,5-1,5mm² mit Heißkleberummantelung angecrimpt und direkt mit dem Heißluftfön versiegelt.


Das Lot sollte aber auch schmelzen, das sieht auf Deinen Bildern nicht so aus.

Geschrumpfte sieht man nur im vorletzten Bild:

[image]

Isolierung und Heißkleber sind flächig verbunden und außen zieht sich das Schrumpfmaterial zusammen (2-Schicht-Aufbau). Glaub mir, du reißt die Isolierung vom Kabel wenn du ziehst.

Produktinfos:
http://www.highlight-led.de/bauelemente/kabelzubehoer_und_-verbinder/quetschverbinder/1...
Enden schrumpfbar und mit Heißkleber gefüllt
Schrumpftemperatur: 100°C
schnelles Einschrumpfen
Durchschlagsfestigkeit: 30kV/mm
hervorragende Abriebfestigkeit
für Kabel Nennquerschnitt: 0,5 bis 1,5mm²
Material: Kunststoff, Elektrokupfer, verzinnt
zur direkten Verbindung von zwei Kabeln

Diese Stoßverbinder sind mit einer zweilagigen Isolation und thermoplastischem Innenkleber ausgestattet. Nach dem Schrumpfen entsteht eine wassergeschützte Verbindung.

Ich habe die Teile so heiß gefönt, das sie weich waren und habe sie gerade gehalten bis Auskühlung. Wenn man mehr Temperatur drauf gibt, brennt der (Kabel-)Baum...


Gruß,
ghopper

--
1,2 16V Expression Wüstenbeige-Metallic, D4F 730 Motor (KC1D), EZ 02/2005, 301000km in 05/2019
Panorama-Dach, Dachreling TROTZ Faltdach, CarpeDiemEasy

Teilnehmer Kangootreffen
2013 Winsen/Aller
2016/ 2017/ 2018 Edersee

Steckverbindung Gaspoti "verlöten"

Shogerich, Donnerstag, 02.09.2021, 18:50 (vor 53 Tagen) @ ghopper
bearbeitet von Shogerich, Donnerstag, 02.09.2021, 18:58

Huhu,

nun hat es meinen Kangoo auch erwischt.

Mein grüner Stecker in der Mitte ist verschmorrt, und das neue Kabel aus einem alten Kangoo hat 11 Kabel, nicht 9 ?
Weiß jemand wohin damit ? Schwarz und Lila....Oder noch besser, hat jemand das Kabel das vom Kabelbaum kommt( Nicht den 3er Stecker) noch da ? Mit 9 Drähten ?

Renaul Kangoo, 16v 1,2 Liter BJ 2004 ( Facelift ) wurde mir gesagt ?

Lieben Gruß

Markus

Avatar

Kabel-Schwarz&Lila

Jeff, Donnerstag, 02.09.2021, 21:48 (vor 52 Tagen) @ Shogerich

Huhu,

Weiß jemand wohin damit ? Schwarz und Lila....

Auch huhu
Schwarz iss - auch masse
Lila iss für pedal kupplung wenn Kangoo temporegler tempomat hat.

Kabel-Schwarz&Lila

Shogerich, Freitag, 03.09.2021, 09:53 (vor 52 Tagen) @ Jeff
bearbeitet von Shogerich, Freitag, 03.09.2021, 10:02

Ich danke Dir. Sehr schnelle Antwort. Aber eigentlich brauche ich ja nur die Kabel verlöten, die stecker sind ja nicht mehr von nöten beim verlöten (Achtung poesie anflug). Wobei der neue Stecker hat ja 11 Drähte. Die dann einfach nicht mit verlöten ? LG Markus

Steckverbindung Gaspoti "verlöten"

Runzelbacke, Montag, 04.10.2021, 07:30 (vor 21 Tagen) @ ghopper

große Abdeckung mit dem Deckel der Sicherungen entfernt (4x Torx).

Moin . Wie komme ich an die 2 rechten Torx ran ?
Gruß
J.Willer

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum