KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




G2 Radioempfang & Antennenfuß (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Kangoomeister @, Montag, 26.10.2015, 08:49 (vor 1832 Tagen)

Hallo zusammen!

So langsam beginnt mir mein G2 Sorgen zu machen, denn nach der Spiegelverstellung (sh. eigener Thread) gibt nun auch noch die Radioantenne Anlass für Ärger...*devil*
Dass die Qualität der Radios & Antennen in den Kangoos ja ohnehin noch nie die beste war, ist hinlänglich bekannt (ich hatte vorher einen G1Ph1....), aber inzwischen ist das Radio in meinem G2 fast nicht mehr brauchbar.
Der Antennenstecker am Radio ist OK und auch das Kabel sieht in den Bereichen, die ich ohne komplette Demontage des Wagens einsehen kann, gut aus, aber der Empfang ist eher mangelhaft.
Interessanterweise verbessert sich die Empfangsqualität schlagartig erheblich, wenn man außen den Antennenfuß anfasst!
D.h. solange ich die Hand am Antennefuß anlege, hört man die Sender echt gut, kaum nehme ich die Hand wieder weg, nur noch Rauschen...
Ich bin mit dieser "Lösung" nicht wirklich zufrieden und vermute den Antennenfuß als Wurzel des Übels.
Nun ist an den wie üblich etwas schwer heranzukommen, weil innen unter einer Menge Plastikablagen verborgen (Privilège).
Daher meine Frage: Hat jemand im Forum diese Ecke schon einmal demontiert und kann mir vielleicht Tipps geben, wie man an den Fuß herankommt, ohne den ganzen Kram über dem Kopf zu zerstören?

Besten Dank wieder mal,
der Kangoomeister...

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Lotti Karotti @, Montag, 26.10.2015, 18:21 (vor 1832 Tagen) @ Kangoomeister

Moin

Wenn das eine Antenne zum Abschrauben ist, dann schraub mal den Antennenstab ab und mach mal das Gewinde mit einer Drahtbürste richtig schön blank. Und in das kline Löchlein des Antennenfußes mal ein Tröpfchen WD40 rein, etwas wirken lassen und dann den gesäuberten Antennenstab wieder eindrehen.
Wirkt oftmals wie ein Wunder :-)

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Kangoomeister @, Montag, 26.10.2015, 20:25 (vor 1831 Tagen) @ Lotti Karotti

Hallo Lothar,

das werde ich mal versuchen, Danke für den Tipp!*thumbsup*

Sollte sich dennoch jemand mit sachdienlichen Hinweisen zum Freilegen des Antennenfußes beim G2 finden, darf er sich natürlich gerne melden....*grins*

Der Kangoomeister

Avatar

G2 Radioempfang & Antennenfuß

igelmayen ⌂, Mayen, Samstag, 30.04.2016, 12:33 (vor 1645 Tagen) @ Kangoomeister

Hab jetzt auch probleme mit dem Antennenfuß!
Hatte früher eine kürzere Antenne wegen der Garageneinfahrt.
Wollte jetzt wieder die Orginale dran machen, weil wir eine anfere Garage haben.
Jetzt ging die Antenne nicht mehr ab.... ok ich dachte egal hab ja noch die andere Antenne ...aber selst mit Zange hat sie sich nicht gelöst...bzw der Antenenfuß hat sichunten innen mitgedreht... also wollte ich innenbeleuchtung raus.... und sehe der Antenenfuß ist nicht wie früher mit einer kleinen Schraube und dann kann man das rausnehmen, sondern da gehen 2 Kabel raus ...

Daher??? bevor ich alles auseinander nehme???
Ist da im Fuß die Gps-Antenne mit drin?? Hab einen etwas größeren Fuß und hat das orginale tomtom navi drin??
Weiß jemand wo der Stecker dazu ist??
Wo kriegt man günstig einen Antennenfuß her??

--
Renault Kangoo dCi 90Ps Happy Family
Tempomat
AHK

Avatar

G2 Radioempfang & Antennenfuß

igelmayen ⌂, Mayen, Mittwoch, 04.05.2016, 12:10 (vor 1641 Tagen) @ igelmayen

Nur zur Info
der Renaulthändler will für den Fuß 178,73 Euro haben!!!!

--
Renault Kangoo dCi 90Ps Happy Family
Tempomat
AHK

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Der Henrik @, Mittwoch, 04.05.2016, 13:35 (vor 1641 Tagen) @ igelmayen

Laß Dir die Teilenummer geben und gib die bei google ein. Mehr kann man da nich machen....

Avatar

G2 Radioempfang & Antennenfuß

igelmayen ⌂, Mayen, Dienstag, 24.05.2016, 17:52 (vor 1621 Tagen) @ igelmayen

Hab jetzt auch probleme mit dem Antennenfuß!
Hatte früher eine kürzere Antenne wegen der Garageneinfahrt.
Wollte jetzt wieder die Orginale dran machen, weil wir eine anfere Garage haben.
Jetzt ging die Antenne nicht mehr ab.... ok ich dachte egal hab ja noch die andere Antenne ...aber selst mit Zange hat sie sich nicht gelöst...bzw der Antenenfuß hat sichunten innen mitgedreht... also wollte ich innenbeleuchtung raus.... und sehe der Antenenfuß ist nicht wie früher mit einer kleinen Schraube und dann kann man das rausnehmen, sondern da gehen 2 Kabel raus ...

Daher??? bevor ich alles auseinander nehme???
Ist da im Fuß die Gps-Antenne mit drin?? Hab einen etwas größeren Fuß und hat das orginale tomtom navi drin??
Weiß jemand wo der Stecker dazu ist??
Wo kriegt man günstig einen Antennenfuß her??

Da der Antennenfuß orginal 178 Euro kosten soll und mir das denfinitiv zuviel ist hab das ding jetzt mal zerlegt:

hier ein paar Bilder und Stichworte von der Reparatur:

Der Stecker sitz rechts in der A-säule:
[image]
Die obere ablage muß raus und der Himmel lösen
Bilder von dem Fuß:
[image]
[image]
[image]
[image]
Diese Teil mit dem Gewinde wo man die Antenne reinschraubt hat sich mitgedreht:
[image]

und ich hab es schließlich den rest der antenne abgesägt, wollte es ausbohren... dabei ging leider das Gewinde kaputt, hab das Teil schließlich "nachgebaut"
Das orginalteil das ich aus dem Plastik gedrückt habe:
[image]
[image]

Aus einer Messingmutter die ich in der Bohrmaschine an einer Schraube gekontert und mit eine feile bearbeitet und eine Niete
[image]
hab ich das Teil hier hergestellt.
[image]
Das hab ich dann mit 2k Kleber wieder eingestetzt
Es funktioniert jetzt einwandfrei
Da ich nicht weiß ob die Dichtungen noch Dichten hab ich mal alles mit Dichtmasse wieder eingesetzt
Ich hoffe es bleibt dicht und es hält.
Ob es länger hält???
Fragt mich mal in einem Jahr!

--
Renault Kangoo dCi 90Ps Happy Family
Tempomat
AHK

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Der Henrik @, Dienstag, 24.05.2016, 18:34 (vor 1621 Tagen) @ igelmayen

Katastrophe! Hätte nicht gedacht, daß man den wieder hinbekommt. War also ein mechanischer defekt?

G2 Radioempfang & Antennenfuß

nehvada @, Samstag, 28.05.2016, 19:44 (vor 1617 Tagen) @ igelmayen

macht euch nicht so ne arbeit, die lösung ist recht einfach und preiswert:

- normalen antennenfuss vom schrotti oder preiswert aus dem zubehör kaufen und montieren
- eine gps-antenne mit fakra stecker auf ebay kaufen. kostet um die 10,- € (stecker vergleichen!!)
- diese dann an dem stecker an der a-säule anschliessen und unter dem armaturenbrett an einer stelle befestigen, welche kein blech in richtung himmel im weg hat.

G2 Radioempfang & Antennenfuß

nehvada @, Samstag, 28.05.2016, 19:48 (vor 1617 Tagen) @ nehvada

sehe grade dass der antennenfuss recht groß ist. es gibt auch kombinierte gps/radio-antennen für kleines geld auf ebay. da kann man mal schaun was passen könnte. hab welche für 25,- € gesehen.

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Tolino, Donnerstag, 09.08.2018, 11:41 (vor 814 Tagen) @ igelmayen

Hallo, ich habe die Seitenverkleidung abgenommen und mir eine GPS-Mouse mit entsprechendem Stecker gekauft. Welches der drei Kabel ist für den GPS-Empfänger? Der Radioempfang ist tadellos, daher möchte ich den Antennenfuß nicht austauschen.
Ich habe dort drei Kabel mit Steckverbindungen in den Farben rot,weiß und blau. Welches Kabel ist wofür?
Vielen Dank für eine Antwort!
Gruß, Wolfgang

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Andre03044 @, Cottbus, Donnerstag, 09.08.2018, 12:31 (vor 814 Tagen) @ Tolino

Eigentlich blau:

https://www.ebay.de/gds/Fakra-Antennenanschluesse-im-Auto-Farbe-und-Zuordnung-/10000000...

Jedenfalls wenn sich alle Beteiligten an die Norm gehalten haben. Dann müsste Dein Neuteil auch eine blauen Stecker haben. Außerdem haben die STecker für verschiedene Anwendungen unterschiedliche Nasen und Nuten. Es sollte also auch mechanisch klar sein, was zusammengehört.

A.

--
Kangoo II Maxi DoKa, 1.5dci, 90 PS
Citan 111

G2 Radioempfang & Antennenfuß

Tolino, Freitag, 10.08.2018, 14:33 (vor 813 Tagen) @ Tolino

Vielen Dank für die Unterstützung. Das eingebaute Navi TomTom Carminat funktioniert wieder einwandfrei. Der Fehler lag wie vermutet in dem in der Dachantenne integrierten GPS-Empfänger. Der Rest der Antenne -Radioempfang- war nicht betroffen. Das Antennenkabel für die GPS-Antenne befindet sich unter der Verkleidung der linken A-Säule und ist nach Abnehmen der entsprechenden Verkleidung problemlos zugänglich. Ein im Internet bestellter GPS-Empfänger mit entsprechendem Fakra Anschluss löste das Problem für 10,99€. Der neue Empfänger befindet sich nun mit einem Klebepad befestigt 10cm von der A-Säule. Dort hat er problemlosen Empfang.
Auch die im Display des Navis angezeigte Uhrzeit geht nun wieder, die wird bei diesem Modell auch über GPS gesteuert.

G2 Radioempfang & Antennenfuß

axelriehl @, Freitag, 09.10.2020, 08:32 (vor 22 Tagen) @ igelmayen

Hallo,
ich habe das gleiche vor, jedoch bekomme ich die Verkleidung der A-Säule nicht los.
Wie wird diese abgezogen? einfach Richtung Fahrerseite oder nach oben?
Gibt es hierbei irgendwie einen Trick, ich möchte vermeiden dass ich die Klipse abbreche.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum