KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lebensdauer für den 1.5 DCI (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Nebel-Jonny @, Donnerstag, 24.12.2015, 10:27 (vor 1902 Tagen)
bearbeitet von Nebel-Jonny, Freitag, 25.12.2015, 19:49

So einen Tread hat es hier doch noch nicht gegeben oder?Wenn doch ist schon eine Weile her und es wird mal wieder Zeit.
Dafür ein Forum.

So bei meiner Postkutsche ist alles anders als der Rest.
Aber eigentlich dürfte es sowas gar nicht geben.
Garagenfahrzeug keine Zuladung keine Steigungsstrecken 50.000km erst(Durchschnitt meist 100.000km mehr).Fast nur zum einkaufen was ich auch zu Fuß erledigen könnte.500m.Warum den Diesel?Why Not?
Einmal Inspektion mit Zahnriemenwechsel.
Gasponti geflickt umsonst.
Wischerpumpe nach Anleitung Wiki repariert umsonst.
Das wars schon.Also 10 Jahre Sparmobil.1 Jahr gesucht welches Auto kaufen?Hier eingelesen perfekt.
Könnte Ihr meine Erfahrungen teilen?Perfektes zuverlässiges Sparmobil?Oder nur meiner weil der nur rumsteht.
MfG Nebel.-Jonny

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Lotti Karotti @, Donnerstag, 24.12.2015, 11:51 (vor 1902 Tagen) @ Nebel-Jonny

Moin

So bei meiner Postkutsche ist alles anders als der Rest.
Aber eigentlich dürfte es sowas gar nicht geben.
Garagenfahrzeug keine Zuladung keine Steigungsstrecken 50.000km erst(Durchschnitt meist 100.000km mehr).Fast nur zum einkaufen was ich auch zu Fuß erledigen könnte.500m.Warum den Diesel?Why Not?

Könnte Ihr meine Erfahrungen teilen?Perfektes zuverlässiges Sparmobil?Oder nur meiner weil der nur rumsteht.

Dadurch, dass es mehr rumsteht, als es fährt, würde ich es als alles andere bezeichnen, nur kein "Sparmobil". Alleine schon die Steuern von über 15 Euro /100ccm gegenüber den Steuern vom Benzinern unter 8 Euro/100ccm ist kein Spareffekt.

Und schäm dich...ein Auto zu fahren für 500 Meter zum Einkaufen!
Für solche Leute müsste es Strafgelder geben!

Frohes Fest

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Donnerstag, 24.12.2015, 13:37 (vor 1902 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi Loddar
Der hat Lkw Steuer ca 100€/jährlich
Ich fahre dafür mit dem Rad zum Job der Umwelt zu liebe.
Und sehe täglich welche die mit dem Auto Brötchen holen
Wer will das den verhindern?Du Lothar? Sieh das mal nicht immer alles so negativ.
Hier waren Erfahrungen mit Diesel Kangoo angefragt Kritik kannst du behalten!

Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Jetzt ist aber Weihnachten

meinautoistkaputt @, Donnerstag, 24.12.2015, 14:05 (vor 1902 Tagen) @ Nebel-Jonny

Drei Beiträge und ich sehe schon wieder einen Kleinkrieg ausbrechen.

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Blacky1974 @, Donnerstag, 24.12.2015, 20:56 (vor 1901 Tagen) @ Lotti Karotti

wenn ich schon soviel steuern bezahle, würde ich damit sogar zum nachbarn fahren.
Meiner 1,5 DCI hat bisher 200.000km (95.000 von mir)

2 mal die lenkung neu gemacht, und bremsen und belege neu.

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 00:18 (vor 1901 Tagen) @ Blacky1974

wenn ich schon soviel steuern bezahle, würde ich damit sogar zum nachbarn fahren.

Dann sind von den wenigen Beiträgen hier schon mal zwei dabei, die eine Ordnungswidrigkeit begangen haben. Ich hoffe mal, dass das nur Ausnahmen sind und wir Kangoo-Nutzer nicht zu der Gruppe der Umweltsäue gehören.
§30 Abs.1 StvO
Kostet 20 Euro.

Nochmals ein frohes Fest

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

sawachika @, Rhein-Main, Freitag, 25.12.2015, 01:35 (vor 1901 Tagen) @ Lotti Karotti

Meine 1.5dci g2's gehoeren mit 40-50 tkm im Jahr eher weniger zu den standfahrzeugen, da kann ich mich aber im schnitt wenig beklagen an kostenintensiven ausfaellen. der erste hat ein paar mucken wahrend der garantiezeit gehabt, der zweite ist jetzt das erste jahr komplett frei von mucken gewesen. hoffentlich kommen die nicht nach der garantiezeit ...

und ich fahre auch 500m zum rewe. ich laufe doch nicht an einem tag 4 mal zum rewe, um meinen wocheneinkauf zu erledigen. da hab ich besseres mit meiner Zeit zu tun und die Kassenfachkraft würde ohnehin denken, dass ich sie nicht mehr alle hab'. ;-)

--
ルノカングはすばらしい!! ^_^
カング1.2/55 (G1/CAMPUS), 80233キロメイトル (08/2009~11/2011)
カング1.5dCi/66 (G2/HAPPY FAMILY), 149800キロメイトル (11/2011~01/2015)
カング1.5dCi/81 (G2/INTENS), 112495キロメイトル (01/2015~01/2019)

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 25.12.2015, 07:28 (vor 1901 Tagen) @ sawachika

und ich fahre auch 500m zum rewe.

Kann ich verstehen.

Ich bin etwa ein 3/4 Jahr fast ohne Auto klar gekommen obwohl ich zum nächsten Supermarkt ~1,2km Fußweg hatte. Es geht.
Wenn man es aber nie versucht hat macht man sich keine Vorstellung wie lang die Arme auf der kurzen Strecke werden können. Aus der Zeit stammt auch meine Angewohnheit Leitungs- statt Sprudelwasser zu trinken.
Mein Vorteil war das alles auf dem Arbeitsweg lag, also kein Zeitverlust auch wenn ich dreimal die Woche einkaufen war. Es war aber auch Nachteil: Hackenporsche und Fahrrad schlossen sich dadurch nämlich aus.


mfg *warauchschonmitderSchubkarreGetränkeholen* :-D

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Der Henrik @, Freitag, 25.12.2015, 10:22 (vor 1901 Tagen) @ Lotti Karotti

Dann sind von den wenigen Beiträgen hier schon mal zwei dabei, die eine Ordnungswidrigkeit begangen haben.

Es ist keine OWI, weil es nicht unnütz ist!

Ich hoffe mal, dass das nur Ausnahmen sind und wir Kangoo-Nutzer nicht zu der Gruppe der Umweltsäue gehören.

Ich kann das noch topfen, ääh, toppen, ich fahre 50 m zum Netto nebenan, wenn ich Getränke hole!

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Diesellok @, Simmerath, Freitag, 25.12.2015, 10:42 (vor 1901 Tagen) @ Der Henrik

Zum Thema :

Es gibt sicher Welche, die ( noch ) weniger brauchen als der 1.5 DCI, aber kaum welche, die dabei soviel können.

Was die Wartung und Reparaturen angeht, so ist der 1.5. DCI nicht der Billigste und zum Selbermachen nicht der Einfachste. ( Finde ich als Laie, ein ausgebildeter Mechaniker mag das anders sehen ).

Bei 191.000 km fängt selbst unser bisher gut gewarteter 1.5 DCI an, gruselige Motorgeräusche zu machen und es verabschieden sich nacheinander verschiedene Fahrwerksteile. Billiger wird er im Alter sicher nicht.

Wenn´s also nur um´s Sparen geht, würde ich mir generell keinen Renault mehr holen.

Zum Umwelt-versauen :

Da habe ich mir nichts vorzuwerfen. Bei uns gibt es nichts, aber auch garnichts, wofür man nicht mindestens 5 km fahren muß. Selbst der sprichwörtliche Briefkasten ist einen Kilometer entfernt. :-D

Bis die Tage, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Lebensdauer für den 1.5 DCI

tidi @, Samstag, 26.12.2015, 11:09 (vor 1900 Tagen) @ Diesellok

Zum Thema :

Bei 191.000 km fängt selbst unser bisher gut gewarteter 1.5 DCI an, gruselige Motorgeräusche zu machen und es verabschieden sich nacheinander verschiedene Fahrwerksteile. Billiger wird er im Alter sicher nicht.

Wenn´s also nur um´s Sparen geht, würde ich mir generell keinen Renault mehr holen.

Hallo Diesellok,

zum Thema Kosten kann ich hier einen Beitrag leisten:
Mein bester Freund hat sich vor einem Jahr einen gebrauchten, scheckheftgepflegten 2005er VW T5 Multivan aus Erstbesitz für (wenn ich mich richtig erinner) etwas über 15 k€ zugelegt.
Laufleistung 120 tkm, 2,5 l TdI, 96 kW / 131 PS.

Nach ein paar Monaten war der Turbo defekt und wurde auf Garantie getauscht.
Vor kurzem machte der Motor komische Geräusche und die Nockenwelle musste getauscht werden. Kosten: 2500 Euro.
Jeder Ölwechsel schlägt mit 200 Euro zu Buche.

Die T5 bis Baujahr 2007 sind fehleranfällig und trotzdem werden sie viel zu teuer gehandelt.
Ich bin in den letzten 12 Jahren 280 tkm mit 3 Kangoos gefahren und hatte keinerlei außerplanmäßige Werkstattaufenthalte (außer einer zerschlagenen Fensterscheibe und einem OT Geber beim ersten Kangoo), liegengeblieben bin ich nie.

Ich bin gespannt:
Welcher Wagen ist bei ähnlichen Rahmendaten kostengünstiger als ein Kangoo?
Außer Berlingo, Doblo & Co fällt mir keiner ein.
Der Caddy jedenfalls nicht, da ist ja schon die Anschaffung wesentlich teurer.

Noch etwas zu Geräuschen speziell beim 1,5 dCI:
Ich habe noch keinen Renault dCI gesehen, bei dem die Halterungen des Luftfilterkastens ab einer gewissen Laufleistung NICHT gebrochen sind.

Das hat im Innenraum extreme Brummgeräusche zur Folge (zwischen 1000 und 2000 U/min) - wenn man den Kasten fixiert oder ersetzt, ist (wieder) Ruhe im Karton.

Viele Grüße

Tim

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Diesellok @, Simmerath, Sonntag, 27.12.2015, 11:37 (vor 1899 Tagen) @ tidi

VW ist bei mir generell aus dem Beuteschema raus, genau wegen dem von Dir Beschriebenen : Nicht besser als alle Anderen, wird aber - wegen eines Gott-weiß-wie erlangten Zuverlässigkeitsrufes - viel zu teuer gehandelt.

Ich korrigiere mich also : Wenn´s nur um´s Sparen geht, würde ich mir kein modernes Auto mehr holen, egal von welchem Hersteller.

Bis die Tage, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Mal etwas weiterdenken

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 11:12 (vor 1901 Tagen) @ Der Henrik

Dann sind von den wenigen Beiträgen hier schon mal zwei dabei, die eine Ordnungswidrigkeit begangen haben.


Es ist keine OWI, weil es nicht unnütz ist!

Ich hoffe mal, dass das nur Ausnahmen sind und wir Kangoo-Nutzer nicht zu der Gruppe der Umweltsäue gehören.


Ich kann das noch topfen, ääh, toppen, ich fahre 50 m zum Netto nebenan, wenn ich Getränke hole!

Wenn wir Millionen Autofahrer unser Auto nur für Kurzfahrten unter 1 Kilometer benutzen würden, wäre in unseren Großstädten der gleiche Zustand, wie es vor kurzem in China war = Smog.
Man kann es mal machen, mache ich zugegebenermaßen auch mal, aber wenn es, wie vom Threadstarter beschrieben, ausschließlich für solche Fahten benutzt wird, empfinde ich das schon als Belästigung. Und daher schrieb ich auch, dass für solche Leute ein Strafgeld erforderlich sein. Das bisschen Ordnunggeld schreckt euch nicht ab. Da muss viel mehr draufgeschlagen werden, damit man an der eigenen Haustür schon anfängt, an seine Umwelt zu denken. Warum verbindet man Kurzfahrten nicht mit anderen Fahrten? Henrik, ich bitte dich...50 Meter mit dem Auto, um deine Getränke zu holen? Entweder du übertreibst da ein wenig oder da ist etwas provokantes drin. Ist dir ein Einkaufswagen von Netto noch nicht einmal ein Euro wert, den du dir anschließend wiederholen kannst?
Auch solche Kurzfahrten sind eigentlich unnütz, doch hat der Gesetzgeber noch keine eindeutige Grenze gezogen. Muss das aber bedeuten, dass man das auch ausnutzen tut? Und wenn sich doch jemand mal bemüht und die Polizei ruft, weil er sich belästigt fühlt, dann ist das Geschrei groß, wenn man 20 Euro abdrücken muss. Der Nachbar ist dann der Buhmann, oder? Im Moment bin ich hier im Forum der Buhmann, weil ich auf etwas aufmerksam mache, was ihr alle bestimmt schon mal beschimpft hab. Denkt an den Bäcker, am Kindergarten, Schulen usw.
Wie gesagt, Umweltschutz fängt an der eigenen Haustür an.

Und nun zurück zum Thema 1.5 dci (trotz Plauderei).

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Mal etwas weiterdenken

Horst @, Freitag, 25.12.2015, 11:24 (vor 1901 Tagen) @ Lotti Karotti
bearbeitet von Horst, Freitag, 25.12.2015, 15:20

Hallo Lothar,
geht es jetzt ums Gesetz oder ums reine Gewissen?
Denn das Gesetz gibt in Praxis fast nix her. Damit kannst Du selbst Fahrten zum "Vergnügen" kaum ahnden. Denn die sind ja auch nicht ganz unnütz. Ein reines um den Block düsen und nur Lärm machen, das könnte man grad noch damit ahnden, vor allem wenn man absichtlich jemand stört. Aber ein Motorradfahrer der ein coolen Ausflug bei tollem Wetter macht ohne Ziel, sondern nur des Weges willen ist damit kaum zu bekommen.
Das ist wohl auch nicht wirklich das Ziel, wo würden wir da auch hinkommen.

Und so eine 50Meter Fahrt mag ja pro Meter viel Dreck machen, aber besser als 5 Km fahren um in einem größerem Getränkeladen einkaufen ist es allemal. Wenn man also die Netto in 50Meter auswählt vermeidet man in gewisser Weise eine weitere unnütze Fahrt.

Aber Du hast logischerweise auch Recht: Man kann durchaus mal appellieren auch mal etwas mehr zu Fuß zu gehen. Aber man sollte es echt beim Appell belassen. Wäre doch was für den guten Vorsatz fürs nächste Jahr.

Frohes Fest

Horst

Mal etwas weiterdenken

Nebel-Jonny @, Freitag, 25.12.2015, 16:20 (vor 1901 Tagen) @ Lotti Karotti

Threadstarter beschrieben, ausschließlich für solche Fahten benutzt wird

Da steht fast nur zum einkaufen!

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Mal etwas weiterdenken

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 16:36 (vor 1901 Tagen) @ Nebel-Jonny
bearbeitet von Lotti Karotti, Freitag, 25.12.2015, 16:43

Threadstarter beschrieben, ausschließlich für solche Fahten benutzt wird

Da steht fast nur zum einkaufen!

Da steht:

Garagenfahrzeug keine Zuladung keine Steigungsstrecken 50.000km erst(Durchschnitt meist 100.000km mehr).könnte.Fast nur zum einkaufen was ich auch zu Fuß erledigen könnte.550m.

Und warum nicht zu Fuß?? Warum nicht mal akzeptieren, dass bei dir in Sachen Umwelt etwas gar nicht richtig läuft?
Muss da immer wieder etwas provoziert werden?
Lies mal bitte diesen Link genau durch. Dein Verhalten und der Umstand so, wie du es beschreibst, ist es ein vermeidbares und unnötiges hin- und herfahren. Du selbst beschreibst es, dass du es auch zu Fuß machen könntest. Nicht ich habe es getan!

Und nun ist gut....jetzt endlich zurück zum Thema oder soll ich zum Thema Umwelt und Verstöße noch mehr erörtern?

Und falls da jemand zu bequem ist, sich das durchzulesen, dann ein Auszug als Zitat:

"Umweltbelastung durch Luftverschmutzung & Lärm

Laut Verkehrsrecht ist jeder Verkehrsteilnehmer dazu angehalten, unnötige Lärm- oder Abgasbelästigungen zu verhindern, beispielsweise durch eine regelmäßige Abgasuntersuchung. Weitere Verhaltensweisen diesbezüglich sind:

nicht den Motor unnötig bei stehenden Fahrzeugen laufen lassen
nicht den Motor unnötig aufheulen lassen / nicht den Motor im Leerlauf „hochjagen“
nicht Fahrzeugtüren o. Motorhaube unnötig laut schließen
nicht unnötig mit quietschenden Reifen anfahren (Kavaliersstart)
nicht unnötig Hupe betätigen und laut Musik hören
nicht zu schnelles Fahren, insbesondere in Kurven
-> nicht unnötig Hin- und Herfahren (innerhalb von geschlossenen Ortschaften)

-> Dies sind nicht nur bloße Anregungen, sondern entsprechende Vorschriften, die laut Bußgeldkatalog Umwelt bei Nichtbeachtung sanktioniert werden. Denn die StVO hat in § 30 „Umweltschutz und Sonntagsfahrverbot“ die soeben erwähnten Bestimmungen gesetzlich fixiert. Jegliche Verstöße werden mit einem empfindlichen Bußgeld geahndet."

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Mal etwas weiterdenken

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 25.12.2015, 18:45 (vor 1901 Tagen) @ Lotti Karotti

Ist dir ein Einkaufswagen von Netto noch nicht einmal ein Euro wert, den du dir anschließend wiederholen kannst?

Den darfst du nicht vom Gelände des Supermarkts entfernen.

Wenn wir schon so ins Details gehen...


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Mal etwas weiterdenken

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 19:21 (vor 1900 Tagen) @ JAU

Ist dir ein Einkaufswagen von Netto noch nicht einmal ein Euro wert, den du dir anschließend wiederholen kannst?

Den darfst du nicht vom Gelände des Supermarkts entfernen.

Wenn wir schon so ins Details gehen...

Richtig, aber wer 50 Meter neben dem Markt wohnt, kennt auch den Marktleiter und kann ihn nett um Erlaubnis fragen ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Mal etwas weiterdenken

Schrauber @, Freitag, 25.12.2015, 19:52 (vor 1900 Tagen) @ Lotti Karotti

Ich fahre gleich mal noch zum Bäcker vier Häuser weiter. Der hat zwar zu, aber brauche ja auch gar kein Brot ...

Aber mal im Ernst: Der erste Kilometer schadet natürlich der Umwelt mehr als jeder weitere Kilometer für sich betrachtet. Aber auch die Langstrecke beginnt eben mit dem ersten Kilometer, die anderen kommen dann noch dazu! Es nützt der Umwelt also nichts, wenn ich zum Bäcker in die nächste Stadt fahre, bloß weil das dann die vermeintlich umweltfreundliche Langstrecke ist. Tägliche Langstrecken zur Abeit oder z.B. auch meine Griechenlandtouren schaden der Umwelt sicher mehr als ein paar unvernünftige kurze Einkaufsfahrten von jemandem, der zur Arbeit mit dem Fahrrad fährt ... wenn der dannn aber zwei Mal im Jahr einen Fernflug macht, liege ich mit Griechenland wieder vorne :-D

Locker bleiben, Schrauber

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Freitag, 25.12.2015, 12:23 (vor 1901 Tagen) @ Nebel-Jonny

Ok Motorrad Fahrer die sinnlos spazieren fahren und Oldtimer Besitzer auf der Sternfahrt alles Straftäter
Aber lassen wir das doch mal.Die Debatte da soll der Loddaahr doch mal selber nen Tread zu aufmachen.
Worum gings hier nochmal?
Zurück zum Thema:

Lebensdauer für den 1.5 DCI

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Eisbärin ⌂ @, 17089 Gnevkow OT Letzin in MV, Freitag, 25.12.2015, 16:56 (vor 1901 Tagen) @ Nebel-Jonny

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

(Englische Version: Only after the last tree has been cut down / Only after the last river has been poisoned / Only after the last fish has been caught / Then will you find that money cannot be eaten.

--
Kangoo Privilege 1,4 / 55 kW/ Bj.10/2002 metallic-dunkelblau, jetzt 259000

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 19:25 (vor 1900 Tagen) @ Eisbärin

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

(Englische Version: Only after the last tree has been cut down / Only after the last river has been poisoned / Only after the last fish has been caught / Then will you find that money cannot be eaten.

Stimmt genau! Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Freitag, 25.12.2015, 20:30 (vor 1900 Tagen) @ Lotti Karotti

Da das hier von der ursprünglichen Frage abdriftet hab ich das in eine andere Kategorie verschoben und einen neuen Tread aufgemacht.
Alles was hier nichts zu suchen hat wird vom Moderator hierhin verschoben:
http://mykangoo.de/forum/index.php?id=296348
Gruß Nebel-Jonny

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Schrauber @, Freitag, 25.12.2015, 20:36 (vor 1900 Tagen) @ Nebel-Jonny

Ich glaube es wäre einfacher gewesen, für dein eigentliches Anliegen einen neuen Thread zu eröffnen, zum Thema gab es ja hier noch gar kein Posting :-D

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Freitag, 25.12.2015, 20:44 (vor 1900 Tagen) @ Schrauber

Kannst du doch auch machen....

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Den Sinn noch nicht verstanden?

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 21:01 (vor 1900 Tagen) @ Nebel-Jonny

Da das hier von der ursprünglichen Frage abdriftet hab ich das in eine andere Kategorie verschoben und einen neuen Tread aufgemacht.
Alles was hier nichts zu suchen hat wird vom Moderator hierhin verschoben:
http://mykangoo.de/forum/index.php?id=296348

Sorry, aber ich glaube, dass du und auch die anderen hier den Sinn meines Nachhakens immer noch nicht verstanden haben. Mir geht es nicht um die Unterscheidung Kurzstrecken/Langstrecken und auf welcher Strecke mehr Schadstoffe ausgestoßen werden.
Hier geht es einzig und allein um Kurzfahrten, wo der Motor überhaupt nicht in die Lambda-Regelung reinkommt, d.h. 500 Meter hin, einkaufen und 500 Meter wieder zurück. Für solche Fahrten bräuchte man eigentlich gar kein Katalysator, weil die Schadstoffe so rausgepustet werden und der Spritverbrauch ist umgerechnet zwischen 30 und 40 Liter/100km. Kurzfahrten sind unnötig, nicht aber Kurzstrecken. Viele Fahrzeuge bewegen sich im Kurzstreckenbereich....mal 5 Kilometer, mal 10 Kilometer. Aber 0,5 Kilometer sind schon arg umweltschädigend und unnötig. Und das habe ich hier angesprochen und moniert.
Umwelt ist auch ein Thema bei den Führerscheinprüfungen. Wenn ich mir so ansehe, wieviel Prozent die einzelnen Fragen falsch beantwortet haben, ist das doch nur gut, wenn das Thema Umweltschutz auch hier mal zu Sprache kommt.
http://www.fahrschule.de/Fragenkatalog/dt.asp?a=LIST&KAT=2.5.01&FILTR=ALL
Ich glaube, bei einigen kommt das einfach zu kurz und niemand denkt über sein Verhalten nach. Wie beim Geld macht man bei der Umwelt auch aus Kleinvieh den Mist (Kleinvieh macht auch Mist).

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Den Sinn noch nicht verstanden?

Schrauber @, Freitag, 25.12.2015, 21:22 (vor 1900 Tagen) @ Lotti Karotti

Und er sacht noch ...

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Den Sinn noch nicht verstanden?

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 21:24 (vor 1900 Tagen) @ Schrauber

Und er sacht noch ...

...und ich bin der Buhmann....ich weiß.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Den Sinn noch nicht verstanden?

Nebel-Jonny @, Freitag, 25.12.2015, 21:37 (vor 1900 Tagen) @ Lotti Karotti

nene ich auch bekenne mich schuldig.....

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Den Sinn noch nicht verstanden?

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 21:41 (vor 1900 Tagen) @ Nebel-Jonny

nene ich auch bekenne mich schuldig.....

Na das ist doch mal ein gutes Schlusswort *thumbsup* *prost*

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Lotti Karotti @, Freitag, 25.12.2015, 21:49 (vor 1900 Tagen) @ Nebel-Jonny

Und nun helft dem jungen Mann mal dabei, um die Lebensdauer von den dci´s zu ermitteln ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

JAU ⌂ @, 74632, Samstag, 26.12.2015, 07:39 (vor 1900 Tagen) @ Nebel-Jonny

Morgen,


alles nur aus dem groben Gedächtnis. Und nachschaun kann ich auch nicht...

Mein Vater hat sich 98 oder 99 einen 1,5D neu angeschafft. Täglich 30km zur Arbeit.
Solange er ihn hatte ein absolut unauffälliges Auto. Ich glaub Rapsölbeimischung bis 30% waren möglich (zu der Zeit war das noch steuerfrei und günstiger als Diesel).

Hat ihn dann irgendwann an seine Bruder verkauft. Superschlaum wie er ist meinter der er müsste die Heizölreste aus dem alten Tank seines neuen, alten Häuschens im Kangoo verbrennen. Hat die Brühe sogar noch durch einen Feinstrumpf "gefilter". Gebracht hats natürlich nix. :-D
Bosch Service kümmerte sich drum, soweit ich mich erinnnere mussten die Einspritzdüsen ersetzt werden. Ob die Pumpe auch gelitten hat weiß ich nimmer.

Der Grobmotoriker vor dem Herrn macht dann auch nach kurzen Zeit die Kupplung nieder. Reparatur in Eigenregie.
Nicht all zu lang danach kommen noch ein paar Dellen im Blech und ein neuer Scheinwerfer dazu.

Den Kangoo verkauft er an seine Chef weiter, als Betriebsfahrzeug. Prompt meldet sich der fünfte Gang. *what*
Reparatur war an eingebautem Getriebe möglich.

Die 200Mm hat er seit geraumer Zeit hinter sich...


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Holger Guttmann, Dienstag, 29.12.2015, 23:57 (vor 1896 Tagen) @ JAU

Das war wohl ein 1,9 Saugdiesel.
Eigentlich unkaputtbar.

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

JAU ⌂ @, 74632, Mittwoch, 30.12.2015, 08:23 (vor 1896 Tagen) @ Holger Guttmann

Nein, ein 1.9 ist es definitiv nicht.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 17.01.2016, 05:48 (vor 1878 Tagen) @ JAU

Den genaue km-Stand kenne ich immer noch nicht, es sind wohl irgendwas um die 230Mm. Mein Vater hat ihn seinerzeit mit ~120Mm abgegeben.

Aktuell macht die Elektronik Probleme: Bei Vollgas fangen die Lichter im Cockpit an zu flackern. Laut Werstatt ein defektes Relais das 300€ kosten soll.
Ich tippe eher auf eine elektrische Verbindung im linken Radkasten... *grins*


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Lotti Karotti @, Sonntag, 17.01.2016, 10:05 (vor 1878 Tagen) @ JAU

Den genaue km-Stand kenne ich immer noch nicht, es sind wohl irgendwas um die 230Mm. Mein Vater hat ihn seinerzeit mit ~120Mm abgegeben.

Aktuell macht die Elektronik Probleme: Bei Vollgas fangen die Lichter im Cockpit an zu flackern. Laut Werstatt ein defektes Relais das 300€ kosten soll.
Ich tippe eher auf eine elektrische Verbindung im linken Radkasten... *grins*

Ne, dass ist bei Vollgas die Aufforderung "Scotty, beam me up" :-D

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Peter Franken @, Grimbergen, Belgium, Mittwoch, 30.12.2015, 16:55 (vor 1896 Tagen) @ Nebel-Jonny

Hallo Nebel-Jonny!

Ich habe auch so ein Ding und der war gerade in der Inspektion.

Oelwechsel, Luftfilter und Bremsen reinigen plus neue Scheibenwischer vom Dacia = kleine Inspektion.

Das Auto ist perfekt, braucht bei normaler Fahrweise 5,5l/100 Km - maximal 8l/100 Km bei Vollgas.

Die Bremsen sind unterdimensioniert und brauchen viel Andacht.

Ich habe mal ausgerechnet ob ein neues Auto billiger kommt aber dem war nicht so.

Das einzige was mich nervt ist das nur Euro 3 bekommt - das brauche ich hier in Belgien allerdings nicht.

Gruesse

--
Kangoo 1.5 dci Expression - EZ 19.03.2004 - 3004/156 -1451ccm - d 48kW/65PS - K9K 704 - (G1 Ph2 /b ) kein Klima / Faltdach
Rechtslenkerleuchte hinten rechts = zweite Nebelschlussleuchte - 55W Rückfahrscheinwerfer, aktive GPS- Aussenantenne - 230V inboard

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Mittwoch, 30.12.2015, 17:17 (vor 1896 Tagen) @ Peter Franken

Euro 3:
Ich glaube das haben die nicht alle abhängig von der PS Zahl.
Aber eine Nachrüstung scheint mir doch ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Ich hab das bereits gemacht hatte ich hier geschrieben.

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Peter Franken @, Grimbergen, Belgium, Mittwoch, 30.12.2015, 23:14 (vor 1895 Tagen) @ Nebel-Jonny

Hallo Nebel-Jonny!

Ich muss vermutlich auch nachrüsten. Diesen Sommer und Winter war ich in DE unterwegs und konnte eigentlich nirgendwo mehr hin.

Berlin - gruen - Ruhrgebiet -gruen - Duesseldorf, Koelln - gruen usw..

Mein Meister hat mir von der Nachrüstung abgeraten wegen mehr Verbrauch und schlechterer performance.

Die Kiste macht jetzt 158km/h mit viel Anlauf.

Bei normaler Fahrweise komme ich auf 5,5l/100 Km - maximum ist 8l/100Km - mehr geht echt nicht.

Ich frage mich manchmal in welcher Welt ich lebe wenn ich neben mir einen Porsche oder VW sehe mit grüner Plakette die vermutlich im Leerlauf dasselbe verbrauchen wie mein Auto bei 130Km/h.

Gruesse

--
Kangoo 1.5 dci Expression - EZ 19.03.2004 - 3004/156 -1451ccm - d 48kW/65PS - K9K 704 - (G1 Ph2 /b ) kein Klima / Faltdach
Rechtslenkerleuchte hinten rechts = zweite Nebelschlussleuchte - 55W Rückfahrscheinwerfer, aktive GPS- Aussenantenne - 230V inboard

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Donnerstag, 31.12.2015, 11:28 (vor 1895 Tagen) @ Peter Franken

Zitat:
"Mein Meister hat mir von der Nachrüstung abgeraten wegen mehr Verbrauch und schlechterer performance."

Den dürfte meiner mit nur 57PS sich ja gar nicht mehr bewegen.
Also ich kann das eigentlich nicht bestätigen von Fahrleistungen hat sich nix geändert.
Verbrauch keine Ahnung fahre zu wenig.
Gibt's den in Belgien auch ne steuerliche Förderung?
Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Peter Franken @, Grimbergen, Belgium, Donnerstag, 31.12.2015, 13:02 (vor 1895 Tagen) @ Nebel-Jonny

Hallo Nebel-Jonny!

Die staatliche Förderung gab es mal - da muss ich mich schlau machen.

Der Meister meinte das sich das Ding mit der Zeit dichtsetzen würde.

Ich beobachte ziemlich oft das wesentlich neuere neuere Diesel - solche mit Filter urplötzlich immense Rauchwolken ausstossen und sich sozusagen freibrennen.

Die ganzen gesammelten Feinstäube landen dann mit einem Klatsch auf der Strasse.

Da erschliesst sich mir der Sinn der Sache nicht wirklich.

Gruesse

--
Kangoo 1.5 dci Expression - EZ 19.03.2004 - 3004/156 -1451ccm - d 48kW/65PS - K9K 704 - (G1 Ph2 /b ) kein Klima / Faltdach
Rechtslenkerleuchte hinten rechts = zweite Nebelschlussleuchte - 55W Rückfahrscheinwerfer, aktive GPS- Aussenantenne - 230V inboard

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

JAU ⌂ @, 74632, Donnerstag, 31.12.2015, 14:00 (vor 1895 Tagen) @ Peter Franken

Der Meister meinte das sich das Ding mit der Zeit dichtsetzen würde.

Da die Motorsteuerung kein Freibrennenprogramm kennt haben Nachrüstfilter eine Bypassöffnung.

Die ganzen gesammelten Feinstäube landen dann mit einem Klatsch auf der Strasse.

Da erschliesst sich mir der Sinn der Sache nicht wirklich.

Der Feinstaub pappt aneinander, ist damit kein Feinstaub mehr.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Horst @, Donnerstag, 31.12.2015, 14:10 (vor 1895 Tagen) @ Peter Franken

Hallo,
die Filter bei Neufahrzeugen sind so gebaut, dass die Partikel ab einer gewissen größe überhaupt nicht durch kommen.
Auch nicht beim Freibrennen. Die Reduktion der Partikel ist hier extrem gut. Und die Frage ist, was Du da als Qualm siehts, Partikel können es nicht sein.
Die Nachrüstlösungen sind offene Systeme, da kann es durchaus zu dem von Dir genanntem Verhalten kommen, dennoch
wird ein Teil der Partikel verbrannt, dadurch reduziert sich im Mittel der Ausstoß.
Wie sich ein offenes System zusetzen soll ist eine sehr fragwürdige Aussage. Vom Grundsatz her funktionieren die Strömungstechnisch wie ein normaler Oxi-Kat, das Partikel festgehalten ist nur ein Add on, und den normalen Oxi-Kat haben Diesel schon ewig verbaut.

Wenn Diesel viel schwarzen Qual produzieren sund das welchen ohne geschlossenem Partikelfilter, und meist mit defektem AGR und damit verbundenem O2 Mangel.

Gruß
Horst

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Diesellok @, Simmerath, Freitag, 01.01.2016, 12:11 (vor 1894 Tagen) @ Nebel-Jonny

Vielleicht etwas OT, aber ich erinnere mich, daß mein TÜVi, als er mir die gelbe Plakette in den Rapid ( = LKW ) geklebt hat, erzählt hat, daß es paradox wäre, daß der gleiche Wagen, mit der gleichen Maschine ( also 1.5 DCI ) in der PKW-Version die Grüne bekäme.

Nur so nebenbei zur Umweltzonengeschichte.

Bis die Tage, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Freitag, 01.01.2016, 19:34 (vor 1893 Tagen) @ Diesellok

Das ist natürlich jetzt ein wenig schwierig welcher ist nachgerüstet mit DPF welcher nicht.
aber ich glaube das hat mal hier im Forum gestanden unabhängig ob LKW oder PKW das ist abhängig von der PS Zahl ober der 1.5 grüne oder gelbe Plakette hat.Kann das den sein?
Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Diesel nachrüsten, Kat und so

Cosmopolit @, Freitag, 01.01.2016, 20:37 (vor 1893 Tagen) @ Nebel-Jonny

Hier kannst du einige Infos darüber lesen, wie es bei meinem ist:

http://forum.mykangoo.de/index.php?id=296011

Er hat, wie geschrieben, Euro 3 und grüne Plakette. Ich hatte mich darüber zuerst getäuscht, weil auf der grünen Plakette in der Mitte eine große 4 steht, ich dachte, es sein "Euro 4" gemeint, ist es aber wohl nicht. In den Papieren steht tatsächlich Euro 3.

Ich verstehe nicht viel davon, jemand hier meinte, das was ich habe ist kein richtiger DPF, sondern ein bypass. Mir egal, hauptsacht grüne Plakette.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, Ein Drittel Million Km schon und fährt und fährt...

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 01.01.2016, 20:42 (vor 1893 Tagen) @ Nebel-Jonny

Es ist tatsächlich abhängig davon ob ein Fahrzeug LKW oder PKW Zulassung hat.
Die Feinstaubplakette sollte eigentlich darstellen welches Fahrzeug wieviel Staub ausbläst. Das Problem dabei ist aber: Wie soll man Fahrzeuge kategorisieren die auf dieses Verhalten hin nie untersucht wurden? Wer übernimmt die Kosten dafür? Für Neufahrzeuge ist das ganz einfach, da muss der Hersteller den Nachweis führen. Aber für Fahrzeuge die schon seit 10 Jahren auf der Straße sind? Modelle und Motoren die schon in 3. Generation überholt sind?

Man wählte den einfachen Weg und hat die Feinstaubplaketten nach bestehenden Abgasstufen verteilt (aber nicht 1:1 nach Euro-Stufe!).

Die Berechnungsgrundlage für LKW und PKW sind aber unterschiedlich, was dazu führt dass, ansonsten identische Fahrzeuge, aufgrund dieser Klassifizierung in unterschiedliche Schadstoffklassen fallen. Wenns blöd läuft hat das auch eine andere Feinstaubplakette zur Folge.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Peter Franken @, Grimbergen, Belgium, Freitag, 08.01.2016, 01:12 (vor 1887 Tagen) @ JAU

Hallo JAU!

Du triffst schon den Kern!

Uebrigends wollen sie in Antwerpen von 2017 an auch so eine Umweltzone einführen - Fahrzeuge ab Euro 3 müssen dann pro Tag 20 Euro bezahlen wenn sie in die Zone fahren - aber sie dürfen das schon.

Das im Ring um Antwerpen tausende Diesel PKW und LKW sowie die Seeschiffe im Stau stehen ( die einen wegen Stau und die anderen wegen Flut und Ebbe ) scheint dabei niemanden mehr zu interessieren.

Dabei hat Belgien ein grosses Mobilitaetsproblem - momentan streiken sie mal wieder bei der Bahn.

Warum muss ich mir ein neues Auto kaufen wenn es doch zugelassen ist und Tuev hat - das ist doch paradox.

gruesse

--
Kangoo 1.5 dci Expression - EZ 19.03.2004 - 3004/156 -1451ccm - d 48kW/65PS - K9K 704 - (G1 Ph2 /b ) kein Klima / Faltdach
Rechtslenkerleuchte hinten rechts = zweite Nebelschlussleuchte - 55W Rückfahrscheinwerfer, aktive GPS- Aussenantenne - 230V inboard

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 08.01.2016, 12:06 (vor 1887 Tagen) @ Peter Franken

Musst DU ja nicht. Bei Dir kannst Du ja einfach die Citymaut zahlen und gut ist. Oder eben nicht gut.

Axel

Lebensdauer für den 1.5 DCI

BIRDY3 ⌂ @, bei Karlsruhe (Baden-Württemberg), Freitag, 08.01.2016, 10:28 (vor 1887 Tagen) @ Nebel-Jonny

Der Zahnriehmen sollte alle 5 Jahre gewechselt werden.
Teuer kann es werden, wenn die Dieselpumpe verreckt und Metallsplitter munter in den Einspritzdüsen, Diesel(-rück-)leitungen und Tank verteilt. Die Reparaturkosten übersteigen dann schnell 4000 Euro.
Abgesehen davon: Er läuft und er läuft und er läuft.

--
Thomas

Phase2, BJ2004, 1.5dCi mit 82PS, Rot-Metallic, Rechtslenker, Recaro Style Fahrersitz... also der rechte.
London Taxi TX1, BJ 1998, 2.7L Diesel 86PS, Grün-Metallic, Rechtslenker (was sonst?)

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Montag, 22.02.2021, 08:04 (vor 15 Tagen) @ Nebel-Jonny

und laufen die 1.5 dci noch!
Wie siehts aus mit der Ersatzteilversorgung auf Schrottplätzen.
Gibts Teile nur im Net?
Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Schrauber @, Mittwoch, 24.02.2021, 23:12 (vor 12 Tagen) @ Nebel-Jonny

Ja und nein, die einen sagen so, die anderen sagen so ;-)

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Donnerstag, 25.02.2021, 07:36 (vor 12 Tagen) @ Schrauber

ja wat den nun?:-(
Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Nebel-Jonny @, Freitag, 26.02.2021, 07:31 (vor 11 Tagen) @ Nebel-Jonny

ich möchte hierzu jetzt keinen eignen Tread aufmachen Also Hintergrund meiner Frage ist folgender:
Ich sollte für einen Bekannten ein paar Teile vom VW T5 Bus besorgen gebraucht.Kein Schrottplatz liefert.
Teile gehen in den Export Afrika und so weiter.Und neu werden im Net angeboten weil es da mehr Kohle gibt.
Ist das beim Kangoo auch so .Vergleich T5 >Kangoo angemessen?
Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Lebensdauer für den 1.5 DCI

26kanal @, nördl. LK-OS, Samstag, 27.02.2021, 21:31 (vor 9 Tagen) @ Nebel-Jonny

Na ich wage mal eine Antwort, damit Du hier nicht so alleine bleibst ;-)
357.000 km seit Baujahr 12/2002.
langsam macht er mir aber Sorgen, es besteht Handlungsbedarf...

Ersatzteile vom Schrottplatz, da habe ich eigentlich auch wenig Glueck gehabt. Habe hier einen Schrottplatz in wenigen km Entfernung. Da ernte ich immer nur mitleidiges Laecheln, wenn ich nach Kangoo frage, als ob das irgendein Exot waere. Einmal hatten die tatsaechlich einen in dem Bereich stehen, in dem man selbst abbauen darf, da gab es dann mal zwei KLeinigkeiten (Dichtung udn Fensterkurbel). Der war aber auch ruckzug wieder weg. Einmal einen Warnblinkerschalter im Megane gefunden, der passte.
Ebay.Kleinanzeigen finde ich auch wenig hilfreich an der Stelle. Die Privatleute, die einen Kangoo schlachten, stellen aller immer die gleichen Tueren/KLappen/Hauben/Kotfluegel beiseite, schrauben noch die Lampen ab, aber mit dem Rest geben die sich auch nicht ab.

Gruss
Volker

--
Bin krank!
Hab meine Symptome gegoogelt, es gibt drei Möglichkeiten:
Pest, Borkenkäfer oder die Zylinderkopfdichtung.
FC07 1,5 dci Bj 12/02

Avatar

Lebensdauer für den 1.5 DCI

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Sonntag, 28.02.2021, 08:34 (vor 9 Tagen) @ 26kanal

Was brauchst du denn alles ?

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum