KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] [ Chat ] [ Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

johannes, Freitag, 26. Mai 2017, 11:11 (vor 145 Tagen)

Hallo,
Kangoo 1.2 16V Ex Metropolis, BJ: 07/2004
Nach fahren von ca. 100 km geht die Kontrolllampe Abgasüberwachung an, sie blinkt.
Massiver Leistungsverlust.
Danach ist das Instrument Drehzahlmesser und Temperaturanzeige ausgefallen, sporadisch gehen Sie währen der Fahrt wieder kurz an.
Auslesen Fehlerspeicher:
P0304 Cylinder 4 Misfire detected
P0460 Fuel Level Sensor Circuit
P0313 Misfire detected with Low Fuel
P0500 Vehicle Speed Sensor

Zündkerzen und Zündspule habe ich getauscht.
Wenn das Auto dann über Nacht steht zeigt es keinen Fehler an, läuft normal, und alle Kontrolllampen sind aus.
Kann mir jemand helfen oder mir bitte einen Tipp geben, wie ich vorgehen kann.:-(

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

Lotti Karotti @, Freitag, 26. Mai 2017, 11:24 (vor 145 Tagen) @ johannes

Moin

Auch wenn es für langjährige Forenmitglieder langweilig wird: Das Massekabel (Masseverbindung Motor/Karosserie) sollte unbedingt erneuert werden.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

meinautoistkaputt @, Freitag, 26. Mai 2017, 11:58 (vor 145 Tagen) @ Lotti Karotti

Der P0460 und P0313 gehören zusammen und verursachen wahrscheinlich den P0304.
Da so viele Fehler auftreten, Masseband zuerst.

Ich würde auch das Massekabel Batterie -> Karosserie anschauen.

Bitte noch das 4. - 7. Zeichen der Fahrzeugident nachreichen.

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

johannes, Samstag, 27. Mai 2017, 14:14 (vor 143 Tagen) @ meinautoistkaputt

Der P0460 und P0313 gehören zusammen und verursachen wahrscheinlich den P0304.
Da so viele Fehler auftreten, Masseband zuerst.

Ich würde auch das Massekabel Batterie -> Karosserie anschauen.

Bitte noch das 4. - 7. Zeichen der Fahrzeugident nachreichen.

Fahrzeugident: VF1KCEDEF32067626

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

johannes, Freitag, 26. Mai 2017, 15:13 (vor 144 Tagen) @ johannes

Das Massekabel ist neu und die Kontaktverbindungen 100% sauber und korrosionsfrei

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 26. Mai 2017, 15:58 (vor 144 Tagen) @ johannes
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 26. Mai 2017, 16:04

Das Massekabel ist neu und die Kontaktverbindungen 100% sauber und korrosionsfrei

Hallo,
welches ist "Neu" ?
Das im Radlauf, unten oder oben.

Von Batterie an Karosserie.
Das hat bei mir dem Kobold mal "Heimat" gegeben.

Bolzen (oben) lösen, mit Sandpapier behandeln und mit Graphit Fett einsetzen (oben).

Gruß
Mc Stender

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

meinautoistkaputt @, Freitag, 26. Mai 2017, 16:14 (vor 144 Tagen) @ Mc Stender

Massekabel kannst du selbst prüfen:
Prüfspitze 1 an Batterie-Minus, Prüfspitze 2 an Karosserieblech neben der Batterie.
Motor aus, Zündung ein. Große Verbraucher einschalten: Licht, Rückwärtsgang, Nebelschlußleuchte.
Wieviel Volt zeigt das Meßgerät an?

Massekabel am Getriebe:
Prüfspitze 1 an Batterie-Minus, Prüfspitze 2 irgendwo am Motorblock.
Dünnes Kabel von Zündspule oder OT-Geber abziehen! Starten.
Wieviel Volt zeigt das Meßgerät an?

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

johannes, Samstag, 27. Mai 2017, 14:11 (vor 143 Tagen) @ meinautoistkaputt

Massekabel kannst du selbst prüfen:
Prüfspitze 1 an Batterie-Minus, Prüfspitze 2 an Karosserieblech neben der Batterie.
Motor aus, Zündung ein. Große Verbraucher einschalten: Licht, Rückwärtsgang, Nebelschlußleuchte.
Wieviel Volt zeigt das Meßgerät an?

Zeigt 0 Volt an


Massekabel am Getriebe:
Prüfspitze 1 an Batterie-Minus, Prüfspitze 2 irgendwo am Motorblock.
Dünnes Kabel von Zündspule oder OT-Geber abziehen! Starten.
Wieviel Volt zeigt das Meßgerät an?

Leider habea ich an der Zündspule kein dünnes Kabel, welches ich abziehen könnte.
Kannst Du mir sagen, wo ich den OT-Geber finden kann und wo an diesem ein dünnes Kabel zum abziehen ist?

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

meinautoistkaputt @, Samstag, 27. Mai 2017, 14:17 (vor 143 Tagen) @ johannes

Leider habea ich an der Zündspule kein dünnes Kabel, welches ich abziehen könnte.
Kannst Du mir sagen, wo ich den OT-Geber finden kann und wo an diesem ein dünnes Kabel zum abziehen ist?

Du hast aber die Zündspule gewechselt!
4 Zündkabel und ein Dünnes!

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

johannes, Sonntag, 28. Mai 2017, 11:26 (vor 143 Tagen) @ meinautoistkaputt

Leider habea ich an der Zündspule kein dünnes Kabel, welches ich abziehen könnte.
Kannst Du mir sagen, wo ich den OT-Geber finden kann und wo an diesem ein dünnes Kabel zum abziehen ist?


Du hast aber die Zündspule gewechselt!
4 Zündkabel und ein Dünnes!

O.K, danke. Das Kabel welches auf den 4 poligen Anschluss der Zündspule aufgesteckt wird habe ich abgezogen und den Anlasser durchdrehen lassen (Motor springt dann ja nicht an). Zeigt 0 Volt an
Der Drezahlmesser zeigt im Standgas korrekten Wert an, gibt man Gas, geht er auf Null. Ebenso spinnt die Temperaturanzeige nun wieder.
Gibt es ein Kabel, welches diese 2 Instrumente betrifft.
An dieser Stelle erstmal vieeelen Dank für die Hilfe, die Ihr mir bei der Suche des Fehlers gegeben habt bzw. gebt.

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

johannes, Samstag, 27. Mai 2017, 14:13 (vor 143 Tagen) @ Mc Stender

Das Massekabel ist neu und die Kontaktverbindungen 100% sauber und korrosionsfrei


Hallo,
welches ist "Neu" ?
Das im Radlauf, unten oder oben.

Von Batterie an Karosserie.
Das hat bei mir dem Kobold mal "Heimat" gegeben.

Bolzen (oben) lösen, mit Sandpapier behandeln und mit Graphit Fett einsetzen (oben).

Gruß
Mc Stender

Das Massekabel im Radlauf ist neu.
Das obere Massekabel (Minus-Batterie zu Karosserie habe ich geprüft, ist o.k.

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

Retzer @, Sonntag, 28. Mai 2017, 11:44 (vor 143 Tagen) @ johannes

P0313 Misfire detected with Low Fuel

Wenn das Auto dann über Nacht steht zeigt es keinen Fehler an, läuft normal,

kraftstoffmangel, benzindruck und düsen überprüfen

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 28. Mai 2017, 11:58 (vor 143 Tagen) @ Retzer

Hallo,
neben der Batterie gib es einen Sicherungsblock.
Dort eine "kleine" 5 oder 10Ampere Sicherung.
Das Kabel (Draht) versorgt die Motorsteuerung und damit auch die Treibstoff-Pumpe.
Auch die Sensoren werden dort von Analog auf Can umgesetzt.

Aus diesem "Draht" hab ich schon 5* "Mehl" rieseln sehen. :-)

Vom Batteriekasten an Pin 30 Motorsteuerung.

Da würde ich eine Sicherung opfern.
Kommt keine Sicherung = Draht erneuern. *thumbsup*

Gruß
Mc Stender

Kangoo nach ca. 100 km massive Probleme

johannes, Montag, 29. Mai 2017, 13:41 (vor 141 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
neben der Batterie gib es einen Sicherungsblock.
Dort eine "kleine" 5 oder 10Ampere Sicherung.
Das Kabel (Draht) versorgt die Motorsteuerung und damit auch die Treibstoff-Pumpe.
Auch die Sensoren werden dort von Analog auf Can umgesetzt.

Aus diesem "Draht" hab ich schon 5* "Mehl" rieseln sehen. :-)

Vom Batteriekasten an Pin 30 Motorsteuerung.

Da würde ich eine Sicherung opfern.
Kommt keine Sicherung = Draht erneuern. *thumbsup*

Gruß
Mc Stender

Danke Mc Stender, ich habe alles Sicherungen geprüft, gereinigt. Kein Erfolg.
Ich werde den Kangoo in eine Werkstatt geben.

RSS-Feed dieser Diskussion