KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] [ Chat ] [ Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001 (Plauderei)

DerFrosch @, Bremervörde, Sonntag, 18. Juni 2017, 06:57 (vor 123 Tagen)

Hallöchen,

Vor drei Wochen war ich mal wieder mit meinem Kangoo zum Baumarkt unterwegs, bullig heiß und ich habe geschwitzt wie ein Frosch auf dem Trockenen.
Also Klimaanlage an und sich freuen.*freu*
Abends merkte ich dann wie mein Hals anfing zu kratzen, Samstag morgen war ich krank.
Erst mal die leichte Drönung, als Sonntag noch Fieber dazukam habe ich mir dann die volle Breitseite gegönnt.
Schmerz / Fiebertabletten, Hühnersuppe und zwei Heiße Bierchen mit Zucker.*thumbsup*
Nachts merkte ich dann wie irgend etwas davon angeschlagen hatte, es wurde merklich besser.

Da ich meinen Kangoo ja gebraucht gekauft hatte, dachte ich mir: es könnte ja an der Klima gelegen haben. Verkeimt oder so was.

Also im Netzt geschaut wie so was geht, auch schnell was gefunden. Es gibt da zwei Varianten, einmal nur so ein Desinfektionszeug in den Fahrgastraum stellenk Klima laufen lassen und draufdrücken. ( ist wohl für moderne Klimaautomatiks )
Und einmal den Pollenfilter raus, den Kühler dort satt einsprühen, warten und laufen lassen.

Da dachte ich mir: sieht ja gar nicht so schwer aus.
Alos auf Einkaufstur. Wegen dem Spray hab ich mal bei einem örtlichen Teilehändler gefragt, bei 27 Euro die Flasche hab ich es doch erst mal gelassen.:-(
Bei Ebay habe ich dann 3 Flaschen inkl. Versand für um die 16 Euros bekommen.
Polenfilter gabs für 6 Euro.

Also gestern ran an die Materie.

Wo zum Storch sitzt der Pollenfilter???????????
*zunge* P O L L E N F I L T E R ????*zunge*

Bei meinem alten Fabia saß er rechts unten im Fussraum, hm da sah nichts nach Pollenfilter aus. Nun weis ich zumindest das ich vier Fußmatten drin hatte*grins*

Auf der Fahrerseite war so was in der Art, entpuppte sich aber bei näherer Betrachtung als Heizungswärmetauscher.

Im Wiki ist ein nicht näherer Beschriebener Platz im Motorraum rechts unter der Plastikabdeckung ( Scheibe, Stirnwand )
Und genau da bin ich dann auch fündig geworden, nachdem ich mir zweimal die Finger geklemmt habe und herzhaft überall mal gezogen habe.
Erst das Gitter raus, dann den langen Dichtstreifen zur hälfte lösen, dann die lange Abdeckung anheben. Dann kommt man an noch eine Abdeckung ran. Gesichter durch eine Torx Schraube, ist aber schon von aussen zu sehen. Diese löen und beherzt am Plastik ziehen. Dann sieht man den Lüftermotor nebst ein schmales Plastikdingensabdeckung.
Gesichert durch eine kleine Schraube mit M Schraubkopf. War glaub ich SW 6.
[image]
Da kommt der Pollenfilter rein.


Hier ein Vergleich alt gegen neu
[image]

Joo, dann hane ich den Raum dort mit dem Spray / Schaum geflutet, gewartet und dann die klima laufen lassen.

Ob das die Ursache für meine Erkältung war oder nur einfach Dummheit weis ich nun nicht. Aber jetzt fühle ich mich auf alle Fälle sicherer.*thumbsup*

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 18. Juni 2017, 08:34 (vor 123 Tagen) @ DerFrosch

Hallo,
ja, das ist Fluch und Seegen der Klima.
Aber das Du den falschen Filter erwischt hast, das weist Du ?
Das "Schwarze" an dem alten ist weder "Dreck" noch Staub.
Das ist Aktivkohle zur Pollenbindung. Daher sind die etwas Teurer und werden mit der Klima-Anlage zusammen verbaut.

OK. Wird die Wartung arg vernachlässigt (alle 2 Jahre mit dem Tüv kommt der Filter bei mir neu)....

Ach ja. Warum ging´s Dir schlecht ?
Ursache ist deine "Eingebaute" Klima-Anlage und der Luftzug.
Läuft die Lüftung (auf voller Power) bekommst Du
1. Kalte Luft und
2. Trockne Luft von vorne
Beides zusammen bringt den "Schweiß" weg und das mach Kälte und .... ZUGLUFT.

Das hat "Dich" geschafft.

Gruß
Mc Stender

Ps.: Nassgeschwitzt in´s Auto ist nicht das Problem.
Fenster auf und Lüften. Erst nach 5 bis 10 Minuten Fahrt die Klima nutzen macht Gesund.

Avatar

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Klaus S @, 66386, Sonntag, 18. Juni 2017, 14:31 (vor 123 Tagen) @ Mc Stender

der Filter sieht nach Verdreckt aus und nicht nach Aktivkohle.

Filter wird jedes Jahr neu gemacht.

--
--

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 18. Juni 2017, 15:39 (vor 123 Tagen) @ Klaus S

Leicht dunkel Gräulich, Neuzustand.
http://www.ebay.de/itm/SRL-Innenraumfilter-Filter-/111838892412

Durchgehend Schwarz hatte ich letztens.
Und die Erklärung, warum so wenig "Luftzug". *grins*

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Horst @, Sonntag, 18. Juni 2017, 22:03 (vor 123 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
kann sein, dass es ein Aktivkohle ist, aber hab noch nie gehört, dass dies in Sachen Pollen Vorteile bringt.
Nach meinem Wissen soll das zusätzlich zur Pollenfilterfunktion des Filers auch Gerüche und Gasförmige Schadstoffe binden. Die Pollen bleiben auch ganz ohne Aktivkohle im Filter.

Avatar

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

DerFrosch @, Bremervörde, Montag, 19. Juni 2017, 03:09 (vor 123 Tagen) @ Horst

ich glaub auch nicht das es ein Aktivkohle war, der war einfach nur dreckig...

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Stefan H, Donnerstag, 24. August 2017, 09:59 (vor 56 Tagen) @ DerFrosch

Hallo,

nachdem ich gleichfalls unendlich gegoogelt, das Wiki durchforstet und gerätselt habe, wo denn in meinem Kangoo 4x4 Bj. 2001 der Pollenfilter sitzen könnte, bin ich über einen Hinweis im französischen Kangoo-Forum auf zwei Youtube-Videos gestoßen. Da wird vorgemacht, wie der Austausch des Pollenfilters gelingt. Mein Hinweis: es geht auch ohne Demontage der Scheibenwischer. Französisch muss man auch nicht verstehen, da der Schrauber nur schraubt und nicht redet. Man braucht einen 20er-Torx, eine M6-Nuss o. ä. - und etwas Feingefühl für die Plastikteile.


Austausch Pollenfilter Kangoo 4x4 Bj. 2001 - Teil 1
Austausch Pollenfilter Kangoo 4x4 Bj. 2001 - Teil 2

Nachahmern wünsche ich gutes Gelingen!

Stefan

Avatar

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

DerFrosch @, Bremervörde, Freitag, 25. August 2017, 00:08 (vor 56 Tagen) @ Stefan H

Jo, genau so geht das.
Nur die Demontage der Scheibenwischer etc hab ich weggelassen.
Feingefühl halt, jetzt liegen beide Plastik Verkleidungen ( Video 1 1:35 - 1:45 nur noch lose auf:-(

Und der Franzose nimmt natürlich anstatt einem Maul.- Ringschlüssel einen Franzosen...*grins*

--
Beuteltier Ph 1 von 2001, 1.4 Liter 75 Ps, bals 200 000 tsd km.

Edersee 2016
Edersee 2017

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Stefan H, Freitag, 25. August 2017, 10:24 (vor 55 Tagen) @ DerFrosch

Und der Franzose nimmt natürlich anstatt einem Maul.- Ringschlüssel einen Franzosen...*grins*

*thumbsup*

Ich kenne das Ding als "Engländer" und musste das erst einmal googeln. Nach Wikipedia hat der "Franzose" ein Doppelmaul, also etwa so: :-D :-D

Engländer (Werkzeug)

Franzose (Werkzeug)

Man lernt nie aus ...

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 25. August 2017, 11:16 (vor 55 Tagen) @ Stefan H

Man lernt nie aus ...

Bei mir läuft sowas unter "Rollgabelschlüssel". :-)
https://de.wikipedia.org/wiki/Rollgabelschl%C3%BCssel

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

kutscher-uli @, Freitag, 25. August 2017, 14:07 (vor 55 Tagen) @ Mc Stender

Bei mir läuft sowas gar nicht unter dem Begriff Werkzeug. So was gehört in die Schrott- oder in die Spielkiste für den Schraubernachwuchs!

Avatar

Klimadesinfektion / Pollenfilter 1.4 von 2001

Wintergarten @, Montag, 28. August 2017, 16:21 (vor 52 Tagen) @ kutscher-uli

Bei mir läuft sowas gar nicht unter dem Begriff Werkzeug. So was gehört in die Schrott- oder in die Spielkiste für den Schraubernachwuchs!

Das finde ich jetzt ein bisschen uebertrieben bzw. hochnaesig. Der gute Schraubenschluesselsatz von Gedore ist natuerlich in den meisten Faellen vor zu ziehen, aber man arbeitet nicht immer an 6 Monate alten "Premiumfahrzeugen" wo die Schrauben durch anfassen erst schmutzig werden...
In/vor meiner Garage stehen Fahrzeuge die aelter als 10 Jahre sind, und da gilt auch schon mal der Satz aus der Wikipedia zum "Franzosen":
bieten Vorteile, wenn die Maße des Schraubenkopfes (oder der Mutter) z. B. durch Rostfraß nicht Normmaßen entsprechen

Ich behalte und pflege jedenfalls meine Englaender und Franzosen, denn sie haben mir schon mehrfach den Ar*** gerettet!

--
Verkauft: Kangoo 1,2l; 58PS; EZ 01:2002;
Jetzt: Kangoo 1,2l 16V; 75PS; EZ 2005
Und: VW T3 WBX 2.1l 92PS; BJ 1990

RSS-Feed dieser Diskussion