KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] [ Chat ] [ Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lenkrad und Sitz tauschen (Plauderei)

Kangukutsche, Soltau / Frankenfeld, Dienstag, 01. August 2017, 18:48 (vor 79 Tagen)

Hallo. Ich fahre jetzt seit 7 jahren meinen Kangoo und das eigentlich auch sehr gerne. Leider aber ist das Auto für mich recht unbequem geworeden, da ich Hüftprobleme habe. Da mein Lenkrad sich nicht verstellen lässt, ist das besonders tragisch. Nun gucke ich schon einige Zeit nach einem anderen Auto aber.....ich will eigentlich gar nicht. Das Auto läuft und das absolut problemlos. Ob ich so einen wieder bekomme ??? :-)
Nun dachte ich, ob das wohl möglich sei, das Lenkrad umzubauen. Entweder nachträglich verstellbar oder ein kleineres Sportlenkrad wodurch ich mehr Beinfreiheit erreichen würde. Und schön wäre auch einen bequemeren Sitz einbauen zu können.
Kann mir da jemand weiter helfen was vielleicht möglich ist?
Das wäre echt dufte.
:-)
Ansonsten müsste ich als nächstes meinen treuen Kangoo verkaufen :-( .......

--
Kangukutscher

Lenkrad und Sitz tauschen

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 01. August 2017, 19:06 (vor 79 Tagen) @ Kangukutsche

Hallo,
da wurde ein "Recaro" eingetragen.
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=305248

Lenkradverstellung ?
Hätte ich auch gerne.
Hab ich aber auch nicht auf der damaligen "Kreuzchen-Liste" (G1) erblickt.
Und damit schaut es sehr, sehr Dunkel aus. :-(

Gruß
Mc Stender

Lenkrad und Sitz tauschen

Kangukutsche, Soltau / Frankenfeld, Dienstag, 01. August 2017, 19:43 (vor 79 Tagen) @ Mc Stender

Aber ein Sportlenkrad wäre doch sicher eine alternative. Wenn dieses dann kleiner ist als das original, dann ist es vielleicht besser !?

--
Kangukutscher

Avatar

Lenkrad und Sitz tauschen

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Dienstag, 01. August 2017, 23:47 (vor 79 Tagen) @ Kangukutsche

Ich hab einen Recaro Style nachgerüstet, das Ding ist einfach genial! Problem: die Konsolen für den Kangoo G1 werden seit längerem von Recaro nicht mehr gefertigt. Die bekommt man nur noch mit VIEL Glück.

Weiteres Problem: mit der Konsole ist der Sitz ca 2-3 cm höher als der Originalsitz. Wird also NOCH enger.

Eine Verstellung kannst Du nicht nachrüsten. Ein kleineres Lenkrad wird auch kaum eintragbar sein, da bei meiner Größe (184cm) ich den oberen Teil des Tachos bereits jetzt nicht ordentlich lesen kann. Ich hab ein Lederlenkrad aus einem Clio eingebaut, das ist minimal kleiner, packt sich aber vor allem viel besser an als das original Plastikteil.

Axel

Lenkrad und Sitz tauschen

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 02. August 2017, 10:26 (vor 78 Tagen) @ Superaxel
bearbeitet von Mc Stender, Mittwoch, 02. August 2017, 10:33

Hallo,
also ich hab von Haus aus "lange" Beine und keine Probleme.
OK. Bin auch "nur" 1,80m.
Die Lenkradlösung ist durch den Airbag teuer.
So an die 600 Euro und dann nach oben offen, da Werkstatt und Tüv.
Der Durchmesser muß nahezu Idente sein, sonst schüttelt der Tüv.

Der Sitz, da ist noch eine Konsole bei Recaro gelistet.
200 Euro. Dann der Sitz (mit Airbag)so an die 2000 Euro.
Einbau und die Werkstatt / der Seegen vom Tüv noch dazu.

Es gibt KFZ Werkstätten zum "Behinderten-Umbau". Da täte ich mal Anrufen. G.g. kann man dann den Kostenvoranschlag VOR der Auftragerteilung bei der Rente / Krankenkasse einreichen.

Täte ich auf jedenfall Versuchen.

G.g. reicht es auch, eine Lendenstütze in den "Serien-Sitz" einzubauen. Fragen Kostet ? *thumbsup*

Schließlich ist der Kangoo wohl das am meisten zum "Behinderten" Auto, was ich so kenne. Und da sollte sich doch wohl was finden, was das passend macht.

Gruß
Mc Stender

Avatar

Lenkrad und Sitz tauschen

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Mittwoch, 02. August 2017, 11:07 (vor 78 Tagen) @ Mc Stender

Ich hab den Recaro Style für 350 € inkl. einer Konsole für einen Audi 80 bekommen. Der Ergomed könnte besser passen, weil da die Seitenwangen nicht so konturiert sind, der wird gebraucht für ca 300 - 600 € verkauft.

Ein Lenkradtausch ist generell selber machbar, wennauch nicht offiziell erlaubt. Jetzt ist mein "neues" ebenfalls ein original Renault teil, das fällt keinem auf, nichtmal dem TÜVer. Die kennen die Austattungslisten ja nicht ;-)

Axel

Lenkrad und Sitz tauschen

Kangukutsche, Soltau / Frankenfeld, Freitag, 11. August 2017, 18:26 (vor 69 Tagen) @ Superaxel

Also vielen Dank erst einmal . Einen anderen sitz kommt nicht mehr in Frage für mich, da es dann wirtschaftlich gesehen Schwachsinn wäre. :-) . Ausserdem vermute ich mal das meine Beine dadurch nur noch mehr angewinkelt wären.
Behinderten Umbau find ich klasse die Idee , wird aber sicherlich auch teuer sein.
Vom Clio n Lenkrad rein fänd ich sehr gut. Die bekommt man günstig und wenn es nix bringt, verkauf ich's halt wieder. Den Umbau muss ich mal bei you tube gucken ob ich da was finde.
Übrigens bin ich 193cm groß. Eigentlich n Wunder das ich so lange damit fahren konnte ;-)
Mal so nebenher eine Frage. Gibt es überhaupt Kangoos aus der Serie die eine Lenkrad verstellung haben?
Nochmals danke und ein schöne Wochenende euch. :-)

--
Kangukutscher

Avatar

Lenkrad und Sitz tauschen

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Samstag, 12. August 2017, 14:59 (vor 68 Tagen) @ Kangukutsche

Wie gesagt: das Clio Lenkrad unterscheidet sich um wenig Milimeter im Durchmesser! Nicht der Rede wert.

Meines Wissens gabs in der G1 Kangoo keine verstellbaren Lenksäulen.

Axel

Lenkrad und Sitz tauschen

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 12. August 2017, 15:19 (vor 68 Tagen) @ Superaxel

Hallo,
teste einfach einmal ein "Kissen" unter dem Sitz.
Geht es dann "Besser", liegt die Ursache möglicherweise im Schaumstoff vom Sitz.

Gugst Du.
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=281228

Das sollte den Aufwand / Preis nicht sprengen.
= soviel sollte der "Kumpel" noch Wert sein. ;-)

Gruß
Mc Stender

Avatar

Lenkrad und Sitz tauschen

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Samstag, 12. August 2017, 16:50 (vor 68 Tagen) @ Mc Stender

Dem TE gehts so wie ich es verstehe darum, den Raum zwischen Sitz und Lenkrad größer zu machen. Da ist ein Kissen nicht so sinnvoll ;-)

Bei mir ist der Recaro Style inzwischen auch sogar eingetragen, was besseres hatte ich noch nie, auch lange Strecken machen wieder Spaß ;-)

Axel

Lenkrad und Sitz tauschen

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 12. August 2017, 19:49 (vor 68 Tagen) @ Superaxel

Hallo,
na ja.
Was wird wohl passieren, wenn der Sitz (Schaumstoff) hinten an der Lehne absackt und die "Vorderkannte" nach oben kommt.
Es drückt auf die Oberschenkel und dann ..... tut´s weh, weil das Blut abgedrückt wird.

Auch ein "Sitzkissen / Keil" könnte da viel bringen.

Ist kein Ärzlicher Rat. Nur eine Idee und macht weder viel Kosten, noch Arbeit. :-D

Gruß
Mc Stender

größeres Lenkrad?

postfrosch05 @, Dienstag, 15. August 2017, 20:38 (vor 65 Tagen) @ Superaxel

Hallo, gäbe es ein größeres Lenkrad?
Grüße Simon

--
1.2 16V, Bj. 2004, Schiebedach, 2 Schiebetüren, sonst nix
Bilanz über 160 Tkm: Die üblichen Verschleißteile, nervig sind die nicht funktionierende Bremsnachstellung, unDichtung oben am Tank (zum 3. Mal),

RSS-Feed dieser Diskussion