KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

bobmarlex @, Lübeck, Dienstag, 05.09.2017, 21:49 (vor 1148 Tagen)

hallo Leute,

Symptom:
Lüftersteuerung Stufe 0 (AUS): OK
Lüftersteuerung Stufe 1 (lau): OK
Lüftersteuerung Stufe 2 (mittel): NICHT OK
Lüftersteuerung Stufe 3 (turbo): OK
Lüftersteuerung Stufe 4 (Orkan): OK
Klima läuft tadellos

Vorgehensweise:
Wie im Wiki beschrieben Panel ausgebaut und gecheckt: KEIN verschmorter Stecker, keine verschmorten Kontakte und sind platinenseitig noch gut verbunden. Plattenkontakte und Fühler des Drehreglers für Lüfter waren ordentlich zugeschmoddert, wie beschrieben gereinigt (Klimaregler hab ich nicht angefasst...?) .

Leider keine Besserung, Lüfterstellung 2 weiterhin ausser Funktion.

Hatte gedacht, vielleicht ist nur der Drehregler ausgeleiert, aber da ja die anderen Stellungen super funktionieren... hat noch jemand einen Tipp, woran es liegen könnte?

Herzliche Grüsse
Alex

--
My Kangoo: "Ideal Standard - Fuzzbox 2002"
EZ: 2002, 1,2 16V, Mot.-Nr: D4F712/KC0W, 200 TKM
3004 1720

Avatar

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

JAU ⌂ @, 74632, Donnerstag, 07.09.2017, 22:22 (vor 1146 Tagen) @ bobmarlex

Vielleicht hast du ja das seltene "Glück" das tatsächlich der Widerstand kaputt gegangen ist.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

bobmarlex @, Lübeck, Freitag, 08.09.2017, 19:29 (vor 1145 Tagen) @ JAU

Vielleicht hast du ja das seltene "Glück" das tatsächlich der Widerstand kaputt gegangen ist.


mfg JAU

hilf mir mal...Widerstand Gebläsemotor..?

--
My Kangoo: "Ideal Standard - Fuzzbox 2002"
EZ: 2002, 1,2 16V, Mot.-Nr: D4F712/KC0W, 200 TKM
3004 1720

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 08.09.2017, 20:38 (vor 1145 Tagen) @ bobmarlex
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 08.09.2017, 20:45

Hallo,
na was meinst Du denn, wie die "Drehzahlen" vom Lüftermotor zustande kommen.
Durch Widerstände. OK. Vollgas / Drehzahl mal ausgenommen.

Kannst Du mal "Messen" ob die Stufe 2 am Schalter irgendwohin (+ oder -) Kontakt hat ?

Gruß
Mc Stender


Ps.: Ich Traue einem Draht im Beuteltier nur, wenn frisch ausgetauscht. *grins*
Sieht heile aus und 5 cm weiter rieselt Dir ein weißes Pulver entgegen. *what*
Aus dem "Draht".


Edit.: Der / die Widerstände sind außen am Lüftergehäuse.
Wenn ich das recht erinnere.

Avatar

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 08.09.2017, 23:44 (vor 1145 Tagen) @ bobmarlex

https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Gebl%C3%A4se
Da gehts zwar um die Temperatursicherung, aber die Widerstände zur Leistungsreduzierung sind da auch zu sehen.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

bobmarlex @, Lübeck, Samstag, 09.09.2017, 23:20 (vor 1144 Tagen) @ JAU

https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Gebl%C3%A4se
Da gehts zwar um die Temperatursicherung, aber die Widerstände zur Leistungsreduzierung sind da auch zu sehen.


mfg JAU

boah doof. scheibenwischer abnehmen..werd morgen ma gucken, wie das da verbaut is. danke schoma

--
My Kangoo: "Ideal Standard - Fuzzbox 2002"
EZ: 2002, 1,2 16V, Mot.-Nr: D4F712/KC0W, 200 TKM
3004 1720

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

Schrauber @, Montag, 11.09.2017, 14:52 (vor 1142 Tagen) @ bobmarlex

Achtung, wenn der Kangoo eine Klimaanlage hat, dann sitzt die unter dem Kunststoffgitter und versperrt den Zugang zum Lüfter! (Vielleicht sieht der Lüfter dann auch anders aus?)

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

Horst @, Montag, 11.09.2017, 22:35 (vor 1142 Tagen) @ Schrauber

Hallo,
In dem Wiki Beitrag ist ganz am Ende ein pdf verlinkt, da ist die Klimavariante mit super Bildern beschrieben.

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

bobmarlex @, Lübeck, Donnerstag, 01.10.2020, 19:49 (vor 26 Tagen) @ Horst

Hallo Forum,
so kurz vor Beginn der "Heizperiode" habe ich mich endlich mal des nervigen Lüfterproblems angenommen, da inzwischen auch Stufe 3 ausgefallen ist.
Es funktionieren also nur noch Stufe 1 -lau- und Stufe 4 -Orkan-

Drahtwiderstände in Form von Wendeln sind in meiner Klima-Variante nicht mehr verbaut, die Konstruktion entspricht eher der "PDF-Variante" aus dem Wiki.
[image]
Der Unterschied ist zusätzlich noch, dass das Lüfterradgehäuse (inkl. Lüfter) mittels 4 Schrauben (6,5mm) demontiert werden muss, um an den 2-poligen bodenseitigen Stecker zu kommen, damit die Kontrolleinheit mitsamt Temperatursicherung entnommen werden kann. Die Schrauben sind von oben relativ gut sichtbar und zugänglich, von Vorteil ist dann eine Miniratsche mit Verlängerung 50 und 150.
[image]

(Die Fotos sind nach dem Upload leider beide 90° nach links gedreht..)

Die schlechte Nachricht ist, dass es nicht an der Temperatursicherung liegt, diese hat einwandfreien Durchgang, hat also nicht ausgelöst.

Hat jemand evtl. noch eine Idee, woran es sonst liegen könnte?
Ist es wahrscheinlich wieder irgend so ein bescheuerter Stecker..?

--
My Kangoo: "Ideal Standard - Fuzzbox 2002"
EZ: 2002, 1,2 16V, Mot.-Nr: D4F712/KC0W, 200 TKM
3004 1720

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 01.10.2020, 21:06 (vor 26 Tagen) @ bobmarlex

Ist es wahrscheinlich wieder irgend so ein bescheuerter Stecker..?

Hallo,
einige Beispiele ?

https://forum.mykangoo.de/index.php?id=297016

Manchmal der Schaltkontakt selber, mal die "Lötung" vom Steckerpin ?
Innen, wie Außen am Motor möglich.

Ist Außen der Motor weg, solltest Du "Messen" können oder einfach ne 21W Glühbirne per Draht anschließen können.
Um so zu Prüfen, Innen schaltet es korrekt die Stufen.

Kommen die Stufen nicht am Gebläse an, siehe Innen + dort suchen.

Masse (Minus) ist für alle Stufen gleich. Obwohl.

Auch da hatte ein User schon mal den Kobold. Es kam nicht genug "Masse" am Motor an.
Was dann ähnliche Symtome hatte. Also auch mal den Schwarzen Draht = Masse Motor im Betrieb gegen die Karosse Messen. Spannung drauf = Massefehler.

Ohne den Widerstand für den Motor, sollte eben nur Masse und ein !! Draht + haben.
Der Draht der gewählten Drehzahl von Innen.

Gruß
Mc Stender

Avatar

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Freitag, 02.10.2020, 07:48 (vor 26 Tagen) @ Mc Stender

Bau nochmal die Heizungsbedienung aus und zerlege diese so das du die Platine pur hast . Da " brechen " gern mal die Leiterbahnen so das die Info vom Regler nicht weiter geleitet wird . Nachlöten oder gleich nen Kabel rein löten hilft .

Was ich auch schon hatte war das Zwischenkabel vorn zum Widerstand . Das ist ca. 40 cm lang und der Stecker ist in etwa am rechten Scheibenwischerarm verbaut .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!!

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht -gelöst-

bobmarlex @, Lübeck, Montag, 26.10.2020, 22:07 (vor 23 Stunden, 25 Minuten) @ Kangoo-Center -TML
bearbeitet von bobmarlex, Montag, 26.10.2020, 22:38

Hallo Forum,
das Problem ist jetzt beseitigt, es war aber nicht ohne Hürden.

Links:
306728


KURZVERSION
Fehler 1: verschmorter Stecker (Lüftersteuerung Innenraum)
Fehler 2: kalte Lötstellen auf Reglerplatine Innenraum

Noch einmal das Panel ausgebaut und siehe da, der Stecker war verschmort wie bereits in diesem Beitrag von Lotti sehr gut zu sehen .
Nicht lange gezögert und den Stecker/die Steckverbindungen wie in o.g. Beitrag modifiziert. Ein "Trockentest" bei noch nicht eingebautem Panel ergab: Stufe 3 läuft wieder, Stufe 2 aber immer noch nicht. [image]

Da nun ziemlich klar war, dass der Fehler beim Panel und nicht beim Wärmetauscher, sprich Widerstandsregler im Motorraum oder der restlichen Verkabelung liegen musste, also die Reglerplatine raus und einmal komplett durchmessen. Da es sich dort um Reibekontakte handelt, war der Fehler mit einem handelsüblichen Multimeter schnell eingegrenzt.
Vom zuständigen Steckerkontakt der Stufe 2 zur entsprechenden Reibplatte gab es keinen Kontakt.

Kalte Lötstellen, die mit blossem Auge NICHT zu erkennen sind, hierzu zählt in meinem Fall auch der Ausfall der linken Leuchteinheit, die als Seiten-Effekt nach dem Ausfall von Stufe 2 ebenfalls nicht mehr wollte.

####
Anmerkung: Es fiel mir immer schwer zu glauben, dass bei bestimmungsgemässer Nutzung gehäuseverbundene Steckverbindungen derart in der Lage sind , nicht nur den Stecker (bzw. auch Steckerwanne=Buchse) zu zer-stören, sondern auch auch gleich die mit ihnen verbundene Platine.
Die von Renault (seinerzeit?) verbauten Steckverbindungen haben mich eines Besseren belehrt, da die Kontaktaufnahmen (gefederte Kontakte, die innnerhalb einer Steckverbindung ('Stecker') wiederum auf einen Kabeldorn innnerhalb der Kabelbuchse gleiten sollen) von unglaublich schlechter Qualität sind.
Eine schwache Verbindung sorgt dafür, dass eine geschaltete Leistung als sog. Lichtbogen am entsprechenden Kontakt "verbrannt" wird. Dies wirkt sich auf alle Bauteile (negativ) aus, in diesem Fall verbrannte Stecker und fehlerhafte Lötstellen.
####

Also Steckbuchse von der Platine abgelötet und alles durchgemessen und gereinigt. Sehr gut, alle Leiterbahnen schalten durch. Optische Prüfung: die Platine in starkes Gegenlicht halten.
[image]
Steckerbuchse wieder drauf gelötet, alles zusammengebaut, "Trockentest" mit vorbereiteten Kabelenden: Alle Stufen schalten und beide Leuchten leuchten wieder! Happiness

Ernüchterung stellt sich ein, als ich versuche, den Stecker mitsamt der beiden separierten Kabel auf das Panel mit eingehakten Lüfterzügen raufzufriemeln. Keine Chance, die Kabel sind einfach zu kurz und die improvisierten Kabel sitzen viel zu locker, sodass ich nach kurzer Zeit wahrscheinlich das gleiche Problem wieder hätte, oder ein noch grösseres..

Wozu gibt es Kabelschuhe
[BILD] ->kein Upload mehr möglich
Verlängern der Steckverbindungenm mittels Kabelschuhen. Habe in der Steckwanne für die Herausführung 2,4mm Kabelschuhe verwendet, indem ich diese vorsichtig geweitet habe, bis sie straff sassen. Wenns passt, Schrumpfschlauch drüber..Übles Gefriemel
Damit läuft es jetzt wunderbar.
[BILD] ->kein Upload mehr möglich

Vielen Dank an Euch alle für Eingebung und Wissensvermittlung
Ganz besonderer Dank an Lotti, der das eigentlich schon alles ahnte :)

--
My Kangoo: "Ideal Standard - Fuzzbox 2002"
EZ: 2002, 1,2 16V, Mot.-Nr: D4F712/KC0W, 200 TKM
3004 1720

Avatar

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht -gelöst-

ingolf @, B, Dienstag, 27.10.2020, 07:37 (vor 13 Stunden, 55 Minuten) @ bobmarlex

Ich habe mehrmals den ganzen Steckermüll verabschiedet und alle Drähre verlängert und direkt auf die Platine gelötet.
Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht -gelöst-

Lotti Karotti @, Dienstag, 27.10.2020, 09:55 (vor 11 Stunden, 37 Minuten) @ bobmarlex

Vielen Dank an Euch alle für Eingebung und Wissensvermittlung
Ganz besonderer Dank an Lotti, der das eigentlich schon alles ahnte :)

*thumbsup* *prost*

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Lüftersteuerung Stufe 2 geht nicht

bobmarlex @, Lübeck, Dienstag, 06.10.2020, 21:49 (vor 21 Tagen) @ bobmarlex

Hallo Forum,
so kurz vor Beginn der "Heizperiode" habe ich mich endlich mal des nervigen Lüfterproblems angenommen, da inzwischen auch Stufe 3 ausgefallen ist.
Es funktionieren also nur noch Stufe 1 -lau- und Stufe 4 -Orkan-

Drahtwiderstände in Form von Wendeln sind in meiner Klima-Variante nicht mehr verbaut, die Konstruktion entspricht eher der "PDF-Variante" aus dem Wiki.
[image]
Der Unterschied ist zusätzlich noch, dass das Lüfterradgehäuse (inkl. Lüfter) mittels 4 Schrauben (6,5mm) demontiert werden muss, um an den 2-poligen bodenseitigen Stecker zu kommen, damit die Kontrolleinheit mitsamt Temperatursicherung entnommen werden kann. Die Schrauben sind von oben relativ gut sichtbar und zugänglich, von Vorteil ist dann eine Miniratsche mit Verlängerung 50 und 150.
[image]

(Die Fotos sind nach dem Upload leider beide 90° nach links gedreht..)

Die schlechte Nachricht ist, dass es nicht an der Temperatursicherung liegt, diese hat einwandfreien Durchgang, hat also nicht ausgelöst.

Hat jemand evtl. noch eine Idee, woran es sonst liegen könnte?
Ist es wahrscheinlich wieder irgend so ein bescheuerter Stecker..?

edit:
achja, das Thema Stecker
[image]

--
My Kangoo: "Ideal Standard - Fuzzbox 2002"
EZ: 2002, 1,2 16V, Mot.-Nr: D4F712/KC0W, 200 TKM
3004 1720

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum