KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Ausbau von kompletten Hinterradantrieb 1.6 4x4 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Dieter4000, Freitag, 23.02.2018, 23:28 (vor 114 Tagen)

Hallo Mitkangoofahrer,

ich habe vor, meinen Kangoo Bj. 2001 von 4x4 auf Voderradantrieb umzubauen, da ich keine weitere Invetitionen in ihn machen möchte, denn das Hinterachsgetriebe ist hinüber. Den Ausbau von Kardanwelle und Ausbau vom Hinterachsgetriebe samt Antriebswellen traue ich mir zu, obwohl ich kein Fachmann bin und die Arbeit noch nie gemacht habe. (Habe als Autodidakt erfogreich die Radlager vorne selbst gewechselt.)

Was ich dabei noch nicht weiß ist, was kommt anstatt der ausgebauten Antriebswelle in die Radnabe rein und mit welchen Tücken beim Komplettausbau muss ich rechnen?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Dieter
aus Baden-Baden

Avatar

Ausbau von kompletten Hinterradantrieb 1.6 4x4

JAU ⌂ @, 74632, Samstag, 24.02.2018, 05:59 (vor 114 Tagen) @ Dieter4000

Morgen,

das Hinterachsgetriebe ist hinüber.

Heißt konkret?

Was ich dabei noch nicht weiß ist, was kommt anstatt der ausgebauten Antriebswelle in die Radnabe rein

Ein abgeschnittener Achsstummel der hinteren Antriebswelle.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Ausbau von kompletten Hinterradantrieb 1.6 4x4

Dieter4000, Samstag, 24.02.2018, 08:25 (vor 114 Tagen) @ JAU

Hall JAU,

vielen Dank für die rasche Antwort.

Zuerst glaubte ich aufgrund der Geräusche von der Hinterachse, dass das Radlager hinten rechts kaputt ginge, wegen schabender Geräusche,die langsam zunahmen. Daneben gab es auch leises unregelmäßiges Geklicker vom Bereich der Hinterachse. Darauf hin habe ich beide Radlager der Hinterachse und beide Antriebswellen und das Getriebeöl des Hinterachsgetriebes austauschen lassen(1000€), das war letzte Woche. Mein Kangoo hat rd. 150000 km Laufleistung.

Schon als ich das Auto von der Werkstatt abholte, sagte man mir, dass das Hinterachsgetriebe singen würde. Das Singen wurde, je länger und weiter (schon ab 20 km) ich fuhr lauter. Ich bilde mir ein, dass ich Zahnräder (des Differentials?) aufeinander brummen höre.

Gibt es für die Hinterachse einzelne Achsgelenke zu kaufen, die ich dann abschneiden kann?

Renault TRI AG in Bühl sagt, dass ein neues Hinterachsgetriebe Nr 38302A000 3800 € netto ohne Montagekosten kosten würde.

Mein Kangoo hat noch TÜV bis Juni 2019.
Kommt man mit ausgebautem Hinterachsantrieb durch den TÜV?

mfg
Dieter

Avatar

Ausbau von kompletten Hinterradantrieb 1.6 4x4

JAU ⌂ @, 74632, Samstag, 24.02.2018, 08:45 (vor 114 Tagen) @ Dieter4000

Zuerst glaubte ich aufgrund der Geräusche von der Hinterachse, dass das Radlager hinten rechts kaputt ginge, wegen schabender Geräusche,die langsam zunahmen.

Klingt nicht gut.

Daneben gab es auch leises unregelmäßiges Geklicker vom Bereich der Hinterachse.

Das ist das Mittendiff und kann ohne Funktionseinschränkung oder Folgeschäden ignoriert werden.

Schon als ich das Auto von der Werkstatt abholte, sagte man mir, dass das Hinterachsgetriebe singen würde. Das Singen wurde, je länger und weiter (schon ab 20 km) ich fuhr lauter.

Öl vergessen einzufüllen? Falsches Öl?
Oder der Murks der schon im Öl schwamm hat beim Wechsel eine Stelle gefunden wo er noch mehr Schaden anrichten kann.

Gibt es für die Hinterachse einzelne Achsgelenke zu kaufen, die ich dann abschneiden kann?

Meines Wissens nicht. Aber du hast ja je 2 Wellen für die du keine Verwendung mehr hast...
Wenn dir die neuwertigen zu wertvoll sind: gebrauchte gibts teils für kleines Geld.

Renault TRI AG in Bühl sagt, dass ein neues Hinterachsgetriebe Nr 38302A000 3800 € netto ohne Montagekosten kosten würde.

Gerbauchte werden für knapp unter 1000€ angeboten.

Kommt man mit ausgebautem Hinterachsantrieb durch den TÜV?

Vielleicht (ja, leider nicht sehr hilfreich. Aber manche Prüfen ticken ein bisschen komisch und sind über logische Argumente nicht immer zugänglich).


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Ausbau von kompletten Hinterradantrieb 1.6 4x4

www.Kangooteile.de @, Samstag, 24.02.2018, 11:43 (vor 113 Tagen) @ Dieter4000

Daneben gab es auch leises unregelmäßiges Geklicker vom Bereich der Hinterachse.

Das kommt von der Visco-Kupplung. Hier schaben die Federn über die Blechführung, weil das Horizontallager gefressen hat. Ist nur nervig und wird bei Kurvenfahrten stärker. Kostet bei Renault mittlerweile heftigste 1689,62€ und bei mir 1250,-€.

Lass klimpern.

Geräusche vom Diff würde ich auf der Werkbank prüfen und nicht auf Verdacht tauschen.

Stummel gab es z.B. original beim Clio V6. Dort wurden die Radlager vorne so zusammen gehalten.

--
Viele Grüße

Dirk

Dirk Rüttgers-Technischer Handel
Von-der-Mark-Straße 51
47137 Duisburg
Tel.: 0203 39836423

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum