KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Anlasser dreht sehr schwerfällig (Plauderei)

gipsy30, Sonntag, 11.03.2018, 20:48 (vor 98 Tagen)

Guten Abend,
an meinem Kangoo 1,9Dci habe ich folgendes Phänomen:
Stelle ich den Motor nach einer längere Fahrt ab, und will gleich wieder starten, dreht der Anlasser sehr schwer (dreht sehr schwerfällig) und der Motor startet nicht.
Warte ich 5...10 Minuten, ist alles wieder OK.
Also ein Arbeitskollege meinte, ein warmer Motor hat eine höhere Kompression, daher schafft es der Anlasser nicht,den Motor zu starten.

Ist jetzt nicht in Riesenproblem, nur den Motor an einer Ampel auszumachen, getraue ich mich nicht.
(Gut, ich wohne eh auf dem land)

Batterie ist neu.

Hat jemand eine Idee?
Danke
Gruss
Alexander

--
Kangoo 4x4 1,9dCi 84PS, EZ 2006

Anlasser dreht sehr schwerfällig

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 11.03.2018, 21:32 (vor 98 Tagen) @ gipsy30

Hat jemand eine Idee?

Aber Klaar.
Mein Liebling, das Masseband.
Gugst Du.
https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Masseverbindung_Motor/Karosse

Gruß
Mc Stender

Anlasser dreht sehr schwerfällig

R11, Sonntag, 11.03.2018, 22:07 (vor 98 Tagen) @ Mc Stender

Das Problem kenne ich auch, allerdings ohne das ein System erkennbar ist. Anlasser dreht manchmal nur sehr mühsam. Massebänder sind aber alle in den letzten beiden Jahren gewechselt worden, neue Batterien hat keine Veränderung bewirkt ...
Wäre auch dankbar für einen Tipp

Hans (1,6 16V)

Anlasser dreht sehr schwerfällig

Schrauber @, Sonntag, 11.03.2018, 22:16 (vor 98 Tagen) @ R11

Naja, wenn der Anlasser nicht richtig geht, könnte es ja auch am Anlasser liegen? Wieviele Kilometer haben denn die betreffenden Kangoos drauf und mit welchem Nutzungsprofil, also z.B. viel Kurzstrecke mit entsprechend vielen Starts oder gar häufigem Abschalten an roten Ampeln?

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Anlasser dreht sehr schwerfällig

R11, Sonntag, 11.03.2018, 22:43 (vor 98 Tagen) @ Schrauber

gute 200 000km, aber auch keine extreme Nutzung des Anlasser. Könnte sicher auch der Anlasser sein, mich wundert nur die starke Schwankung der Leistung, der Anlasser dreht bei -15 an einem Tag gerade so mit viel Mühe den Motor und am nächsten Morgen bei gleicher Temperatur ohne Probleme und mit "Elan"?
Gruß Hans

Anlasser dreht sehr schwerfällig

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 12.03.2018, 09:05 (vor 98 Tagen) @ R11

Hallo,
einmal "Auslesen" lassen ?
Augenmerk auf die Einspritzverstellung (Starteinstellung).
Beim Benziner sagte man Startanreicherung, beim Diesel Einspritzverstellung auf "Start".
D.h. die Einspritzung NACH dem OT zum Anspringen. Macht es dem Anlasser leichter.

Ich meine, da ist ein Temp-Sensor für zuständig. Und wenn der das net richtig tut....
oder wirres Anzeigt.... :-D

Gruß
Mc Stender

Avatar

Anlasser dreht sehr schwerfällig

ingolf @, B, Montag, 12.03.2018, 10:59 (vor 98 Tagen) @ Mc Stender

Anlasser ausbauen, öffnen, reinigen, fetten zusammenbauen, einbauen.
Vielleicht ist Wechsel der Kohlen nötig, vielleicht ist es nur der Abrieb, der dem Strom Wege an der Arbeit vorbei eröffnet.

Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

Anlasser dreht sehr schwerfällig

gipsy30, Montag, 12.03.2018, 12:24 (vor 98 Tagen) @ ingolf

Hallo in die Runde,

danke für die Hinweise.

Meiner hat jetzt 170000km, das Problem ist aber schon bei ca. 95000 aufgetreten. Und bei meinem ist es so, der Anlasser dreht flüssiger bei minus 15°C als wenn der Motor heiss ist, also zum Beispiel nach 20km Autobahnfahrt im Sommer.

Masseband: Sind da 2 drin? Eins habe ich schon entdeckt, direkt von der Batterie zum Chassis.

Und was haltet Ihr von der Theorie, dass die Kompression "warm" besser ist und daher der Anlasser schwerer dreht?

Gruss
Alexander

--
Kangoo 4x4 1,9dCi 84PS, EZ 2006

Anlasser dreht sehr schwerfällig

Schrauber @, Montag, 12.03.2018, 12:33 (vor 98 Tagen) @ gipsy30

Masseband: Sind da 2 drin? Eins habe ich schon entdeckt, direkt von der Batterie zum Chassis.

Das "Problemband": https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Masseverbindung_Motor/Karosse

Und was haltet Ihr von der Theorie, dass die Kompression "warm" besser ist und daher der Anlasser schwerer dreht?

Das ist mir noch nie aufgefallen. Aber eigentlich springt er immer so schnell an, dass ich da nicht lange zuhören kann :-)

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Anlasser dreht sehr schwerfällig

Kurz56, Samstag, 31.03.2018, 22:20 (vor 78 Tagen) @ Schrauber

Hallo,
kann jetzt nur mal danke sagen. Ich wollte meinen Kangoo schon verschrotten weil
ich gedacht habe jetzt stecke ich kein Geld mehr rein. Masseband freigelegt,
die 2 Teile wurden wohl nur noch vom Grünspan zusammengehalten. Neues Masseband eingebaut und der Anlasser funktioniert wieder einwandfrei.
MfG
Hans

Anlasser dreht sehr schwerfällig

Schrauber @, Samstag, 31.03.2018, 22:38 (vor 78 Tagen) @ Kurz56

*prost* und gute Fahrt

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Anlasser dreht sehr schwerfällig

fusti @, Hamburg-Nordosten, Samstag, 31.03.2018, 23:34 (vor 78 Tagen) @ Schrauber

Hallo,
Masseband war auch bei mir die Ursache für schweres Anspringen, das Band vom Motor zur Karosse hatte sich in grünes Wohlgefallen aufgelöst, als ich den Wagen übernahm. Erneuert, alle anderen Verbindungen gelöst, saubergemacht, festgemacht - ging gut.
Massefehler vor allem bei unklaren Symtomen bedenken - manche Schraubverbindungen sehen nur fest aus, sind es oft aber nicht.
Frohe Ostertage und gute Fahrt
Fusti 180 000km

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum