KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Fehler Meldung auslesen/löschen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Gnom1 @, Samstag, 24.03.2018, 14:44 (vor 211 Tagen)

Hallo Zusammen,
seit meinem letzten Eintrag/Problem in 2015, bei dem es sich um das bekannte Kontaktproblem in der Verkabelung vom Gaspedalgeber handelte, fuhr der Kangoo gut.
Heute ist die Motorwarnleuchte angesprungen und der Wagen führ im Notlauf weiter.
Meine Frau kam dann unverrichterer Dinge zurück, ich habe dann die Stecker R181 und 921 abgezogen etwas Spray reingesprüht und wieder angesteckt.

Danach fuhr der Wagen wie vorher, aber die Motorwarnleuchte ist noch an.

Muss ich in die Werkstatt den Fehler auslesen und den Speicher resetten lassen?
Kann ich davon ausgehen, das es derselbe Fehler ist und erlischt die Motowarnleuchte automatisch?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Liebe Grüße
Markus

--
Kangoo KC0/1 1.2 16V Baujahr 2005 G1 PH2

Fehler Meldung auslesen/löschen

Horst @, Samstag, 24.03.2018, 18:27 (vor 211 Tagen) @ Gnom1

Kannste da nachlesen
288897

Fehler Meldung auslesen/löschen

Gnom1 @, Sonntag, 25.03.2018, 13:22 (vor 210 Tagen) @ Horst

Danke, habe mit einem Gerät vom Nachbarn den Fehler ausgelsen, wie vor 3 Jahren P0638 und dann den Speicher gelöscht, mal schauen, ob er nun wieder dauerhaft läuft.
Danke

--
Kangoo KC0/1 1.2 16V Baujahr 2005 G1 PH2

Fehler Meldung auslesen/löschen

migegro, Montag, 26.03.2018, 21:05 (vor 209 Tagen) @ Gnom1

Omfg !
Verkabelung, Masseband und ähnliche potentielle Exorzismen habe ich hier leider schon sehr oft gefunden....besser stromführende Kabelbäume beheben sehr oft erst einmal die offensichtlichen Störungen, während die eigentlichen Ursachen weiter vor sich "hingären".
Powertrain 0638 ist eine Störung ind der Kommunikation zwischen der Drosselklappe und/oder dem Gaspedalsensor und durch den es bei der bei dir verbauten ECU schon einen Fehler beim GPDS gegeben hat...dann sollte der DROKLA Sensor ähnlich verschlissen sein...ein neuer Kabelbaum hat auch bei mir für viel Verwirrung durch kurzzeitige Fehlerbeseitigung gesorgt, nur ich habe die umgekehrte Fehlerfolge vor mir gehabt - zuerst die Drokla, dann das GPpoti...schaust du hier https://forum.mykangoo.de/index.php?id=307311
Also wenn Pedalpoti verschlissen, dann auch Droklapoti/Droklaeinheit tauschen, der Rest ist dann sonst reiner Exorzismus.
Ich habe übrigens noch Spareparts on Stock..:-)

Fehler Meldung auslesen/löschen

Horst @, Dienstag, 27.03.2018, 07:54 (vor 208 Tagen) @ migegro

Hallo,

sorry das ist jetzt einfach Bullshit.
Es gab sogar mal von Renault extra ein Modifizierten Kabelbaum der ohne den grünen Stekverbinder konfektioniert war.
Der war in einer original technischen Note als Fehlerbehebung vorgesehen.
Bei meinem kam der Fehler damals erstmalig in der Garantiezeit, die Werkstatt hat mich gefragt ob ich einverstanden bin dass Sie es gleich verlöten. Dann war seht viele Jahre Ruhe im Karton. Verschleiß kann ja wohl kaum die Ursache gewesen sein, vor allem wenn es danach noch vielfach so lange Fehlerfrei funktioniert.


Das Problem bei den Steckverbindern ist eindeutig, die sind nicht für so kleine Ströme ausgelegt, und werden mit der Zeit hochohmig. Kontakte und Kontaktmaterialien sind eine richtige Wissenschaft für sich, der eine Hersteller beherscht das Thema mehr der andere weniger.

Ja auch der Gaspedalsensor hebt nicht ewig, aber es ist eben nicht die Hauptursache für die Probleme.

Und wenn der grüne Stecker die Ursache ist kannst Du die teuren Teile Gaspedalsensor und Drosselklappe zehn mal tauschen, helfen wirds nicht.

Ph 2 ist anders !

Lotti Karotti @, Dienstag, 27.03.2018, 08:03 (vor 208 Tagen) @ migegro

Moin

Da hast du wohl etwas vertauscht, denn der G1 Ph1 (deiner) ist anders, als der G1 Ph2. Beim Ph2 sitzt das Gaspedalpoti direkt unter dem Gaspedal und hat einen Verbindungsstecker im oberen Bereich vom Bremspedal.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Ph 2 ist anders !

hugin ⌂ @, Blomberg, Dienstag, 27.03.2018, 10:15 (vor 208 Tagen) @ Lotti Karotti

Jau, wenn es bei uns anfängt im ersten Gang etwas zu ruckeln wird das Balistol aus dem Handschuhfach geholt, der grüne Stecker abgezogen und kurz eingesprüht.

Danach ist dann wieder alles ok...

Wenn man wartet kommt halt irgendwann die Elektronik Lampe und man hat keine Leistung mehr.

Ph 2 ist anders !

Gnom1 @, Dienstag, 27.03.2018, 18:19 (vor 208 Tagen) @ hugin

Hi,
bisher hat Stecker abziehen und einsprühen ja geholfen. Wenn es nun wieder 2 Jahre hält bin ich froh. Damals empfahl die Werkstatt auch die Drosselklappe zu wechseln, gut das wir es nicht gemacht haben!
Das Balistol fürs Handschuhfach ist bestellt.

LG
markus

--
Kangoo KC0/1 1.2 16V Baujahr 2005 G1 PH2

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum