KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Spritzdüsen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

fridolyn, Montag, 03.12.2018, 14:37 (vor 13 Tagen)

Hallo Leute, bin neu hier und habe natürlich gleich eine technische Frage:
Wie kann man die Spritzdüsen der Scheibenwaschanlage wechseln?
Kangoo 1,6 Bj.2001

Spritzdüsen

R11, Montag, 03.12.2018, 18:00 (vor 13 Tagen) @ fridolyn

Herzlich willkommen!
Die Spritzdüsean der Heckklappe ist eingeklipst, ich nehme an das ist bei der Motorhaube genauso und damit dürften sie kaum beschädigungsfrei entfernt werden können, eventuell kann man sie vorsicht raushebeln?
Vielleicht ist aber auch nicht die Düse dein Problem, sondern die Pumpe, deren Innenleben empfindlich auf Frostschutz reagiert und dann nur noch schwach spritzt. Dazu gibt es Reparaturanleitungen im Forum oder günstige Ersatzpumpen.
Gruß
Hans

Spritzdüsen

fridolyn, Montag, 03.12.2018, 18:20 (vor 13 Tagen) @ R11

Danke Hans, die Pumpe ist es nicht, die hat mein Autoschrauber grad erneuert.
Jetzt kommt ab und zu etwas raus, minimal. Die Dinger sind wohl verkalkt, deswegen will ich sie erneuern. Will aber nicht wegen jeder Kleinigkeit zur Werkstatt.
Es sind die Frontdüsen, hinten hat es noch nie funktioniert, aber das ist nicht so wichtig.
Die Frage ist, wie komme ich an diese Spritzdüsen ran?

Spritzdüsen

Schrauber @, Montag, 03.12.2018, 18:24 (vor 13 Tagen) @ fridolyn

Hast du schon versucht, die Düsen mit einer Stecknadel wieder frei zu bekommen? Mit der Nadel kann man sie auch verdrehen zum Einstellen.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Spritzdüsen

fridolyn, Dienstag, 04.12.2018, 20:21 (vor 12 Tagen) @ Schrauber

hab alles probiert: Nadel, Druckluft, Essig, Entkalker.
Es kommt nur ganz wenig aus den Düsen.
Also sind die wohl das Problem, und wenn die Schläuche verdreht, verstopft, kaputt sind - die hängen ja auch da dran. Also erneuere ich meine Frage, wie kann man dien Dinger austauschen? Ich bin nicht so der Autokenner, bemühe mich aber.

Spritzdüsen

Horst @, Dienstag, 04.12.2018, 20:33 (vor 12 Tagen) @ fridolyn

Austauschen der Schläuche ist normalerweise Unsinn.

Nochmal um die Faktenlage sicherer zu machen:

Ist es zu 100% sicher, dass die Pumpe getauscht wurde?
Denn normalerweise ist ja nur das Umschaltventil darin das Problem, möglicherweise denkt man daher die ist nicht kaputt, da Sie ja normal läuft. Daher kannst Du deiner Werkstatt zu 100% trauen?

Jetzt zu den Schläuchen:
Um da sinnvoll dran zu kommen muss man die Scheibenwischerarme demontieren.
Dazu braucht man eigentlich ein Abzieher, oder aber man hat eine gewisse handwerklichen Geschicklichkeit.
Fehler dabei können mit kaputter Frontscheibe enden.
Wenn man die Arme ab hat muss noch recht und links ein kleines Kustoffteil ausgeklippt werden.
Dann kann ma das geammte schwarze Kunstoffteil mit den Düsen drin raus nehmen.
Dann musst Du prüfen, dass die Schlauchführung ordentlich ist. Ist im Grunde wie beim Gartenschlauch, nur das weit weniger Wasserdruck drauf kommt. Daher jeder Knick ein Problem darstellt.

Spritzdüsen

fridolyn, Mittwoch, 05.12.2018, 11:17 (vor 12 Tagen) @ Horst

Die Spritzdüsen sind aber nicht mit den Wischerarmen verbunden. Die sind im Blech versenkt. Ich weiss nur nicht ob man sie nach oben rausziehen kann oder von unten ran muss, wo sie verankert sind. Und was muss ich da an Verkleidung abnehmen usw.?

Avatar

Spritzdüsen

JAU ⌂ @, 74632, Mittwoch, 05.12.2018, 12:36 (vor 11 Tagen) @ fridolyn

Wie man an die Düsen ran kommt wurde eigentlich schon erläutert. Wischerarme ab, Kunststoffabdeckung darunter ab, dann kommst du auch von der Unterseite an die Düsen.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Spritzdüsen

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 05.12.2018, 13:43 (vor 11 Tagen) @ JAU

Wie man an die Düsen ran kommt wurde eigentlich schon erläutert. Wischerarme ab, Kunststoffabdeckung darunter ab, dann kommst du auch von der Unterseite an die Düsen.


mfg JAU

Und die "Verzahnung" der Wischerarme gerne eine oder 2 Nächte mit Rostlöser "einweichen". ;-)

Gruß
Mc Stender

Spritzdüsen

Horst @, Montag, 03.12.2018, 18:53 (vor 13 Tagen) @ fridolyn
bearbeitet von Horst, Montag, 03.12.2018, 21:03

Klingt eher so, dass der Schlauch beim Pumpenwechsel verdreht/ einklemmt ist.

Und normalerweise ist ja das Umschaltventil das eine aufgequollen Gmmi inne hat die Ursache, da die Pumpe aber schon getauscht wurde scheidet das ja aus. Oder ist ne alte Pumpe reingekommen?

Spritzdüsen

fridolyn, Montag, 10.12.2018, 16:08 (vor 6 Tagen) @ Horst

Die Pumpe ist neu und pumpt auch ordentlich, scheint es.

Spritzdüsen

Horst @, Montag, 10.12.2018, 17:02 (vor 6 Tagen) @ fridolyn

Wie stellst Du fest, dass die Pumpe ordentlich pumpt?

Spritzdüsen

R11, Montag, 03.12.2018, 20:05 (vor 13 Tagen) @ fridolyn

Es gibt eigentlich keinen Grund für ein Verkalken, das passiert nur bei warmem Wasser. Möglicherweise ist Dreck in den Düsen und der Leitung, dann hilft Ausblasen mit Druckluft.

Avatar

Spritzdüsen

JAU ⌂ @, 74632, Dienstag, 04.12.2018, 00:52 (vor 13 Tagen) @ R11

Auch Wasserreste die ohne Wärmeinfluss ver"dampfen" hinterlassen Kalk.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Spritzdüsen

fridolyn, Dienstag, 04.12.2018, 20:23 (vor 12 Tagen) @ R11

das hab ich alles schon gemacht, Nadel - Druckluft - Entkalker. Die Düsen sind verstopft, verdreckt, verkalkt... was weiss ich. Ich will die Dinger wechseln und frage deshalb hier nach, wie das geht.

Spritzdüsen

Lotti Karotti @, Dienstag, 04.12.2018, 20:42 (vor 12 Tagen) @ fridolyn

das hab ich alles schon gemacht, Nadel - Druckluft - Entkalker. Die Düsen sind verstopft, verdreckt, verkalkt... was weiss ich. Ich will die Dinger wechseln und frage deshalb hier nach, wie das geht.

Schon nachgesehen? https://forum.mykangoo.de/index.php?id=287603

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Spritzdüsen

Schrauber @, Dienstag, 04.12.2018, 22:09 (vor 12 Tagen) @ fridolyn

Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Düsen kaputt sind, dazu noch beide gleichzeitig! Spritzt es denn am Heck ordnungsgemäß?

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Avatar

Spritzdüsen

JAU ⌂ @, 74632, Dienstag, 04.12.2018, 23:33 (vor 12 Tagen) @ Schrauber

Kleine Ergänzung:
Die Frage ist auch ob es denn wirklich nur wechselweise spritzt.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Spritzdüsen

fridolyn, Montag, 10.12.2018, 16:11 (vor 6 Tagen) @ JAU

links kommt etwas raus und rechts ganz wenig, also gleichzeitig. Die rechte Düse scheint aber noch verstopfter zu sein.

Spritzdüsen

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 04.12.2018, 22:24 (vor 12 Tagen) @ fridolyn

Hallo,
ich täte die Sache ganz "Stumpf" angehen.
Passenden Schlauch besorgen.
An der Pumpe aufstecken und Testen.
Kommt da nicht ein "Ordentlicher" Strahl / Menge = Pumpe gegen eine "Neue" aus dem Regal und nicht gebraucht vom Schrott tauschen.
Dann bei der Düse aufstecken und schauen, ob es jetzt Spritzt.
Fast immer ist das nun der Fall.
Der Schlauch kann nicht nur brechen, sondern auch schlicht verstopfen oder abknicken.

Muß die Düse raus, Seitenschneider, knip´s und raus ist das Teil. ;-)

Gruß
Mc Stender

Spritzdüsen

fridolyn, Mittwoch, 05.12.2018, 11:15 (vor 12 Tagen) @ Mc Stender

das ist ja das Problem. Nachdem die Pumpe erneuert wurde, kommt aus einer von 4 Düsen ein bisschen raus. Wenn ich die Schläuche überprüfen will, muss ich ja auch an die Spritzdüsen heran. Genau dahin zielt meine Frage: Wie komme ich an diese Froschaugen ran, wie sind die befestigt?

Avatar

Spritzdüsen

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Samstag, 08.12.2018, 10:52 (vor 9 Tagen) @ fridolyn

Ich hatte auch das Problem mit viel zu "schwachen Düsen", es kam nur getröpfelt raus.

Bei meinen Kangoos habe ich mir Fächerdüsen für die Wischerarme besorgt und habe die Spritzschläuche direkt auf die Wischerarme verlegt. Seitdem VIEL besser. Guten Druck an der Heckdüse wirs Du kaum bekommen, die Düse Dort ist quasi auf ewig verbaut. Keine Chance in meinen Augen da was zu ändern ohne die Finger zu brechen!

Axel

Spritzdüsen

fridolyn, Montag, 10.12.2018, 16:12 (vor 6 Tagen) @ Mc Stender

Meine Frage ist ja, wie ich an die Düsen überhaupt herankomme, ohne grosse Operationen wie Wischwerarme abbauen usw. Man muss doch irgendwie da rankommen, wo die Schläuche festgemacht sind.

Avatar

Wischerarme abmontieren ist keine große OP

Martin Gensch @, Hannover, Montag, 10.12.2018, 16:47 (vor 6 Tagen) @ fridolyn

Hallo Fridolyn,

...ohne grosse Operationen wie Wischwerarme abbauen usw...

wenn für dich das abbauen von Wischerarmen eine große Operation ist, dann solltest du in eine Werkstatt fahren.

Im Artikel Nr. 207672 kannst du lesen wie du Wischerarme abmontieren kannst.

Gruß

Martin

--
Kangoo (G1Ph2) Campus 1.2 16V 55kW, EZ 1/2010, leider mit Klima(killer)anlage 3333 ACV 1149 cm³ KC1D

[image]

Wischerarme abmontieren ist keine große OP

Lotti Karotti @, Montag, 10.12.2018, 17:38 (vor 6 Tagen) @ Martin Gensch


wenn für dich das abbauen von Wischerarmen eine große Operation ist, dann solltest du in eine Werkstatt fahren.

Bei mittlerweile unzähligen Beiträgen dazu auch wirklich anzuraten.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Spritzdüsen

funduz, Samstag, 08.12.2018, 22:56 (vor 8 Tagen) @ fridolyn

Tag zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen Düsen aus dem Zubehör in meinen Kangoo Bj. 2005 eingebaut. Waschanlage funktioniert wieder, nur das Einstellen der Düsen erforderte Geduld. Die Plastikteile ließen sich mit ein paarmal hin und her bewegen leicht aus der Halterung nehmen.
Gruß Jürgen

Spritzdüsen

fridolyn, Montag, 10.12.2018, 16:13 (vor 6 Tagen) @ funduz

Du hasr sie einfach nach oben rausgezogen?
Das wäre natürlich die beste Lösung, weil ich nicht weiss, wie ich unten herankomme.

Spritzdüsen

funduz, Montag, 10.12.2018, 17:55 (vor 6 Tagen) @ fridolyn

Hi,

ja, ich habe beide Düsen nach oben rausziehen können.
Ich habe die Düse ein wenig quer zum Fahrzeug hin- und her bewegt und daran gezogen. Aber nicht mit zu viel Kraft, wenn der Schlauch abgeht und der dann unter der Plastikabdeckung verschwindet, dann ist mehr noch mehr basteln angesagt. Ich hatte die Originaldüsen mehrfach raus, weil ich sie reinigen wollte. Habe ich aber nicht geschafft. Den Schlauch hatte ich, während die Düse raus war, mit einer Klemme gesichert. Eine stramme Wäscheklammer könnte auch gehen. Die neuen Düsen sitzen leider nicht so stramm und wackeln jetzt ein wenig, das macht das Einstellen schwieriger.
Gruß Jürgen

Spritzdüsen und allgemeine Warnung!

Peter Franken @, Grimbergen, Belgium, Dienstag, 11.12.2018, 20:22 (vor 5 Tagen) @ funduz

Mit den Spritzdüsen selber hatte ich noch nie ein Problem - allerdings benutze ich ausschliesslich destilliertes Wasser und zertifizierte Zusatzmittel für den Frostschutz und die Reinigung.

Ich habe mal unbekümmert eine Flasche 'Spiritus` beigefügt wegen bester Erfahrungen im Käfer und VW-Bus - das Zeugs friert nicht ein!

Leider nur in Deutschland!

Spiritus ist in frankophonen Laendern Terpentin und zerstoert den Tank, die Pumpe und die Leitungen.

Der Spass ist nicht billig - ich hatte das ( ca. 100€ ).

Besser ist es erst mal am Produkt zu riechen!

Gruesse

--
Kangoo 1.5 dci Expression - EZ 19.03.2004 - 3004/156 -1451ccm - d 48kW/65PS - K9K 704 - (G1 Ph2 /b ) kein Klima / Faltdach
Rechtslenkerleuchte hinten rechts = zweite Nebelschlussleuchte - 55W Rückfahrscheinwerfer, aktive GPS- Aussenantenne - 230V inboard

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum