KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Diesel1.9dti: Vibrationen beim Ein/Aus Federn, nur Hinweis! (Plauderei)

V.Pinnau @, Neumünster, Freitag, 07.12.2018, 00:58 (vor 12 Tagen)
bearbeitet von V.Pinnau, Freitag, 07.12.2018, 03:14

Vibrationen beim ein und Ausfedern auf Bodenwellen wenn Kupplung nicht getreten .
Problem nach ca 10TKm wahr die Motorhalterung von Ebay wieder Platt .
Im Anfangsstadium dachte ich das Innere Gelenk der alten rechten Antriebswelle def. wahr aber
es verschlimmerte sich aber von Woche zu Woche
https://www.flickr.com/photos/vpinnau/45296877015/

Problem wahr die Motorhaltung Beifahrerseite , der Anschlag im Bild schwarz umrandet ist kein Vollgummi sonder ein Metallanschlag mit dünner Gummihaut .
Die Metallbrücke zwischen Motorhalterung und Motor schwebte nur noch wenige Millimeter darueber weil das eigentliche runde Hydrolager sich immer weiter absenkte und die beiden Teile ( Metallbrücke vom Motor und Anschlag im Motorlager schwarz umrandet im Foto zusehen ) immer öfter Berührung hatten .
Als Ersatz werden im Internet oft Motorlager mit vier Befestigungslöchern anstatt drei wie im Original angeboten , keine Panik das vierte Gewinde ist vorhanden im Federbein Dom
Das soll nur ein Hinweis sein bevor jemand die Gelenkwellen wie bei oben genannter Geräusch Entwicklungen tauscht .

MfG V.Pinnau

--
1.9dt 780 Bj 2001/ 3004-102

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum