KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Kaju, Donnerstag, 07.02.2019, 17:07 (vor 12 Tagen)

Wie vermutlich viele stolpere ich hier gleich mal mit meinen ersten Fragen ins Forum ;-)

Beim Kangoo der ersten Generation gibt es doch entlang dem Dach auf beiden Seiten solche Gummileisten. Wie nennt man diese genau bzw. kann man die irgendwo noch nachkaufen. Bei mir sind die bereits ziemlich lose und ich befürchte, dass die irgendwann ganz davonwehen.

Auch wollte ich mal nachfragen, wo Ihr Eure Ersatzteile einkauft, wenn Renault sich dafür nicht mehr zuständig fühlt. Gerade heute Morgen habe ich ewig rumgesucht, um einen simplen Radsensor zu finden, dessen Produktion offenbar im Jahr 2016 eingestellt wurde?! So wie es scheint, hat Renault beim Kangoo G1Ph1 bereits damit begonnen das Handtuch zu werfen und der Aftermarket befindet sich offenbar noch im Aufbau.

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Lotti Karotti @, Donnerstag, 07.02.2019, 19:57 (vor 12 Tagen) @ Kaju

Moin

Beim Kangoo der ersten Generation gibt es doch entlang dem Dach auf beiden Seiten solche Gummileisten. Wie nennt man diese genau bzw. kann man die irgendwo noch nachkaufen. Bei mir sind die bereits ziemlich lose und ich befürchte, dass die irgendwann ganz davonwehen.

Kleb sie doch einfach an mit Sikaflex-Kleber oder ähnliches. Da werden wohl die Halteklammern nicht mehr die Leiste halten. Die Halteklammern haben die Ersatzteilnummer 7703077428. Ich würde es aber einfach ankleben.

Auch wollte ich mal nachfragen, wo Ihr Eure Ersatzteile einkauft, wenn Renault sich dafür nicht mehr zuständig fühlt. Gerade heute Morgen habe ich ewig rumgesucht, um einen simplen Radsensor zu finden, dessen Produktion offenbar im Jahr 2016 eingestellt wurde?! So wie es scheint, hat Renault beim Kangoo G1Ph1 bereits damit begonnen das Handtuch zu werfen und der Aftermarket befindet sich offenbar noch im Aufbau.

Radsensor?...vermutlich hast du mit einem falschen Begriff gesucht. Das Teil heißt ABS-Sensor https://www.atp-autoteile.de/de/product/80551-bestprice-2x-abs-sensor-vorderachse?gclid...

Ersatzteile gibt es immer noch genug. Allerdings gibt es beim 4x4-Kangoo immer weniger Ersatzteile, die produziert werden. Aber alle anderen Kangoos haben noch genug Nachschub.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Kaju, Donnerstag, 07.02.2019, 22:14 (vor 12 Tagen) @ Lotti Karotti

@ Lotti Karott alias Lothar

Mensch, vielen Dank für die Ersatzteilnummer bezüglich der Halterungen. Offen gesagt käme es mir hier nicht auf 10 oder 20 Euro an. Ich will meinen Kangoo ja möglichst später noch als Oldtimer fahren ;-)

Beim Radsensor hat Bosch offenbar die Artikelnummer 0 265 006 386 im Jahr 2016 eingestellt. Jetzt habe ich vorsorglich mal ein Gebrauchtteil mit der passenden Renault-Ersatzteilnummer (77 00 301 315) sowie ein Neuteil bestellt, welches gem. der Fahrzeugdaten ebenfalls passen sollte (doppelt gemoppelt hält besser).

Mich haben heute vorallem die Aussagen eines Renault-Händlers sowie auch die von Renault Deutschland richtig geärgert. Der Tenor war, dass ich doch zufrieden sein könne, wenn der Wagen jetzt 19 Jahre gelaufen ist. Ich finde es halt völlig indiskutabel, wenn jetzt im schlimmsten Fall mein Kangoo nicht mehr reparabel wäre, weil ein Bauteil (Hallsensor) im Cent-Bereich, welches lediglich in etwas Kunststoff eingegossen und mit einem Kabel versehen ist, das zeitliche segnet.

Ich habe den Wagen vor zehn Jahren gebraucht gekauft und er hatte schon einige Reparaturen. Dennoch ist er in der ganzen Zeit nicht ein einziges Mal komplett liegen geblieben (Ausnahme nur direkt nach dem Kauf bei Abholung). Wie man am Kaufzeitpunkt erahnen kann, wollte ihn der Vorbesitzer sogar schon vor zehn Jahren "abwracken" lassen?!

Der Wagen ist aber so herrlich klein und hat dennoch so viel Platz, dass ich ihn gar nicht mehr hergeben will.

Ersatzteilversorgung allgemein

Stefan H @, bei Hildes Heim, Donnerstag, 07.02.2019, 23:50 (vor 12 Tagen) @ Kaju

Ich will meinen Kangoo ja möglichst später noch als Oldtimer fahren ;-)
Der Wagen ist aber so herrlich klein und hat dennoch so viel Platz, dass ich ihn gar nicht mehr hergeben will.

Hallo Kaju,
den Kangoo noch als Oldtimer fahren, das will ich auch - ist einfach kostenmäßig unschlagbar, anständige Behandlung des Wagens vorausgesetzt. Bei meinem sind es nur noch 12 Jahre bis zum H-Kennzeichen! Wie lange bei Deinem?
Eine zuverlässige Bezugsquelle für Ersatzteile kann ich gern per PN mitteilen.

MfG

Stefan

--
Kangoo 4x4
1,6 l, 95 PS
Bj. 2001
Wüstenbeige-metallic
erworben 5/2017
255.000 km

Avatar

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 08.02.2019, 01:22 (vor 12 Tagen) @ Kaju

Beim Radsensor hat Bosch offenbar die Artikelnummer 0 265 006 386 im Jahr 2016 eingestellt.

Dann wird es sehr wahrscheinlich einen Nachfolger mit neuer Nummer geben. Kommt immer mal wieder vor das kleine Details geändert werden und die Teile dann einen anderen Code bekommen.
Wirklich sagen kann das einem aber nur Renault. Auf Aftersale ist da kein großer Verlass.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Kaju, Freitag, 08.02.2019, 06:34 (vor 11 Tagen) @ JAU

@ Stefan H
Mein Kangoo ist Bj. 2/00. Somit noch 11 Jahre bis er ein Oldtimer wird. Davon aber abgesehen lohnt sich für einen Benziner die Umstufung zum Oldtimer i.d.R. aber nicht, weil dann rd. 192 EUR Pauschalsteuer fällig werden. Und in der HV gibt es auch Versicherungsgesellschaften, die den gleichen Tarif ohne Umstufung anbieten.

Ob der Kangoo wirklich preiswert bleiben wird, muss sich noch zeigen. Mir macht die Elektrik und der viele Kunststoff sorgen, was beides mit dem Alter wohl nicht besser wird. Auch beginnt bei meinem seit letztem Jahr ganz leicht der Rost etwas am Unterboden zu nagen, was aber in den nächsten Wochen dann wohl wieder alles beseitigt und mit neuen Unterbodenschutz versehen sein sollte ;-)

@ JAU
Das mit der neuen Artikelnummer klingt beruhigend. Das bedeutet ja dann nur, dass ein Bosch-Dienst, ein Renault-Händler und Renault-Deutschland nicht besonders helle waren ;-)
Mit "Aftermarket" meine ich übrigens natürlich nicht irgendwelche Teile von Alibaba, sondern solche von OEM-Herstellern & Co. (Bosch, VEMO, Johns, etc.), die ihre Teile auch unter eigenem Namen vermarkten.

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Lotti Karotti @, Freitag, 08.02.2019, 07:52 (vor 11 Tagen) @ Kaju

Mit "Aftermarket" meine ich übrigens natürlich nicht irgendwelche Teile von Alibaba, sondern solche von OEM-Herstellern & Co. (Bosch, VEMO, Johns, etc.), die ihre Teile auch unter eigenem Namen vermarkten.

Mit Originalteilen wirst du aber arm. Solange man die Auswahl bei ebay, Alibaba oder auch Autoteilehändler hat, die die Teile zu sehr viel günstigeren Konditionen liefern können, ist doch alles gut. Vergleiche mal die Preise von Bremsteilen direkt bei Renault und dann die bei den Zulieferern (z.B. Internet)....teils sehr viel bessere Qualität als Original und zudem sehr viel günstiger!

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Kaju, Freitag, 08.02.2019, 16:07 (vor 11 Tagen) @ Lotti Karotti

Hinsichtlich der OEM-Teil haben wir wohl wieder aneinander vorbeigeschrieben. Sämtliche OEM-Teile werden ja von den originalen Herstellern wie von Dir erwähnt viel preiswerter angeboten als wenn man diese über den Fachhandel oder Renault bezieht. Was ich nicht so gerne haben würde, wäre asiatische Ware, bei der ich am Ende gar nicht weiß, wer dort die Endkontrolle übernommen hat.

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Lotti Karotti @, Freitag, 08.02.2019, 22:56 (vor 11 Tagen) @ Kaju

Hinsichtlich der OEM-Teil haben wir wohl wieder aneinander vorbeigeschrieben. Sämtliche OEM-Teile werden ja von den originalen Herstellern wie von Dir erwähnt viel preiswerter angeboten als wenn man diese über den Fachhandel oder Renault bezieht. Was ich nicht so gerne haben würde, wäre asiatische Ware, bei der ich am Ende gar nicht weiß, wer dort die Endkontrolle übernommen hat.

Ich glaube, wir beide haben ein grundsätzliches Problem, was OEM betrifft. OEM heißt Original Equipment Manufacturer, mit anderen Worten Erstausrüster-Hersteller.
Und das, was ich meine, ist, dass man ruhig auf andere Produkte ausweichen kann, die eben nicht OEM sind. Ein sehr krasses Beispiel sind die Bremsscheiben, die Renault im Programm hat und die man im Internet oder auch bei ansässigen Teilehändler als OEM bekommt. Die Dinger sind sauteuer und rosten dir innerhalb kürzester Zeit weg. Für meinen Kangoo sage und schreibe 188 € für 2 Bremsscheiben ohne Beläge.

[image]
.
.
.
Nicht OEM und auch überhaupt nicht bei Renault verwendet, sind beschichtete Bremsscheiben von Textar. Sie rosten nicht und halten sehr viel länger, als OEM.
https://www.ebay.de/itm/400330135967 ........für den Preis von zwei OEM-Bremsscheiben kann ich mir 4 Textar-Bremsscheiben kaufen und sogar komplett mit Bremsbelägen!!

Ich weiß, wie du OEM verstehst, aber auch Nicht-OEM sind gute Teile, die
auch noch sehr viel günstiger sind. Zudem werden Bosch-teile teils auch in Fernost produziert. Demnach bist du auch nicht sicher, wer da die Endkontrolle macht :-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Kaju, Montag, 11.02.2019, 13:48 (vor 8 Tagen) @ Lotti Karotti

Danke für diesen sehr nützlichen Hinweis. Die "guten Bremsscheiben" von Renault oder den gängigen Großhändlern, sind tatsächlich bei Kangoo´s nicht wirklich besonders lange haltbar. Nachdem beim Renault nach meinem Empfinden bereits für Fahrzeuge noch weit unter der 20 Jahresgrenze die Ersatzteilversorgung bereits partiell kollabier, macht es ja durchaus Sinn, nicht mehr nur nach OEM Ausschau zu halten.

Avatar

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

ingolf @, B, Montag, 11.02.2019, 14:30 (vor 8 Tagen) @ Kaju

welche 20 Jahre?
Nach spätestens 10 Jahren ist Schluss mit Ersatzteilen beim Renno. Vorher werden bereits Einzelteile zu Sets zusammengefasst wie z.B. die Schlösser, die es dann nur noch alle zusammen gibt.
Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Dr.Izzy, Dienstag, 12.02.2019, 09:24 (vor 7 Tagen) @ ingolf

Ich denke, wir können ganz entspannt sein.

Renault hat das Baukastensystem der 2000er Modelle ja 1:1 nach Osteuropa ausgelagert, wo die gleichen Motoren/Getriebe/Antriebsstränge unter dem Label Dacia noch fahren. Teilweise werden die Baukästen auch von Lada (Lada Largus) in Russland gefertigt und Massenweise auf die Straße gebracht.
Zudem wird der Kangoo in Marokko(?) und Brasilien noch gefertigt, die Zulieferer/Ersatzteilindustrie ist also noch voll am Laufen. Vielleicht muss man mal nen Stecker ändern oder eine Elektronik etwas anpassen, aber die Mechanik lebt immernoch.

Solange die Lebensdauer von Autos in Osteuropa, Asien, Südamerika und Nordafrika immernoch bei +30 Jahren liegt, werden günstige Ersatzteile für G1-Kangoos kein Problem sein.
Ich denke eher, dass die G2-Kangoos als "Zwischengeneration" ohne Verbreitung in Osteuropa schneller den Ersatzteiltod sterben.

(ich sollte mir wirklich einen G1 4x4 als Oldie-Spaßmobil kaufen und das G2-Arbeitstier loswerden)

--
2011 G2: 1.6/8V 64kW
KME Diego LPG
160.000km und laufend. Tauschmotor bei 155.000 eingebaut.

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Kaju, Dienstag, 12.02.2019, 18:27 (vor 7 Tagen) @ Dr.Izzy

So traurig es klingt, dürfte sich die Ersatzteilversorgung auch bald aufgrund "freiwerdender" Ressourcen hier bei uns zusätzlich verbessern.

Viele der neuen Ersatzteile scheinen bereits heute aus Osteuropa zu kommen. Auch ich vermute, dass hier keiner einen Kangoo verschrotten will, weil ein Ersatzteil für fünf Euro von Renault nicht mehr lieferbar ist. Von Renault bin ich jedoch etwas enttäuscht. Sicherlich sind Autos in Frankreich tendenziell noch mehr wie bei uns oft "Verbrauchsartikel", denen nur eine begrenzte Lebensdauer zugerechnet wird (Haltbarkeit siehe Bodenblech).

Der Kangoo ist aber ein derart einfaches Fahrzeug, dass es sich hier ja gerade doppelt anbietet, so ein Auto möglichst lange zu fahren. Und neben den vielen Autos von Dacia müssten doch auch heute noch zahlreiche Clios unterwegs sein, welche die gleiche Plattform und damit viele gemeinsame Ersatzteile verwenden.

Ich persönlich war halt erschrocken, mit welcher Selbstverständlichkeit mir von einem Renault-Händler offenbart wurde, dass es bei ihnen keine Ersatzteile mehr gäbe. Ob ich nochmals einen Renault kaufen würde, weiß ich daher nicht. Dann vielleicht doch eher ein Auto, wo der Hersteller auch für ganz alte Fahrzeuge Ersatzteile nachproduziert (z.B. Mercedes).

Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein

Schrauber @, Dienstag, 12.02.2019, 20:56 (vor 7 Tagen) @ Kaju

Ich bin froh um jedes Ersatzteil, das ich nicht bei Renault bestellen muss (oder für meinen Panda bei Fiat)! Wo die Teile herkommen ist doch egal, wenn sie funktionieren. Es sollte mich wundern, wenn die Originalersatzteile nicht auch in Fernost oder sonstwo produziert werden.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum