KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Seitenspiegel Schale und Halter demontieren (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Light, Sonntag, 24.02.2019, 22:29 (vor 29 Tagen)

Hallo,

ich bin Besitzer eines Kangoo Bj. 2000 und habe heute erfolgreich meinen Seitenspiegel (elektrisch verstellbar und beheizt) demontiert.
Das war soweit kein Problem, allerdings würde ich nun gerne die beiden Kunststoffschalen - Spiegelschale und Abdeckung A-Säule komplett demontieren. Soweit ich gesehen habe ist das jedoch nur möglich, wenn man das Drehgelenk der Einklappfunktion demontiert.

Ich hab von der ganzen Sache mal ein Bild gemacht und die Stelle markiert. Zu sehen ist ein Metallstift mit aufgesetzter Feder. Diese wird von einer Art „Unterlagscheibe“ mit Verzahnung auf dem Metallatift gehalten - siehe Pfeil.

Ich glaube, dass ich die „Unterlagscheibe“ entfernen muss, um das Gelenk zu demontieren und die Kunststoffschalen abzunehmen. Allerdings bin ich mir hier sehr unsicher und habe Bedenken die Scheibe zu beschädigen oder diese anschließend nicht mehr montiert zu bekommen.


Bild


Vielen Dank für eure Hilfe!

Avatar

Seitenspiegel Schale und Halter demontieren

Martin Gensch @, Hannover, Montag, 25.02.2019, 07:35 (vor 29 Tagen) @ Light

Hallo,

Ich glaube, dass ich die „Unterlagscheibe“ entfernen muss, um das Gelenk zu demontieren und die Kunststoffschalen abzunehmen. Allerdings bin ich mir hier sehr unsicher und habe Bedenken die Scheibe zu beschädigen oder diese anschließend nicht mehr montiert zu bekommen.

das ist eine Klemmscheibe oder Sicherungsscheibe, nur einmal zu benutzen, das heisst nach Demontage in 9 von 10 Fällen defekt.

Neue sehen so aus.

Der Renaulthändler sollte eine passende vorrätig haben.

Gruß
Martin

--
Kangoo (G1Ph2) Campus 1.2 16V 55kW, EZ 1/2010, leider mit Klima(killer)anlage 3333 ACV 1149 cm³ KC1D

[image]

Seitenspiegel Schale und Halter demontieren

Light, Montag, 25.02.2019, 21:12 (vor 28 Tagen) @ Martin Gensch

Hallo,

vielen Dank für die hilfreiche Antwort.

Steht die Feder ständig unter Spannung oder ist diese im ausgeklappten Zustand des Seitenspiegels spannungsfrei? Wenn ich es richtig verstehe, dann wird die Feder beim Einklappen gespannt und beim Ausklappen entspannt.

Falls die Feder im ausgeklappten Zustand ebenfalls unter einer gewissen Viorspannung stehen muss, bin ich mir unsicher, was die Montage der Klemmscheibe betrifft. Das ist alles etwas eng und ich habe aktuell keine Ahnung wie ich die Klemmscheibe mit genügend Kraft auf den Metallschaft drücken kann - besonders, wenn die Feder noch etwas vorgespannt werden muss.

Viele Grüße.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum