KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Startprobleme bei G1, Ph. 2, 1,5 dci (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

südlicht @, Freitag, 08.03.2019, 11:41 (vor 18 Tagen)

Hallo zusammen

Letzte Woche sprang der Wagen nach ca. 10 Sek. "orgeln" nicht an, beim 2. Versuch dann sofort, anschliessend die ganze Woche keinerlei Probleme. Gestern Nacht dann wieder das gleiche Spiel, nur dass nach dem 2. erfolgreichen Starversuch dauerhaft das Motorsymbol und "Stopp" rot geblinkt hat. Motor ausgeschaltet, ausgestiegen, abgeschlossen und wieder aufgeschlossen, siehe da, Start ohne Probleme, keine Warnlampen mehr, genauso heute Morgen.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Gruss
Siggi

P.S.: Masseband wurde vor ca. 3 Jahren gewechselt.

--
Renault Kangoo G1, Ph. 2, 1,5 dci. 62 KW, KCTG, EZ 02/2007

Startprobleme bei G1, Ph. 2, 1,5 dci

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 08.03.2019, 11:55 (vor 18 Tagen) @ südlicht

Hallo,
mal nachmessen ?
Per Multimeter. Das Masseband ?
Ansonsten einen "Schuß" in´s Blaue.
OT-Geber. ;-)
Hast Du mal OBD ausgelesen / auslesen lassen ? *pssst*
Immer eine gute Idee.

Gruß
Mc Stender

Startprobleme bei G1, Ph. 2, 1,5 dci

Cosmopolit @, Samstag, 09.03.2019, 17:25 (vor 17 Tagen) @ südlicht

Ich tippe mal auf den OT Geber. War so bei mir, aus völlig unerklärten Gründen und nicht reproduzierbar- mal orgeln, mal sofort anspringen.
Nachdem ich ausgelesen habe, war der Fehler klar. Geholfen habe ich mich mit Wackeln und Ziehen am Stecker und Kabel, hatte immer im Auto einen langen Krallengreifer dafür, mit dem ging es gut. Bei mir ist der OT Geber so verbaut, dass ich mit der Hand nicht rankomme, und ich allein nicht geschafft habe, ihn zu ersetzen- hat die Werkstatt gemacht, jetzt ist Ruhe.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 310 TKm

Avatar

Startprobleme bei G1, Ph. 2, 1,5 dci

ingolf @, B, Sonntag, 10.03.2019, 18:05 (vor 16 Tagen) @ südlicht

Es kommen weiterhin infrage:
Rückschlagventil Hochdruckpumpe, Drucksensor Rail, Druckregelung, Injektor.
Ohne auslesen stochern im Neben und mit immernoch nicht einfach.
Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

Startprobleme bei G1, Ph. 2, 1,5 dci

südlicht @, Donnerstag, 14.03.2019, 07:03 (vor 12 Tagen) @ ingolf

Danke erstmal für eure Antworten. Werde demnächst mal Fehler auslesen lassen. Im Moment komme ich nicht dazu, da wir mein Elternhaus räumen und ich in jeder freien Minute am arbeiten und Material wegfahren bin. Der Kangoo läuft Gott sei dank zur Zeit wieder problemlos, sonst hätten wir ein echtes Problem;-) .

Gruss
Siggi

--
Renault Kangoo G1, Ph. 2, 1,5 dci. 62 KW, KCTG, EZ 02/2007

Startprobleme bei G1, Ph. 2, 1,5 dci

Schrauber @, Donnerstag, 14.03.2019, 07:31 (vor 12 Tagen) @ südlicht

Wenn er mal wieder nicht will: Am OT-Geber (=Kurbelwellensor) wackeln, könnte dort ein Kontaktproblem sein.
Wenn es daran liegt, muss man den nicht unbedingt tauschen, bei mir hat es bei beiden Kangoos gereicht ihn auszurasten, ein paar mal hin und her zu schieben und mit Kontaktspray zu behandeln.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum