KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




1.2 16V rüttelt im Leerlauf (Plauderei)

Pat83, Potsdam, Donnerstag, 25.04.2019, 10:14 (vor 27 Tagen)

Hallo liebes Forum,

ich stelle mich mal vor: Seit 1 Woche bin ich Besitzer eines Renault Kangoo 1.2 16V mit 109.000 km auf der Uhr.
Ich würde gerne schreiben „stolzer Besitzer“ aber dafür hat er jetzt schon zu viele Macken.

Ich dachte, dass ich einen guten Deal gemacht habe: Für 2.100 € habe ich einen neuen TÜV (bestanden ohne Mängel), einen neuen
Zahnriehmemsatz inkl. Wapu, neue Flüssigkeiten und noch einige Kleinigkeiten gemacht bekommen.

Leider hat er folgende Macken seit dem Kauf:
- die Spur ist verstellt, dadurch fährt er wie ein Boot auf dem Trockenen (also bescheiden)
- im Leerlauf rappelt er wie ein alter Traktor
- die Leuchte der Wegfahrsperre blinkt dauerhaft (auch während der Fahrt)
- mit dem Funkschlüssel kann ich nicht Fernentriegeln oder zuschließen, manuell öffnen und starten geht aber. Selbst anlernen habe ich nicht hinbekommen (nach der hier bekannten Anleitung).

Die verstellte Spur ist kein Problem. Das Anlernen des Schlüssels wohl auch nicht, wenn ich zu Renault fahre. Aber der schlechte Motorlauf macht mir Sorgen bzw. die vielen Ursachen, die er haben könnte. Ich habe hier viel gelesen. Von Gaspoti bis Drosselklappe bis defekter Zündspule, Macke im Steuerteil etc. kann es vieles sein.

Die Zündspule und die Zündkerzen habe ich gestern probeweise gewechselt. Da die Zündkabel bei meinem Modell noch fest verbaut sind, diese folglich auch. Das ergab keine Besserung. Der 3. Zylinder läuft im Leerlauf nicht oder kaum mit. Das testete ich durch das Abziehen der Zündkabel während der Motor lief. Aber über 2.000 Umdrehungen scheint der Motor normal zu laufen...

Und ist es bei Euch auch so, dass man den Motor erst starten darf, wenn das Vorglühe-/Elektroniksymbol erlischt? Ich habe einen Benziner.

Über Ratschläge oder Fehlereingrenzungen bin dankbar.

Beste Grüße, Pat

--
Renault Kangoo 1.2 16V | EZ 30.05.2003

Avatar

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Jeff, Donnerstag, 25.04.2019, 11:30 (vor 27 Tagen) @ Pat83

Ich würd den Fehlerspeicher mal bei Renault auslesen lassen.
Aber Vorwarnung vorweg: Die Preise bei Renault sind nicht ohne.
Da bekommen viele Schnappatmung oder Herzstillstand,:-(

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 25.04.2019, 12:16 (vor 27 Tagen) @ Pat83
bearbeitet von Mc Stender, Donnerstag, 25.04.2019, 12:42

Leider hat er folgende Macken seit dem Kauf:
- die Spur ist verstellt, dadurch fährt er wie ein Boot auf dem Trockenen (also bescheiden)
- im Leerlauf rappelt er wie ein alter Traktor
- die Leuchte der Wegfahrsperre blinkt dauerhaft (auch während der Fahrt)
- mit dem Funkschlüssel kann ich nicht Fernentriegeln oder zuschließen, manuell öffnen und starten geht aber. Selbst anlernen habe ich nicht hinbekommen (nach der hier bekannten Anleitung).

Hallo,
die Zündkerzen und Zündspule / Kabel auszutauschen sind die 1. Tat.
Dann mit Bremsenreiniger schauen, ob irgendwo die Luft in den Ansaugkrümmer Pfeift.
Auch nix ?
Dann Auslesen lassen.
Je nach Baujahr kann eine Dichtring am Einspritzventil Luft durchlassen.
Die Dichtungen halten (fast) Ewig. = etwa 15 Jahre.

Wenn die Wegfahrsperre Blinkt und Du fahren kannst .... Ist das seltsam.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Nach dem Masseband zu schauen, ist immer eine super Idee.
Vorne Links im Radlauf.;-)


edit.: Manchmal auch die ganz Simple. Drosselklappe ausbauen + reinigen. *grins*

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Pat83, Potsdam, Freitag, 26.04.2019, 12:21 (vor 26 Tagen) @ Mc Stender

Besten Dank Euch beiden. Ich habe den Kangoo dem Verkäufer gebracht und bin mit ihm die Tipps durchgegangen.
Er will sich kümmern...

Sonnige Grüße, Patrick

--
Renault Kangoo 1.2 16V | EZ 30.05.2003

Avatar

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 26.04.2019, 17:16 (vor 26 Tagen) @ Pat83

Den Koffer würde ich komplett wieder abgeben. Das klingt nach keinem guten Geschäft für Dich.

Axel

Avatar

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

JAU ⌂ @, 74632, Samstag, 27.04.2019, 08:05 (vor 25 Tagen) @ Superaxel

Seh ich auch so. Wenn solche Mätzchen nach einem halben Jahr auftraten ist das halt so, aber schon eine Woche nach (? - wohl eher schon beim) Kauf ist das kein gutes Zeichen.
Und gerade Elektronik kann eine ganz böse Falle werden.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 27.04.2019, 10:02 (vor 25 Tagen) @ JAU

Hallo,
was mich stören würde, wie kann das Auto mit blinkender Wegfahrsperre fahren ?
Auch die Zentralverriegelung ohne Funk ....
Irgendwer hat da Massiv .....
Jedenfalls täte ich das Auto beim Verkäufer lassen. In der Tat. ;-)

Gruß
Mc Stender

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Pat83, Potsdam, Freitag, 17.05.2019, 11:01 (vor 5 Tagen) @ Mc Stender

Hallo, das Ende vom Lied war eine Rückabwicklung des Kaufs.
Es wurden die Ventile gereinigt. Das brachte keine Verbesserungen. Den Rest habe ich dann erst gar nicht machen lassen.

Danke für Eure Antworten!

--
Renault Kangoo 1.2 16V | EZ 30.05.2003

Avatar

1.2 16V rüttelt im Leerlauf

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 17.05.2019, 18:08 (vor 5 Tagen) @ Pat83

Gute Entscheidung! Je nach Ort kann Dir ein Forumsmitglied bei einem Kauf evtl. zur Seite stehen.

Axel

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum