KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Motorschaden (Plauderei)

Dheeresh, Samstag, 27.04.2019, 17:30 (vor 83 Tagen)

Moin Leute!!
Also mir den Kipphebeln hat nix gebracht! Könnt ihr mir vielleicht sagen ob es für den D4f 730- Baugleiche Motoren gibt!! Suche eine Gebrauchten zum tauschen!!

LG Johannes

Motorschaden

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 27.04.2019, 17:49 (vor 83 Tagen) @ Dheeresh
bearbeitet von Mc Stender, Samstag, 27.04.2019, 17:56

Hallo,
sowas kommt frei Werkstatt.
https://www.ebay.de/itm/D4F730-Motor-Renault-1-2L-55kw/302267947394?

Mein Rat, Kleinanzeigen schauen, Schrottie = Schrottplätze einmal abtelefonieren.
Für das Geld bekommst Du was "Gebrauchtes" komplett zum selber rausschrauben.
Mein dringender Rat.
Vor dem "Versenken", Zahnriemen gleich erneuern. Dann ist 5 Jahre ruhe.
Besser kommst Du nie ran.

Gruß
Mc Stender


Ps.: G.g. auch die Kurbewellensimmerringe andenken. Leckt es nach kurzer Zeit .... *devil*
Besser, als ausgebaut, kommst Du nie ran. *thumbsup*
Auch die Ventile könnten vor dem Versenken nachgestellt werden ?
Gibt 2 verschiedene Nockenwellen / Einstelldaten. ;-)


Edit.: Lesestoff.
https://en.wikipedia.org/wiki/Renault_D-Type_engine

Motorschaden

Dheeresh, Samstag, 27.04.2019, 18:00 (vor 83 Tagen) @ Mc Stender

Hey! Danke dir für die Info!! hatte mir auch schon gedacht nen Kompletten Wagen zu Kaufen!!

Danke

Motorschaden

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 27.04.2019, 18:28 (vor 83 Tagen) @ Dheeresh

Hey! Danke dir für die Info!! hatte mir auch schon gedacht nen Kompletten Wagen zu Kaufen!!

Hallo,
viele Schrotties nehmen Dir das Ausbauen gerne ab. Aber der Preis steigt. Logisch.
Komplett und selber Schrauben kommt "Billiger" ? ;-)

Gruß
Mc Stender

Motorschaden

Lotti Karotti @, Samstag, 27.04.2019, 18:40 (vor 83 Tagen) @ Dheeresh

Moin nach Quakenbrück

Also mir den Kipphebeln hat nix gebracht! Könnt ihr mir vielleicht sagen ob es für den D4f 730- Baugleiche Motoren gibt!! Suche eine Gebrauchten zum tauschen!!

Mein guter Rat: Lass den Austauschmotor sein, denn ein Austausch beinhaltet wahrscheinlich ein neues Problem mit der Wegfahrsperre bzw. den Daten des Motorsteuergerätes und/oder der UCH. Wenn man da nicht zu 100% weiß, was man da macht, wird zwangsläufig dieses neue Problem auftauchen.

Viele Grüße aus dem Südkreis OS

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Motorschaden

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 27.04.2019, 20:04 (vor 83 Tagen) @ Lotti Karotti

Hallo,
Lothar.
Motor-Tausch.
Nicht Elektronik-Tausch.
Reine Mechanik. Oder ?
Und der Motor in einer Karosse verpackt dürfte einiges Billiger sein, als auf Palette geliefert. ;-)

Gruß
Mc Stender

Motorschaden

Lotti Karotti @, Samstag, 27.04.2019, 20:31 (vor 83 Tagen) @ Mc Stender

Moin

Motor-Tausch.
Nicht Elektronik-Tausch.
Reine Mechanik. Oder ?
Und der Motor in einer Karosse verpackt dürfte einiges Billiger sein, als auf Palette geliefert. ;-)

Eben! Und wenn man dann schon den Motor in einer Karosse bekommt, denkt man sich, man könnte ja gleich Sensoren, Drosselklappe und andere Dinge gleich mit tauschen, weil die alten "Anbauteile" ja auch nicht mehr so schön sind. Und dann kommen u.U. die Probleme.

Und du als "kompetente Person" kannst das einschätzen, aber nicht jemand, der mal irgendwann an VW´s oder Ford´s geschraubt hatte. Denn: Das, was heutzutage über elektronischen Wegen geregelt wird, ist nicht zu unterschätzen. Das beste Beispiel dafür wäre das abgegammelte Masseband, was tierisch für Elektronikprobleme verantwortlich ist. Da spielt die ganze Motorelektronik verrückt. Und eine neue, gebrauchte Drosselklappe könnte auch schon dafür sorgen, dass nach dem Motortausch erneut Probleme auftauchen.

Daher: Wenn man weiß, was man macht, dann ist alles gut.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Motorschaden

Dheeresh, Sonntag, 28.04.2019, 07:27 (vor 82 Tagen) @ Lotti Karotti

Moin Jungs

Der, der da Schraubt ist KFZetti! Seit mehr als 30.Jahren!! da mach ich mir keine Sorgen!!

Vielen Dank euch!!

Motorschaden

Lotti Karotti @, Sonntag, 28.04.2019, 09:56 (vor 82 Tagen) @ Dheeresh


Der, der da Schraubt ist KFZetti! Seit mehr als 30.Jahren!! da mach ich mir keine Sorgen!!

Sag ich doch ;-)

Daher: Wenn man weiß, was man macht, dann ist alles gut.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 07:52 (vor 74 Tagen) @ Lotti Karotti

Guten Morgen

So, habe mich nun Entschieden den Motor zu tauschen!(also mein Schrauber).Ich habs eher mit Fliesen!!
Mein Spezi sagt -Motor tauschen kein Problem!! da aber bei dem "Neuen das Steuergerät am Motor sitzt(Muß natürlich getauscht werden gegen das was im Wagen verbaut ist(Wegfahrsperre ect.)
Gibt es es Konfektionierte Kabel zur Verlängerung!! oder Selbst Löten!!!

LG Johannes

Avatar

Motorschaden

JAU ⌂ @, 74632, Montag, 06.05.2019, 08:53 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Bei den Fragen die du da stellst ist die Katastrophe vorprogrammiert. Wenn du das Motorsteuergerät tauschst spuckt dir die Wegfahrsperre in die Suppe.

Das war es worauf Lothar hinaus wollte.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Motorschaden

Horst @, Montag, 06.05.2019, 09:59 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Die Wegfahrsperre ist eine Kombination aus der Elektronik im Schlüssel dem Motorsteuergerät und der UCH(oder einem Vorgänger davon).
Ein einzelnes Teil davon zu Tauschen ohne Tiefgreifende Kenntnis der Software und deren Zusammenspiel kann im Grunde nur zum Misserfolg führen.
Ich befürchte dein Schrauber überschätzt sein sicher gutes altes Wissen als Ausreichend für so eine Aktion ein, ohne zu wissen was ihn da wirklich erwartet.
Wenn ein Motortausch, dann immer nur ein Typgleichen Motor unter Beibehaltung des Motorsteuergerät des Zielfahrzeugs und auf keinem Fall vom Spender.
Wenn der Motor nicht 100% identisch ist geht das eben dann nicht.
Einzelfälle wo so was doch mal gutgeht sind eher die Ausnahme der Regel.
Und es gibt sicher keine passende Umrüstkabelsätze, da so Aktionen schlicht nicht vorgesehen sind.

Motorschaden

Schrauber @, Montag, 06.05.2019, 10:48 (vor 74 Tagen) @ Horst

Wenn ein Motortausch, dann immer nur ein Typgleichen Motor unter Beibehaltung des Motorsteuergerät des Zielfahrzeugs und auf keinem Fall vom Spender.

Genau darum geht es doch, oder habe ich das falsch verstanden?

Ist denn das Motorsteuergerät nicht mit einem Stecker angeschlossen, den man beim Tausch abziehen und wieder aufstecken kann? Bei meinem ist das so, aber ich habe noch keine UCH. Oder bedeutet UCH, dass es gar kein separates Motorsteuergerät mehr gibt?

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Avatar

Motorschaden

JAU ⌂ @, 74632, Montag, 06.05.2019, 11:26 (vor 74 Tagen) @ Schrauber

Ok, aber:

Wenn bei einem das Steuergerät am Motor sitzt und beim anderen nicht, dann ist es nicht der selbe Motortyp. Auf die Idee die neue Position der Steuerung zu übernehmen kommt man nämlich nur wenn der alte Kabelbaum nicht auf den neuen Motor passt.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Motorschaden

Schrauber @, Montag, 06.05.2019, 11:46 (vor 74 Tagen) @ JAU

Ja klar, der Motor muss identisch sein ... ohne UCH kann man noch ein bisschen basteln, das haben sie bei mir hingekriegt, aber mit UCH würde ich es nicht versuchen (lassen), und wenn das jemand ernsthaft versuchen will, wäre ich sehr skeptisch ...

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 15:35 (vor 74 Tagen) @ Schrauber

Der Wagen ist von 2005-08. Das "Alte Steuergerät sool ja bleiben!! Es soolten nur die Kabel angepasst werden. Elektronisch ändert sich doch nichts!!

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 15:37 (vor 74 Tagen) @ JAU

stimmt!! aber Kabel kann man doch verlängern!!

Motorschaden

Schrauber @, Montag, 06.05.2019, 16:09 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Wozu denn die Kabel verlängern? Die vorhandene Länge muss doch reichen!?

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:13 (vor 74 Tagen) @ Schrauber

ne, da die Anordnung der unterschiedlich ist!! beidem einem(Spendermotor) ist es an einer Halterung am Motor- bei dem noch verbauten am Batteriekasten 40 cm wit entfernt!!
LG

Motorschaden

Schrauber @, Montag, 06.05.2019, 16:15 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Also sind die Motoren nicht identisch ...

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 98.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:24 (vor 74 Tagen) @ Schrauber

mit ausnahme des Steuergerätes ja-hat einen anderen Platz!!

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:26 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

1.2.16V 75 Ps-

Motorschaden

Horst @, Montag, 06.05.2019, 16:33 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

1.2 16V 75 PS....
Davon hat Renault diverse unterschiedliche
Derivate bzw Entwicklungsstufen auch im Bezug aufs Abgas erhalten.

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:38 (vor 74 Tagen) @ Horst

ok-Danke für die Info!

Motorschaden

Horst @, Montag, 06.05.2019, 16:31 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, das dein Ersatzmotor auch ein D4F730 so wie der Original ist.
Aus welchem Auto stammt der Ersatz?
Das Problem ist, dass Unterschiede oft nur Minimal sind, von außen möglicherweise nicht zu erkennen.
Etwas andere Kolben oder Nockenwelle zum Beispiel.
Und wenn Du Pech hast harmoniert dann das MSG nicht mit dem Motor, und dann sind eben auch wieder Probleme vorprogrammiert.
Klar dann keine mit Wegfahrsperre aber eben in der Abstimmung MSG und Motor.

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:35 (vor 74 Tagen) @ Horst

bisher war immer nur die Rede von der Wegfahrsperre!! haben die auch andere Einspritz Zeiten-Zündvolgen ect.

Motorschaden

Horst @, Montag, 06.05.2019, 16:50 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Hallo,
genau einen Tod muss man sterben.
Das Verhalten kann gleich oder unterschiedlich sein Infos dafür werden kaum irgendwo bekommen zu sein.
Ein MSG mit seiner konkreten Programmierung gehört zu einem ganz konkretem Motortyp.
Wenn man jetzt den Motortyp tauscht müsste man also eigentlich das MSG mit umziehen, dann hat man das Problem mit der Integration des MSG ins Fahrzeug bzw der Wegfahrsperre.
Also ohne Risiko geht halt nur wirklich der Identische Motortyp und dabei nicht nur die grobe Familie also D4f sondern der konkrete Typ D4F730.
Wenn Du jetzt zum Beispiel ein D4F722 oder so was verbaut kann es eben eine Sackgasse
werden und die erkennt man möglicherweise erst nach der ersten Autobahnfahrt.
Mit Glück kanns halt auch mal funktionieren.

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:56 (vor 74 Tagen) @ Horst

Wegfahrsperre neu Programmieren!! gibt doch so Spezialisten!!

Motorschaden -> mit dieser Idee Kangoo tot

Lotti Karotti @, Montag, 06.05.2019, 16:33 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

stimmt!! aber Kabel kann man doch verlängern!!

ne, da die Anordnung der unterschiedlich ist!! beidem einem(Spendermotor) ist es an einer Halterung am Motor- bei dem noch verbauten am Batteriekasten 40 cm wit entfernt!!


Bei diesem Vorhaben verabschiede dich jetzt schon mal von deinem Kangoo! Weißt du eigentlich, wieviele Drähte das sind? Und teils werden Widerstände und andere für die Elektronik relevante Daten über diese Kabel von den Elektroniken gemessen.

Ich versteh es einfach nicht, dass immer mehr sich das eigene Auto kaputtreparieren (lassen) wollen....Oh Mann *what*

Ich bin hier jetzt raus....ist Nerven schonender.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Motorschaden -> mit dieser Idee Kangoo tot

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:36 (vor 74 Tagen) @ Lotti Karotti

das ist gut wenn man für sich Sorgen kann- und das auch klar so sagt!! trotzdem Danke

Motorschaden -> mit dieser Idee Kangoo tot

Lotti Karotti @, Montag, 06.05.2019, 16:43 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

das ist gut wenn man für sich Sorgen kann- und das auch klar so sagt!! trotzdem Danke

Tu mir ein Gefallen: Fahr nach Holdorf zu Renault Schlarmann und lass dir dort mal die Vorgänge erklären zu dem, was du bzw. dein Schrauber da so machen möchtest. Sind gute Jungs da....also sei freundlich zu denen, dann bekommst du viele Infos.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Motorschaden -> mit dieser Idee Kangoo tot

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 16:54 (vor 74 Tagen) @ Lotti Karotti

hast du etwa den Eindruck das ich unfreundlich war-bin! nein! Ich Persönlich finde es gut wenn jemand wie du klar sagt das er keine Lust hat sich weiterhin damit(mit mir) auseinander zu setzen!! Find ich Prima! wäre cool wenn wenn es mehr von deiner Sorte gäbe! mach ich auch so!
In diesem Fall hier bin ich ein wenig abhängig! bin Rentner-hab nicht so viel Kohle! muss halt sehen das ich den Wagen so günstig wie möglich wieder Flott bekomme! Kann man die Codes nicht auslesen!! 21 Jahrhundert-da gent so manches!

Trotzdem Danke

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 15:36 (vor 74 Tagen) @ Schrauber

ist bei meinem auch so-ist von 2005-August

Motorschaden

Horst @, Montag, 06.05.2019, 17:00 (vor 74 Tagen) @ Schrauber

Nein er will den Motortyp nicht beibehalten. Er will nur das alte MSG beibehalten aber ein anderen nur ähnlichen Motortyp verbauen.

Und dann das alte MSG für einen Abweichenden Motortyp kann auch eine unüberwindbare Sackgasse werden.

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 17:06 (vor 74 Tagen) @ Horst

genau-kann von dem nun verbauten MSG-dem Code (Wegfahrsperre) auslesen und auf das vom "Neuen Motor) aufspielen!!

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 17:07 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

den Code!Sorry

Motorschaden

Horst @, Montag, 06.05.2019, 17:22 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh
bearbeitet von Horst, Montag, 06.05.2019, 17:33

Hallo,
die Frage müsste eher lauten... wer kann...
Und dann müsste das andere MSG auch 100% kompatible mit der Bordelektronik sein auch das muss nicht gegeben sein.
Es gibt wohl Images mit dem Virgin Mode, aber auch die sind immer für konkrete Kombinationen Fahrzeug und Motor. Also ist
auch das nicht zwingend in der Kombination zu bekommen, woher auchwenns so nie produziert wurde.
Es gibt zum Beispiel diverse unterschiedliche UCHs. Wenn das andere MSG dazu nicht passt kanns auch wieder nicht funktionieren.
Letztlich ist das eine Integration eines Motors in ein Fahrzeug, das macht sonst der Hersteller beider Entwicklung des Fahrzeugs. Der hat dabei Zugriff auf alle Informationen. Und dennoch passiert so was nicht mal schnell an einem Tag.

Wenn die Arbeitszeit nix kostet kann man ja probieren und auf Erfolg hoffen.
Das sollte dann allerdings mehr Hobby sein und nicht das Ziel verfolgen das ganze preiswert wieder zum Laufen zu bringen.
Ganz abgesehen das ein Abweichender Motor im Grunde nicht mal zulässig ist.
Du müsstest diverse Unterlagen vorlegen um es zu legalisieren.
Frag mich nicht was alles.
Im Grunde alles was ein Hersteller auch bei so was liefern müsste. Abgas Gutachten usw..

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 17:49 (vor 74 Tagen) @ Horst

OK Danke!! nett das du dir die Zeit genommen hast!! kann, so glaube/weiß ich manchmal Nervig sein! ich meine so einer wie ich der von diesen Dingen keine Ahnung hat!!

Lg und einen schönen Rest/Feierabend
Johannes

Motorschaden

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 06.05.2019, 18:24 (vor 74 Tagen) @ Dheeresh

Hallo,
und auch vom D4F 730 gibt es 2 Versionen = Nockenwellen.
Die Ventil-Steuerzeiten / Spiele unterscheiden sich.
Ob die Elektronik idente ist, vermag ich nicht zu sagen.
Eines ist jedoch gewiss.
Verlängern von Leitung .... zum versetzen vom Steuergerät ...
Irgendwie keine Option. Sind einfach zuviele.

Gruß
Mc Stender

Motorschaden

Dheeresh, Montag, 06.05.2019, 18:59 (vor 74 Tagen) @ Mc Stender

Ok -Danke

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum