KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

mein neuer (Plauderei)

DerFrosch @, Bremervörde, Montag, 10.06.2019, 04:25 (vor 16 Tagen)

Moin moin

Nun mal ein paar Umbauten von meinem Neuen.
Name hat er noch nicht. Wird wohl aber Froschlastig

Das erste war eine Anhängerkupplung, natürlich abnehmbar.
Von Brink mit Fahrzeugspezifischen Elektrosatz, Ebay rund 250 Euro.[image]

Einbau wäre recht einfach gewesen wenn die Anbauanleitun nicht das Format DIN A 5 gehabt hätte. Lupe oder Lesebrille ist hier hilfreich.

Habe mir extra noch zwei Auffahrrampen gekauft um ein bischen Abstand zu haben.
Doof ist nur das man die Räder abbauen muss, also keine gute Idee. Aber zum Auspuff tauschen ( so in ca 200 000 km ) sind die siecher hilfreich.

Die beiden Kabeldurchführungen sind nicht von unten zu erreichen weil, sie sind auf der Seite. Natürlich weis überlackiert so das man sie überhaupt nicht sieht.

Ich habe dann neben der Stoßstange die komplette Verkleidung um die Rückleuchten abgebaut.

Als nächstes habe ich die Radkästen und einige größere Flachen mit Alubutyl beklebt.
Unbedingt Handschuhe tragen.
Und ja, eine Rolle Filz nebst Sprühkleber steht schon in den Startlöchern.*pssst*

Und dann noch mein Schubladensystem. Das Prinzip ist bei allen ja gleich, vorn eine quer, hinten zwei längs. Da der neue Maxi etwas größer ausfällt und ich die Laden nach den Boxen gebaut habe, habe ich immer noch ein Fach für lange Sachen. Als Klempner gut zu gebrauchen.
Dir rechte Schublade habe ich um eine Box reduziert, dort soll dann die Bordbatterie rein.[image]
[image][image]

Im allgemeinen wirden einig schwarze Kunststoffteile noch mit blauer Folie bezogen
und noch ein bischen blaue Farbe am Auto verteilt.[image][image]

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018 ( Zeitgleich mit dem WM Desaster )

mein neuer

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 10.06.2019, 10:10 (vor 15 Tagen) @ DerFrosch

Hallo,
bei Batterie die "Lüftung" nach außen nicht vergessen.
Wasserstoff steigt nach oben.

Gruß
Mc Stender

Avatar

mein neuer

DerFrosch @, Bremervörde, Montag, 10.06.2019, 15:09 (vor 15 Tagen) @ Mc Stender

Sorry, ich vergass...

Ist ein Gel Akku, also dicht

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018 ( Zeitgleich mit dem WM Desaster )

mein neuer

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 10.06.2019, 15:16 (vor 15 Tagen) @ DerFrosch

Sorry, ich vergass...

Ist ein Gel Akku, also dicht


Im "Normal-Betrieb".
Regler / Ladegerät defekt + der Gel oder AGM Akku kocht = setzt Wasserstoff frei.
Daher ja auch die "Überdruckventile" im Deckel.
Und manchmal sind "Einbauvorschriften" auch mit Sinn.
Gel + AGM sind Lageunabhänig. Also auch auf dem Kopf, kein Problem.
Das ist richtig, wie die Wartungsfreiheit.

Gasflaschen sind auch "Dicht". Und brauchen eine Entlüftung (hier am Boden).
Denn wenn nicht ....

Gruß
Mc Stender

Avatar

mein neuer

DerFrosch @, Bremervörde, Montag, 10.06.2019, 15:23 (vor 15 Tagen) @ Mc Stender

Ok, mal guggen was ich da mache, danke für den Tip

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018 ( Zeitgleich mit dem WM Desaster )

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum