KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 19:47 (vor 6 Tagen)

Hallo zusammen,

ich will euch mal fragen, was ihr davon haltet. Mir war vorn rechts unter dem Kangoo
Kühlwasser rausgetropft ( es kamen immer mehrere Tropfen nebeneinander ). Ich bin zu einer freien Werkstatt und habe denen das gezeigt. Wagen dagelassen. Später habe ich dort angerufen und der Mechaniker am Telefon sagte mir dass ein Rohr, was zur Wasserpumpe führt, undicht wäre und er müßte das Rohr noch vor 17 Uhr bestellen ( es war 16.20 Uhr/ Kosten für das Rohr etwa 35 Euro ).


Am nächsten Tag rief ich nochmal an und der gleiche Mann sagte mir, dass der Wagen fertig ist.


Er brauchte kein neues Rohr, sondern konnte das Alte abdichten und da hätte ich ja das Ersatzteil gespart. Auf der Rechnung standen 135 Euro nochwas ( inkl. Mwst ).


1,2 Arbeitsstunden ( a` 75 + Mwst ), eine Dichtung ( 6 Euro nochwas ) und 3 ( !!! ) Liter Frostschutz.


Wenn er mich kurz vor Feierabend um mein Okay bat, dass Rohr bestellen zu dürfen ( da ist er wohl nicht mehr an`s Auto gegangen ) und am nächsten Tag sagt, dass Rohr wäre gar nicht nötig gewesen, dann hat er das Rohr doch am Vortag gar nicht bestellt. Hat er also während seiner Aussage, dass Rohr müßte bestellt werden also schon gewußt dass er es gar nicht braucht ?

Gibt es so ein Rohr für ca. 35 Euro überhaupt ? Braucht man für so eine Arbeit über eine Stunde und braucht man 3 Liter Frostschutz ? Meines Wissens sind insgesamt 7 Liter im Kühlsystem; also fast 50 % davon muß Frostschutz sein ? Kommt mir sehr viel vor ( und brachte der Werkstatt über 20 Euro ).

Mir ist das alles erst zu Hause aufgefallen. Ich hatte schon sehr viele schlechte Erfahrungen mit Werkstätten ( Sowohl beim " Freundlichen " als auch bei freien Werkstätten, deshalb frage ich hier so intensiv nach, und weil mir das insgesamt komisch vorkommt.


( Sorry für den langen Text ) - Gruß

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Avatar

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 20:04 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Ist es ein K9K DCI Motor?
Wenn ja hat ich das Rohr auch schon mal undicht oder besser gesagt es war der Dichtring auf diesem Rohr.
Neuer Dichtring bei R. für 3€ und fertig.
Altes grünes gut aussehendes Kühlmittel wieder rein und auch Fertig.

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 20:12 (vor 6 Tagen) @ Jeff

@ Jeff : KC 0 1,4 Benziner mit 75 PS

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:05 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Moin

Die Rechnung ist sehr realistisch. Also alles in Ordnung.
Der Monteur hat doch am Vortag dein Kangoo nach der Undichtigkeit abgesucht und das Übel lokalisiert. Da verging doch schon mal Zeit. Dann am nächsten Tag die undichte Stelle reparieren....ob nun mit Ersatzteil oder ohne es gebraucht zu haben. Da verging auch Zeit. Die Gesamtzeit muss bezahlt werden. Das er nun das Ersatzteil doch nicht gebraucht hat und er es so "flicken" konnte, ist für mich ein Anzeichen von Ehrlichkeit. Immerhin hätte er es einfach flicken können und berechnet dir das Ersatzteil trotzdem. Das hat er aber nicht gemacht, also die Ehrlichkeit ist gegeben!
Dann muss ja zum Reparieren das Rohr (oder Schlauch) gelöst werden. Da geht Kühlflüssigkeit verloren. Du kannst da nichts reparieren ohne das Flüssigkeit verloren geht. Klar könnte er es auffangen und wieder reinkippen....aber warum sollte er das machen? Du hattest doch vorher auch schon Kühlflüssigkeit verloren und das muss auch ersetzt werden.
Alles in allem: Ordnungsgemäße Rechnung von einer ehrlichen Werkstatt ohne einen Grund der Beanstandung.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 20:09 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

@ Lotti Karotti : OK, Danke, wichtige Info`s. - Nur blöd, wenn das dichten nicht hält, und dann wegen dem Rohr, dass dann doch gewechselt werden muß, der Arbeitslohn von ca. 100 Euro nochmal entsteht …


Mal sehen.

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:17 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

@ Lotti Karotti : OK, Danke, wichtige Info`s. - Nur blöd, wenn das dichten nicht hält, und dann wegen dem Rohr, dass dann doch gewechselt werden muß, der Arbeitslohn von ca. 100 Euro nochmal entsteht …

Du hast die Rechnung und auf die gemachte Arbeit gibt es eine Garantie. Wenn die Werkstatt etwas falsch gemacht haben sollte und es wird wieder undicht, dann gibt es kostenlose Nachbesserung mit eventuell einem Aufpreis für das doch noch gebrauchte Rohr.
Aber ich denke, es wird dicht sein....wie gesagt: Ehrliche Werkstatt ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 20:21 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Du hast die Rechnung und auf die gemachte Arbeit gibt es eine Garantie. Wenn die Werkstatt etwas falsch gemacht haben sollte und es wird wieder undicht, dann gibt es kostenlose Nachbesserung mit eventuell einem Aufpreis für das doch noch gebrauchte Rohr.
Aber ich denke, es wird dicht sein....wie gesagt: Ehrliche Werkstatt ;-)


Achso, Super ! Wielange gilt das ?

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:24 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Du hast die Rechnung und auf die gemachte Arbeit gibt es eine Garantie. Wenn die Werkstatt etwas falsch gemacht haben sollte und es wird wieder undicht, dann gibt es kostenlose Nachbesserung mit eventuell einem Aufpreis für das doch noch gebrauchte Rohr.
Aber ich denke, es wird dicht sein....wie gesagt: Ehrliche Werkstatt ;-)

Achso, Super ! Wielange gilt das ?

Mindestens 6 Monate.

Zu der Menge der Kühlflüssigkeit: Was denkst du denn, wieviel du davon schon vor der Reparatur verloren hast? Wenn die Wasserpumpe fördert bei Motorlauf, geht ganz schnell mal viel weg bei Undichtigkeiten.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 20:43 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Zu der Menge der Kühlflüssigkeit: Was denkst du denn, wieviel du davon schon vor der Reparatur verloren hast? Wenn die Wasserpumpe fördert bei Motorlauf, geht ganz schnell mal viel weg bei Undichtigkeiten.

Nein, das ist klar. Mir kamen nur ganze 3 Liter Frostschutz von 7 Liter Kühlflüssigkeit gesamt, also fast die Hälfte Frostschutzanteil viel vor.

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 20:18 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Du kannst da nichts reparieren ohne das Flüssigkeit verloren geht. Klar könnte er es auffangen und wieder reinkippen....aber warum sollte er das machen? Du hattest doch vorher auch schon Kühlflüssigkeit verloren und das muss auch ersetzt werden.


Viele Grüße

Lothar

Ich meitne auch nicht wieder reinkippen. Mir kamen nur die drei Liter Frostschutzmittel ziemlich viel vor.

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Horst @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:38 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Hallo Wolfgang,
man mischt typischerweise 50%.
Unter 40% Frostschutz sollte man schon schmier und Korrosiobsschutzgründen nicht gehen, sebst wenn man das mal provisorisch im Sommer macht.
Man darf das nicht mit dem Frostschutz bei der Scheibenreinung vergleichen, dort geht es nur um Frostschutz.
Gruß
Horst

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Wolfgang S., Mittwoch, 09.10.2019, 20:45 (vor 6 Tagen) @ Horst

Hallo Wolfgang,
man mischt typischerweise 50%.
Unter 40% Frostschutz sollte man schon schmier und Korrosiobsschutzgründen nicht gehen, sebst wenn man das mal provisorisch im Sommer macht.
Man darf das nicht mit dem Frostschutz bei der Scheibenreinung vergleichen, dort geht es nur um Frostschutz.
Gruß
Horst

Achso, man lernt wirklich nie aus :-|

--
Kangoo 1, Phase1, Baujahr `99, 1.4 Benziner mit 75 PS, 118.000 Km
Efh, ZV - FB, Elektr. Spiegel, Klima, ABS, Metallic, Flügeltüren, Radiofernbedienung

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 09.10.2019, 20:55 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Achso, man lernt wirklich nie aus :-|

Hallo,
geht ja noch weiter.
Wenn Du das "Alte", so noch vorhanden und aufgefangen, wieder reinkippst, dann dürfen da keine "Fremdkörper" drinne sein. Auch "Dreck" wie Sand, kann so richtig "Teuer" werden.
Die Sandkörner können wie Geschosse im Kühler (auch Innenraumheizung) richtige "Löcher" in das Material fräsen.

Ich dachte auch immer die Wasserpumpe ist der springende Punkt.
Nun ja. Dachte ich mal.

Einige Hersteller schreiben deshalb eine "Mischung" mit Destiliertem Wasser vor.
Um eben den "Dreck" draußen zu lassen und (nebenbei) den Kalk. ;-)

Gruß
Mc Stender

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 20:53 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Ich verwende immer das Original Glaceol RX Type D Frostschutzmittel Konzentrat.
Der Liter kostet ca. 17€ und mische 1:2.
Laut R. reicht das bis -21°C.
3 Liter Frostschutz sind vermutlich bis -40° was eigentlich nicht Notwendig ist.

Kurze Frage hierzu: gibts die R. Brühe irgendwo günstiger?;-)

Frostschutz Glaceol RX Type D

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:57 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Ich verwende immer das Original Glaceol RX Type D Frostschutzmittel Konzentrat.
Der Liter kostet ca. 17€ und mische 1:2.
Laut R. reicht das bis -21°C.
3 Liter Frostschutz sind vermutlich bis -40° was eigentlich nicht Notwendig ist.

Ist das nicht das Gleiche? ;-)

Kurze Frage hierzu: gibts die R. Brühe irgendwo günstiger?;-)

In der Werkstatt von Wolfgang S.....7€ der Liter :-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 21:04 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Ich verwende immer das Original Glaceol RX Type D Frostschutzmittel Konzentrat.
Der Liter kostet ca. 17€ und mische 1:2.
Laut R. reicht das bis -21°C.
3 Liter Frostschutz sind vermutlich bis -40° was eigentlich nicht Notwendig ist.


Ist das nicht das Gleiche? ;-)

Kurze Frage hierzu: gibts die R. Brühe irgendwo günstiger?;-)


In der Werkstatt von Wolfgang S.....7€ der Liter :-)

"Gleiche" seh ich nicht so.
3L Frostschutz + 6l Wasser =9L und das bei 7L Inhalt bei völliger Entleerung des Kühlsystems.

Frostschutz Glaceol RX Type D

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:09 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Ich verwende immer das Original Glaceol RX Type D Frostschutzmittel Konzentrat.
Der Liter kostet ca. 17€ und mische 1:2.
Laut R. reicht das bis -21°C.
3 Liter Frostschutz sind vermutlich bis -40° was eigentlich nicht Notwendig ist.


Ist das nicht das Gleiche? ;-)

Kurze Frage hierzu: gibts die R. Brühe irgendwo günstiger?;-)


In der Werkstatt von Wolfgang S.....7€ der Liter :-)


"Gleiche" seh ich nicht so.
3L Frostschutz + 6l Wasser =9L und das bei 7L Inhalt bei völliger Entleerung des Kühlsystems.

Du hast mich nicht verstanden. Ein Konzentrat ist pur ohne Zusatzstoffe, wie Wasser.
Reines Frostschutz ist auch pur ohne Zusatzstoffe, wie Wasser.

Übrigens: Das Glacerol Typ D soll laut Renault ohne Mischung mit Wasser rein. Und so wird es auch in freien Werkstätten gehandhabt....da wird nix gemischt.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 21:19 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Übrigens: Das Glacerol Typ D soll laut Renault ohne Mischung mit Wasser rein. Und so wird es auch in freien Werkstätten gehandhabt....da wird nix gemischt.

Interessant.
Auf der Rückseite der 1L Dose steht aber das Mischungsverhältnis von 1:2.
Also 1L konzentrat + 2L Wasser ergibt Frostschutz bis -21° was in meiner Gegend völlig ausreicht.
Bei 1:1 also nur Konzentrat ergibt laut Hinweis ein Frostschutz bis -37°.
Und das find ich übertrieben.

Frostschutz Glaceol RX Type D

Schrauber @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:23 (vor 6 Tagen) @ Jeff

1:1 heißt aber nicht nur Konzentrat, sondern 1 Teil Wasser und Teil Konzentrat.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 112.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Frostschutz Glaceol RX Type D

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:24 (vor 6 Tagen) @ Jeff
bearbeitet von Lotti Karotti, Mittwoch, 09.10.2019, 21:29

Übrigens: Das Glacerol Typ D soll laut Renault ohne Mischung mit Wasser rein. Und so wird es auch in freien Werkstätten gehandhabt....da wird nix gemischt.


Interessant.
Auf der Rückseite der 1L Dose steht aber das Mischungsverhältnis von 1:2.
Also 1L konzentrat + 2L Wasser ergibt Frostschutz bis -21° was in meiner Gegend völlig ausreicht.
Bei 1:1 also nur Konzentrat ergibt laut Hinweis ein Frostschutz bis -37°.
Und das find ich übertrieben.

Wo steht das drauf?
https://www.amazon.de/Original-Renault-Frostschutz-K%C3%BChlerfrostschutz-Glaceol/dp/B0...
Mach mal ein Foto von deiner 1l-Dose. Da wird bestimmt nichts anderes draufstehen.

Hab schon gefunden. https://www.bandel-online.de/kuehlung/sonstige_kuehlungs-teile/1290/l_1_liter_renault_k...
Gibt es auch als Konzentrat zum selbermischen. An deiner Stelle würde ich die Fertigmischung nehmen.....ist billiger.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 21:34 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Hab schon gefunden.

Ja genau. Bei mir sieht die Rückseite auch so aus.

Frostschutz Glaceol RX Type D

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:39 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Hab schon gefunden.


Ja genau. Bei mir sieht die Rückseite auch so aus.

Dann ist die Fertigmischung, die Schrauber gepostet hat, sehr viel günstiger, als deine Selbstmischung mit Wasser.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Avatar

Frostschutz Prestone

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 23:12 (vor 6 Tagen) @ Lotti Karotti

Hab schon gefunden.


Ja genau. Bei mir sieht die Rückseite auch so aus.


Dann ist die Fertigmischung, die Schrauber gepostet hat, sehr viel günstiger, als deine Selbstmischung mit Wasser.

Aber @Schrauber hat das Prestone gepostet und das ist auch ein Konzentrat und Keine Fertigmischung.
Aber der Preis ist schon Gut.:-)

Frostschutz Prestone

Lotti Karotti @, Donnerstag, 10.10.2019, 06:04 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Hab schon gefunden.


Ja genau. Bei mir sieht die Rückseite auch so aus.


Dann ist die Fertigmischung, die Schrauber gepostet hat, sehr viel günstiger, als deine Selbstmischung mit Wasser.


Aber @Schrauber hat das Prestone gepostet und das ist auch ein Konzentrat und Keine Fertigmischung.

Ist eine Fertigmischung. Wo hast du Prestone gelesen?
Der Link von Schrauber: https://www.bandel-online.de/kuehlung/sonstige_kuehlungs-teile/_5l_original_renault_gla...

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Frostschutz Prestone

Horst @, Donnerstag, 10.10.2019, 09:35 (vor 5 Tagen) @ Lotti Karotti
bearbeitet von Horst, Donnerstag, 10.10.2019, 09:45

Den Link hast doch Du gepostet.
Schrauber hatte doch nur den Prestone Konzentrat Link gepostet.
Oder hast Du den per PN von Schrauber bekommen?

Oder meinst Du mit Schrauber gar nicht Schrauber?

Bin halt etwas irritiert.... bin auf die Aufklärung gespannt.

Frostschutz Prestone

Schrauber @, Donnerstag, 10.10.2019, 09:49 (vor 5 Tagen) @ Horst

Ich hatte zwei Links gepostet :-D

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 112.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Frostschutz Prestone

rgruener, Mittelfranken, Sonntag, 13.10.2019, 13:22 (vor 2 Tagen) @ Jeff

Prestone gibt es übrigens als Konzentrat und als Fertigmischung.

--
Grüsse und allzeit knitterfreie Fahrt
Robert

Frostschutz Glaceol RX Type D

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 09.10.2019, 20:59 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 21:08 (vor 6 Tagen) @ Mc Stender

Kurze Frage hierzu: gibts die R. Brühe irgendwo günstiger?;-)


Räusper, Hüstel.
https://www.pkwteile.de/oen/glaceolrxtyped
https://www.ebay.de/itm/SWAG-Frostschutz-60-92-6580-1-5-Liter-fur-RENAULT-CLIO-2-BB0-LA...

Ja Danke für den Tip.
SWAG ist das wirklich Original, oder anders gefragt ist das auch der Lieferant für Renault?

Frostschutz Glaceol RX Type D

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 09.10.2019, 23:17 (vor 6 Tagen) @ Jeff

SWAG ist das wirklich Original, oder anders gefragt ist das auch der Lieferant für Renault?

Hallo,
fast.
Um "Original" Fertigmix zu sein = -21°.
Hier -30°. Sehr Symphatisch. *thumbsup*

Gruß
Mc Stender

Frostschutz Glaceol RX Type D

Schrauber @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:08 (vor 6 Tagen) @ Jeff

4,38 €/Liter

Ich nehme inzwischen nur noch Prestone PAFR0901A Kühlerschutzmittel Konzentrat, lässt sich mit allen anderen Mitteln mischen. Z.B. HIER

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 112.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

Jeff, Mittwoch, 09.10.2019, 21:12 (vor 6 Tagen) @ Schrauber

Hab ich auch schon gesehen:
Aber die können viel auf die Packung schreiben.
Und da steht viel (unglaubhaftes) und davon Laß ich mich nicht Blenden.

Frostschutz Glaceol RX Type D

Schrauber @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:19 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Was steht denn da "unglaubhaftes"?

Mir wurde das Zeug übrigens von einer Werkstatt empfohlen.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 112.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

JAU ⌂ @, 74632, Donnerstag, 10.10.2019, 05:35 (vor 6 Tagen) @ Schrauber

Was steht denn da "unglaubhaftes"?

Das es mit allen Frotschutzmitteln mischbar wäre.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Frostschutz Glaceol RX Type D

Horst @, Donnerstag, 10.10.2019, 09:38 (vor 5 Tagen) @ JAU

Naja mischen geht sicher.
Die Frage ist halt wie gut ist das Ergebnis dabei.
So richtig gar nicht mischbar waren ja bisher nur G11 mit G12(ohne plus) , das gab Ausfällungen. Alles andere ist vom Grundsatz schon mischbar, aber halt nicht unbedingt optimal.

Frostschutz Glaceol RX Type D

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 09.10.2019, 21:19 (vor 6 Tagen) @ Jeff

Und da steht viel (unglaubhaftes) und davon Laß ich mich nicht Blenden.

Glücklicherweise gibt es ja die "Spindeln".
Die verraten einem, wie es um den Frostschutz bestellt ist.
Und -21° ist mir (Sorry) zuwenig.
Ich habe hier schon (kurzzeitig) -28° in Hamburg erlebt.
So richtig Winter. Mit -21° wird es da schon mehr, als Risiko.

Gruß
Mc Stender

Frostschutz Glaceol RX Type D

Horst @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:59 (vor 6 Tagen) @ Mc Stender
bearbeitet von Horst, Mittwoch, 09.10.2019, 22:13

Ja allerdings.. wegen wenigen € Ersparnis hat man dann bei einer einzigen extrem kalten Nacht ein riesen Schaden.
Ich mach immer die 50% rein.
Zum Thema mischen https://www.glysantin.de/faq/welchem-verhaeltnis-sollte-glysantinr-mit-wasser-verduennt...
Ich spare da lieber an der Hersteller Freigabe, die von mir gefühlt als Verarsche empfunden wird.

Avatar

Frostschutz Glaceol RX Type D

JAU ⌂ @, 74632, Donnerstag, 10.10.2019, 05:37 (vor 6 Tagen) @ Horst

In der Kombination fast schon lustig. Du verlinkst Glysantin und ausgerechnet die haben keinen (!) Frostschutz im Programm der von Renault freigegeben ist. :-D


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Frostschutz Glaceol RX Type D

Horst @, Donnerstag, 10.10.2019, 09:40 (vor 5 Tagen) @ JAU

Ja ich sag ja da pfeif ich persönlich auch drauf.
Ich halte die Kompetenz von BASF hier für so hoch, dass ich auf die Meinung von nem KFZ Hersteller verzichten kann.

Avatar

Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung

JAU ⌂ @, 74632, Donnerstag, 10.10.2019, 05:33 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Ich meitne auch nicht wieder reinkippen. Mir kamen nur die drei Liter Frostschutzmittel ziemlich viel vor.

Es ist auch nicht auszuschließen das da Frostschutzmittel auf der Rechnung steht, die Werkstatt aber ihre fertige Standardmischung verwendet hat. Und da sind 3l halt auch nicht mehr sooo viel. Kühler und Wärmetauscher laufen zwar nicht leer, aber der Motor dürfte ziemlich alle gewesen sein.

Die andere Möglichkeit: Weil kein kompatibler Frostschutz verfügbar war hat er komplett entleert und mit nur einer Sorte neu aufgefüllt. Glaub ich bei dem Zeitaufwand von gerade mal 70 Minuten aber eher nicht.


mfg JAU

P.S. Kühlwasser soll auch alle 5-6 Jahre getauscht werden.

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum