KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Radioausbau und Kabelverlegung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

hueby @, Freitag, 25.10.2019, 10:36 (vor 25 Tagen)
bearbeitet von hueby, Freitag, 25.10.2019, 11:06

Hallo noch mal,

ich möchte meinem K1 endlich die (aktive) Bassbox verpassen, die schon seit Monaten darauf wartet dass ich mal 1-2 Stunden Zeit finde.

Frage: Wie komme ich am besten an die Radioverkabelung heran und wie würdet Ihr die Kabelverlegung realisieren? Radio bekomme ich raus, ggf muss ich die Verkleidungen lösen... meine Gedanken sind, ich brauche...

-Anschluss an Lautsprecher, durchgeschleift (muss ich am Kabel machen)
-Anschluss an Masse (wo am besten herholen?)
-Anschluss an Strom (Wo bekomme ich das am klügsten her?)
-Steuerleitung entweder zum Radio oder einem Schalter

Die Verlegung der Leitungen von "hinterm Radio" zur Bassbox, die vermutlich unter einem Vordersitz Platz finden soll, stellt mich vor die Frage, wie ich die Kabel am klügsten und mit nicht zu viel Aufwand da hin bekomme- hat das schon jemand durch?

Anregungen helfen mir meine Bastelstunde vorzubereiten.

Danke!

Viele Grüße

Hueby

--
Kangoo KC0S 1,6 16V Bj 2002 "Privilege"
Fiat Panda 1000 "Bluebay" Bj 1993 (der fünfte, also P5)
Rapido Faltcaravan Bj 1973 (verkauft)

Radioausbau und Kabelverlegung

Mostinder2, Dienstag, 29.10.2019, 02:15 (vor 21 Tagen) @ hueby

Hallo hueby

Die erste Frage verstehe ich nicht ganz... Wenn du das Radio raus bekommst, dann bist du ja schon an der Verkabelung!?

Masse: kommt drauf an, auf welcher Seite du den Sub montierst. Auf der Fahrerseite gibt es vorne, etwa unter der Tür-Vorderkante, ein Massepunkt. Da kann man ohne Blankschleifen o.ä. einfach eine Mutter lösen, das Kabel mit einem M6 Ringkabelschuh drüberstülpen und die Mutter wieder dran machen. Dazu muss die Seitenschweller-Verkleidung weg, oder zumindest vorne aus dem Weg geschoben werden. Weiss nicht, ob es auf der Beifahrerseite auch sowas hat.

Strom: Kommt auch wieder auf etwas an. Wie viel davon brauchst du? Unter 5A, mit Glück auch mehr, kannst du evtl. aus dem inneren Sicherungskasten holen, sofern etwas an die Bordspannung angeschlossen ist, bei deinem Modell aber keinen Verbraucher dran hat. Der Strom, den du brauchst, muss dann auf jeden Fall kleiner sein, als der Sicherungsstrom, der dort vorgesehen ist. Wenn's so nicht geht -> Kabel von der Batterie verlegen. Dazu vom Pluspol direkt an einen Sicherungshalter, dann auf der Fahrerseite durch zwei Bleche in den Fussraum und zum Sub. Dazu müssen der Scheibenwischer und die Abdeckung darunter weg, und du musst ein Loch in die grosse Gummitülle stechen (oder einen anderen Durchgang suchen).

Steuerleitung: kann gut mit der Signalleitung geführt werden, die - soefern ich richtig verstanden hab' - eine High Level leitung ist (d.h. greift das Signal an den Lautsprecherleitungen ab).

Signalkabel: Die Verkleidung um den Schaltknauf lässt sich relativ leicht entfernen.
https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Steckdose_Mittelkonsole_Phase_1
Dann kannst du von hinter dem Radio direkt nach unten und unter der Konsole unter den Teppich drunter. Das erfordert dann allerdings, dass du einen Schnitt in den Teppich machst, um unter dem Sitz das Kabel wieder "nach oben" zu holen.

Oder du klemmst es einfach unter den Teppich ganz vorne oben im Fussraum, wo er endet und unter die Seitenschweller-Verkleidung und führst es unter die Sitzschiene hindurch unter den Sitz.

Gruss

Avatar

Radioausbau und Kabelverlegung

hueby @, Montag, 04.11.2019, 10:42 (vor 15 Tagen) @ Mostinder2

Danke für die Nachricht, das hilft mir schon mal weiter!
Hueby

--
Kangoo KC0S 1,6 16V Bj 2002 "Privilege"
Fiat Panda 1000 "Bluebay" Bj 1993 (der fünfte, also P5)
Rapido Faltcaravan Bj 1973 (verkauft)

Avatar

Radioausbau und Kabelverlegung

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Dienstag, 29.10.2019, 09:32 (vor 21 Tagen) @ hueby

Wie geschrieben: wenn Du das Radio rausgenommen hast, dann hast Du den Kabelbaum bereits in der Hand. Passende Leitungen suchen und anzapfen.

Ich hab meinen aktiven Subwoofer unter dem Beifahrersitz liegen und die Kabel dafür unter der Gummimatte am Mitteltunnel entlang geführt, genau wie die Leitungen für Airbag und Sitzheizung. Sauberer gehts kaum.

Axel

Avatar

Radioausbau und Kabelverlegung

hueby @, Montag, 04.11.2019, 10:43 (vor 15 Tagen) @ Superaxel

Danke auch Dir für die Nachricht, die Leitungen sind also offen zugänglich, dann schau ich mir mal den Leitungsweg an und klemme meine Kabel ggf daneben.
Viele Grüße
Hueby

--
Kangoo KC0S 1,6 16V Bj 2002 "Privilege"
Fiat Panda 1000 "Bluebay" Bj 1993 (der fünfte, also P5)
Rapido Faltcaravan Bj 1973 (verkauft)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum