KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Lenkstockschalter (Plauderei)

Diesellok @, Simmerath, Sonntag, 05.01.2020, 15:00 (vor 298 Tagen)

Hallo zusammen,

nach langer Zeit mal wieder da mit einer Frage:

Am Kangoo meiner holden Gattin ( G1Ph2, Bauj. 2006 ) hat sich der Blinker verabschiedet. Liegt sicher am Schalter, denn ich habe einen Gebrauchten aus meinem Fundus eingebaut und damit geht der Blinker wieder.

Aber dafür geht die Instrumentenbrettbeleuchtung nicht mehr und der Austauschschalter ist fast genauso verschlissen wie der Ausgebaute. Der Versuch, das Innenleben des Ausgebauten zu "überholen" ist leider fehlgeschlagen ( jetzt Totalschaden ), ich brauche also einen Neuen.

Aber Welchen ? Der Ausgebaute hatte keine Hupe und keine Nebelscheinwerfer und den hätte ich auch am liebsten wieder, denn ich vermute, dass die Kontakte von Schalter zu Schalter anders belegt sind. Ist das so ?

Schalter mit Hupe und Nebelscheinwerfern kriegt man überall, aber so einen, wie er drin war, nicht. Die meisten Anbieter schränken auch das Baujahr auf 2001 bis 2005 ein, unser Auto ist aber Baujahr 2006.

Ich habe also große Muffe, den Falschen zu erwischen.

Kann mir da jemand weiterhelfen ?

Identnr.: VF1FCO7AF33827634

2.1: 3004

2.2: 053 00F7

Gruß, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Avatar

Lenkstockschalter

Jeff, Sonntag, 05.01.2020, 17:25 (vor 298 Tagen) @ Diesellok

FC07 so einen hab ich auch. Ist ein Rapid.
Zu deinem Problem, was spricht (außer dem Preis:-( ) den Schalter Original bei Renault zu besorgen?

Avatar

Lenkstockschalter

Diesellok @, Simmerath, Montag, 06.01.2020, 21:45 (vor 297 Tagen) @ Jeff

@ Jeff: Darauf habe ich inzwischen ( heute beim "Freundlichen" gewesen ) auch eine Antwort: 191 Euro ! *what*

@ Alle: Der, den ich jetzt drin habe, stammte von einem etwa gleich alten Kangoo und zeigt neben dem Symptom, dass das Licht immer erst nach mehrmaligem Schalten geht, auch erste Aussetzer beim Blinken, so wie der, den ich rausgeschmissen habe.

So, ich hoffe jetzt mal, dass die fehlende Armaturenbrettbeleuchtung nicht an anders belegten Kontakten liegt und ordere den, der von der Beschreibung her Meinem am nächsten kommt.

Eigentlich, wenn der Schalter so universell verbaut wurde, müssten die Kontakte immer gleich sein. Dass die Armaturenbrettbeleuchtung bei dem Gebrauchten nicht funktioniert, liegt wahrscheinlich eher an einem Defekt, denke ich.

Werde berichten.

Gruß, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Avatar

Lenkstockschalter

Diesellok @, Simmerath, Montag, 13.01.2020, 19:15 (vor 290 Tagen) @ Diesellok

So, einen von ERA verbaut. Keine Probleme. Besser noch: Der Alte hatte keine Hupfunktion, der Neue schon und die Hupe funktioniert sogar damit, ohne dass man etwas um- oder anklemmen müsste.

Fazit: Ist anscheinend von der Belegung her egal, was man nimmt.

Gruß, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Lenkstockschalter

Stefan H @, bei Hildes Heim, Dienstag, 14.01.2020, 07:41 (vor 290 Tagen) @ Diesellok

So, einen von ERA verbaut.

Hallo, könntest Du deine Antwort bitte noch etwas präzisieren, z. B. die Art.Nr. oder OEM-Nr. angeben?
Danke!

--
Kangoo 4x4
1,6 l, 95 PS
Bj. 2001
Wüstenbeige-metallic
erworben 5/2017
269.791 km am 1.11.2019
nächste HU 10/2021
nur noch 10 Jahre bis zum H-Kennzeichen!

Avatar

Lenkstockschalter

Diesellok @, Simmerath, Mittwoch, 15.01.2020, 00:00 (vor 289 Tagen) @ Stefan H

Es standen zwei OEM-Nummern dabei: 770144279 und 770145865. Die Artikelnummer wird ja wohl je nach Anbieter verschieden sein.

Gruß, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Lenkstockschalter

Stefan H @, bei Hildes Heim, Mittwoch, 15.01.2020, 07:38 (vor 289 Tagen) @ Diesellok

Die Artikelnummer wird ja wohl je nach Anbieter verschieden sein.


Gruß, Ralph

Hallo, ja, das wird wohl so sein. Deswegen wäre es schön, die Artikelnummer von ERA zu erfahren. Danke ...
MfG
Stefan

--
Kangoo 4x4
1,6 l, 95 PS
Bj. 2001
Wüstenbeige-metallic
erworben 5/2017
269.791 km am 1.11.2019
nächste HU 10/2021
nur noch 10 Jahre bis zum H-Kennzeichen!

Lenkstockschalter

Lotti Karotti @, Mittwoch, 15.01.2020, 17:43 (vor 288 Tagen) @ Stefan H

Die Artikelnummer wird ja wohl je nach Anbieter verschieden sein.


Gruß, Ralph


Hallo, ja, das wird wohl so sein. Deswegen wäre es schön, die Artikelnummer von ERA zu erfahren. Danke ...

Kannst auch den nehmen,wenn du einen brauchst. Der hat die gleichen Funktionen und Pinanzahl.
https://www.bandel-online.de/ELEKTRIK/Sonstige_Elektro-Teile/LENKSTOCKSCHALTER_BLINKERS...

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Lenkstockschalter

Stefan H @, bei Hildes Heim, Mittwoch, 15.01.2020, 18:47 (vor 288 Tagen) @ Lotti Karotti

Die Artikelnummer wird ja wohl je nach Anbieter verschieden sein.


Gruß, Ralph


Hallo, ja, das wird wohl so sein. Deswegen wäre es schön, die Artikelnummer von ERA zu erfahren. Danke ...


Kannst auch den nehmen,wenn du einen brauchst. Der hat die gleichen Funktionen und Pinanzahl.
https://www.bandel-online.de/ELEKTRIK/Sonstige_Elektro-Teile/LENKSTOCKSCHALTER_BLINKERS...

Perfekt, vielen Dank!

--
Kangoo 4x4
1,6 l, 95 PS
Bj. 2001
Wüstenbeige-metallic
erworben 5/2017
269.791 km am 1.11.2019
nächste HU 10/2021
nur noch 10 Jahre bis zum H-Kennzeichen!

Avatar

Lenkstockschalter

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 05.01.2020, 19:19 (vor 298 Tagen) @ Diesellok

Sowohl auf dem original verbauten als auch auf dem Ersatzschalter steht mit Sicherheit eine Artikelnummer. Ein guter Ansatz wäre die Nummer abzulesen und zu nennen, dann braucht sie nicht erst einer im Renault-System suchen.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

ehemals 4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Lenkstockschalter

Lotti Karotti @, Sonntag, 05.01.2020, 21:39 (vor 298 Tagen) @ JAU

Sowohl auf dem original verbauten als auch auf dem Ersatzschalter steht mit Sicherheit eine Artikelnummer. Ein guter Ansatz wäre die Nummer abzulesen und zu nennen, dann braucht sie nicht erst einer im Renault-System suchen.

....oder man sucht mal selber im Internet. Ich habe nur kurz gesucht und der müsste es eigentlich sein: https://www.ebay.de/itm/RENAULT-Kangoo-Rapid-FC-Lenkstockschalter-Schalter-Wischer-Blin...

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Avatar

Lenkstockschalter

Diesellok @, Simmerath, Montag, 06.01.2020, 10:16 (vor 298 Tagen) @ Lotti Karotti
bearbeitet von Diesellok, Montag, 06.01.2020, 10:54

Danke, so weit war ich auch schon. Ich hatte aber langsam den Verdacht, dass der Aufkleber auf meinem Schalter garnicht die Teilenummer zeigt, denn da steht drauf:

18D5 NGUE2 H

820037 9526

345 965 01 AP

noch eine weitere unlesbare Zeile

Und diese Nummer findet sich in keiner der zahllosen Beschreibungen, die ich inzwischen bei meiner Googelei gelesen habe. Zumeist ist sie garnicht erst angegeben, daher hatte ich die Daten aus meinem Fahrzeugschein beigefügt.

Und nun ? ;-)

Gruß, Ralph

PS: Ich würde von einem gebrauchten Schalter ( verlinktes Ebay-Angebot ) Abstand nehmen, da besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der in Kürze die gleichen Macken entwickelt.

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

Lenkstockschalter

Horst @, Montag, 06.01.2020, 12:37 (vor 298 Tagen) @ Diesellok
bearbeitet von Horst, Montag, 06.01.2020, 12:42

Danke, so weit war ich auch schon. Ich hatte aber langsam den Verdacht, dass der Aufkleber auf meinem Schalter garnicht die Teilenummer zeigt, denn da steht drauf:

18D5 NGUE2 H

820037 9526

345 965 01 AP

noch eine weitere unlesbare Zeile

Und diese Nummer findet sich in keiner der zahllosen Beschreibungen, die ich inzwischen bei meiner Googelei gelesen habe. Zumeist ist sie garnicht erst angegeben, daher hatte ich die Daten aus meinem Fahrzeugschein beigefügt.

Und nun ? ;-)

Gruß, Ralph

PS: Ich würde von einem gebrauchten Schalter ( verlinktes Ebay-Angebot ) Abstand nehmen, da besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der in Kürze die gleichen Macken entwickelt.

8200379526
Das ist eine Renault Teilenummer und Google liefert damit auch viele Treffer.

Scheint aber nicht der Blinkerhebel zu sein.

Lenkstockschalter

meinautoistkaputt @, Montag, 06.01.2020, 16:29 (vor 297 Tagen) @ Horst

Mein Google findet aber schon den Blinkerhebel. (Aber auch Anderes.)

Stell doch einfach Bilder hier rein!
Die 8200 ..... ist aber schon richtig. Die 7700...., 7701.... sind genauso bekannt.

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Lenkstockschalter

Lotti Karotti @, Montag, 06.01.2020, 18:04 (vor 297 Tagen) @ Diesellok


PS: Ich würde von einem gebrauchten Schalter ( verlinktes Ebay-Angebot ) Abstand nehmen, da besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der in Kürze die gleichen Macken entwickelt.

Und nun ?

Ein neuer, nachgebauter Schalter aus dem Internet für 25 Euro hält auch nicht bis in aller Ewigkeit. Was spricht gegen einen gebrauchten Schalter? Wenn er denn funktioniert, dann ist´s doch erstmal gut, oder? Kannst auch zum Schrottplatz fahren und dir dort einen ausbauen....teils passen die aus dem Clio auch in den Kangoo.

Oder du fährst zu Renault und lässt dir einen originalen Schalter einbauen.
Dann du: "Ne, der ist mir zu teuer"
Dann ich: "Tja, einen Tod musst du sterben"
:-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Lenkstockschalter

Horst @, Montag, 06.01.2020, 18:22 (vor 297 Tagen) @ Lotti Karotti

Ich denke ein gebrauchter ist durchaus eine Lösung, zumindest ist ja kein Massensterben der Blinkerhebel bekannt. Bei einem (anderem) Teil das praktisch bei allen kaputt geht sind Gebrauchtteile dann aber eher keine gute Idee. Drehstäbe machen zum Beispiel gebraucht kein Sinn.

Lenkstockschalter

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 05.01.2020, 21:47 (vor 298 Tagen) @ Diesellok

Hallo,
schau mal mit
"7701053057"

dann kommt z.b.
https://www.ebay.de/itm/LENKSTOCKSCHALTER-BLINKERSCHALTER-RENAULT-MEGANE-KANGOO-7701053...

Auf dem Silber-Tablett. :-D

Gruß
Mc Stender

Avatar

Lenkstockschalter

Diesellok @, Simmerath, Montag, 06.01.2020, 10:58 (vor 298 Tagen) @ Mc Stender

Geht man nach dem Bild, ist das der Richtige. Gibt man aber HSN/ TSN ein, heißt es: "Der passt nicht."

Das ist mein Dilemma.

Gruß, Ralph

--
Kangoo Rapid G1Ph2, 1.5 dCi, Bauj. 2006
Kangoo Rapid G1Ph1, 1.5 dCi, Bauj. 2002
Trafic T 1000, 2.1 l Diesel, Bauj. 1982
Land Rover 109 Hardtop Serie III, Bauj. 1983

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum