KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kaltstartprobleme, Kangoo II, 16V (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Suse69, Dienstag, 21.01.2020, 12:50 (vor 38 Tagen)

Hallo, so richtig ein Anspringwunder war mein Kangoo ja noch nie. Insbesondere feuchtes Wetter mochte er noch nie. Aber vorgestern ging es nur noch mit Starthilfe vom gelben Engel…Die Batterie war durch meine häufigen Startversuche ziemlich runter, scheint aber prinzipiell ok. zu sein. Nun war ich es Leid, mein Schnucki ist jetzt in der "Fachwerkstatt". Die riefen mich gerade an und sagten ich brauche eine neue Drosselklappe. Kostenpunkt inkl. Fehlerauslesen, Montage etc 620, €.... Ist das ok. vom Preis? Ich habe null Ahnung. Ich habe mit dem Kangoo ausschließlich Kaltstartprobleme und wenn er dann angesprungen ist läuft er die ersten Meter sehr unruhig....das gibt sich dann aber wieder. Klingt das mit der Klappe plausibel?

Kaltstartprobleme, Kangoo II, 16V

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 21.01.2020, 13:01 (vor 38 Tagen) @ Suse69

Hallo,
frage doch mal nach einer "Reinigung" der Klappe.
Und kann auch die Zündung / Kerzen sein. Meine Erfahrung.
D.h. wieviel km auf dem Tacho und schon mal neue Funkenspender (Zündkerzen) / Zündspule mit Kabel spendiert ?

Ist ja ein Benziner oder ?

Gruß
Mc Stender

Kaltstartprobleme, Kangoo II, 16V

Suse69, Dienstag, 21.01.2020, 13:11 (vor 38 Tagen) @ Mc Stender

Hallo, ist ein Benziner, ja…Automatikgetriebe…
Der freundliche Mann rät von einer Reinigung ab…dass würde erfahrungsgemäß nur kurzfristig Abhilfe schaffen…
Wenn das Ding nicht richtig funktioniert…hätte ich dann nicht auch im warmen Zustand des Fahrzeugs Probleme? Der Wagen fährt ja ansonsten (wenn er denn angesprungen ist und seine ersten 500 Meter überstanden hat) hervorragend....

Kaltstartprobleme, Kangoo II, 16V

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 21.01.2020, 13:43 (vor 38 Tagen) @ Suse69

Hallo,
ich täte "Reinigen" lassen.
Dann neue Zündkerzen und einen neuen Luftfilter spendieren.

So alle 3-6 Jahre braucht die Drosselklappe zuwendung.
Da ist nix kaputt / defekt.
Damit kann man (ich) Leben + Fahren.

Gruß
Mc Stender

Kaltstartprobleme, Kangoo II, 16V

Dr.Izzy, Dienstag, 21.01.2020, 13:49 (vor 38 Tagen) @ Suse69

Der freundliche Mann rät von einer Reinigung ab…dass würde erfahrungsgemäß nur kurzfristig Abhilfe schaffen…
Wenn das Ding nicht richtig funktioniert…hätte ich dann nicht auch im warmen Zustand des Fahrzeugs Probleme? Der Wagen fährt ja ansonsten (wenn er denn angesprungen ist und seine ersten 500 Meter überstanden hat) hervorragend....

Moin,

das wirkt alles etwas schizophren.

Gelber Engel gab Starthilfe? Also mit Starthilfekabel?
-> Problempunkt Batterie, Lichtmaschine, Ladekreis

Der Motor startet "schwierig", läuft und startet im warmen Zustand aber Problemlos?
-> Problempunkt Feuchtigkeit/Kontakte am Motor, OT sensor, DK-Sensor etc.
-> Das sind meistens Probleme an den Steckern! Also Sensoren und dazugehörige Kabel pflegen (Kontaktspray) oder tauschen.

Die Drosselklappe ist laut Werkstatt
-> Defekt? Also DK-Stellmotor/Sensorkreis? Nicht reparierbar, Tauschteil!
-> Hat Signalprobleme? Kann auch am Stecker/Kabelbaum liegen
-> Schwergängig/Verklebt? REINIGEN mit DK-Reinigungsspray.

Mal ein paar kritische Fragen:
- Gesamt-KM?
- letzter Ölwechsel?
- letzter Tausch der Zündkerzen?
- gibt es Fehlercodes?

--
2013-2019 "Rostinante", Essenciel Ausstattung, 64kW G2Ph1
Verkauft und Exportiert.
Auf der Suche nach einem 4x4 als Projektauto

Kaltstartprobleme, Kangoo II, 16V

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 21.01.2020, 14:01 (vor 38 Tagen) @ Dr.Izzy

Hallo,
kann ja auch der OT-Geber sein.
Oder die Batterie am / kurz vor dem Ende.
Alles Prüfbar, mit kleinem Aufwand.

OT-Geber wirkt keine 500m nach.
Die Batterie kurz vor dem Ende könnte...

? Alter der Batterie ? >= 5 Jahre meint raus damit.
? Alter der Zündkerzen ? 60.000km und raus damit.

Gruß
Mc Stender

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum