KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Jeff, Freitag, 24.01.2020, 18:16 (vor 70 Tagen)

So nach langer Zeit entlich mal den Fehler an meinem Kangoo dci von 01/03 mit der WFS gefunden.
Mein Kangoo springt normal immer sofort an.
Nur ab und zu so alle 5-6 Tage und wenn er warm ist hat er mucken.
Startet erst nach gefühlt 10 sec.
Ist ja nicht schlimm da er immer nach den 10sec ansprang.
Innerhalb der 10sec. hat er den Fehlercode DF067 gespeichert.
Fehlerspeicher gelöscht und Gut.
Ist der Fehler mit den den 10sec. wieder passiert wurde wieder DF067 gesetzt.

DF067 2.DEF bedeutet:
Kein Dialog des Transponderrings oder des Transponderschlüssels.
Vorgabe von R. den Anschluß und den Zustand des Transponderring-Steckers überprüfen.
Gegebenenfalls instand setzen.
Ok hab ich gemacht incl. neuen Rep.-Stecker incl. Kabelbinder um den stecker in den ring zu drücken.
Nix immer wieder der selbe Fehler DF067.

Nagut keine lange rede mehr sondern die Lösung.
Es war eine gebrochene Lötstelle auf der Platine im Ring.

Ein paar Fotos von dem Drama:

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]


Hier beim letzten Bild sieht man die nachgelötete Stelle.


[image]

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

DerFrosch @, Bremervörde, Samstag, 25.01.2020, 00:54 (vor 70 Tagen) @ Jeff

Sorry, aber kannst Du für mich alten Mann mal markieren wo Du genau nachgelötet hast, ich finde da nichts.:-(

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018
Edersee 2019

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 25.01.2020, 11:10 (vor 69 Tagen) @ DerFrosch

Sorry, aber kannst Du für mich alten Mann mal markieren wo Du genau nachgelötet hast, ich finde da nichts.:-(

Schau die "Buchsen" der Spule. Dort siehst Du "Hügel", die vom Lötkolben stammen.
Die 3er Buchse mit 2 Pin´s auf die Platine. Die wurde "Neu" verlötet.

Gruß
Mc Stender

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Sonntag, 26.01.2020, 11:38 (vor 68 Tagen) @ DerFrosch

Sorry, aber kannst Du für mich alten Mann mal markieren wo Du genau nachgelötet hast, ich finde da nichts.:-(

Bitte sehr::-)

[image]

Muß aber sagen das man die gerissene Lötstelle auf dem Foto fast nicht erkennt.
Ich selbst hab sie auch nur mit einer Lupe entdecht.

Aber OK, Kangoo läuft ohne beantstandung und hab mir das sehr teure Ersatzteil von Renault gespart.;-)

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 26.01.2020, 11:45 (vor 68 Tagen) @ Jeff

und hab mir das sehr teure Ersatzteil von Renault gespart.

Hab mir so ne Spule zur Fehlersuche für 20€ gebraucht angeschafft, so teuer war die also nicht mal.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Sonntag, 26.01.2020, 11:50 (vor 68 Tagen) @ JAU

und hab mir das sehr teure Ersatzteil von Renault gespart.


Hab mir so ne Spule zur Fehlersuche für 20€ gebraucht angeschafft, so teuer war die also nicht mal.


mfg JAU

Hast ja Recht.;-)
Hab mir beim Schrott auch schon mehrere Spulen besorgt.
Aber mir gings darum den Fehler bei mir zu finden.

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Sonntag, 08.03.2020, 19:19 (vor 26 Tagen) @ Jeff

Aber mir gings darum den Fehler bei mir zu finden.

Zu früh Gefreud :-( :-(

Der Fehler DF067 tritt nach wie vor auf.:-(
Ein Kumpel (Elektroniker) hat die Platine mal überprüft und nix festgestellt.*devil*

Er meinte der Fehler müßte Richtung UCH oder sogar in der UCH liegen.
Nagut die UCH auszubauen sollte kein Problem darstellen.

Aber hat hier noch jemand schonmal den Fehler DF067 erfolgreich gelöst?*thumbsup*

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Lotti Karotti @, Sonntag, 08.03.2020, 19:52 (vor 26 Tagen) @ Jeff


Aber hat hier noch jemand schonmal den Fehler DF067 erfolgreich gelöst?*thumbsup*

Hier wohl nicht, aber der gute Mann aus dem Clio-Forum https://www.cliowelt.de/forum/index.php?thread/92532-clio-2-startet-nicht-rote-lampe-we...
Seine Nerven möchte ich haben *what*

Bitte alle 4 Seiten des Threads lesen ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Mc Stender @, Hamburg, Sonntag, 08.03.2020, 20:13 (vor 26 Tagen) @ Lotti Karotti

Hallo,
nur mal so gefragt.
Beide Schlüssel ?
Oder nur einer ?
Dann wäre der Fehler an / in diesem Schlüssel zu suchen.
Nicht im Kangoo.

Gruß
Mc Stender


Ps.: https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Plip_Probleme
https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Plip_Schaltplan

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Sonntag, 08.03.2020, 23:07 (vor 26 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
nur mal so gefragt.
Beide Schlüssel ?

Ja, leider bei beiden Schlüsseln.
Wobei der Ersatzschlüssel noch Neuwertig ist da nie benutzt.
Auch die WFS-Lampe verhält sich völlig Normal.
D.H. nach Zündung ein ca. 3 sec. an dann aus.
Auch wenn der Fehler (Start erst nach 6 sec) auftritt und der Code DF067 gesetzt wird bleibt die WFS-Lampe aus.

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 09.03.2020, 10:20 (vor 26 Tagen) @ Jeff

Hallo,
wenn ich das Lese. Eingangspost.

Nur ab und zu so alle 5-6 Tage und wenn er warm ist hat er mucken.

Startet erst nach gefühlt 10 sec.

Sorry, dann denke ich an den OT Geber. Ist die Lampe aus, dann ist die Wegfahrsperre aus. Punkt in Fett.

Kriegt die Elektronik nicht mit, das der Anlasser dreht passiert nix.

Ist ja auch nicht direkt ein Fehler, daher auch keiner hinterlegt.

Also schau nach dem OT-Geber. Die Farbe entscheidet, ob der Stecker past oder gleich mit Stecker ordern + mit tauschen.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Kann sein, das ich auf dem Holzweg bin. Ich lerne gerne dazu.

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Montag, 09.03.2020, 21:09 (vor 25 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
wenn ich das Lese. Eingangspost.

Nur ab und zu so alle 5-6 Tage und wenn er warm ist hat er mucken.

Startet erst nach gefühlt 10 sec.

Sorry, dann denke ich an den OT Geber.

Nein, ist er nicht.:-(
Hab den schon erneuert, Original Renault incl. Stecker;-)

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Montag, 09.03.2020, 20:37 (vor 25 Tagen) @ Lotti Karotti

Ja habs mir durchgelesen.
Aber der Fehler DF067 stand da im Fehlerspeicher am Anfang und kam nach löschen nicht mehr zur Sprache.
Aber Danke für den interressanten Hinweis.:-)

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

meinautoistkaputt @, Montag, 09.03.2020, 16:37 (vor 25 Tagen) @ Jeff

Geht die WFS-Leuchte immer nach 3 Sekunden aus?
Wenn er schlecht anspringt: Was macht die WFS-Leuchte?
Wer hat dir gesagt, daß DEF 067 die WFS ist?

Dieser Code hat bei Renault auch ganz andere Bedeutungen.

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Lotti Karotti @, Montag, 09.03.2020, 18:05 (vor 25 Tagen) @ meinautoistkaputt

Geht die WFS-Leuchte immer nach 3 Sekunden aus?
Wenn er schlecht anspringt: Was macht die WFS-Leuchte?
Wer hat dir gesagt, daß DEF 067 die WFS ist?

Dieser Code hat bei Renault auch ganz andere Bedeutungen.

Guter Hinweis! Ich habe jetzt auch mal genauer nachgeschaut.
[image]
https://obdii.pro/de/code/DF067

Und zum Verhalten der Wegfahrsperrenlampe:

[image]

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Avatar

Mal wieder die WFS. Code DF067 2.DEF

Jeff, Montag, 09.03.2020, 21:05 (vor 25 Tagen) @ meinautoistkaputt

Geht die WFS-Leuchte immer nach 3 Sekunden aus?
Wenn er schlecht anspringt: Was macht die WFS-Leuchte?
Wer hat dir gesagt, daß DEF 067 die WFS ist?

Dieser Code hat bei Renault auch ganz andere Bedeutungen.

-Ja geht immer nach 3 Sekunden aus.

-Keine Reaktion der WFS-Leuchte innerhalb der 6 bis 10 sec. wo er nicht Anspringt.
Anlasser dreht dabei völlig Normal.

-Steht im Fehlerspeicher.

Hier mal der genaue Wortlaut im FS:
DF067 2.DEF Kein Diaglog des Transponderrings oder des Transponderschlüssels.

Renault Diagnose-Bedeutung der Sörung (hab Vdiag-Nr.: 08):
-Den Anschluß und den Zustand des Transponderring-Steckers überprüfen.
Gegebenenfalls instandsetzen.
-Den Anschluß und den Zustand des 40-poligen Steckers überprüfen.
Gegebenenfalls instandsetzen.
-Bei folgender Verbindung die Isolierung, den Durchgang sowie das nichtvorhandensein von Störwiderständen prüfen:
40poliger Stecker der UCH Anschluß 22-->Anschluß 4 Transponderring.
Gegebenenfalls Instandsetzen.

Schaltplan erkennt man auf den Fotos in meinem ersten Post!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum