KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Schrauben für AHK und kann 1,2 wirklich eine Tone ziehn? (Plauderei)

gerdohnepferd, Dienstag, 28.01.2020, 22:42 (vor 246 Tagen)

Hallo
ich möchte mir an meinen 03/2003er meine AHK anbauen. Leider hatte der Teileverkäufer keine Schrauben mehr...habe jetzt schon mal im Wiki gelesen, dass die Schrauben 10.9 fest sein müssen. Habt ihr grobe Werte wie lang die Schrauben sein müssen? Sonst messe ich nach und dann muss die Flex ggf nachhelfen...
Hat jemdand noch einen Tip was man besonders beachten sollte? Es ist eine Westfalia Kupplung.

Zum Schluss noch folgendes: Der gute 1,2er mit 58 Ps soll ca 1100 kg (gebremst)ziehen können also mit sich selbst und Gepäck sind das ja um die 2200kg scheint mir doch etwas unrealistisch oder?
Dank euch
Der Gerd

Schrauben für AHK und kann 1,2 wirklich eine Tone ziehn?

Schrauber @, Dienstag, 28.01.2020, 23:37 (vor 246 Tagen) @ gerdohnepferd

Hm, 2003 gab's keinen 1,2er mit 58 PS mehr. Und warum du eine AHK anbauen willst, zu der du die Schrauben extra kaufen musst, verstehe ich auch nicht – oder ist es eine gebrauchte, die nicht vollständig ist?
Und schließlich: Bei den Kangoos gibt es auch die "zulässige Gesamtmasse des Zuges". Die liegt deutlich unter der Summe von zulässiger Masse des des Zugfahrzeugs plus zulässiger Anhängelast, das wären (unzulässige) 2,75 Tonnen. Schau mal in die Bemerkungen unter Nr. 22 im "Fahrzeugschein", da sollte das stehen: Wahrscheinlich 2,38 Tonnen. Und bei nicht voll beladenem Zugfahrzeug bis zu 1,15 Tonnen Anhängelast. Warum sollte das nicht gehen? Ich war mehrfach mit der zulässigen Gesamtmasse des Zuges in Griechenland ...

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Schrauben für AHK und kann 1,2 wirklich eine Tone ziehn?

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 29.01.2020, 11:33 (vor 246 Tagen) @ Schrauber

Hallo,
einsame Spitze war mein damaliger Seat IBIZA.
Hinten ne Blattfeder quer.
800kg leer, 1,4to Zulässiges Gesamt Gewicht und laut Seat 1,4to. hinten dran.
Die Kupplung hielt 1,2to und der Tüver brauchte einen Rüffel vom Chef, das Er bitte die 1,2to eintragen möge oder sich die Papiere nächsten Morgen.
Zuggewicht war 2,7to, wenn ich das recht Erinnere.
Mit 75 PS.
In der Maschinenleistung ?
Spitze der selige 200D Baureihe 123.
55PS, 1,4to leer gute 2to vorne und nochmal 1,8to hinten dran.

Tempo 30 mit dem 2 Gang und Vollgas in Kassel den Berg auf der Autobahn rauf.
Ideal zum Blumenpflücken.

Gruß
Mc Stender

1.2 /58PS als FC (LKW) bis 2007

Lotti Karotti @, Mittwoch, 29.01.2020, 18:03 (vor 245 Tagen) @ Schrauber

Moin

Hm, 2003 gab's keinen 1,2er mit 58 PS mehr.

Doch ;-)
Den gab es noch bis 2007 als LKW-Ausführung, also geschlossener Kasten ohne Rückbank.

Eine AHK ohne Schrauben?...sieht mir auch nach einer gebrauchten AHK aus. Wer weiß, was die im Leben schon erlebt hat *what*

Freundliche Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

1.2 /58PS als FC (LKW) bis 2007

gerdohnepferd, Donnerstag, 30.01.2020, 21:10 (vor 244 Tagen) @ Lotti Karotti

Hallo
zum Kangoo: Ist wohl einer der letzten mit alter Optik Scheinwerfer, Motorhaube und Amaturenbrett..(eben 03/2003 dann war wohl ab April Phase 2)und nur einer Schiebetür. Er hat aber schon die breiten Seitenschutzleisten an den Türen und ne Zentralverriegelung trotz Austattung Authentikque. :-) also pur. Keine Servo ABS und elektirsche Fensterheber aber dafür pflegeleichte Gummifüßmatten im gesamten Auto bei meinem haarenden Hund echt super!!!.
Zu der Kupplung: Die habe ich zusammen mit einer geteilten Sitzbank (meine ohne mittlere Kopfstütze und nicht teilbar :-( ) von einem Teilehändler gekauft leider ohne die Schrauben...was echt schade ist, aber dann werde ich mal sehen messen und zur Not kürzen. Die Festigkeit 10.8 ist ja das Wichtigste und die werde ich dann besorgen... Die Kupplung kam aus einem 2005er in dunkelblau (also das Auto auf der Anzeige und noch ein Paar Teile Türen die noch da waren). Sieht auch noch ganz gut aus.Ich habe auch schon an meinem Bulli vor 6 Jahren ne Kuplung verbaut. Ist ja kein Hexenspiel mit nur 7 Polen ohne Kontrolllampen Elektrik...
Und ja ich bin schon verwundert was der kleine Motor so viel ziehen kann. Langsam...:-) Mein alter 97er Rapid 1,9 D mit 64 PS und mehr Nm als der Kangoo durfte nur so um die 650kg (weiß ich nicht ganz genau...) gebremst ziehen. Klar hängt das mit den Bremsen Festigkeit der Karosse etc zusammen, aber über die Unterschiede habe mich als Laie schon gewundert!!
Dank Euch der Gerd

1.2 /58PS als FC (LKW) bis 2007

gerdohnepferd, Donnerstag, 30.01.2020, 21:12 (vor 244 Tagen) @ gerdohnepferd

Und ja das Blumenpflücken kenne ich auch aber nur mit der Ente als Beifahrer die Berge rauf :-)

1.2 /58PS als FC (LKW) bis 2007

gelebtes Holz, Altlandsberg bei Berlin, Samstag, 08.02.2020, 17:18 (vor 235 Tagen) @ gerdohnepferd

Ich fahre den 58 PS und 150tkm auf der Uhr gelegentlich kurze Strecken mit einer Anhängelast von 1 bis 1,5 to. und Anhänger mit 2,20 m hoher Plane. Der geht dann auf der Schnellstrasse mit VIEL Anlauf noch 80 Sachen. Die Kupplung rutscht nicht, aber mir graust vor jeder roten Ampel, an der ich wieder anfahren muss. Mag sein, dass das geht, aber Du bist ein echtes Verkehrshindernis. Ich werde ja mit dem leeren Auto auf der rechten Spur der Autobahn schon gelegentlich von hinten angeblinkt, weil es heutzutage kaum noch Leute gibt, die es begreifen, dass ein Auto bergauf nicht schneller als 110 fahren kann. Und ich rede noch nicht von den Kassler Bergen.

Wenn Du gelegentlich einen Hänger Sand aus der Nachbarschaft holen willst, ist das OK, aber im Alltag ist ein 1-to.-Hänger für den kleinen Motor zu schwer. Ich habe schon überlegt, meinen Hänger gegen einen kleineren zu tauschen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum