KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Schallisolierung (Plauderei)

Jockel_0587, Mittwoch, 04.03.2020, 18:44 (vor 27 Tagen)

Hallo zusammen,
wer von Euch hat mal seinen Kangoo II (Rapid mit Leiterklappe) mit Dämmmatten von innen ausgestattet?
Wenn ich an der Ampel mit laufendem Motor stehe und über die Freisprechanlage telefoniere, schauen mich die vorbeigehenden Passanten immer an, als hätte ich nicht alle Tassen im Schrank. Ich habe jetzt durch einen "draussen" stehenden Freund erfahren, dass man auf der Strasse jedes Wort des Telefonats mithören kann.
Ich habe auch noch andere Autos, da ist mir das noch nie passiert!
Hat jemand von Euch schon mal damit Erfahrung gesammelt?

Grüß Richard

Avatar

Schallisolierung

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Donnerstag, 05.03.2020, 12:48 (vor 26 Tagen) @ Jockel_0587

Das ist bei jedem Auto so. Egal ob Kangoo oder Mercedes und BMW. Immer wieder hörst Du die Menschen im Auto über die eingebauten Freisprecheinrichtungen sprechen und kannst alles verstehen.

Mach einfach mal die Musik auf Hörlautstärke an und schau was draussen ankommt. Dasselbe macht Dein Telefonat.

Dämmen mit Matten bringt da wenig denke ich. Kauf Dir stattdessen eine Bluetoothheadset. Dann ists nur noch in Deinem Kopf.

Axel

Schallisolierung

Schrauber @, Donnerstag, 05.03.2020, 13:22 (vor 26 Tagen) @ Jockel_0587

Bei der Freisprechanlage tönt der "Gesprächsgegner" aus den Lautsprechern. Die sind vielleicht in den Türen eingebaut? Da könnte das Dämmen der Türen schon was bringen: Gegen das Mitschwingen des Blechs, wodurch natürlich auch Schallwellen nach draußen gesendet werden, helfen (selbstklebende) Alubutyl-Matten, dadurch wird auch der Klang besser. Ob ein Ausdämmen des Hohlraums mit irgendeinem Dämmstoff was bringt, weiß ich nicht, da wäre mir aber auch das Risiko mit Feuchtgeitsbildung bzw. Nicht-Austrocknen eindringenden Wassers zu groß.

Zu Alubutyl findet sich einiges im Nachbarforum:

https://www.dacianer.de/search/408755/?q=Alu+Butyl&o=relevance

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 05.03.2020, 13:51 (vor 26 Tagen) @ Schrauber

Hallo,
Alubutyl ist gut gegen "Dröhnen". Aber Schallschutz ....
Ohne Info, was da verbaut wurde. Als Freisprecheinrichtung .....

Können Wir nur Orakeln.

Gruß
Mc Stender

Schallisolierung

Schrauber @, Donnerstag, 05.03.2020, 18:39 (vor 26 Tagen) @ Mc Stender

Alubutyl ist gut gegen "Dröhnen". Aber Schallschutz ....

Wenn das Blech durch den Lautsprecher in der Tür leicht in Schwingung versetzt werden kann ... oder eben nicht so leicht ...
Wieviel das bringt, weiß ich nicht. Aber wenn ich das Zeugs von innen an die Schalldecke meiner Gitarre klebe, wird die garantiert leiser ;-)

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Donnerstag, 05.03.2020, 19:08 (vor 26 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
Alubutyl ist gut gegen "Dröhnen". Aber Schallschutz ....
Ohne Info, was da verbaut wurde. Als Freisprecheinrichtung .....

Können Wir nur Orakeln.

Gruß
Mc Stender

*freu* *biggrins*
Siehe Dein eigener Beitrag vom 2.3. an Illy: "bitte schreibe in ganzen Sätzen und nicht in Steno"!

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 05.03.2020, 19:19 (vor 26 Tagen) @ Stefan H

Hallo,
Alubutyl ist gut gegen "Dröhnen". Aber Schallschutz ....
Ohne Info, was da verbaut wurde. Als Freisprecheinrichtung .....

Können Wir nur Orakeln.

Gruß
Mc Stender


*freu* *biggrins*
Siehe Dein eigener Beitrag vom 2.3. an Illy: "bitte schreibe in ganzen Sätzen und nicht in Steno"!

Du möchtest jetzt nicht wirklich 2-4 Seiten, was könnte. Oder ?
Daher die "Anzahl" Punkte, die auf Ergänzung warten.
Vom To = Ersteller des Themas.

Gruß
Mc Stender

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Freitag, 06.03.2020, 10:51 (vor 25 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
Alubutyl ist gut gegen "Dröhnen". Aber Schallschutz ....
Ohne Info, was da verbaut wurde. Als Freisprecheinrichtung .....

Können Wir nur Orakeln.

Gruß
Mc Stender


*freu* *biggrins*
Siehe Dein eigener Beitrag vom 2.3. an Illy: "bitte schreibe in ganzen Sätzen und nicht in Steno"!


Du möchtest jetzt nicht wirklich 2-4 Seiten, was könnte. Oder ?
Daher die "Anzahl" Punkte, die auf Ergänzung warten.
Vom To = Ersteller des Themas.

Gruß
Mc Stender

2-4 Seiten können was? Punkte warten auf Ergänzung! Irgendeiner wartet immer. Ist letzte Szene aus Spiel mir das Lied vom Tod. Von Mundharmonika. Dann reitet er weg, auf Pferd, Kangoo gab es noch nicht. Die Frau bleibt zurück ...

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 06.03.2020, 11:35 (vor 25 Tagen) @ Stefan H

Ist letzte Szene aus Spiel mir das Lied vom Tod. Von Mundharmonika. Dann reitet er weg, auf Pferd, Kangoo gab es noch nicht. Die Frau bleibt zurück ...

Und das hat "WAS" mit einer Freisprecheinrichtung / Schallisolierung zu tun ?
Hast Du keine andere Möglichleit zu komunizieren ?
Frau, Hund, Katze, Arbeitskollegen.
Hast Du nix zum Thema beizutragen, dann halte Dich einfach zurück oder, am besten, ganz raus.

Stört dich was an den Beitägen, dann brauchst Du die auch nicht zu Lesen.
Niemand zwingt dich.

Erhalte einfach anderen, die Rat suchen, diese Möglichkeit an Info´s zu kommen.

Avatar

Schallisolierung

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 06.03.2020, 12:52 (vor 25 Tagen) @ Mc Stender

Hast Du nix zum Thema beizutragen, dann halte Dich einfach zurück oder, am besten, ganz raus.

Wenn deine Hilfe nicht hilft weil man nicht versteht was du schreibst kannst du es auch gleich bleiben lassen.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 06.03.2020, 13:24 (vor 25 Tagen) @ JAU

Na ja.
Ich versuch´s wenigstens.
Aber ohne Info´s vom Ersteller ist das nun mal schwierig.
Oder ?

Gruß
Mc Stender


Ps.: Das gilt ja für alle, die Helfen möchten, aber nicht können.
Mangels Info´s.

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Freitag, 06.03.2020, 13:47 (vor 25 Tagen) @ JAU

Hast Du nix zum Thema beizutragen, dann halte Dich einfach zurück oder, am besten, ganz raus.


Wenn deine Hilfe nicht hilft weil man nicht versteht was du schreibst kannst du es auch gleich bleiben lassen.


mfg JAU

So ist es!

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Freitag, 06.03.2020, 13:34 (vor 25 Tagen) @ Mc Stender

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Freitag, 06.03.2020, 14:13 (vor 25 Tagen) @ Schrauber

Bei der Freisprechanlage tönt der "Gesprächsgegner" aus den Lautsprechern. Die sind vielleicht in den Türen eingebaut? Da könnte das Dämmen der Türen schon was bringen: Gegen das Mitschwingen des Blechs, wodurch natürlich auch Schallwellen nach draußen gesendet werden, helfen (selbstklebende) Alubutyl-Matten, dadurch wird auch der Klang besser. Ob ein Ausdämmen des Hohlraums mit irgendeinem Dämmstoff was bringt, weiß ich nicht, da wäre mir aber auch das Risiko mit Feuchtgeitsbildung bzw. Nicht-Austrocknen eindringenden Wassers zu groß.

Zu Alubutyl findet sich einiges im Nachbarforum:

https://www.dacianer.de/search/408755/?q=Alu+Butyl&o=relevance

Hallo,
nach meinen Recherchen und Erfahrungen ist auch Ar**flex in 9 mm Stärke gut zum Dämmen geeignet. Damit hat man nicht nur Geräusch-, sondern auch Wärmedämmung. So jedenfalls meine Wahrnehmung bei unserem VW T4. Ob es auch Geräusche von innen nach außen dämmt, vermag ich leider nicht zu sagen. Auf jeden Fall ist es innen leiser, dann kann man auch beim Freisprechen leiser reden bzw. die Lautstärke runterregeln. Vielleicht löst sich ja so Dein Problem, also auf indirektem Weg. Die Gefahr der Feuchtigkeitsbildung halte ich - jedenfalls beim T4 - für geringer als bei den werksseitig eingebauten Dämmplatten. Man muss aber natürlich weit von den Abflussöffnungen wegbleiben.

Schallisolierung Eigne Erfahrung

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 06.03.2020, 15:25 (vor 25 Tagen) @ Stefan H
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 06.03.2020, 19:04

Bei der Freisprechanlage tönt der "Gesprächsgegner" aus den Lautsprechern. Die sind vielleicht in den Türen eingebaut? Da könnte das Dämmen der Türen schon was bringen: Gegen das Mitschwingen des Blechs, wodurch natürlich auch Schallwellen nach draußen gesendet werden, helfen (selbstklebende) Alubutyl-Matten, dadurch wird auch der Klang besser. Ob ein Ausdämmen des Hohlraums mit irgendeinem Dämmstoff was bringt, weiß ich nicht, da wäre mir aber auch das Risiko mit Feuchtgeitsbildung bzw. Nicht-Austrocknen eindringenden Wassers zu groß.

Zu Alubutyl findet sich einiges im Nachbarforum:

https://www.dacianer.de/search/408755/?q=Alu+Butyl&o=relevance


Hallo,
nach meinen Recherchen und Erfahrungen ist auch Ar**flex in 9 mm Stärke gut zum Dämmen geeignet. Damit hat man nicht nur Geräusch-, sondern auch Wärmedämmung. So jedenfalls meine Wahrnehmung bei unserem VW T4. Ob es auch Geräusche von innen nach außen dämmt, vermag ich leider nicht zu sagen. Auf jeden Fall ist es innen leiser, dann kann man auch beim Freisprechen leiser reden bzw. die Lautstärke runterregeln. Vielleicht löst sich ja so Dein Problem, also auf indirektem Weg. Die Gefahr der Feuchtigkeitsbildung halte ich - jedenfalls beim T4 - für geringer als bei den werksseitig eingebauten Dämmplatten. Man muss aber natürlich weit von den Abflussöffnungen wegbleiben.


Hallo,
eigne Erfahrung, das liest man gerne.

Bei meiner "Ente", in längs vergangenen Zeiten, hab ich Filz verklebt.
Auf die Blechflächen. Und siehe, es wurde viel Leiser innen.
Und sah auch besser aus, als "nacktes" Blech.

Gruß
Mc Stender

Schallisolierung

Schrauber @, Freitag, 06.03.2020, 22:40 (vor 25 Tagen) @ Stefan H

nach meinen Recherchen und Erfahrungen ist auch Ar**flex in 9 mm Stärke gut zum Dämmen geeignet ...

Warum kannst du das Zeugs nicht beim Namen nennen oder noch besser verlinken? Soll ich jetzt alle Buchstabenvariationen, die die Sternchen ersetzen könnten, in einer Suchmaschine durchjuckeln?

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 06.03.2020, 23:21 (vor 25 Tagen) @ Schrauber

nach meinen Recherchen und Erfahrungen ist auch Ar**flex in 9 mm Stärke gut zum Dämmen geeignet ...


Warum kannst du das Zeugs nicht beim Namen nennen oder noch besser verlinken? Soll ich jetzt alle Buchstabenvariationen, die die Sternchen ersetzen könnten, in einer Suchmaschine durchjuckeln?

Hallo,
frisch "Orakelt".
https://local.armacell.com/de/armacell-deutschland/produkte/armaflex-ultima/

Nicht so der "Hit" ist Heizkörper Styropoor.
Alu-Kaschiertes Styropoor ca. 5 bis 8mm dick. Ist nicht flexibel genug und so richtig Hitzefest auch nicht. Brandsicher schon gar nicht.

Gruß
Mc Stender

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Samstag, 07.03.2020, 09:26 (vor 24 Tagen) @ Schrauber
bearbeitet von Stefan H, Samstag, 07.03.2020, 10:15

nach meinen Recherchen und Erfahrungen ist auch Ar**flex in 9 mm Stärke gut zum Dämmen geeignet ...


Warum kannst du das Zeugs nicht beim Namen nennen oder noch besser verlinken?

Ich habe mir sagen lassen, dass es manchmal Ärger nach sich zieht, wenn man im Internet ein bestimmtes Produkt empfiehlt. Mit ** kann man das umgehen. Jeder, der z. B. mit G**gle nach Dämmmaterial für das Auto sucht, trifft sehr schnell auf **maflex.

Soll ich jetzt alle Buchstabenvariationen, die die Sternchen ersetzen könnten, in einer Suchmaschine durchjuckeln?

*biggrins* Das ist eine gute Idee, so könntest Du es machen. Bei 26 Buchstaben des Alphabets und den entsprechenden Kombinationsmöglichkeiten wär das doch schnell erledigt ... *biggrins*

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 07.03.2020, 10:17 (vor 24 Tagen) @ Stefan H

nach meinen Recherchen und Erfahrungen ist auch Ar**flex in 9 mm Stärke gut zum Dämmen geeignet ...


Warum kannst du das Zeugs nicht beim Namen nennen oder noch besser verlinken?


Ich habe mir sagen lassen, dass es manchmal Ärger nach sich zieht, wenn man im Internet ein bestimmtes Produkt empfiehlt. Mit ** kann man das umgehen. Jeder, der z. B. mit G**gle nach Dämmmaterial für das Auto sucht, trifft sehr schnell auf **maflex.

Soll ich jetzt alle Buchstabenvariationen, die die Sternchen ersetzen könnten, in einer Suchmaschine durchjuckeln?


*biggrins* Das ist eine gute Idee, so könntest Du es machen. Bei 26 Buchstaben des Alphabets und den entsprechenden Kombinationsmöglichkeiten wär das doch schnell erledigt ... *biggrins*

Toller Text.
Sich über User "Lustig" machen, die es schlicht nicht Wissen können.
Danke.

Wofür war noch mal dieses Forum geschaffen ?

Gruß
Mc Stender

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Samstag, 07.03.2020, 11:27 (vor 24 Tagen) @ Mc Stender
bearbeitet von Stefan H, Samstag, 07.03.2020, 17:06


Toller Text.

Das freut mich, dass Dir der Text gefällt.

Danke.

Bitte, gern geschehen!

Wofür war noch mal dieses Forum geschaffen ?

Ich habe allmählich den Eindruck, dass dieses Forum auch für manche Leute geschaffen wurde, "damit se watt ham für sich auf zum regen". Es ist schon erstaunlich, was man mit an sich harmlosen Fragen oder Beiträgen für eigenartige Reaktionen hervorruft. Eigentlich ist es zum Weinen - da ist es besser, sich drüber lustig zu machen.:-D

Schallisolierung

Schrauber @, Samstag, 07.03.2020, 18:40 (vor 24 Tagen) @ Stefan H

Wahrscheinlich gibt es den nächsten Shitstorm, wenn ich zugebe, dass ich schon berufsbedingt gleich wusste, dass Armaflex gemeint ist ... mich stört einfach grundsätzlich diese Sternchen-Verschlüsselung (die mir in anderen Fällen durchaus Rätsel aufgibt), weil es keinen Grund dafür gibt, wenn man privat und ohne gewerbliche Absichten ein Fabrikat empfiehlt oder auch nur als Beispiel nennt. Und es erleichtert vielen das Leben, wenn man gleich einen Link setzt statt jeden ******* – uups: googeln zu lassen ... aber nix für ungut!

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Avatar

Verschleierte Produktnamen

Martin Gensch @, Hannover, Samstag, 07.03.2020, 20:30 (vor 24 Tagen) @ Schrauber

Wahrscheinlich gibt es den nächsten Shitstorm, wenn ich zugebe, dass ich schon berufsbedingt gleich wusste, dass Armaflex gemeint ist ... mich stört einfach grundsätzlich diese Sternchen-Verschlüsselung (die mir in anderen Fällen durchaus Rätsel aufgibt), weil es keinen Grund dafür gibt, wenn man privat und ohne gewerbliche Absichten ein Fabrikat empfiehlt oder auch nur als Beispiel nennt. Und es erleichtert vielen das Leben, wenn man gleich einen Link setzt statt jeden ******* – uups: googeln zu lassen ... aber nix für ungut!

Hallo Schrauber,

sehe ich genauso. Ausdrücke wie "Gockel mal in der Bucht gibt es *ikf**x günstig, das kannst du dann deinem Freundlichen mitbringen"

Ich verstehe auch nicht (und ich habe auch keine juristische Gegenanzeige gefunden) warum man nicht schreiben sollte was gemeint ist: "Such mit Google bei ebay nach Sikaflex, das kannst du dann deiner Renault Werkstatt mitbringen."

Gruß

Martin

--
Kangoo (G1Ph2) Campus 1.2 16V 55kW, EZ 1/2010, 3333 ACV 1149 cm³ KC1D

[image]

Schallisolierung

meinautoistkaputt @, Samstag, 07.03.2020, 21:54 (vor 24 Tagen) @ Schrauber

..., wenn man gleich einen Link setzt statt jeden ******* – uups: googeln zu lassen ... aber nix für ungut!

Konsequent solltest du schon sein: ... einen Link setzt statt jeden ******* – uups: ******* zu lassen

:-P :-D

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Schallisolierung

Schrauber @, Samstag, 07.03.2020, 23:19 (vor 24 Tagen) @ meinautoistkaputt

Google

:-P

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Schallisolierung

Jockel_0587, Freitag, 06.03.2020, 13:49 (vor 25 Tagen) @ Jockel_0587

für das Orakel:
es ist das originale "Radiosat Classic Bluetooth" ab Werk montiert

Schallisolierung

Lotti Karotti @, Freitag, 06.03.2020, 13:54 (vor 25 Tagen) @ Jockel_0587

es ist das originale "Radiosat Classic Bluetooth" ab Werk montiert

Häh....und dann noch das blöde Mikrofon in der Deckenverkleidung eingebaut :-(
Das kann man mit dem Radio ganz bescheiden einstellen. Besser ist es wirklich, auf Schallisolierung zu verzichten (da es wahrscheinlich nix bringt) und auf das von Superaxel vorgeschlagene Bluetoothheadset umzusteigen. Ist angenehmer beim Hören und auch die Verständigung untereinander ist angenehmer.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Schallisolierung

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 06.03.2020, 15:41 (vor 25 Tagen) @ Jockel_0587
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 06.03.2020, 16:12

für das Orakel:
es ist das originale "Radiosat Classic Bluetooth" ab Werk montiert

Hallo,
da gibt es einige "Ansätze".

Türverkleidungen ab und "Dämmwolle" für Lautsprecher auspolstern. Damit weniger Schall in die Tür und damit auf die Straße kommt. Der bringer, eher nicht.

Dann innen die Türen und hinten die Bleche mit 4-5cm breiten Streifen von diesem Alu butyl bekleben. Effekt ? Es dröhnt weniger (auch beim Fahren) und ist somit leiser.
Damit kann auch die Freisprecheinrichtung leiser eingestellt werden und drausen ist es ebenso leiser.
Sieht zumindestens hinten aber .... dumm aus. Die Streifen auf dem Blech.

Dann könnte man die Türlautsprecher stillegen und Aufbaulautsprecher verwenden.
Unten im Fußraum oder oben auf dem Armaturenbrett. Damit sind die Türen (nach außen) raus. Gerade beim "Frachter" erscheint mir das am einfachsten und sinnvollsten.

Alternativ, eine seperate Freisprecheinrichtung an der Sonnenblende z.b.
Gibt es schon mal für einen 20er. Nachteil ?
Braucht immer einen geladenen Akku oder 5V per USB zum Akku laden.

Oder, wurde auch schon getippert, den "Knopf im Ohr".
Aber das täte ich mir nicht antun wollen. Stunden so ein Teil im Ohr.

Gruß
Mc Stender

Bluetooth Headset

Lotti Karotti @, Samstag, 07.03.2020, 08:42 (vor 24 Tagen) @ Mc Stender

Oder, wurde auch schon getippert, den "Knopf im Ohr".
Aber das täte ich mir nicht antun wollen. Stunden so ein Teil im Ohr.

Die Dinger sind mittlerweile so gut, dass man sie den ganzen Tag am Ohr haben kann....selbst bei Brillenträger kein Problem.
Hier mal ein paar Infos darüber: https://www.chip.de/artikel/Die-besten-Bluetooth-Headsets-im-Test_171204154.html

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage

Avatar

Schallisolierung

DerFrosch @, Bremervörde, Montag, 09.03.2020, 18:01 (vor 22 Tagen) @ Jockel_0587

Bei den anderen Beiträgen habe ich in der Mitte aufgehört zu lesen, steht mir zu viel Mist drin.

Bei einer Schallisolierung hilft nur eines, Masse.
Für alle die damit nix anfangen können merken sich Gewicht.

Deshalb sind die Schallschutzwände an der Autobahn meist aus Beton oder änlich schweren Material, ja nach Preisklasse.

Alubytul ist schon mal ein guter Anfang weil die Dünnblechkombis haben eben nicht mehr die Masse um hier was abzufedern. Schlimm wird es wenn das Blech selbst mitschwingt, das wird die Tür selber zum Lautschprecher. Aus Blech halt.
Dein Problem wird das Alubytol Zeugs nicht lösen, etwas mindern vielleicht.

Ich habe die sowieso schlechten Lautsprecher gleich hinterm Radio abgeklemmt und von dort einen gebrauchten passieven Bosse Sub und zwei Sateliten angeschlossen.
Ok, den Sub höre ich nur bei lauterer Lautstärke aber wird noch weiter ausgebaut.

Es gibt aber für jedes Auto irgend ein System welches unter die Sitze, ins Handschuhfach oder in den Kofferraum passt, da mus man halt selber basteln.

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018
Edersee 2019

Schallisolierung

Schrauber @, Dienstag, 10.03.2020, 19:03 (vor 21 Tagen) @ DerFrosch

Bei einer Schallisolierung hilft nur eines, Masse.

Das stimmt nicht. Z.B. hat Porenbeton im Vergleich mit anderem Mauerwerk eine bessere Schalldämmung als es seiner Masse entspräche.

Außerdem spielen auch Entkopplung und die Absorption eine Rolle. Über Resonanzen schreibe ich jetzt lieber nichts, weil ich zu wenig davon verstehe.

Das "Zeugs" heißt übrigens Alubutyl.

Ich habe dein Posting trotzdem über die Mitte hinaus gelesen.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

Avatar

Schallisolierung

DerFrosch @, Bremervörde, Mittwoch, 11.03.2020, 03:14 (vor 21 Tagen) @ Schrauber

Ja gut, er könnte jetzt seine Türen mit Porenbeton, Beton ausgiessen.
Wäre aber sicher nicht in seinem Sinn.

Wenn er mit solch einen Lautstärke telefonieren muss das man es draußen hört dann hilft halt nur die Lautsprecher aus den Türen zu verbannden.

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018
Edersee 2019

Schallisolierung

Stefan H @, bei Hildes Heim, Dienstag, 10.03.2020, 22:24 (vor 21 Tagen) @ DerFrosch

Hier steht mir zu viel Mist drin.

Deshalb sind die Schallschutzwände an der Autobahn meist aus Beton oder änlich schweren Material, ja nach Preisklasse.

Ein echt passender Vergleich ...

Ansonsten:

Alubytul
Lautschprecher
Alubytol
passieven Bosse Sub
Sateliten
Ok, den Sub höre ich nur bei lauterer Lautstärke aber wird noch weiter ausgebaut.

*biggrins*

*freu*

Aber das, was die anderen schreiben, ist Mist ...?!

Avatar

Schallisolierung

DerFrosch @, Bremervörde, Mittwoch, 11.03.2020, 03:10 (vor 21 Tagen) @ Stefan H

Ja, Kompetenzstreitigkeiten, wer hat was geschrieben, wer hätte was nicht geschrieben, ich will ja nix schreiben aber werde es trotzdem nicht tun..

wird irgendwann langweilig und auch nicht Zielführend:-P

--
Beuteltier Maxi Blechklasse,2 Sitze, 2019, ein Airbag, 1,5 L Diesel 110 PS Euro 6 " Reimport " aus Östereich. Kein TFL.

Edersee 2016
Edersee 2017
Edersee 2018
Edersee 2019

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum