KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Scheibenwaschanlage - Erfolg! (Plauderei)

DerPapa, Donnerstag, 25.06.2020, 12:07 (vor 13 Tagen)
bearbeitet von DerPapa, Donnerstag, 25.06.2020, 12:14

Hallo zusammen
Ich wollte ein riesiges Danke loswerden!

Dank der Wiki konnte ich meine Scheibenwaschanlage wieder an den Start bringen!
Ich habe ein paar Schritte im Foto dokumentiert, die vielleicht für andere hilfreich sind.

https://photos.app.goo.gl/NnHo67mmYebFFZSv9

Lieber Editor, ich stelle diese Bilder zur Verfügung um den Artikel vielleicht noch etwas besser verständlich zu machen!

Nochmal vielen Dank
Grüße
Michael

Avatar

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Jeff, Donnerstag, 25.06.2020, 13:06 (vor 13 Tagen) @ DerPapa

um den Artikel vielleicht noch etwas besser verständlich zu machen!

Naja, um es etwas verständlicher zu machen hättest du besser die Bilder in Reihenfolge eingesetzt oder zumindestens mit Bild 1, Bild 2 usw markiert.:-(
Dann könnte man sich das raussuchen der Reihenfolg sparen.;-)

Aber OK, ich komm auch so Klar mit deinen Bildern die schon i.o. sind!:-)

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

DerPapa, Donnerstag, 25.06.2020, 13:56 (vor 13 Tagen) @ Jeff

Wieso so negativ? Ich will doch nur helfen :-[

Grüße
Michael

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 25.06.2020, 14:08 (vor 13 Tagen) @ DerPapa

Wieso so negativ? Ich will doch nur helfen :-[

Grüße
Michael

Hallo,
warum verkleinerst Du die Bilder dann nicht und hängst die Bilder an deinen Beitrag an ?
Recht´s unter "Bild hochladen"

Gruß
Mc Stender

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

DerPapa, Donnerstag, 25.06.2020, 14:52 (vor 13 Tagen) @ Mc Stender

Tatsächlich war mein Plan den Artikel zu editieren, aber das ist nur, sicher aus gutem Grund, den "Kangoonauten" vorbehalten. eine Möglichkeit zum Bilduplod habe ich im Artikel leider nicht gefunden...

Grüße
Michael

Avatar

Bilder in Reihenfolge = Erfolg!

Jeff, Donnerstag, 25.06.2020, 14:38 (vor 13 Tagen) @ DerPapa

Wieso so negativ?


Nein, nichts Negativ.
Wollte nur Aufmerksam machen das deine Bilder nicht in einer Reihenfolge erscheinen.

Bilder in Reihenfolge = Erfolg!

DerPapa, Donnerstag, 25.06.2020, 14:55 (vor 13 Tagen) @ Jeff

Naja... ich hatte die Idee mit den Fotos erst als ich die Pumpe bereits ausgebaut hatte, die Bilder mit Auto sind vom Wiedereinbau insofern also alles in zeitlich korrekter Reihenfolge ;)
Aber ich verstehe natürlich was Du meinst :D

Grüße
Michael

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Lotti Karotti @, Donnerstag, 25.06.2020, 15:56 (vor 13 Tagen) @ DerPapa

Moin

Es ist zwar löblich, dass du dir die Mühe gemacht hast und die Pumpe repariert und auch noch Fotos geschossen hast. Aber in der heutigen Zeit lohnt es sich einfach kaum, die Pumpe zu reparieren. Der Wiki-Artikel wurde zu einer Zeit verfasst, da waren die Pumpen um einiges teurer, als heute.
Heute bekommst du die Pumpen fast geschenkt....also ich würde bei dem Preis eher tauschen anstatt die Frickelarbeit mit meinen dicken Wurstfingern zu machen ;-)
https://www.ebay.de/itm/SCHEIBENWASCHPUMPE-FUR-RENAULT-CLIO-II-ESPACE-3-KANGOO-LAGUNA-M...

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Horst @, Donnerstag, 25.06.2020, 17:34 (vor 12 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi Lothar,
der riesen Vorteil der reparierten. Der quillt nie wieder soweit, dass es zum Problem kommt. Und die Reperatur ist schlichtweg Nachhaltiger. Daher 200 Punkte von Greta sind sicher.

Gruß
Horst

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Lotti Karotti @, Donnerstag, 25.06.2020, 20:21 (vor 12 Tagen) @ Horst

Hey Horst

der riesen Vorteil der reparierten. Der quillt nie wieder soweit, dass es zum Problem kommt. Und die Reperatur ist schlichtweg Nachhaltiger. Daher 200 Punkte von Greta sind sicher.

Wenn´s nach Greta gehen würde, müssten wir alle unsere Kangoos verschrotten und zukünftig mit dem Fahrrad fahren. Dafür gäbe er wesentlich mehr Punkte bei ihr :-)

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Avatar

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Donnerstag, 25.06.2020, 22:24 (vor 12 Tagen) @ Lotti Karotti

Ginge es nach Greta würden wir einfach mit dem Rad anstatt dem Auto zum Bäcker fahren. Was die Menschen nicht verstehen ist, dass es letztlich nicht um Verbote geht, sondern um den sinnvollen Einsatz der Verkehrsmittel. Und das "bezopfte Mondgesicht" zeigt dass es eben auch anders gehen kann.

Und dass sie mit ihrer Grundforderung nach einer lebenswerten Umwelt auch für die kommenden Generationen Recht hat ist doch unstrittig.

Habt ihr Jack London gelesen? Durch Eis Alaskas? Hundeschlittenrennen? Das berühmte Iditarod Rennen kann seit Jahren wegen Schneemangels nicht stattfinden. Dschungelbuch? Balou liegt als Teppich vorm Kamin, Bagheera ist nur noch ein altes Auto und Shir Khan ist in der Medizin gelandet. Die Bandaar Log hockt im Labor als Testaffen.

Welche Abenteuergeschichten lesen unsere Enkel? Kitesurfen am Nordpol?

Ich kann diese einfache kurzfristige Anti-Greta-Masche nicht mehr hören. Ich liebe es Auto zu fahren, aber ich denke wir können an immer mehr Stellen auf CO2-verursachendes Verzichten: zwei oder drei Mal im Jahr in den Urlaub fliegen. Auf einem Kreuzfahrtschiff zum Spaß täglich soviel Schadstoffe verursachen wie mit 30.000 Dieselpassat wenn sie ein Jahr durchlaufen. Mango mit dem Flieger kommen zu lassen.

Wenn wir vernünftig sind brauchts kaum Verbote. Ist im Grunde wie mit Korona: das allermeiste ist durch Vernunft begreifbar und logisch nachzuvollziehen.

Axel

Scheibenwaschanlage - Erfolg!

Nebel-Jonny @, Freitag, 26.06.2020, 07:47 (vor 12 Tagen) @ Superaxel

an Greta führt kein Weg mehr vorbei....
Gruß

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Avatar

Symbol Greta

ingolf @, B, Freitag, 26.06.2020, 09:54 (vor 12 Tagen) @ Superaxel

Gleich wenn Greta mein Werkzeug und das Material zum Kunden bringt werde ich den Bus nehmen.
Wenn sie damit fertig ist, kann sie die Kurbel am Generator drehen damit die Bohrmaschine Strom bekommt und ich nicht im Dunkeln nach den Dübeln suchen muss.

Wenn sie dann nachts die Supermärkte beliefert hat mit ohne Laster laufe ich zum Laden mit Bolllerwagen und kaufe ein.

Bis dahin denke ich mal jede Generation hat das Recht auf ihre eigenen Träume.

Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

Avatar

Symbol Greta

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 26.06.2020, 10:25 (vor 12 Tagen) @ ingolf

"Bis dahin denke ich mal jede Generation hat das Recht auf ihre eigenen Träume."

Ich denke meine Nichten, die neue Generation, träumt von einer lebenswerten Umwelt. Und bei dem Bullshit den Du da schreibst, hoffe ich, dass Du keine Kinder in die Welt setzt, die Dich später mal fragen, was Du getan hast gegen den Klimawandel.

Wenn Du Deinen Arsch nicht mit dem Auto zum Bäcker schubst, den Strom für Deine Maschinen nicht mehr aus der Braunkohle holst und vielleicht mal lokal beim Bauern in der Gegen kaufst (am besten mit dem Fahrrad) und nicht zum saufen übers Wochenende an den Ballermann fliegen musst ist schon geholfen.

Axel

Symbol Greta ..... Grün ?

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 26.06.2020, 11:39 (vor 12 Tagen) @ Superaxel
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 26.06.2020, 11:52

- OT -
Hallo,
na ja. Jeder mag seine Meinung äußern.
Aber die Ideen, die dabei rauskommen *wein*
Hauptverkehrsstraßen wegen Lärmschutz Nacht´s mit Tempo 30.
Da frag ich mich doch ernsthaft.
Wieso durfte dort überhaupt gebaut werden = was war denn früher da.
Die Straße + Lärm (von den Einsatzfahrzeugen z.b.) oder die Häuser.

Oder die "Grünenfreundliche" U-Bahn.
Viele Menschen haben den Wohnort im Westen und den Schreibtisch = Arbeit im Osten.
Oder umgekehrt. Was, hier in Hamburg fehlt, ist, von Ost nach West per Bahn.

Dann kamen die Politiker. NEIN, geht ja gar nicht. Kann ja niemand "Umsteigen".
Also soll für viel, sehr viel Geld in die Innenstadt gebuddelt werden.
Ja, da kann man umsteigen. Nur diejenigen, die die Verbindung nutzen sollen (von Ost nach West) sitzen glatte 25 Minuten länger im Zug um in die Innenstadt gekarrt zu werden (wo niemand hin will und Umsteigen auch nicht).

Abgesehen vom Energieverbrauch sehr Zielguppenorientiert.
Klar, Wählerguppenorientiert. Anders ist der Bullshit nicht zu erklären.
Aber "Grün".

Genauso der "Rückbau" von Parkplätzen für Radautobahnen.
Wer zahlt das ?
Die Steuerzahler.
Wer nutzt das ?
Der Arbeitnehmer, der bei -5° per Fahrad 15km im Schneetreiben zur Arbeit fährt ?
Oder beim Händler um´s Eck sein Klavier abholt. Selbstverständlich auf dem Fahrad.

Parkplatz vor der Tür zum Ein / Ausladen aber nicht doch. Da hinten 500m entfernt.
Denn 2. Reihe kostet den Führerschein und bringt Punkte.
Ob´s dem Klavier gut tut ?

So, genug OT.
Änderungen gut und schön. Aber nicht nur für wenige. Radfahrer und Fußgänger.

Gruß
Mc Stender

Symbol Greta ..... Grün ?

Horst @, Freitag, 26.06.2020, 12:29 (vor 12 Tagen) @ Mc Stender

Hi,
da hab ich ja was losgetreten.
Nur weil ich's toll finde auch Mal Dinge zu reparieren, und ich das eben auch sinnvoll finde. Und man das meines Erachtens nicht immer nur mit dem Geldbeutel betrachten muss.

Mir ist's ja sogar fast Wurst egal wenn andere das anders machen, nur bitte Respekt wenn andere es eben dennoch so bastelig handhaben

Ich setzt mich auch hin und tausche bei nem Billigsmartphone das Display wo andere eben sicher zurecht sagen das "rechnet" sich nicht.

Also mein Motto bitte unbedingt auch so Balsteltipps und Anleitungen öffentlich machen, auch wenn es nicht jedem seine Sache ist.

Gruß
Horst

Symbol Greta ..... Grün ?

DerPapa, Freitag, 26.06.2020, 13:07 (vor 12 Tagen) @ Horst

haha, einmal Scheibenwaschanlage, globale Umweltpolitik und zurück!

Ich find toll wie aktiv dieses Forum offensichtlich ist.

Ich bin der Meinung, dass es ohne Gesetze nicht geht! Selbstveranwortung im Sinne von: "Alle tun ihr Möglichstes um den Kollaps zu verhindern" war Schwedens Taktik gegen Corona und hat nicht funktioniert.

Es geht nicht ohne Regularien. Besonders bei den großen Firmen. Ich streite mich im Aldi mit meiner 16 Jahre alten Tochter, weil ich nach einer 2 Gramm Gemüseplastiktüte greife und gleichzeitig liefert Coca Cola Millionen von Plastikflaschen aus.. in vielen Ländern OHNE Pfandsystem.

Die Frage ist, was sind wir bereit auf uns zu nehmen? ich kann gegen Plastik wettern, aber bin ich bereit alles in Glasflaschen zu kaufen? sicher ja! Wäre ich bereit auf Handy und Laptop zu verzichten? Sicher nein!

Ich arbeite in Düsseldorf dort wurde letztes Jahr bei der wichtigsten zweispurigen Einfallstrasse von der Autobahn einer der beiden Spuren zur Umweltspur erklärt. Nur für Elektorautos, Busse und Taxis zugelassen. Mich juckt das nicht ich bin Bahnpendler, habe aber die letzten 3 Monate das Auto benutzt.
Auf der Strecke von 3 km verliert man im Stau sicher 10-20 Minuten und man fragt sich: Wo ist der Sinn der Umweltspur, wenn sie dazu führt dass noch mehr CO² in die Luft gepustet wird... Meine Autopendler Kollegen sind aber mittlerweile so genervt, dass sie tatsächlich über die Anschaffung eines Elektorautos nachdenken.

Es geht nur mit Zwang, Is so!

Jetzt kurz zurück zur Waschanlage. Der Hauptgedanke es selbst zu reparieren ist eindeutig Kosten sparen. Denn auch wenn diese Pumpe wenig Geld kostet, hätte ich mich wohl ohne den Wikiartikel um einen Termin in der Werkstatt bemüht. So waren es: 0,- EUR, 45 Minuten Fummelei und ein "Ich-habe-Feuer-gemacht-Moment" :D

Grüße
Michael

Symbol Greta ..... Grün ?

Horst @, Freitag, 26.06.2020, 13:48 (vor 12 Tagen) @ DerPapa

MacGyver :-)

Gretchenfrage

Lotti Karotti @, Freitag, 26.06.2020, 15:05 (vor 12 Tagen) @ Horst

Hi Horst

da hab ich ja was losgetreten.

Ich denke, ich war es, der etwas unbewusst losgetreten hat. Ich denke aber auch, es ist ein allgemeines Missverständnis zwischen "sich nicht lohnen" und Nachhaltigkeit/Umweltbewusstsein. Ich habe geschrieben "es lohnt sich nicht" und damit meine ich den Preis https://www.openthesaurus.de/synonyme/%28sich%29+lohnen

Nachhaltigkeit definiert sich so: https://www.rechnungswesen-verstehen.de/lexikon/nachhaltigkeit.php

Also keine Gemeinsamkeiten zwischen den Begriffen/Synonymen. Es wird nur immer ein Zusammenhang hergestellt und das ist das allgemeine Missverständnis.

Nur weil ich's toll finde auch Mal Dinge zu reparieren, und ich das eben auch sinnvoll finde. Und man das meines Erachtens nicht immer nur mit dem Geldbeutel betrachten muss.

Muss man ja auch nicht. Doch man muss abwägen, was in dem Moment das Sinnvollste ist. Und das kann eben auch eine neue Pumpe sein.
Die alte Pumpe gehört in den Restmüll, obwohl es Elektroschrott in sich verbirgt. Da lohnt es sich auch nicht, die elektrischen Teile herauszuholen und getrennt zu recyceln. Hab ich selbst erlebt, dass jemand an der Wertstoffstelle abgewiesen wurde, weil er ein funkferngesteuertes Spielzeugauto mitsamt der Fernbedienung zum Kleingeräteschrott beistellen wollte und ihm gesagt wurde, dass er das über den Restmüll entsorgen müsste, weil die Verwerter das nicht annehmen, weil es sich nicht lohnt, das bisschen an Elektroschrott dort herauszuholen. Auch hier wieder das finanzielle Kriterium.

Ich setzt mich auch hin und tausche bei nem Billigsmartphone das Display wo andere eben sicher zurecht sagen das "rechnet" sich nicht.

Das würde sich schon lohnen, dass selbst zu machen, weil eben ein neues Handy viel Geld kostet. Aber eine Wischiwaschipumpe für VK 7,50 € inklusive Versand?
Will man da etwas ändern, sollte man die Billigangebote verfluchen....aber dann auch lang durch die Bank! Und dabei keine Ausnahmen machen, weder beim Laptop, Handy, Fernseher, Auto, Strompreise, Fleisch, Milch, Eier und was es sonst noch so alles gibt. Das aber will der Deutsche nicht! Und mir kann keiner erzählen, er kauft nur Fleisch beim Fleischer, denn das kann nicht sein, weil Unmengen von Tonnen täglich in ganz Deutschland verarbeitet werden. Wenn jeder jetzt sagt, er kaufe nur beim Fleischer, der lügt sich selber an. Irgendwo müssen ja diese vielen tausend Tonnen Fleisch hin.
Aber zurück zur Wischiwaschipumpe....solange die so supergünstig aus China eingeschifft werden, wird sich bei ihr eine Reparatur nicht lohnen. Das war zu den Anfangszeiten des Kangoos ganz anders...da gab es noch keine Chinaimporte der Wischiwaschipumpe.


Also mein Motto bitte unbedingt auch so Balsteltipps und Anleitungen öffentlich machen, auch wenn es nicht jedem seine Sache ist.

Das sollte man auf jeden Fall tun! Nur muss man auch die Kehrseite der Medaille betrachten, nämlich Neukauf. Das muss auch gestattet sein.
Auf jeden Fall ist die Reparatur ein enormer Zuwachs des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins!

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Gretchenfrage

solarplexus @, Montag, 29.06.2020, 18:06 (vor 8 Tagen) @ Lotti Karotti

Das würde sich schon lohnen, dass selbst zu machen, weil eben ein neues Handy viel Geld kostet. Aber eine Wischiwaschipumpe für VK 7,50 € inklusive Versand?

Lohnt sich. Das Öffnen der Pumpe dauert keine 5 Minuten, Mit einem Cutter hatte ich eine schnelle und dauerhafte Lösung.

Die Hauptarbeit entfällt ja nicht durch den Neukauf, somit ist die Beschäftigungsdauer quasi dieselbe, aber ich spare die Zeit des Einkaufs (Suchen, Überwesen, Auspacken, Überprüfen) und Entsorgens.

Also mein Motto bitte unbedingt auch so Balsteltipps und Anleitungen öffentlich machen, auch wenn es nicht jedem seine Sache ist.


Nur am Rande bemerkt: Ich kam mit schlanker Hand an die Pumpe, ohne das ganze Gitter und Scheibenwischer abzubauen. Vorne vorsichtig hochbiegen hat bei meinem Modell (1,2 16V) und meiner Hand gereicht. Ich habe dabei auch nichts dauerhaft verformt oder zerbrochen.

Gretchenfrage

Horst @, Montag, 29.06.2020, 19:13 (vor 8 Tagen) @ solarplexus

Hallo,
und wenn man Pech hat muss man das Paket irgendwo abholen weil man nicht daheim war, die Reparatur ist dagegen wirklich extrem einfach.
Und man muss sich keine Gedanken machen ob man möglicherweise irgend einen billig Schrott geliefert bekommt der sich beim dritten Mal ins Jenseits befördert.
Kommt ja leider bei Autoteilen nicht selten vor.
Die Originalpumpe ist durchaus standhaft, bis auf den quellenden Gummi.
Gruß
Horst

Gretchenfrage

Lotti Karotti @, Montag, 29.06.2020, 20:57 (vor 8 Tagen) @ Horst

Moin

und wenn man Pech hat muss man das Paket irgendwo abholen weil man nicht daheim war, die Reparatur ist dagegen wirklich extrem einfach.
Und man muss sich keine Gedanken machen ob man möglicherweise irgend einen billig Schrott geliefert bekommt der sich beim dritten Mal ins Jenseits befördert.
Kommt ja leider bei Autoteilen nicht selten vor.

Da mache ich mal den Shitstorm mit.
Mit dem Cuttermesser ausgerutscht und in den Finger gesäbelt. Blutet wie Sau, ab in die Notaufnahme und 2 Stunden gewartet, Wunde genäht, AU mitbekommen und am nächsten Tag Chef gebeichtet, was passiert ist. Fuck...hätte ich mal ´ne neue Pumpe gekauft.

So kann´s auch gehen ;-)

Die Originalpumpe ist durchaus standhaft, bis auf den quellenden Gummi.

Meine Billigpumpe aus China hält auch schon jetzt 4 Jahre.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Gretchenfrage

Horst @, Dienstag, 30.06.2020, 12:03 (vor 8 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi,
hast vergessen, in der Notaufnahme sich mit Corona angesteckt und dann viele Wochen in Karantäne.
Ich wollte einfach darstellen, das beide Varianten durchaus nur wenig Aufwand bedeuten. Der eine bestellt halt lieber, der andere reparieren halt. Wer jetzt schneller fertig ist hängt von vielen Umständen ab. Wenn das Billig Teil hält ist doch gut, nur leider kann man das leider nie vorher wissen.
Mein original reparierte hat nach der Reperatur jedenfalls länger gehalten als bis zur Reparatur.
Ich meine die Pumpe bei meinem war nach ca 5 bis 6 Jahren Zugequollen. Verkauft hatte ich mit fast 15 Jahren, mit der einmalig reparierten Originalpumpe.
Hätte eine theoretisch eingebaute neue Pumpe wieder nur 5 bis 6 Jahre gehalten, dann hätte ich also nochmal tauschen müssen.
Die reparierte war also sozusagen besser bzw haltbarer als die Originale.
Ich hab also Zeit und Geld gespart.
Und ich hatte Glück, noch alle Finger sind dran :-)
Gruß
Horst

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum