KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

sarah_0502, Montag, 24.08.2020, 14:35 (vor 33 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe im Januar 2020 einen gebrauchten Renault Kangoo Baujahr 2003 gekauft.
Bereits zu diesem Zeitpunkt war das Faltdach defekt, jedoch wurde nicht erwähnt, dass es undicht ist (nach jedem Regen Innenboden mittlerweile unter Wasser). Mein Fehler war aber auch, dass ich mir das Faltdach nicht genau genug angeschaut habe. Es war nämlich bereits beim Kauf nicht vollständig verschlossen, sondern ein Stück offen an der vordersten Falte. Regen drang aber erst nach ein paar Monaten ein.
Ich habe bereits bei einer Werkstatt genügend Geld ausgegeben für die Feststellung, dass der Motor des Faltdachs defekt ist und es angeblich keine Ersatzteile mehr gibt. Die viel schlechtere Nachricht ist, dass man es laut Werkstatt auch nicht vollständig schließen kann, damit es mal zu ist. Die Öffnung ist so groß, dass man mit der bloßen Hand reingreifen kann. Andere Werkstätte haben mir bereits eine Absage erteilt, da sie entweder keine oder schlechte Erfahrungen damit gemacht haben.
Ich habe auf den Wagen zwar noch bis Januar 2021 Garantie, allerdings würde dies natürlich sehr viel Aufwand, Ärger und Geldverlust bedeuten. Und der Wagen ist bereits ausgebaut damit man darin schlafen kann, allerdings zum Glück nicht fest eingebaut sondern mobil, trotzdem...

Nun meine Frage: Hat jemand allgemeine Ratschläge für mich? Oder noch besser: kennt jemand eine Person, die an diesem Faltdach rumbasteln würde? Eine Anleitung im Internet + Firma, die Ersatzteile anbietet, konnte ich bereits ausfindig machen. Ich bin bereit, noch etwas Aufwand zu betreiben, da der Renault Kangoo immer mein Traumauto war. Allerdings bin ich Studentin und mein Hauptproblem ist, dass die finanziellen Mittel begrenzt sind.

PS: Ich wohne zwischen Augsburg und München.

Ich würde mich wahnsinnig über Antworten/Ratschläge/Tipps freuen!

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Montag, 24.08.2020, 20:28 (vor 32 Tagen) @ sarah_0502

Um die Frage zufrienedenstellend beantworten zu können wäre es hilfreich wenn wir wüßten wo der Kangoo zu Hause ist .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!!

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Montag, 24.08.2020, 22:05 (vor 32 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

"PS: Ich wohne zwischen Augsburg und München."

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 25.08.2020, 06:54 (vor 32 Tagen) @ Superaxel

Ups hab ich wohl im Eifer des Lesens übersehen ....
Was ist denn an dem Motor defekt ? Das Kunststoff Zahnrad gibt es bei Ebay einzeln zu kaufen .

https://www.ebay.de/itm/SCHIEBEDACH-MOTOR-ZAHNRAD-REPARATUR-LAND-ROVER-FREELANDER-RENAU...

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!!

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Montag, 24.08.2020, 22:11 (vor 32 Tagen) @ sarah_0502

Das Beste was wir zu bieten haben, ist unser Wiki. Schau da mal rein. Die von Dir verlinkte Anleitung ist super, da sollte jede Werkstatt mit klarkommen.

Im Zweifel besorg Dir ein Ersatzdach bzw. dessen Motor und lass das Ding richten. Ist das legendäre Teil der Führung gebrochen hast Du allerdings nur die Chance, jemand zu finden der dir das als 3D Druck nachmacht.

WENN Du Garantie auf den Wagen hast, bist Du schön doof, die nicht zu nutzen. Dafür hast Du mitbezahlt und einen Anspruch. Noch doofer bist Du aber, wenn Du den Wagen gekauft hast, OBWOHL das Dach offensichtlich nicht schloss. DANN kann es sein, dass Du auf dem Schaden sitzen bleibst, weil der ja offensichtlich war. Da kann ich dann auch kein Mitleid haben.

Kleiner Tip: die Faltdächer vom Twingo 1 sind vom Maß her identisch. Evtl. könntest Du ein manuelles Twingo-Dach umrüsten? Keine Ahnung ob es das auch elektrisch gab... aber Motoren und Führungen solltest Du von da umsetzen können.

Axel

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

sarah_0502, Montag, 24.08.2020, 22:49 (vor 32 Tagen) @ Superaxel

Hallo Axel,

die Werkstätten lehnen von Anfang an ab, dass sie grundsätzlich am Faltdach dieses Modells nichts (mehr) machen, sodass ich gar nicht die Chance habe, dass sie sich die Anleitung mal anschauen.
Ersatzdach bzw. Motor ist schätze ich mal immens teuer?!
Mir war es ja gar nicht möglich, das Faltdach auszuprobieren, ob es schließt da es ja von Anfang an defekt war. Ich habe nur nicht die Falte/das Loch gesehen. Und es wurde nicht erwähnt, dass das Dach undicht/wasserdurchlässig ist. Was würde denn passieren, wenn ich die Garantie nutze? Die Auszahlung für das Faltdach bringt mir sichtlich wenig. Kann man einschätzen, wie viel Geldverlust ich machen würde, wenn ich ihn zurückgebe? Bin von Januar 2020 bis jetzt nur wenige tausend Kilometer gefahren, keine Unfälle oder ähnliches.
Danke für den Twingo 1 Tipp.

Kleine Anmerkung: Wäre schön, wenn du an deiner Ausdrucksweise etwas änderst :)

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Lotti Karotti @, Montag, 24.08.2020, 22:28 (vor 32 Tagen) @ sarah_0502

....und was ich noch gefunden habe, ist die neue Mail-Adresse von Lars Ebert. Das ist der, der in der Anleitung, die du gepostet hast, die Ersatzteile damals gefertigt hat. Jetzt ist er Geschäftsführer der folgend verlinkten Firma und stellt auf Anfrage immer noch die benötigten Teile her.
https://mematek.de/kontakt/
Deine gepostete Anleitung war mal im Wiki von mykangoo drin....ist jetzt irgendwie verschwunden.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

sarah_0502, Montag, 24.08.2020, 22:37 (vor 32 Tagen) @ Lotti Karotti

Hallo Lothar, vielen Dank für diese hilfreiche Antwort!

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Wintergarten @, Mittwoch, 26.08.2020, 14:20 (vor 31 Tagen) @ sarah_0502

Hallo,

hoffentlich hast Du nicht unseren alten Kangoo bekommen. Hatte gehofft das der beladen mit Kühlschränken etc. nach Afrika geht.

Ich habe auch mehrfach an dem Dach herumgebastelt, weil es nicht mehr richtig schloss. Habe sogar versucht diese Gleitstücke als Ersatzteile zu erneuern.
Egal...
Wir haben jetzt einen G2 ohne das Faltdach.

Es gibt mehrere Lösungen:
Wenn Du den Kangoo behältst und der Verkäufer nichts macht, kannst Du versuchen das Dach endgültig zu verschließen. Dazu nach der Anleitung den "Schlitten" freilegen, dort die Mechanik so beeinflussen, dass du den Schlitten so weit wie möglich nach vorne bekommst. Vielleicht sogar von innen mit Blechen am Dachrahmen festschrauben. Dann die Außenhaut des Faltdaches wieder auflegen und alles mit SikaFlex o.ä. so außen verkleben, dass kein Wasser mehr reinkommt. Die Elektrik des Daches sollte dann besser abgeklemmt werden. Diese Lösung wäre unauffällig genug, dass es keine Probleme mit dem TÜV gibt.

- Mir schwebte immer vor, das Faltdach komplett auszubauen, und eine passende Plexiglasscheibe einfach rundum überlappend außen drauf zu kleben (-> Wintergarten :-)). Da sollte man vielleicht vorher den TÜV fragen, ob ihm das recht ist ;-)

- Oder Du findest tatsächlich jemanden, der bereit und in der Lage ist das zu reparieren, oder auf ein Twingo Dach zu tauschen.

Grüße
Wintergarten

--
Verkauft: Kangoo 1,2l; 58PS; EZ 01:2002;
Jetzt: Kangoo 1,2l 16V; 75PS; EZ 2005
ausserdem:VW T3 WBX 2.1l 92PS; BJ 1990
und: SEAT MII Ecofuel 68PS; BJ 2018

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Donnerstag, 27.08.2020, 12:14 (vor 30 Tagen) @ Wintergarten

"- Mir schwebte immer vor, das Faltdach komplett auszubauen, und eine passende Plexiglasscheibe einfach rundum überlappend außen drauf zu kleben (-> Wintergarten :-)). Da sollte man vielleicht vorher den TÜV fragen, ob ihm das recht ist"

Ist ihm nicht recht, da der Rahmen des Faltdaches eine wichtige stabilisierende Wirkung hat. Im Dach sind Querspriegel für die Öffnung durchtrennt, deren Stabilität wird durch den umlaufenden, verschraubten Rahmen des Daches kompensiert.

Eine Möglichkeit könnte das Glasdach aus dem Twingo sein, allerdings sind dort andere Bohrlöcher von Nöten.

Axel

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

kalli.kangoo, Nordbaden, Donnerstag, 10.09.2020, 11:32 (vor 16 Tagen) @ Superaxel

hallo Sarah

Das Faltdach hatte mein Kangoo auch.
Der linke Mitnehmer war abgerissen. Ich habe ihn mechanisch verbunden so
daß der Motor das Dach weitgehend schließen konnte.
So habe ich das Dach vorne am Spoiler niedergeklemmt daß die Öffnung zu war.
Da ist nur noch bei Starkregen der Himmel leicht feucht geworden.
Ich habe den Motor stillgelegt indem ich die betreffende Sicherung rausgenommen
habe.
Mit sehr viel Aufwand (Zeit) kann man das Dach auch reparieren.
Das war mal hier im Forum beschrieben. Auch die Mitnehmer waren beschaffbar oder
gar aus Alu nachgefertigt. Problematischer Punkt ist das Niederziehen des Dachs
vorne, da ist eine filigrane Mechanik verbaut. Das habe ich nicht hinbekommen.
Geht nur wenn das Dach ganz vorne steht.
Dieser Job ist eine Aufgabe für ambitionierte Verdeckbauer oder Restaurateure.

Kangoo-Grüße
kalli

--
Kangoo G1 - Das Original
1,6 16V, 95 echte PS, Bj. 9/2002
Farbe: zitrusgelb, Goonette genannt
Edition Expression,
Verbrauch 7-9 Liter/100km

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Traffer @, Freitag, 11.09.2020, 12:24 (vor 15 Tagen) @ kalli.kangoo

Ich hab mein Faltdach nach der Anleitung im Internet repariert. Ich bastel gerne, hab aber eher weniger Erfahrung mit Autos.

Aufwand: ca. 100.- € + 3 Stunden Arbeit.

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

kalli.kangoo, Nordbaden, Freitag, 11.09.2020, 14:42 (vor 15 Tagen) @ Traffer

hallo Traffer

Das war aber sehr sportlich. Und es fährt und schließt dicht ?
Die Anleitung sagte daß zum Austausch der Gleitsteine der ganze
Dachrahmen raus muß ! Da gibt es wohl einen Trick um das zu umgehen.
Die Doku dazu ist sehr dürftig.

Kangoo-Gruß
kalli

--
Kangoo G1 - Das Original
1,6 16V, 95 echte PS, Bj. 9/2002
Farbe: zitrusgelb, Goonette genannt
Edition Expression,
Verbrauch 7-9 Liter/100km

Avatar

Faltdach offen/defekt Renault Kangoo 2003

Traffer @, Dienstag, 15.09.2020, 10:22 (vor 11 Tagen) @ kalli.kangoo

es funktioniert einwandfrei und ist dicht.
ich bin halt nach der Anleitung vorgegangen, und hab den kompletten Rahmen ausgebaut. Ob man das iwie umgehen kann, weiss ich nicht.

Aber 3 Stunden sind schon realistisch ..alles fein säuberlich auf ne Decke legen und die Anleitung ausgedruckt daneben, dann kann eigentlich nichts schief gehen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum