KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Brummt im niedrigen Drehzahlbereich (Plauderei)

Cosmopolit @, Samstag, 26.09.2020, 14:40 (vor 34 Tagen)
bearbeitet von Cosmopolit, Samstag, 26.09.2020, 16:18

Verregneter Samstag, ich mache mir Gedanken...

In letzter Zeit hat sich das Verhalten des Motors verändert, er brummt mehr und hat (gefühlte!) weniger Kraft in den niedrigen Drehzahlen.

Zum Fahrverhalten: ich fahre grundsätzlich den Diesel gern in niedrigen Drehzahl-Bereichen, weil 1. leiser und 2. sparsamer. Die Diskussion um die verschiedenen Vor- und Nachteile ist eine andere, die will ich hier gar nicht anfangen.

Das Auto hat schon 330 TKm, fährt aber super. Die letzte HU vor einem Monat hat er auch anstandslos bestanden. Ich fahre mit 2 Takt-Öl Zusatz schon seit dem Kauf vor 10 Jahren mit 180 Tkm. Weil ich das Autochen so sehr liebe, sehe ich es als eine Herausforderung, es mindestens bis 500 TKm zu fahren.

Was mich aber wundert: bis vor Kurzem bin ich noch in der Stadt (ebene Fläche ohne schwere Zuladung) mit zügige 58-60 Km/h (Tachoanzeige) im 5 Gang gefahren, das ging gerade so, ohne dass der Motor zu stark brummte. Wenn ich jetzt aber mit knapp unter 60 Km/h fahre, brummt der Motor schon so stark, dass ich herunter schalten muss- also im 4. Gang. Mit etwas mehr Gas geben, 62-63 Km/h, brummt er nur noch sehr leicht oder nicht mehr, gefühlte so wie früher mit 58. Das wäre meine Idealdrehzahl, ist aber schon zu schnell…

Das heißt, in der Stadt muss ich jetzt anfangen, generell im 4. Gang zu fahren, das gefällt mir nicht.

Bei ca 1500 U/m brummt er sehr stark, da muss ich natürlich herunterschalten. Bis ca. 1750 brummt er leicht, veilleicht noch im Toleranzbereich, da kann ich meistens noch fahren ohne herunter zu schalten. Ab 1800 brummt er nicht mehr.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Injektoren? Vielleicht doch das 2 Takt-Öl? Oder eher allgemeiner Verschleiß, normal bei der Fahrleistung?

Hier ist noch eine Auflistung der Geschwindigkeiten, die es mit der "gesunden" Drehzahl 2000 U/m erreicht:

2000 U/m, 3. Gang: 48 Km/h
2000 U/m, 4. Gang: 62 Km/h
2000 U/m, 5. Gang: 85 Km/h

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 26.09.2020, 17:31 (vor 33 Tagen) @ Cosmopolit
bearbeitet von Mc Stender, Samstag, 26.09.2020, 18:00

Hallo,
so einen Effekt hatte ich, als ich den (Benziner) Kangoo übernommen hatte.
Geruhsames Fahren, kein Gedanke.
Nur der 4. Gang und muntere 2500 / 3000 Touren auf dem Drehzahlmesser.

Der Klopfsensor kam neu.
Das (vielgeschundene) Masseband neu.

Dann die Batterie 10 Minuten ab und ne ausgedehnte "Runde" um den Block.
Klima an / aus und dann mal im 2. Gang anfahren.
Was vorher ..... schlicht nicht ging. Aus war der Motor.

Seitdem läuft der Motor ruhiger, als so mancher 12 Zylinder.
Jedenfalls bei meinem Kangoo.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Wenn "Nur" der Motor brummt, ansonsten "zieht", wie immer.
Nun dann solltest Du einmal nach den Motor-Lagern schauen. Links, Rechts und für´s Drehmoment, hinten. Gummi altert halt. :-[

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Samstag, 26.09.2020, 18:10 (vor 33 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
so einen Effekt hatte ich, als ich den (Benziner) Kangoo übernommen hatte.

Meiner ist ein Diesel, eben für dieses Thema sehr anders. Der Diesel ist angelegt, denke ich, mit weit niedrigeren Drehzahlen den Drehmoment zu erreichen.

Ps.: Wenn "Nur" der Motor brummt, ansonsten "zieht", wie immer.

Er brummt nur im niedrigen, eben für manche "sportliche" Fahrer sowieso im "zu niedrigen" Bereich, also wenn man sowieso schon längst herunter geschaltet haben sollen. Es ist halt ein kleiner Unterschied zu früher, vielleicht mache ich mir aber umsonst Gedanken.

Nun dann solltest Du einmal nach den Motor-Lagern schauen. Links, Rechts und für´s Drehmoment, hinten. Gummi altert halt. :-[

Ja, das sollte ich mal machen. Ich habe die ganze vordere Radaufhängung vor ca. einem Jahr erneuern lassen, alle Federn, Gummis, Lenkteile, Verschleißteile. Die Motoraufhängung ist aber nicht gewechselt worden.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Lotti Karotti @, Samstag, 26.09.2020, 19:56 (vor 33 Tagen) @ Cosmopolit

so einen Effekt hatte ich, als ich den (Benziner) Kangoo übernommen hatte.


Meiner ist ein Diesel, eben für dieses Thema sehr anders. Der Diesel ist angelegt, denke ich, mit weit niedrigeren Drehzahlen den Drehmoment zu erreichen.

Ps.: Wenn "Nur" der Motor brummt, ansonsten "zieht", wie immer.

Ein Diesel verrußt stark im AGR und im Kat. Auch wenn´s dir weh tut, bringe trotzdem dein Kangoo mal mindestens 20 Minuten auf höchste Tourenzahl...also sehr flotte Autobahnfahrt. Das wirkt echt Wunder! Freiblasen nennt man das :-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Samstag, 26.09.2020, 20:30 (vor 33 Tagen) @ Lotti Karotti

Ein Diesel verrußt stark im AGR und im Kat. Auch wenn´s dir weh tut, bringe trotzdem dein Kangoo mal mindestens 20 Minuten auf höchste Tourenzahl...also sehr flotte Autobahnfahrt. Das wirkt echt Wunder! Freiblasen nennt man das :-)

Ja, genau das habe ich mal gemacht. Es hat wirklich, wie Du schreibst, sehr sehr weg getan ;-)), ich habe vor dem AU das Auto zur Prüfung gebracht, im 3 Gang und 4500 U/m... und es hat geholfen, wie geschrieben, die Abgaswerte waren super.

Das AGR habe ich gerade gewechselt, ist ganz neu, dabei auch das Edelstahlrohr dazu gesäubert. Das AGR war gar nicht so stark verrußt, nur das Rohr hatte ölige Ablagerungen... Genau das war der Grund für den Austausch, die Hoffnung, dass es weniger brummt- hat aber nicht geholfen.

Kann sich der Kat verabschieden? Was sind die Symptome?

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

meinautoistkaputt @, Samstag, 26.09.2020, 19:49 (vor 33 Tagen) @ Cosmopolit

Bei 1500 brummt er in jedem Gang?

Ich denke, das Brummen kommt nicht vom Motor! Das schwingt irgendein Teil auf Resonanz.

Ich hatte das an einem Hyundai. Bei einer bestimmten Drehzahl schwingt die Auspuffanlage mit.

--
Keine Tipps in Plauderei :-P
Du wohnst in der Nähe 15370?

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Samstag, 26.09.2020, 20:38 (vor 33 Tagen) @ meinautoistkaputt

Bei 1500 brummt er in jedem Gang?

ja, in jedem Gang.


Ich denke, das Brummen kommt nicht vom Motor! Das schwingt irgendein Teil auf Resonanz.

Ich hatte das an einem Hyundai. Bei einer bestimmten Drehzahl schwingt die Auspuffanlage mit.

Das kann natürlich sein... mir ist aber so, als ob es deutlich vom Motor kommt.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Avatar

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Samstag, 26.09.2020, 20:27 (vor 33 Tagen) @ Cosmopolit

Schau mal nach dem Luftfilter. Bei mir ist der Ansaugschlauch mal abgerutscht, macht einen sportlichen Klang ;-)

Bei der Gelegenheit mal den Luftfilter tauschen?

Axel

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Samstag, 26.09.2020, 20:36 (vor 33 Tagen) @ Superaxel

Bei der Gelegenheit mal den Luftfilter tauschen?

Nee, der Luftfilter ist auch neu.

Vielleicht habe ich mich nicht deutlich ausgedrückt: Er brummt nur im sehr (zu?) niedrigen Drehzahlen. Ein sportlicher Fahrlehrer würde einfach sagen: einen Gang herunter schalten. Ich fahre aber, wie geschrieben, lieber ruhig und sparsam, starke Beschleunigung brauche ich nicht, den ganzen Drehmoment auch nicht.

Der Unterschied ist nur, dass sich der Motor in letzten Zeit ein wenig anders verhält, bei dieser feinen Grenze zwischen noch-OK und nicht-mehr-OK.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Avatar

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Samstag, 26.09.2020, 22:32 (vor 33 Tagen) @ Cosmopolit

Das Brummen war bei mir auch nur in gewissen Drehzahlbereichen. Schau trotzdem mal nach, evtl. hat sich was nach dem Filterwechsel gelockert? Bei mir wars nach dem Filterwechsel.

Axel

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

delassi ⌂ @, Aschaffenburg, Samstag, 26.09.2020, 21:08 (vor 33 Tagen) @ Cosmopolit

Hallo

Ich würde mal die Injektoren prüfen lassen.

Meine Fahrweise entspricht exakt deiner und ich hatte das gleiche Problem bei meinem G1 P2, gleicher Motor, bei ca. 300 TKm.
Bei der Überprüfung wurde festgestellt, das sich ein Injektor verabschiedet hat.
Ich habe den Injektor und die Glühkerzen tauschen lassen und alles war gut.
Bis zum Verkauf, mit 35400 Km, lief er weiterhin einwandfrei.

LG

delassi

--
Kangoo II Express 1,5dci 66KW 3333 AXG FW18 07/2014 127000km
Kangoo Rapid PH1 1,2RN 43KW 05/1998 148600km verk.
Kangoo PH2 1,5dci 60KW 04/2003 354000km verk.

Unsere Beuteltiere

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Samstag, 26.09.2020, 22:10 (vor 33 Tagen) @ delassi

Hallo

Ich würde mal die Injektoren prüfen lassen.

Meine Fahrweise entspricht exakt deiner und ich hatte das gleiche Problem bei meinem G1 P2, gleicher Motor, bei ca. 300 TKm.
Bei der Überprüfung wurde festgestellt, das sich ein Injektor verabschiedet hat.
Ich habe den Injektor und die Glühkerzen tauschen lassen und alles war gut.
Bis zum Verkauf, mit 35400 Km, lief er weiterhin einwandfrei.

LG

delassi

Na, das ist doch eine klare Richtung, danke.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Sonntag, 27.09.2020, 22:42 (vor 32 Tagen) @ delassi

Bei der Überprüfung wurde festgestellt, das sich ein Injektor verabschiedet hat.

Kann ich das selbst prüfen, oder muss es in die Werkstatt? Vor einem teueren Werkstattbesuch habe ich Angst (bzw. kein Geld...), und: eigentlich geht es noch, vielleicht besteht kein Handlungsbedarf, das Auto fährt gut, ab 1800-1900 Um/m wunderbar.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

delassi ⌂ @, Aschaffenburg, Montag, 28.09.2020, 21:21 (vor 31 Tagen) @ Cosmopolit

Hallo

Für das Überprüfen, dem erneuern des Injektors icl. dem einlesen der Daten und dem Wechsel der vier Glühkerzen habe ich ca. 470€ bezahlt.
Vor ca. 6 Jahren in einer freien Werkstatt.

Das selbst prüfen wurde schon einmal hier im Forum beschrieben, habe es bis jetzt leider noch nicht gefunden.

Oder einmal bei youtube nachschauen, da müsste es auch einige Videos geben.

LG
delassi

--
Kangoo II Express 1,5dci 66KW 3333 AXG FW18 07/2014 127000km
Kangoo Rapid PH1 1,2RN 43KW 05/1998 148600km verk.
Kangoo PH2 1,5dci 60KW 04/2003 354000km verk.

Unsere Beuteltiere

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

Cosmopolit @, Mittwoch, 30.09.2020, 22:16 (vor 29 Tagen) @ Cosmopolit

Und jetzt noch ein Update: bei starker Beschleunigung kommt vom Auspuff eine dicke schwarze Wolke, ist mir echt peinlich... Bei normalem Betrieb allerdings scheint es OK zu sein.

Wie schon geschrieben, das Auto hatte gerade die AU bestanden, nachdem ich ca. 20 Minuten mit 4500 Umdrehungen zur Prüfstelle gefahren bin.

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 330 TKm

Avatar

Brummt im niedrigen Drehzahlbereich

ingolf @, B, Donnerstag, 01.10.2020, 10:30 (vor 29 Tagen) @ Cosmopolit

Eine Rücklaufmengenmessung der Injektoren wird den oder die Injektoren identifizieren, die aufgegeben haben.
Bei der Laufleistung sich einen ganzen Satz Injektoren zu gönnen ist auch nicht verkehrt wenn der noch eine Rnde laufen soll.
Parallel auslesen und eine eventuelle Abweichung der Raildrücke kontrollieren ist auch angesagt.
Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum