KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lisdnskln, Montag, 18.01.2021, 23:19 (vor 48 Tagen)

Hallihallo,
Vielleicht kann mir jemand weiter helfen, ich besitze einen Nissan Kubistar Baujahr 9.2003. Das Auto ist gute 3,5 Jahre nun bei uns. Nach knapp 0,5 Jahren kam der Fehlercode Injektorschaden, diese wir aus Kostengründen nicht machen lassen haben. Das Auto fuhr seither immer noch top, nur im Winter hatte es immer Probleme beim anspringen. Über all die Jahre wurde es immer schlimmer, bis es jetzt nun seid Freitag in der Werkstatt steht. Die Glühkerzen sind gerade mal ein Jahr alt, an denen kann es nicht liegen, vermutet wird die Hochdruckpumpe. Ich kann mir dies aber nicht vorstellen, da der Motor weder grundlos ausgegangen ist, noch einen höheren Kraftstoffverbrauch hatte. Hatte jemand vielleicht schon einen ähnlichen Fall und wenn ja, was könnte es sein? Der Kubistar ist baugleich mit einem Renault Kangoo 1 (selbst die Teile sind darin verbaut). :/

Avatar

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Jeff, Montag, 18.01.2021, 23:48 (vor 48 Tagen) @ Lisdnskln

vermutet wird die Hochdruckpumpe.

Seh ich auch so.
Mit einer neuen Railpumpe springt der Kubistar mit Sicherheit wieder an.
Ich hab mich für die günstige Reparatur entschieden.

http://cardiagnostics.be/-now/Hella-repairsolutions/Renault,%20Clio,%201,5%20L%20DCI,%2...

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Lisdnskln, Montag, 18.01.2021, 23:53 (vor 48 Tagen) @ Jeff

Ich werd mal morgen mit meiner Werkstatt sprechen, die haben auch heute nur mal nebenbei rüber geschaut. Also sprich ich bräuchte wenn neue Dichtungen? Das komische ist ja, wenn der Motor einmal an ist, läuft er auch vernünftig und Einwandfrei (Kein Unrunder Lauf, kein erhöhter Verbrauch) und die Injektoren sind es denke ich mal auch nicht, sonst hätte der Kolben nach 3 Jahren sicherlich hallöle gesagt. :/

Avatar

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Jeff, Dienstag, 19.01.2021, 00:24 (vor 48 Tagen) @ Lisdnskln

Das komische ist ja, wenn der Motor einmal an ist, läuft er auch vernünftig und Einwandfrei (Kein Unrunder Lauf, kein erhöhter Verbrauch)

Sorry, hab da was falsch intertiert.
Der Kubistar läuft aber er startet nicht weil sich der Anlasser nicht dreht.
Das könnte allerdings etwas mit einem Massekabel oder sogar mit einem Masseband zu tun haben.
Somit was Elektronisches.

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Lisdnskln, Montag, 18.01.2021, 23:59 (vor 48 Tagen) @ Jeff

Meine Angst ist jetzt einfach, das die Injektoren vielleicht etwas abbekommen haben durch die Hochdruckpumpe. Würde sonst auch gerne auf eine Generalüberholte zurückgreifen, oder bei Autodoc ist momentan auch eine im Angebot (zwar für ein Renault Kangoo, aber der Kubistar ist ja genau gleich). Kann dies auch eine Verbindung zwischen dem Fehlercode Injektorschaden haben?

Avatar

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Jeff, Dienstag, 19.01.2021, 00:11 (vor 48 Tagen) @ Lisdnskln

oder bei Autodoc ist momentan auch eine im Angebot

Wie meinerseits schon erwähnt eine neue Pumpe ist getreu und hat 1 Jahre Garantie.
Aber überleg dir auch die entstehenden Folgekosten einer neuen Angebotspumpe wie erneuern des Zahnriemens und den Rat einer Fachwerkstatt in einem auch eine neue Wasserpumpe zu installieren!
Ob das dann noch Wirtschaftlich sein kann.
Womöglich nicht.
Womöglich Ja.
Ein neuer O-ring ist scheinbar zu profan.;-)

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Mc Stender @, Hamburg, Dienstag, 19.01.2021, 17:38 (vor 48 Tagen) @ Jeff

Hallo,
Leute, heute schon mal vor der Türe gewesen ?
Ist kalt in Deutschland.

Also, Frage, dreht der Anlasser
- Überhaupt
- langsam / zähe

Batterie / Masseband prüfen

Bitte erstmal mit dem "Billigen" anfangen.

Dann der berühmte OT-Geber. Hält auch net bis zum Schrott.

Und jetzt bitte Auslesen.
Und das mit "Richtigem" Gerät. Nicht den ELM und Smartphone.

Gruß
Mc Stender

Avatar

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Jeff, Dienstag, 19.01.2021, 00:50 (vor 48 Tagen) @ Lisdnskln

Kann dies auch eine Verbindung zwischen dem Fehlercode Injektorschaden haben?

Ja-Nein.
Wie lautet denn der Fehlercode genau?

Avatar

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 19.01.2021, 09:09 (vor 48 Tagen) @ Jeff

Moin ich sehe schon das hier komplett Planlos ran geganen wird . Mit Vermutungen repariert man nicht so ein Problem . Wenn Ihr zuviel Geld habt dann macht so Planlos weiter .
Wenn Ihr auf eine Werkstatt angewiesen seit , dann unbediengt schauen ob die überhaupt einen Plan von dem Motor haben . Sonst wirds teuer und es werden Teile getauscht die nicht hätten müssen . Im dümmsten Fall hast du einen Pumpenschaden mit Späne im System was das wirtschftliche aus für den Kubistar bedeutet . Das merken manche Werkstätten erst nachdem für viel Geld alles neu gemacht wurde , nur nicht das was wichtig wäre und die Kiste immer noch nicht läuft bzw nach wenigen KM wieder defekt ist .

Erster Test in so einem Fall ist das Dieselsystem auf Späne zu kontrollieren . Wenn da alles sauber ist weiter machen . Sind da feine Späne drin = Tot !
Dann die Kompression prüfen . Ist diese iO. ?
Den Raildruck beim starten prüfen , der muß minedstens 260 bar betragen . Wernden diese nicht erreicht springt er nicht an .
Den Raildrucktest auch noch so prüfen . Braunen Stecker an der pumpe abziehen . 5 Sekunden starten , der Druck muß mehr als 1000 bar haben !
Ist der Raildruck gleich NULL liegt das Problem bei der Pumpe . Liegt Raildruck XXX an bei den Injektoren weiter machen .
Wird das nicht erreicht die Ijektoren Rücklaufmenge prüfen .

Arbeitet das erst mal ab , dann kann man weiter sehen .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!!

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

ThomasE., Dienstag, 19.01.2021, 19:35 (vor 47 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

So nebenbei: Das stimmt alles, aber eine Werkstatt die so Geld verdient könnte man faktisch wegen Betruges anzeigen.
Wenn eine Rep. keinen Wrfolg bringt gilt das Recht auf "Nachbesserungs" und das bis zu dreimal, das kostet NICHTS, die gilt auch bei Fehldiagnosen.
Wenn ein Gutachter unnötige Reparaturen feststellt ist das ein Totschlagargument für die Werkstatt.


vg

Avatar

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 19.01.2021, 19:45 (vor 47 Tagen) @ ThomasE.

Zeig mir einen Kunden der keine Ahnung hat und mit einer alten " Möhre " in die Werkstatt geht und dort wegen Unfähigkeit der Werkstatt horende Summen zahlt und dann zu einem Gutachter geht den er selber zahlen muß !

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!!

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

ThomasE., Dienstag, 19.01.2021, 22:23 (vor 47 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Mit Rechtschutz geht alles, klar Dumme gibt es immer, die meißten kennen Ihre Rechte nicht.

Renault Kangoo 1 1.5 DCI/Nissan Kubistar startet nicht

Horst @, Dienstag, 19.01.2021, 23:00 (vor 47 Tagen) @ ThomasE.
bearbeitet von Horst, Dienstag, 19.01.2021, 23:06

Hi,
steile These, der schlaue ist man wenn man jedes Jahr Summe X an eine Rechtsschutzversicherung zahlt, die einem wenn's nicht mehr lukrativ ist nach einem Schadensfall auch schnell los wird.
Ich denke manchmal ist es doch Billiger wenn man Kompromisse eingeht, das ist nicht automatisch dümmer. Und ganz so einfach wie Du es darstellst bei Reparaturen auch nicht. Und die Nerven die ein langer Rechtsstreit Kosten kann bekommt man auch nie ersetzt.
Und klagen kann man auch ganz ohne Rechtsschutz. Irgendwie ist der Name so einer Versicherung auch absurd.
Was genau schützt die ?
Ich denke jeder geht da seinen Weg. Andere als dumm zu bezeichnen ist da nicht angebracht.
Ich mach ja meist alles selbst, im Zweifel müsste ich mich dann mit mir in den Rechtsstreit begeben, ich würde immerhin immer der Gewinner sein.

Gruß
Horst

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum