KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus. (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

OSV, Sonntag, 14.03.2021, 21:00 (vor 54 Tagen)

Hallo Kangoo Liebhaber und Schrauber,
es begann mit einem Start und keiner Gasannahme.
Motor aus-wieder an und gut.
Tage später Auto abgestellt und er startet nicht.

Gaspedalpoti gekauft, etwas WD40 an allen zugänglichen Steckverbindungen und herumgefummelt.
Benzin war der erste Punkt und? Keine Geräusch unter dem Hintersitz!
Jetzt habe ich fast alles in euerem Forum und an anderen Quellen gesucht.

Danke Euch für die Beiträge da ich nur Unterlagen vom Vorgänger 1,4 Bj. 2000 hatte.
Neuer Gaspedalpoti eingebaut und zuversichtlich sprang er nur auf den dritten Versuch an.
Aber gut für einige Tage bis ich abends das Auto nach der Geburtstagsfeier meiner Tochter das gleiche erleben durfte.

OBD findet keinen Fehler und glücklicherweise gibt meine Tochter ihr Auto.
Drei Tage später startet er wieder und ab nach Hause.
Benzinpumpe kommt kein Strom an. Relais durchgecheckt, Kabel angesteuert läuft die Pumpe.
Pumpenschlüssel bestellt und Pumpe ausgebaut und läuft aber nicht beim Starten an.
Kabelbaum links Stecker ab und wieder dran-läuft!

Läuft einen vollen Tag zuverlässig und bei einem kurzen Folge-Trip in die Stadt mache ich ihn aus, und das wars wieder. Abschleppen nach Hause. Mein OBD Gerät liest nur Motorsteuergerät und ich besorge mir ein neues. Kaufe auch dabei noch ein gebrauchtes MSG weil mir Jemand erzählt hat das auf der Platine von Renault ein Relais verlötet ist und das eventuell die Stromzuführung zur Wegfahrsperre nicht freigibt.

Einige Stunden, hier im Forum schlauer geworden, weiß ich das das nur unnütze Kohle gekostet hat. (Der Verkäufer muss ja nicht darauf hinweisen, dass MSGs von anderen Autos nicht funktionieren)

Einige Stunden des Studiums hier bei Euch weiter, probiere ich WEGFAHRSPERRE entriegeln aus, weil nämlich die rote Led nicht nach 3 Sekunden aus geht!

1-2 in Stellung 1 bringen und mehr als 5 Sekunden warten- Führt nicht zu 3!
1-2 in Stellung (Zündung) startet ein Programm in der Instrumententafel!
Nachdem das Programm mit ihrem Piepen gestoppt hat, bleibt die rote LED weiter an!
Also ein schlimmer Fehler an dem ich bisher weiter herumbastele.

Ich habe meinen Oldtimer herausgeholt um überhaupt mobil bleiben zu können, aber mit Euerer Hilfe könnte ich zum Experten werden.

Mein OBD zeigt:
[image][image][image][image][image][image][image]

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme

Jeff, Sonntag, 14.03.2021, 21:17 (vor 54 Tagen) @ OSV

Ich würd als erste Maßnahme das Masseband erneuern wenn sich wegen Startproblemen der Anlasser nicht dreht.;-)

1,2 16v sporadische Startprobleme

OSV, Montag, 15.03.2021, 01:31 (vor 54 Tagen) @ Jeff

Ich würd als erste Maßnahme das Masseband erneuern wenn sich wegen Startproblemen der Anlasser nicht dreht.;-)

Danke Jeff für die Antwort.
Anlasser dreht gut. Musste einige Meter im zweiten Gang einen geeigneten Warteplatz suchen.
Batterie lade ich momentan auf weil die Spannung durch die Fahr-und Messungen geschwächt ist.
Masseverbindung überprüfe ich auch noch, wie die Kabelverbindungen bei denen ich jetzt, wegen ausgebauter Batterie, besser dran komme.

Danke, und gute Fahrt.

MFG Peter Verhoeven

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme

ingolf @, B, Montag, 15.03.2021, 07:34 (vor 54 Tagen) @ OSV

OT-Geber würde das auch verursachen.
Grüße, Ingolf

--
Nicht alles, was ein Kangoo kann, ist auch gut für ihn.
3x G2 1,5 dci, 1x G2 1,6; 2x G1 1,5 dci
Evolution: R4 F4 und F6, Rapid 1,2 alle Baujahre, Kangoo G1 und G2

1,2 16v sporadische Startprobleme

OSV, Montag, 15.03.2021, 21:47 (vor 53 Tagen) @ ingolf

OT Geber ausgebaut, gemessen 220 Ohm und neu bestellt.
Es geht weiter. Nur noch 19 Fehler in 5 Steuergeräten.
11 im EMS und 2 in der Wegfahrsperre; Zentralelektronik, Servolenkung und Reifendruckkontrolle, die ich nicht habe.

AAM Elektromagnetventil Anzeigewert fehlt
Zentralelektronik Türverriegelung LED Stromkreis Masseschluss
Servolenkung Elektro-Magnetventil Anzeigewert fehlt
Reifendruckkontrolle wie oben! (hängen wohl zusammen)

Masseschluss gehe ich als nächstes an.
EMS Kühlgebläse
Drosselklappenpoti Leiter 1
Gaspedalpositionssensor
Hauptrelaise Überwachungsfehler
Motorsteuergerät fehlerhaft
Motorisierte Drosselsteuerung
Stromkreis nach Kat u.s.w. steht auf der ToDu bis das Handbuch mit den Schaltplänen da ist.

Lieben Dank für die Tipps. Peter

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 16.03.2021, 07:34 (vor 53 Tagen) @ OSV

Wenn deine schlaue Software am Kangoo I eine Reifendruckkontrolle und da auch noch Fehler drin findet , würde ich diese Software entsorgen . Die kann man garnichts außer dich in den Wahnsinn treiben .
Wenn du ernsthaft das Problem finden willst wirst du um die Renault Software Can Clip nicht drum rum kommen . Alles andere ist in deinem Fall Zeit und Geld Verschwendung . Wahllos Teile tauschen ebenso .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme

OSV, Dienstag, 16.03.2021, 13:24 (vor 53 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Hallo, da habe ich den richtigen Experten!

Hardware und Software?
Softwaredownload Renault CLiP 184 + 196 + 203 (1.2021), oder eben im kompletten Diagnosesystem?
Hast Du da einen Tipp für mich?

Danke

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 17.03.2021, 21:02 (vor 51 Tagen) @ OSV

Welche Clip Version du nimmst ist bei deinem Baujahr wurscht . Alles nach 120 sollte gehen . Ich würde maximal die Version 175 empfehlen , alles danach macht extra faxen beim Software starten und schließen . Zur Software brauchst du aber noch die Sonde und das Programm läuft nur auf 32 Bit Systemen . Ich nehme Windof 7 Ultimate 32 Bit . Das läuft und läuft und ...
Die Installation ist auch etwas " kompliziert " . Einfach Cd rein und aufspielen ist nicht .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme

OSV, Mittwoch, 17.03.2021, 23:10 (vor 51 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Danke für die Info.
LT mit Win 7 Prof. 32 bit habe ich noch.
Lieferinhalt:

1 x Can Clip
2 x Car connection cable
1 x Computer connection cable
1 x Software CD
1 x Label ist unterwegs.
Softwareversion V178, frühere V172 / V174-Software ist ebenfalls verfügbar. Das Installationslehrdokument wurde vom Verkäufer selbst geschrieben und kann per Fernzugriff (einschließlich ausländischer Kunden) installiert werden.

Na dann bin ich gespannt!
Bis dahin pflücke ich weiter meinen Kangoo auseinander.
Versuche den Schiebetürenschalter (links) zu reparieren damit er Durchgang schaltet wenn die Türe auf ist.
Alle Motoren der Zentralverriegelung sind mittlerweile überprüft und OK.
In meiner linken Türe ist kein zusätzlicher Schalter am Motor dran der die Innenbeleuchtung einschaltet.

Lieben Dank und ich würde mich freuen wenn Du später mir mit Deinen Tipps weiterhelfen könntest. LG Peter Verhoeven www.pverhoeven.de

Den Mitlesern auch noch einen schönen Tag.

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Donnerstag, 18.03.2021, 07:16 (vor 51 Tagen) @ OSV

Dann spiel die 174 drauf . Wichtig ist vor dem installieren der Software ein Registrierungspatch in die Registry zu kopieren . Ohne das erkennt die Software den Pc nicht als " Reno PC " an und installiert nicht . Das sollte aber in der Anleizung auch beschrieben sein .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme

OSV, Donnerstag, 18.03.2021, 16:00 (vor 51 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

OK, werde ich machen.
[image]
Für Interessierte Leser habe ich eine pdf.Datei der Reparatur zum Download.
Bis dann. LG Peter

1,2 16v sporadische Startprobleme

OSV, Mittwoch, 24.03.2021, 12:00 (vor 45 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

"Registrierungspatch in die Registry"

Stimmt wohl was du geschrieben hast.

Alles nach Videoanleitungen und pdf-Hilfe installiert....
und nach Registrierung fehlt:
Registration successful!

Treiber für Hardware sind auch nicht drauf und beim Programmstart will sie die neue Registrierung.
Was jetzt?
Andere Software downloaden? Hardware ist jetzt da.
Mal sehen was der Verkäufer dazu schreibt.:-(

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 24.03.2021, 12:26 (vor 45 Tagen) @ OSV

Extra Treiber für die Hardware gibt es nicht wirklich , das ist alles im Programm selber mit drin .
Wie genau haste das denn gemacht ? Welche Software Version ?

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Lotti Karotti @, Donnerstag, 25.03.2021, 21:11 (vor 43 Tagen) @ OSV

Moin

Einige Stunden des Studiums hier bei Euch weiter, probiere ich WEGFAHRSPERRE entriegeln aus, weil nämlich die rote Led nicht nach 3 Sekunden aus geht!

Hast du den grünen Verbindungsstecker am oberen Ende vom Bremspedal auch mehrmals gelöst und neu gesteckt? https://wiki.mykangoo.de/index.php?title=Elektronisches_Gaspedal

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Donnerstag, 25.03.2021, 23:08 (vor 43 Tagen) @ Lotti Karotti

Guten Abend Lotti,

Gaspoti war meine erste Aktion. Neu gekauft, drangesteckt und zuerst nichts aber beim dritten Versuch startete er wieder.

Bis dahin war mir noch nicht aufgefallen das die rote LED an bleibt.
Am Kabelbaum zum Poti wurde schon das Problem gelöst wie im Beitrag angezeigt.

WF-Sperre eben wie auch bei Renault nachgefragt und bestätigt.
Zentralelektronik gibt nicht frei, oder...

Habe mir ein Renault Can-Clip + Software zugelegt weil mein OBD2 Diagnosetool nur Motorsteuerung auslesen und keinen Fehler findet.
Hier beschäftigt mich noch die Installation weil der mitgelieferte Freischaltkode nicht fluppt.

Ein weiteres, vorher gekauftes, konnte ich wieder zurückgeben.
Dieses Gerät zeigt Fehler an elektronischen Teilen an meinem Auto die nicht vorhanden sind und zusätzliche Schaltpläne gab es nur für die Anhängerkupplung! Zurück und gut ist.

Aber danke für jeden Tipp LG Peter (Schnauze voll; toll! Muss ich aber durch!)

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Freitag, 26.03.2021, 06:49 (vor 43 Tagen) @ OSV

Hast du jetzt die Software an sich installiert bekommen ? Danach die RSWin Datei getauscht und die Registrierung gemacht ? Bzw schreibst das dies nicht funzt ? Mehr Infos wenn du Hilfe haben möchtest !

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Freitag, 26.03.2021, 08:51 (vor 43 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

[image]

Hallo und Danke.
rswin tauschen hat nicht geklappt. CD Version.
Dann neue Software mit diesem Problem. siehe Bild.

Die Seriennummer die versteckt ist.

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Freitag, 26.03.2021, 12:34 (vor 43 Tagen) @ OSV
bearbeitet von Kangoo-Center -TML, Freitag, 26.03.2021, 12:55

Wenn dieser Bildschirm kommt hast du es schon verkakt ! Alles was nur irgendwie mit dem Programm ansich zu hat löschen , wirklich alles ! Dann nochmal alles neu installieren . Erst das Patch in die Registry und auch an die richtige Stelle !!
Dann das Programm selber komplett installieren , er fährt einmal runter und macht dann weiter . Wenn fertig Programm schließen und nicht starten !!
Dann die RSwinn Datei tauschen und ausführen . Nicht das Programm ausführen !
Wenn das RSwinn fertig die Datei wieder zurück tauschen . Nun sollte es funktionieren .

Ich sehe gerade du hast ein Keygen Progamm dazu bekommen was dir den richtigen Code generieren soll . Das funzt sehr oft nicht . Ich kann dir den " richtigen Code " gerne zukommen lassen . Der ist dann 10 Jahre gültig .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Lotti Karotti @, Freitag, 26.03.2021, 19:49 (vor 42 Tagen) @ OSV

Moin


Gaspoti war meine erste Aktion. Neu gekauft, drangesteckt und zuerst nichts aber beim dritten Versuch startete er wieder.

Das Gaspoti selbst meinte ich nicht.

Am Kabelbaum zum Poti wurde schon das Problem gelöst wie im Beitrag angezeigt.

Was wurde gelöst? Wie wurde was gemacht? Wann wurde es gemacht? (vor dem Fehler oder danach?)


WF-Sperre eben wie auch bei Renault nachgefragt und bestätigt.
Zentralelektronik gibt nicht frei, oder...

Die WFS hat damit nichts zu tun...wenn die rote WFS-Lampe anbleibt, gibt es ein Fehler im elektronischen Zündsystem, der das Starten des Motors verhindert.


Habe mir ein Renault Can-Clip + Software zugelegt weil mein OBD2 Diagnosetool nur Motorsteuerung auslesen und keinen Fehler findet.
Hier beschäftigt mich noch die Installation weil der mitgelieferte Freischaltkode nicht fluppt.

Ein weiteres, vorher gekauftes, konnte ich wieder zurückgeben.
Dieses Gerät zeigt Fehler an elektronischen Teilen an meinem Auto die nicht vorhanden sind und zusätzliche Schaltpläne gab es nur für die Anhängerkupplung! Zurück und gut ist.

Danach hatte ich gar nicht gefragt.

Hattest du mit deiner vorhandenen Software autoaid mit der dazugehörigen Sonde auch mal alle Fehler aus dem Fehlerspeicher gelöscht oder hast du das noch gar nicht gemacht?

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Dienstag, 13.04.2021, 04:20 (vor 25 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi Lotti,

Fehler löschen bei beiden Systemen wurden nicht bestätigt, also ging nicht.
Multiplex-Netz Keine Anomalie; ABS und Wegfahrsperre keine Störungen, aber

Benzineinspritzung! Jede Menge.
Hab dann heute mal die Zündung angemacht und dann die Batterie angeklemmt und...

Lärm von der Drosselklappenmechanik gehört. >>Klick hier zum Video.

Stecker ab und wieder drauf und Ruhe.

ODER IST DAS NORMAL?
[image]

Wenn nicht könnte das diese Meldungen erklären, oder habt Ihr noch andere Tipps?
[image]

Euch eine schöne Woche LG Peter

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Horst @, Dienstag, 13.04.2021, 05:26 (vor 25 Tagen) @ OSV
bearbeitet von Horst, Dienstag, 13.04.2021, 10:12

Hi,
das Geräusch ist nicht ungewöhnlich.
Folgt die Drosselklappe denn der Gaspedalstellung ?
Also wenn man das Gaspedal bei angeschaltet Zündung betätigt bewegt sich die Drosselklappe dann ?
Was willst Du uns mit der Statusliste sagen ? Das sind ja keine Fehler sondern nur eine Übersicht über bestimmte Zustände von bestimmten Dingen.


Hast Du denn jetzt mit dem Clip auch schon Mal Fehler ausgelesen ?
Warum hast Du mit Zündung an die Batterie angeklemmt ? (Also warum die merkwürdige Reihenfolge ?)
Normalerweise sollte man das anders machen... erst Batterie anklemmen und dann die Zündung anschalten.
Versuche Mal deine eigenen Beiträge durchzulesen.... da sind immer ein Haufen an Informationslücken, der Rote Faden fehlt und deshalb ist es extrem schwierig Dir zu helfen.
Ich vermute dein Clip geht jetzt... aber irgendwie hast Du das nie geschrieben.......
Hier sind halt kaum Hellseher unterwegs.


Gruß
Horst

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Dienstag, 13.04.2021, 12:47 (vor 25 Tagen) @ Horst

Hallo Horst,

die Clipgeschichte läuft nur sporadisch auf dem Windows 10 LT.
Auf dem W7 Rechner bekomme ich eine nicht erkennbare Sondennummer.

Du schreibst dass das der Lärm normal ist. Danke.
Ob die Drosselklappe sich mit Gasbetätigung bewegt schaue ich gleich nach und schreibe es.

wenn Du Dich mit Clip auskennst darfst Du mir auch liebend gerne beschreiben wie ich damit umgehen muss. Wie ich und wo ich genau klicken soll um Ergebnisse angezeigt zu bekommen mit denen Du mir weiterhelfen kannst.

Hier ein paar Fehler die ich ausgelesen habe.
[image][image][image][image][image][image][image][image][image]

Danke für Deine Hilfe und schönen Tag noch LG Peter

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 13.04.2021, 16:36 (vor 25 Tagen) @ OSV

Bild 1 erster Fehler auf 1 Def. klicken .
Die weitern Fehler erst mal ignorieren . So wie ich das sehe fehlt da Strom bzw hat die WFS nicht frei gemacht . Siehe auch dein Bild weiter vorn . ET002 Wegfahrsperre aktiv .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Dienstag, 13.04.2021, 17:50 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Das ist richtig Wsp aktiv - LED leuchtet dauerhaft und Stopp daneben leuchtet auch.

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 13.04.2021, 20:17 (vor 24 Tagen) @ OSV

Sind Fehler in der WFS ? Den Fehlerspeicher mal löschen auch wenn keine Fehler drin sind !

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Dienstag, 13.04.2021, 23:36 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Fehler versucht zu löschen.
Danach fand er gar nichts mehr, also Pause.
[image]
Passiert immer wenn ich versuche Fehler in der Motorsteuerung zu löschen.
Meldung: konnte nicht ausgeführt werden, oder ähnlich!
Erneuter Start später:
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]

Im heißen Bereich angekommen noch einige Daten bis zum weiteren Absturz.
[image]
[image]

Wegfahrsperre zeigt keine Fehler an und wenn ich mich richtig erinnere fehlt da auch der Knopf Löschen im Programm.

Was ist wenn das Motorsteuergerät defekt ist und überholt werden muss?
Gebrauchte Drosselklappe spendiere ich vorher noch.

Ferndiagnose bei einem Deppen ist sowieso nicht machbar.
Danke trotzdem für Deine Hilfestellung. LG Peter

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Horst @, Mittwoch, 14.04.2021, 06:44 (vor 24 Tagen) @ OSV

Hi,
wenn ich Dich richtig verstehe startet der Motor hin und wieder erfolgreich.
Liege ich da richtig ?

Wenn ja, dann nimm Mal ein Messgerät und fürs folgende Messungen im Spannungsbereich 20Volt Gleichspannung durch:

1. Messbedingung: Motor läuft Abblendlicht und andere unnötige Verbraucher aus.


Messung A: Spannung zwischen Plus und Minuspol Batterie

Messung B: Spannung zwischen Minuspol Batterie und Motorblock( wichtig die Stelle vorher blank machen damit man mit der Messespitze auch Kontakt hat)

2. Messbedingung:Motor läuft Abblendlicht eingeschaltet

Wieder Messung A und B durchführen

3. Messbedingung:Motor läuft Abblendlicht und Heckscheibenheizung eingeschaltet.

Wieder Messung A und B durchführen.

4. Messbedingung: Zündung aus alle Verbraucher wieder aus.

Diesmal langt Messung A.

Bitte berichte dann die Ergebnisse der 7 Messungen.

Gruß
Horst

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 07:02 (vor 24 Tagen) @ OSV

Du machst hier zu viele Sachen auf einmal !
Wenn du bei der Fehlerauslese plötzlich nirgends rein kommst , den Clip komplett neu starten . Gehts immer noch nicht fehlt irgendwo ein Plus .
Fehlerauslese in der WFS und Fehler löschen geht natürlich auch ohne gespeicherten Fehler .
Du gehst in die WFS , erstes Bild , da klikst du mal alle Button nach einander an . So lernt man auch das Programm besser kennen . Dann findest du auch den Befehl Fehler löschen .
So lange die WFS nicht wie gewohnt frei geht , brauchst du alle anderen Fehler nicht beachten oder gar Teile tauschen .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Mittwoch, 14.04.2021, 15:37 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Du hast recht. Kenne mich nicht gut mir der Clip Anwendung aus.
Habe Löschen so gefunden und Fehlerspeicher gelöscht. LED keine Veränderung.

Bremspedalstecker könnte das....
[image]

sein. Gruß Peter

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Mittwoch, 14.04.2021, 15:40 (vor 24 Tagen) @ OSV

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 16:12 (vor 24 Tagen) @ OSV

Das hat mit der Bremse wirklich rein garnichts zu tun .
Zeig mal die Daten in der WFS ob Schlüssel erkannt , Code gespeichert / bestätigt WFS inaktiv .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Mittwoch, 14.04.2021, 18:21 (vor 23 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

[image]
[image]

LG Peter

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 21:01 (vor 23 Tagen) @ OSV

Ok am Schlüssel liegt es nicht , dein Problem wird ein Plus zum Motorsteuergerät sein . Hat der Crashschalter vorn an der Batterie Strom und lässt diesen auch durch ?

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Donnerstag, 15.04.2021, 21:06 (vor 22 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Hat an beiden Seiten - im Durchgang

Plus woher und wo ans Steuergerät ...
versuche mal ein Bild [image]
hat geklappt!

Bis später LG Peter

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Donnerstag, 15.04.2021, 21:12 (vor 22 Tagen) @ OSV

Leider nicht gut lesbar, daher hier

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Donnerstag, 15.04.2021, 21:39 (vor 22 Tagen) @ OSV

Ist doch sehr schön beschrieben der Plan . Bei Reno steht da nix dran außer Zahlen . Die 2 Stromquellen sind 777 und die sind vorn im Sicherungskasten die 2 kleinen Sicherungen . An Hand des Planes kann man ja gut nachverfolegen was wo lang gespeist wird . Immer von einem Punkt zum anderen messen ob noch Strom da ist .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Donnerstag, 15.04.2021, 21:49 (vor 22 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Werde ich machen.
Die Bezeichnung zu den Nummern habe ich mir erlaubt zu beschreiben.

Bis dann und danke. LG Peter

Avatar

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Dienstag, 20.04.2021, 08:08 (vor 18 Tagen) @ OSV

Gibts Fortschritte ?

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Mittwoch, 21.04.2021, 01:02 (vor 17 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Danke der Nachfrage. Ja.
Clip läuft jetzt.
[image]
Hatte keine Ahnung warum die Nummer so lang war.

Hinter dem E und dem geschätzten A...
[image]

kam noch etwas mehr, was ich durch Zufall im Bios erspäht hatte.
Danach fluppte es.

Vom Sicherungskasten(260) gehen 6 Sicherungen an UCH(645) .
Auf dem Schaltplan den Du kennst gehen 2 Leitungen vom UCH an die Motoreinspritzung(120).
Vom UCH gehen 5 an den Sicherungskasten.

Die 4 Relais Platine(597) die von den Sicherungen(777) gespeist werden betrachte ich mir etwas genauer, wie auch die vom Sicherungskasten(260) ausgehenden Strom.

Im Grunde habe ich erst heute den Schaltplan nachvollziehen können.
Masseanschlüsse überprüfen habe ich heute mit dem linken Rad ab begonnen.

Aber es steckt der Wurm drin!
Clip ansteuern der Heckheizung zeigte mir den Blinker mit Tak Tak und Ausfall an.
Morgen mach ich erst einmal mit der Masse weiter.

Instrumententafel nicht richtig konferiert zeigt Clip immer an.
Nach der Fehler-Löschung keine Fehler, aber später wieder das gleiche.

Aber wie Du sagst soll ich nicht an zu vielen Baustellen dran.
Bis dann reimt sich jetzt auch. Dir einen schönen Tag und Danke LG Peter

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 07:31 (vor 24 Tagen) @ OSV
bearbeitet von Lotti Karotti, Mittwoch, 14.04.2021, 07:47

[image]

Für mich sieht das sehr verdächtig nach "defekten, grünen Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals" aus.

Hatte ich dir aber schon einmal geschrieben https://forum.mykangoo.de/index.php?id=319873 (Text und Bilder aus dem WIKI-Link beachten!)

Wenn es bereits verlötet ist, unbedingt die Verlötung überprüfen!


Edit: oberhalb des Bremspedals und nicht Gaspedal, wie ich irrtümlich geschrieben hatte

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Horst @, Mittwoch, 14.04.2021, 07:51 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi,
das hat meiner Erfahrung nach aber keine Auswirkung auf die Kontrolllampe der WFS und damit läuft der Motor auch immer, nur geht er in den Notlauf mit stark eingeschränkter Leistung.
Ich hatte das Thema ja ein paar Mal an meinem.

Gruß
Horst

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 07:59 (vor 24 Tagen) @ Horst

Hi Horst

Bei laufenden Motor stimme ich dir zu, dass der Motor in Notlauf geht. Ist der Fehler aber bereits vor Motorstart vorhanden, so wird der Start verhindert und die rote WFS-Lampe leuchtet dauerhaft. Passen die Werte der Drosselklappe nicht, so wird der Start verhindert. Und die Drähte zur Drosselklappe laufen auch über diesen scheiß Verbindungsstecker, weil das Gaspedalpoti auch da mit drin hängt.
Die rote WFS-Lampe im Kombiinstrument hat zwei Funktionen: WFS und elektronische Störungen

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 08:36 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

Das ist leider falsch ! Die WFS Lampe ist nur für die WFS und für nix anderes . Die WFS geht auch frei wenn ich das Kabel komplett abziehe oder die Drosselklappe abklemme oder oder ....
WFS Sperre = WFS und für die Werte der Einspritzung ist auch nur diese Zuständig .
Bekommt aber die Einspritzung nur bediengt Strom , dann macht die WFS ihren Freischalt Zyklus nicht fertig und nix geht .
Sein Hauptproblem ist erst mal die WFS frei zu bekommen . Dann lösen sich weitere Fehlermeldng oft von allein . Jetzt Teile tauschen nur um was zu machen ist raus geworfenes Geld .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Horst @, Mittwoch, 14.04.2021, 08:46 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Hi,
es gibt aber die Variante mit schnell blinkenden WFS Leuchte und die Dauerlichtvariante.
Und die Dauerlichtvariante scheint wirklich eine andere Bedeutung zu haben. Ich wollte das ja auch erst nicht glauben, aber die Erfahrungsberichte dazu sprechen eine klare Sprache. Lothar hatte auch Mal was in der Renault Doku dazu was gefunden, und das war ganz eindeutig so wie Lothar das wiedergibt.

Gruß
Horst

Avatar

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 12:39 (vor 24 Tagen) @ Horst

Nochmal für alle die es immer noch nicht verstanden haben . WFS Lampe geht aus = alles iO .
WFS Lampe blinkt schnell = Schlüssel nicht erkannt .
WFS Lampe bleibt durch gehend an = " Aufgehängt " , zB durch Strommmangel beim starten oder auch durch defekten Crashschalter an der Batterie . Es wird dann in der WFS nicht immer ein Fehler hinterlegt . Deshalb trotzallem " löschen " obwohl kein Fehler da ist und wenn keine weiteren Probleme da sind geht die WFS auch wieder fei . Hab ich schon 100 + X male gehabt . Ist auch beim Clio II gern mal ein Problem . Das wissewn nicht mal alle super schlauen bei Reno .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 11:03 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Das ist leider falsch ! Die WFS Lampe ist nur für die WFS und für nix anderes . Die WFS geht auch frei wenn ich das Kabel komplett abziehe oder die Drosselklappe abklemme oder oder ....
WFS Sperre = WFS und für die Werte der Einspritzung ist auch nur diese Zuständig .
Bekommt aber die Einspritzung nur bediengt Strom , dann macht die WFS ihren Freischalt Zyklus nicht fertig und nix geht .
Sein Hauptproblem ist erst mal die WFS frei zu bekommen . Dann lösen sich weitere Fehlermeldng oft von allein . Jetzt Teile tauschen nur um was zu machen ist raus geworfenes Geld .

Mach mal Zündung aus, ziehe den Bremslichtschalterstecker ab und dann versuche mal den Kangoo (Kangoo 1, Phase 2) zu starten. Ich wette, dass die Wegfahrsperrenlampe dauerhaft anbleibt und du den Kangoo nicht zum laufen bekommst.
Ich habe mir damals einen Wolf gesucht und drei neue Bremslichtschalter plus unzählige Kabelüberprüfungen hinter mir hatte und warum ich immer wieder den Fehler "Bremslichtschalter" auslesen musste und der Kangoo nicht startete. Bis ich zusammen mit User ghopper auf die Idee kam, die Heckleuchteneinheit mal nachzusehen, weil der Fehler immer nach dem Abstellen des Kangoos im eingelegten Rückwärtsgang erfolgte. Ein Massefehler in der Heckleuchteneinheit bewirkte den Fehler "Bremslichtschalter defekt" und die rote Wegfahrsperrenlampe leuchtete permanent zusammen mit der Stop-Lampe.
Das gleiche Spiel mit der WFS-Lampe hatte ich ein paar Jahre zuvor mit dem grünen Verbindungsstecker oberhalb vom Gaspedal. Auch da leuchtete die WFS dauerhaft zusammen mit der Stop-Lampe.
Solche Erfahrungen veranlssen mich immer dazu, etwas mehr in den Renault-Dokus zu lesen und da stand das tatsächlich drin, dass die WFS-Lampe auch eine Störung des Einspritzsystems bedeutet...allerdings immer zusammen mit der Stop- und/oder Serv-Lampe. Aber da achtet niemand drauf und die Renault-Jungs schieben alles sofort auf gestörte Wegfahrsperre ab, genau wie du ;-)
Ich habe gerade nicht die Zeit zum Suchen in den Dokus. Ich glaube, ich habe irgendwann im Forum aber mal das Bild ins Forum eingefügt, wo es drinsteht.
Mal zwei Links auf die Schnelle, wo ich meine Fälle beschrieben hatte:
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=249251
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=311358
Vielleicht findet ja auch jemand die Links zu dem Fall Bremslichtschalter, den ich mit ghopper gelöst hatte.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 12:41 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

Ich werde es testen ud berichten . Hab aber nur einen Diesel hier und keinen mit mit dem D7F Motor . Könnte alternativ noch einen Benziner mit K4M Motor probieren .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 13:25 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Ich werde es testen ud berichten . Hab aber nur einen Diesel hier und keinen mit mit dem D7F Motor . Könnte alternativ noch einen Benziner mit K4M Motor probieren .

Ob Diesel oder Benziner und welcher Motor ist egal...Hauptsache Phase 2 mit UCH!

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 16:10 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

So hab nun bei 2 Autos Kangoo 1 Phase 2 mit UCH getestet und wie zu erwarten war interessiert es nicht die Bohne ob da ein Stecker dran ist oder nicht . Warum sollte auch der Bremslichtschalter irgendwas mit der WFS am Hut haben ?

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 17:28 (vor 24 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

So hab nun bei 2 Autos Kangoo 1 Phase 2 mit UCH getestet und wie zu erwarten war interessiert es nicht die Bohne ob da ein Stecker dran ist oder nicht . Warum sollte auch der Bremslichtschalter irgendwas mit der WFS am Hut haben ?

Er hat nichts mit der WFS zu tun. Du hast es noch nicht verstanden. Die WFS-Lampe im Kombiinstrument hat zwei Funktionen. Die erste Funktion ist die Anzeige WFS, also das Blinken normal, dann bei z.B. nicht erkannten Schlüssel das hektische Blinken und das Ausgehen bei WFS-Freigabe.
Die zweite Funktion der WFS-Lampe ist eine Störung der Einspritzanlage, die durch Dauerleuchten in Verbindung mit "Stop" und/oder "Serv" erfolgt. Und die Störung der Einspritzanlage kann dann verschiedene Ursachen haben.

Wenn du mir das nicht glauben tust, ist das dein Bier.

Schön wäre, wenn der User OSV auch mal den grünen Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals checkt und eventuell die Verbindung neu lötet, falls sie schon mal verlötet wurde. Die Fehler in dem Speicher riechen förmlich nach fehlerhafter Verbindung.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 21:03 (vor 23 Tagen) @ Lotti Karotti
bearbeitet von Kangoo-Center -TML, Mittwoch, 14.04.2021, 21:18

Sorry aber das ist Blödsinn ! Die kleine rote Wegfahrsperren Lampe im Tacho ist nur für die WFS zuständig . Diese wird nur von der WFS angesteuert . Spielt das Motorsteuergerät nicht mit kommt die Info immer noch von der WFS .
Deine grüne Stecker Theorie ist genau der gläche Käse wie der mit dem Stecker vom Bremspedal .
Die Fehlersuche mit " ich tippe auf dieses und jenes " zu führen ist auch Blödsinn .
Teile sinnlos zu tauschen nur weil irgendwann mal wer ein Problem damit hatte auch .

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 21:29 (vor 23 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Sorry aber das ist Blödsinn ! Die kleine rote Wegfahrsperren Lampe im Tacho ist nur für die WFS zuständig . Diese wird nur von der WFS angesteuert . Spielt das Motorsteuergerät nicht mit kommt die Info immer noch von der WFS .
Deine grüne Stecker Theorie ist genau der gläche Käse wie der mit dem Stecker vom Bremspedal .
Die Fehlersuche mit " ich tippe auf dieses und jenes " zu führen ist auch Blödsinn .
Teile sinnlos zu tauschen nur weil irgendwann mal wer ein Problem damit hatte auch .

Ok, Schlaumeier. Dann mach mal und finde den Fehler bei OSV. Ich bin hier raus.
Apropos raus...vielleicht sollte ich ab jetzt die Schnauze für immer halten. Wäre auch für mich ein Zeitgewinn und überlasse das Zepter mal den Fachmann *biggrins* ...fahre demnächst sowieso ein Clio.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Avatar

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Kangoo-Center -TML ⌂, 06618 Leislau, Mittwoch, 14.04.2021, 21:49 (vor 23 Tagen) @ Lotti Karotti

Jetzt bin ich aber traurig ... *wein*
Ja ich weis ich hatte ja nur singen und klatschen in der Schule . Und bei Renault tue ich seit 29 Jahren ja nur die Werksatt kehren und den Rasen mähen .
Wenn der Kangoo bei mir wäre würde dieser an einem Tag wieder laufen . Es sei denn da hat wer das Motorsteuergerät gegrillt . So was habe ich hier nicht rum liegen .

Und nun wieder zum wesentlichen ..... *biggrins*

--
Kangoo Center TML
Hier dreht sich alles um den Kangoo und deren " Klone " Citan und Kubistar
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . . . . . . . . . . .

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

OSV, Sonntag, 25.04.2021, 18:56 (vor 12 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Steuergerät gegrillt könnte sein,
denn bis auf Prüfung ob der Prozessor noch Ok ist habe ich das Gerät zurück bekommen.

Als Beobachter (Clip Programm) kann ich einige Zeit Daten auslesen bis auf einmal die Kommunikation zu Clip "nicht mehr" vorhanden ist. Für mich will der Prozessor diese Kommunikation nicht; er mag nicht überwacht zu werden.

Andere Steuergeräte lassen sich ansteuern nur die Benzineinspritzung schmeißt mich raus.
Anderes gebrauchtes kommt bald; werde ich clonen lassen und dann werden wir sehen.

Sporadischer Prozessor-Ausfall soll es geben sagte der Reparateur mir.
Die Überprüfung ob der OK ist geht nur im eingebauten Zustand sagte er mir ebenfalls.

Da hier im Forum bisher keiner berichtet hat dass derartige sporadische Ausfälle vom Chip der Motorsteuerung ausgelöst wird könnte ich einer der wenigen gewesen sein.

Bis dann LG

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Nebel-Jonny @, Donnerstag, 15.04.2021, 22:13 (vor 22 Tagen) @ Lotti Karotti

ok machs gut*thumbsup*

--
DCI 1.5 Diesel 57PS Ex-Post Bj.2003 alles Banane G1Ph2 45000km 07.14 Euro4

Steuergerät geklont

OSV, Donnerstag, 06.05.2021, 19:33 (vor 1 Tag, 11 Stunden, 9 Min.) @ Kangoo-Center -TML

Hallo, wieder hier mit einer Bitte.

Wenn Du mit Clip [image]

Dein Steuergerät angezeigt bekommst, wird es mit der VIN angezeigt, oder wie bei mir?

[image]

Alle anderen werden mit der Vin-Nr. gezeigt.

LG und Danke Peter

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Horst @, Mittwoch, 14.04.2021, 13:24 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi,
Stecker ganz abziehen wird eher kein Fehler werfen.
Der war doch je nach Modell doppelt gemoppelt ausgelegt und wenn das Ergebnis nicht in sich konsistent ist gibt's ein Problem... vermute ich zumindest.
Weil abstecken ist ja einfach gleichbedeutend mit Kontakt ganz offen.
Gruß
Horst

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 13:29 (vor 24 Tagen) @ Horst

Stecker ganz abziehen wird eher kein Fehler werfen.
Der war doch je nach Modell doppelt gemoppelt ausgelegt und wenn das Ergebnis nicht in sich konsistent ist gibt's ein Problem... vermute ich zumindest.
Weil abstecken ist ja einfach gleichbedeutend mit Kontakt ganz offen.


Der Bremslichtschalter beim Phase 2 hat ein Öffner und ein Schließer...also 4 Kontakte.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Horst @, Mittwoch, 14.04.2021, 13:41 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

Oki, dann sollte das mit dem ganz abstecken klappen.

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Lotti Karotti @, Mittwoch, 14.04.2021, 13:45 (vor 24 Tagen) @ Horst

Oki, dann sollte das mit dem ganz abstecken klappen.

Der Fehler mit dem Bremslichtschalter ist 2003 schon mal hier im Forum aufgetaucht.
https://forum.mykangoo.de/index.php?id=52890
Ist zwar nicht vergleichbar mit dem aktuellen Beiträgen, aber unbekannt ist es auch nicht ;-)

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

Grüner Verbindungsstecker oberhalb des Bremspedals

Horst @, Mittwoch, 14.04.2021, 08:41 (vor 24 Tagen) @ Lotti Karotti

Hi,
bei mir ist der Fehler mit dem Notlauf immer nur unmittelbar beim Starten aufgetreten.
Nie im laufenden Betrieb.
Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass es Varianten gibt, die sich anders auswirken.

Gruß
Horst

1,2 16v sporadische Startprobleme und gar aus.

OSV, Dienstag, 13.04.2021, 18:10 (vor 24 Tagen) @ OSV

Drosselklappe und Gasfußbetätigung?

Erst nachdem ich die Klappe mit dem Finger oben und unten angeschubst habe.
Da wurde es weniger lärmend.
Reaktion aber erst bei mindestens 3/4 Gas klackt da etwas.

Fehlerauslese? Welche Fehler sind vorhanden und aktiv?

Lotti Karotti @, Dienstag, 13.04.2021, 07:03 (vor 25 Tagen) @ OSV

Moin


Fehler löschen bei beiden Systemen wurden nicht bestätigt, also ging nicht.
Multiplex-Netz Keine Anomalie; ABS und Wegfahrsperre keine Störungen, aber

Benzineinspritzung! Jede Menge.

Und wo sind nun die angezeigten Fehler? Ein Bild davon wäre hilfreicher, als ein Video von der Drosselklappe.

Fehler lassen sich immer löschen...nur nicht die, die eine rote Markierung im CLIP-Fehlerprotokoll haben, denn die sind noch aktiv und müssen erst beseitigt werden. Alle anderen Fehler waren irgendwann schon einmal gespeichert und lassen sich löschen. Welche Fehler sind jetzt noch aktiv auf ROT?

Freundlicher Gruß

Lothar

PS. Niemals die Batterie an- oder abklemmen, wenn Zündung auf an steht!

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km (Stand 06/2020)
Nun 380.000 km im Januar 2021
Fast alles auf LPG gefahren und rennt ohne Ende

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum