KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Ablasten Kangoo Rapid TCe 115 (Plauderei)

Salle, Donnerstag, 25.11.2021, 12:32 (vor 4 Tagen)

Hallo zusammen
ich bin neu hier und hab mal eine Frage. Ich zahle schlappe 1000€ Versicherung für meinen Kangoo,HSN:3333 TSN:BCD, was ja als LKW besteuert ist. Hab ihr eine Idee wie ich das FZG günstiger versichern kann?? Eventl durch ablasten, und als PKW umschreiben.
Wäre für jede Hilfe dankbar.

Avatar

Ablasten Kangoo Rapid TCe 115

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Donnerstag, 25.11.2021, 14:02 (vor 4 Tagen) @ Salle

Ich glaube da solltest Du mal mit Deiner Zollstelle sprechen. Nur ablasten wird wahrscheinlich nicht reichen beim Rapid, weil dann immer noch ein LKW Charakter vorliegt und kein PKW. Meines Wissens ist das auch eine Ermessenssache des Zollbeamten, wie er die Einstufung vornehmen möchte, abhängig von Ausstattung an Sitzen usw. Wenn erkennbar ist, dass der Wagen noch immer vornehmlich zum Lastentransport vorgesehen ist, kann der Beamte das umschlüsseln verweigern. Ich würde befürchten, dass dann Dinge wie zweite Rückbank, Sicherheitsgurte, Fenster, Türen möglicherweise fehlen.

Axel

Ablasten Kangoo Rapid TCe 115

Horst @, Donnerstag, 25.11.2021, 14:15 (vor 4 Tagen) @ Salle

Hi,
hast Du schon Mal bei anderen Versicherern nachgefragt ?
Welche SF Klasse hast Du ?
Bei rein privatem Einsatz kann man je nach Versicherung das ganze oft etwas günstiger bekommen.

Ablasten Kangoo Rapid TCe 115

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 25.11.2021, 14:28 (vor 4 Tagen) @ Salle

Hallo,
bei verschiedenen Versicherungen angefragt ?
Bei einigen richtet sich die "Prämie" nach der Zuladung.
Und die ist ja recht gering.

Viele Versicherungen versichern einen 3,5 Tonner (Gesammtgewicht).
Mit entsprechender Zuladung.

Andere Versicherung, andere Bedingungen.

Gruß
Mc Stender

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum