KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Reifenfreigabe, Airbag und Radio (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Landy-Fahrer @, Bramsche, Dienstag, 14.12.2021, 22:03 (vor 236 Tagen)

Moin und ein freundliches "Hallo"in die Runde.

Ich bin neu hier im "Club" :-D und seit 2 Tagen auch Besitzer (bisher glücklich) eines Kangoo 1.2 Authentique 1.2 mit brachialen 58PS aus 10/2001 mit entspannten 158.000 auf dem Tacho. Alles noch Original - und das ist auch gut so! Taufe *prost* beendet - "Roswita" ist da, bin erstaunt, wie gut der kleine Motor mit dem Wagen klar kommt; dazu auch nicht riesig laut und klappern tut auch erstaunlich wenig. Und Rost ist bisher an ihr vorbei gelaufen. Heute gab das erste Pflegeprogramm mit Ol/Filter, Kerzen, Zündkabeln, Luftfilter, Oil/Fett an allen beweglichen Teilen, Donnerstag ist die Bremsanlage komplett dran. Und die fehlende Hutablage finden muss auch noch ...


[image]

Benötige neue Reifen; einzig Eingetragene sind Traglast 85er - wenig Auswahl und recht teuer. Gibt es die Möglichkeit auch 81 Traglast fahren zu dürfen - sowas wie eine Freigabe anderer Reifen. Ich hab bei Guggel leider Nichts gefunden. Wer weiss was bitte?!

Zwei Dinge möchte ich ändern; der Fahrersitz soll gegen ein menschenwürdiges Gestühl (bin 1.98Meter) getauscht werden; eine Sitzkonsole von Recaro in OVP habe ich schon gesichert, bin derzeit noch auf der Suche nach einem passenden Möbel.
FRAGE: der Sitzairbag muss dabei ja deaktiviert werden, dafür soll es einen Stecker geben. Ist das so korrekt und gibt es dabei Dinge auf die ich achten sollte.

Ich möchte das originale Cassettenradio *thumbsup* gegen etwas Moderes tauschen, um etwas mehr Klang zu bekommen und auch die Musik vom Telefon etc nutzen zu können. Evtl sogar eine Freisprecheinrichtung damit zu bekommen, aber den Satelliten möchte ich unbedingt weiter nutzen können. Da soll es auch von JVC oder Kenwood ein Adaptergedöns geben; stimmt das und funktioniert das? Wenn mir auch hier Jemand einen Tip geben könnte?

So - erste Fragestunde beendet - Danke schon einmal für helfende Antworten!

Cheers
Dirk

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

delassi ⌂ @, Aschaffenburg, Dienstag, 14.12.2021, 23:12 (vor 236 Tagen) @ Landy-Fahrer

Hallo Landy-Fahrer.

Herzlich Willkommen im Forum.

Es gibt eine Freigabe für den 81 Lastindex für dein Fahrzeug von Renault, ich habe leider, bei der Abgabe meines RN von 1998, keine Kopie dieser Papiere gemacht.
Rufe mal bei Renault an oder gehe mal zu einem Hauphändler und frage nach dieser Freigabe.

Viele Grüße

Michael

--
Kangoo II Express 1,5dci 66KW 3333 AXG FW18 07/2014 131000km
VIN: VF1FW18B550042615
Kangoo Rapid PH1 1,2RN 43KW 05/1998 verk.
Kangoo PH2 1,5dci 60KW 04/2003 verk.

Unsere Beuteltiere

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

Horst @, Mittwoch, 15.12.2021, 07:34 (vor 236 Tagen) @ Landy-Fahrer
bearbeitet von Horst, Mittwoch, 15.12.2021, 09:36

Hi,
wenn die Achslast in den Papieren max 924kg ist, dann darfst Du auch Li 81 fahren, egal was in den Papieren bei den Reifen steht. Dazu sind schon viele Jahre ( seit 2004 ) keine zusätzlichen Papiere mehr erforderlich.
Also schau was an Achslast in deinen Papieren steht, es gab ja Ausführungen des Kangoo mit erhöhter Nutzlast ( Aufpreis ), die liegen in der Achslast darüber, die anderen meines Wissens alle darunter.

Seite 13 in diesem Dokument:
https://www.adac.de/-/media/pdf/rund-ums-fahrzeug/reifenkennzeichnung_1480kb.pdf

Da hatte Deutschland übrigens einen Rüffel von der EU bekommen, weil die noch so lange an alten Kamellen festgehalten hat. Selbst Reifen Hersteller durften da in Deutschland in den Papieren vorgeschrieben sein.
Bitte beachten: Die Reifengröße muss aber weiterhin stimmen. ( Zulassungsbescheinigung oder COC )
Also ein positiv Beispiel der Entbürokratisierung durch die EU.

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

Mc Stender @, Hamburg, Mittwoch, 15.12.2021, 10:14 (vor 236 Tagen) @ Landy-Fahrer

Hallo,
der "Lastindex" ergibt sich aus der zulässigen maximalen Achslast /2 geteilt.
Da darf sogar (heute) der Tüver rechnen, bevor es Mecker gibt.

Also maximale Achslast geteilt durch 2 ergibt die Last pro Rad = den minimalen Lastindex.

Beim Transporter mit verstärkten Stäben war das 86 meine ich zu erinnern.
Beim "Normalen" reichten die 82er.


Das Serien-Radio mit den Lautsprechern nur vorne war besch..... eiden.
Abhilfe brachten die Lautsprecher hinten.

Links war schon hinten in der Seitenablage und brauchte nur angeschlossen werden.
Rechts hab ich im Schweller unten in der Beifahrertür gefunden. Und dann nach hinten verlängert.

Dann ging die Qualität als "Brauchbar" durch. Einen Konzertsaal wird´s nicht geben können.

Freisprecheinrichtung, BT,und MP3 brachte ein "CD-Wechsler" im Handschuhfach.
Läuft brauchbar mit einem kleinen Haken.
Der Verkehrsfunk macht schnipp.

Daher hab ich auf diese Version (Telefon) verzichtet.

Die Zigarettenschachtel liegt heute im Handschuhfach.


Das wäre für den MP3-Player / Smartyphone mit 3,5mm Klinke (Aux-Eingang).
https://www.ebay.de/itm/112498071916

Mit Freisprecheinrichtung + BT.
https://www.ebay.de/itm/131707868351

Must halt mal genauer schauen, ob´s past.

Mit dem Airbag, frage beim Tüv.
Mit meinen gut 1,80m ist noch reichlich Luft nach oben. :-D

Gruß
Mc Stender

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

Kangoo Stuttgart, Mittwoch, 15.12.2021, 10:37 (vor 236 Tagen) @ Mc Stender

Hallo,
ich habe im Twingo sowie im Kangoo das Teil verbaut:

https://www.ebay.de/itm/234099616358?hash=item36816caa66:g:inkAAOSw9ghhSuxI

Funktioniert perfekt mit allen gewünschten Optionen.
Gruss Gerhard

Avatar

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

sewa, Sondershausen, Mittwoch, 15.12.2021, 11:04 (vor 236 Tagen) @ Kangoo Stuttgart

Hallo und willkommen.
Ich habe bei meinem Kangoo die Lautsprecher im Amaturenbrett getauscht, dort sind jetzt Pioneer 2-wege eingebaut, unter den Sitzen gab es für Fahrer und Beifahrer einen Pioneer aktiv Woofer und alles wird durch ein Pioneer Radio versorgt. Das macht schon richtig laune. Das Radio und die Subwoofer waren noch aus meinem Roadster vorhanden, den ich kurz vorher verkauft habe, also brauchte ich nur die Lautsprecher bestellen.
Zu den Sitzen kann ich nichts weiter sagen, da braucht es schon ordentlich Geld, damit es was gutes wird, unter 500€ pro Sitz ist da nichts zu machen. Deiner hat Seitenairbag? Oh je da wird es noch besser. Ich würde nicht auf die Sicherheit verzichten wollen.
Auf Felgensuche bin ich auch noch, konnt aber auch hier noch nicht viel finden, werde wohl zum örtlichen Reifenhändler müssen, wegen Traglast (pick up).

Ansonnsten viel Spaß hier im Forum und mit deinem Kangoo.

--
Renault Kangoo Durisotti (Pick up)- orange
Renault Megane 4 RS Bose - tonic Orange
Renault Capture Bose - perlmuttweiß

Avatar

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

Landy-Fahrer @, Bramsche, Mittwoch, 15.12.2021, 13:13 (vor 236 Tagen) @ sewa

Vielen Dank für die zielführenden und freundlichen Antworten.

- Reifen
bestellt und damit erledigt

- Sitz
mit der Höhe habe ich natürlich beim Kangoo auch keine Probleme, aber mein Rücken ist nicht mehr nganz neuwertig und das Gestühl eher maximal weich, undefiniert, keine Rückenstütze, keine Oberschenkelauflage, eher wie ein menschenfressendes Kuschelsofa :-D ... daher ein Ergomed oder Orthopäd von recaro

- Radio
Gute Tipps werde ich mich dann die kommenden Tage mal intensiv mit beschäftigen

Viele Grüße
Dirk

Avatar

Reifenfreigabe, Airbag und Radio

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Donnerstag, 16.12.2021, 09:14 (vor 235 Tagen) @ Landy-Fahrer

Ich fahre selber einen Recaro Style mit entsprechender Konsole im Kangoo. Du sitzt ca 2cm höher als normal und das nervt zu Anfang massiv, da das Lenkrad tendenziell auf den Knien liegt. Aber Du hast recht: besonders auf langen Strecken liebe ich den Komfort des Sitzes sehr. Wenn Du einen Metaller kennst: lass Dir eine Konsole in 2 oder 3cm flacher nachbauen. Sollte simpel mit der Kantbank machbar sein.

Radio: es gibt den Adaptershop.de Ich hab dort einen passenden Adapter zwischen meinem Kangoo und dem neuen Sony Radio gekauft. Funktioniert super, inkl Freisprecheinrichtung, DAB+ und allem. Will ich nicht mehr drauf verzichten. Die Werksradios waren damals echt OK für den Wagen, wer aber guten Sound und moderne Features will kommt eben um ein Nachrüstradio nicht herum. Frische Speaker rundum eingebaut, einen aktiven Bass-Speaker unterm Beifahrersitz... kann mich nicht beklagen.

Axel

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum