KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




HD-Pumpe Delphi (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 12:19 (vor 440 Tagen)

Moin Leute.
Bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen, vor ich euch mein Problem schildere.

Heiße Welf und wohne in Rheinland Pfalz.
Habe früher Mal LKW-Mechaniker gelernt, bin aber schon länger nicht mehr in dem Beruf tätig. Schraube aber dennoch viel Privat.

Nun hat mich mein Zweitwagen im Stich gelassen, wie schon viel zu oft.

Muss aber zugeben, es ist kein Renault, sondern ein Suzuki Jimny 1.5 DDIS.
Allerdings mit einem Renaultmotor (K9K 266).
Folgendes Problem: Fehlercode P0089 ( Druckregler - Leistung) Kein Diesel an den Injektoren. Habe mittlerweile den Rauldrucksensor, das Mengensteuerventil (Druckregler), den Kraftstofffilter und letztendlich die komplette HD-Pumpe (Delphi) erneuert (Generalüberholt). Trotz allem kommt kein Diesel, nicht Mal direkt aus der Pumpe zum Railrohr.

Habe dann einfach Mal mit dem Multimeter am Stecker des Mengensteuerventils gemessen, ob überhaupt Spannung anliegt. 12,2V, aber vielleicht bricht die Spannung weg. ??? Mit Zündung an, habe ich dann eine Kabelader in den Pin + gesteckt, anderes Ende an eine 21W Glühbirne und gegen Masse gehalten. Leuchtet schön stark. Dann das Externe Kabel in den Pin Masse, an die Glühbirne und die Birne gegen + an den Batteriepol. Nun kommt die Birne nur sehr schwach. Im 1. Moment würde ich sagen, dass da ein Masseproblem vorliegt. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das Mengensteuerventil Massegesteuert ist, dann könnte das so richtig sein.
Gestern Abend nochmals mit dem Externen Kabel rumgefummelt, aber vergessen, die Zündung einzuschalten. Kabel im Pin Masse und Glühbirne gegen 30, da fängt das AGR an Stimmen zu machen. Hängt das irgendwie zusammen? Wie funktioniert das Mengensteuerventil? Also gibt's da nur auf oder zu oder kann das quasi Stufenlos geregelt werden?
Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass, wenn ich den Balg zum Vorpumpen drücke, bis er Steinhart ist, hab ich so viel Druck auf den Leitungen, auch Rücklauf, dass sogar ein einem Injektor der Diesel aus der Leckölleitung kommt. Könnte mir vorstellen, dass das normal ist, bin mir aber nicht sicher.

Hat jemand eine Ahnung, warum kein Diesel aus der Pumpe zum Railrohr kommt?

Gruß Welf

Avatar

HD-Pumpe Delphi

PKGeorge, Sunday, 12.03.2023, 12:30 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Hat jemand eine Ahnung, warum kein Diesel aus der Pumpe zum Railrohr kommt?


Wurden irgendwelche Teile von der vermeintlich defekten Pumpe an die überholte übernommen.
Jedes Detail zählt.
Edit:Bin auch in RP

Avatar

HD-Pumpe Delphi

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Sunday, 12.03.2023, 12:42 (vor 440 Tagen) @ PKGeorge

Als erstes immer den Fehlerspeicher mit vernünftigem Gerät ( Renault Can Clip ) auslesen und nicht blind Teile tauschen .

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 12:44 (vor 440 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Hab den Fehler ausgelesen Code P0089. Druckregler-Leistung.

Gruß Welf

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 12:43 (vor 440 Tagen) @ PKGeorge

Servus.

Ja, habe den grünen Kraftstofftemperatursensor übernommen, da bei der Neuen der Stecker des Sensors gebrochen war.

Gruß, Welf

Avatar

HD-Pumpe Delphi

PKGeorge, Sunday, 12.03.2023, 12:55 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Ja, habe den grünen Kraftstofftemperatursensor übernommen, da bei der Neuen der Stecker des Sensors gebrochen war.


Ja OK.
Ich dachte da eher an das Zahnriemenrad-->womöglich wurde da ein Fehler gemacht.
Fehlerbild mit Nulldiesel Förderung fällt mir nix zu ein, seltsam.
Dein Fehlercode Pxxx hilft uns hier auch nicht wirklich weiter!

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 12:59 (vor 440 Tagen) @ PKGeorge

Ok, das Zahnriemenrad hab ich auch übernommen. Allerdings ist dieses gekeilt, kann also nichts schiefgelaufen sein. Hab natürlich auch schon nochmals alles kontrolliert.

Gruß, Welf

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 12:47 (vor 439 Tagen) @ PKGeorge

@PKGeorge darf ich Fragen aus welcher Ecke von RLP du kommst?

Gruß, Welf

HD-Pumpe Delphi

Jeff, Sunday, 12.03.2023, 12:41 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Moin Leute.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das Mengensteuerventil Massegesteuert ist, dann könnte das so richtig sein.

Jeff hat Plan.*thumbsup*
Jeff sacht dass iss richtig so.
Jeff sieht masse wird geregelt in Steuergerät.
Jeff erkennt braune stecker pin 4M von steuergerät.

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 12:46 (vor 440 Tagen) @ Jeff

Moin Jeff.

Jeff guter Mann. 👍
Das wollte ich hören.

Gruß, Welf

HD-Pumpe Delphi

Jeff, Sunday, 12.03.2023, 13:14 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Moin Jeff.

Jeff guter Mann. 👍
Das wollte ich hören.

Gruß, Welf

Jeff weiss aber nicht warum kein diesel in leitung iss.
Jeff hatt vermutung steuergerät hat kein strom.
Jeff sieht relais und weisse sicherung 26 A in kasten neben batterie,
relais und sicherung muss funkioniren.
Jeff sacht welf soll strom mesen an stecker steuergerät.
Black Stecker pin 1G.
Grey Stecker pin 2g + 3h.

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 13:20 (vor 440 Tagen) @ Jeff

😂😂😂👍

Jawohl Jeff, wird gemacht.
Allerdings später. Muss jetzt leider los, sonntägliche Pflichten abarbeiten. 😜

Gruß, Welf

Avatar

HD-Pumpe Delphi

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Sunday, 12.03.2023, 16:29 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Also die Pumpe sollte auch Diesel zum Rail befördern wenn nicht mal ein Stecker am Mengenregler dran ist ! Zur Rücklaufmengenmessung wird dieser sogar abgezogen und dann ca. 5 Sekunden lang gestartet . Dann sollten mindestens 1000 bar anliegen .

Fehler ausgelesen mit welchem Gerät - Software ?

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 16:41 (vor 440 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Habe auch schon das versucht. Stecker vom Mengenregler abgezogen und gestartet. Kam nichts.

Software ist Delphi.

Gruß, Welf

HD-Pumpe Delphi

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 18:29 (vor 440 Tagen) @ Jeff

Also, an der Batterie sitzen 4 Sicherungen von 50 bis 120 Ampere, die sind alle ganz. Relais sind dort aber keine. Am Steuergerät habe ich drei Stecker, alle schwarz und ohne Nummern an den Pins. 🤷🏻‍♂️

HD-Pumpe im Suzuki

Jeff, Sunday, 12.03.2023, 19:32 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Also, an der Batterie sitzen 4 Sicherungen von 50 bis 120 Ampere, die sind alle ganz. Relais sind dort aber keine. Am Steuergerät habe ich drei Stecker, alle schwarz und ohne Nummern an den Pins. 🤷🏻‍♂️

Jeff sacht mach fotos von pumpe + sicherungen + motor + stecker steuergerät.
Jeff kennt suzuki nicht.
Jeff meint suzuki k9k periephi iss not konform mit renault K9k periephi.*devil*

mal so von wegen den details.

Buggy, vogelsgebirge, Sunday, 12.03.2023, 18:18 (vor 440 Tagen) @ welf1109

war das fehlerbild nicht die fehlermeldung (!) immer gleich ?
sprich es kam auch mit der alten pumpe nix am rail an ?
oder hast du das mit dem diesel am rail jetzt erst am schluß festgestellt ?

--
VF1KCOHAF19797945 entsorgt :(
VF1KC08EF28365817
VF1KCAVAK34629235 4x4

mal so von wegen den details.

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 18:26 (vor 440 Tagen) @ Buggy

Stimmt schon. Genau das gleiche Fehlerbild.
Der Fehlercode immer noch P0089 Druckregler Leistung.
Was mich irritiert, ist, es müsste doch selbst wenn er Stecker am Druckregler ab ist, Sprit kommen, wenn der Motor dreht?! Ist doch in erster Linie Mal ne mechanische Sache. Der Druckregler sollte doch stromlos offen sein.

Gruß, Welf

Avatar

mal so von wegen den details.

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Sunday, 12.03.2023, 19:34 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Mal zum Anfang zurück , was genau ist wie vorgefallen ?
Während der Fahrt ausgegangen ? Oder ... oder ... ?

Jeff da steckt nen stink normaler K9K Motor drin mit samt dem Kabelbaum und dem Steuergerät von Reno . Nur ein wenig an den Jimny angepasst . Fehlerauslese mit dem Reno Can Clip ist kein Problem .

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

HD-Pumpe im Suzuki

Jeff, Sunday, 12.03.2023, 19:52 (vor 440 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Jeff da steckt nen stink normaler K9K Motor drin mit samt dem Kabelbaum und dem Steuergerät von Reno . Nur ein wenig an den Jimny angepasst .

Jeff fragt was iss an suzuki nur ein wenig angepasst? was? argh ess iss anders als wie bei renault deshalb fragt jeff nach fotos weil dann sieht adlerauge von jeff was anders iss.
und bussard auge von tm sieht dann auch klar *prost*

Es kommt kein Diesel.

Jeff, Sunday, 12.03.2023, 20:01 (vor 440 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Fehlerauslese mit dem Reno Can Clip ist kein Problem .

Jeff erkennt kein sinn mit clip + delphi speicher auslesen wenn not diesel aus 2 pumpen rauskommt.in speicher wird nicht keine ursache stehn wen spritleitung + ansaugsieb verstopft iss warum auch immer aber immer mehr möglich iss.;-)

mal so von wegen den details.

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 20:40 (vor 440 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Er ist nur sehr schlecht angesprungen. 20 Km gefahren, dann das selbe. Wieder 20 Km heimgefahren und am nächsten Tag ging gar nichts mehr.

HD-Pumpe im Suzuki

Jeff, Sunday, 12.03.2023, 19:39 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Was mich irritiert, ist, es müsste doch selbst wenn er Stecker am Druckregler ab ist, Sprit kommen, wenn der Motor dreht?!

Jeff sacht wer weis wer wer weis
Jeff fragt sich ob bei suzuki enn magnetventil inne dieselleitung for der druckpumpe sitzt wer weis sowas?
bei kangoo iss sowas bei k9k nix drin

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 20:22 (vor 440 Tagen) @ Jeff

[image][image][image][image][image][image][image][image][image]

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 20:26 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Ein Magnetventil in der Dieselleitung gibt es nicht.
Habe gerade Mal die Rücklaufleitung an der Pumpe abgemacht. Dort kommt zumindest Mal Diesel raus, beim starten. Also tut sich zumindest was in der Pumpe.
Ist denn jetzt eigentlich die Info richtig, dass der Druckregler stromlos offen ist?

Avatar

HD-Pumpe im Suzuki

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Sunday, 12.03.2023, 21:12 (vor 440 Tagen) @ welf1109

Mach mal das Regelventil raus und starte . Kommt Diesel ? Wenn nicht mach vorn noch das Ventil mir der 15er Schlüsselweite raus .
Und auch regenerierte Pumpen können eine Macke haben .
Aus welcher Ecke genau kommst du denn überhaupt ?

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Sunday, 12.03.2023, 21:33 (vor 440 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Ja, das Versuche ich morgen auf jeden Fall.

Ich komme aus der Ecke Kreis Kusel. Am Rand zum Kreis Birkenfeld.

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 12:21 (vor 439 Tagen) @ welf1109

Moin.

So, habe nun mittlerweile nacheinander den Druckregler und das seitliche Überdruckventil ausgebaut und gestartet. Da kam dann etwas Diesel raus. Allerdings habe ich dann jetzt festgestellt, dass es nur der Diesel war, der in der Pumpe war.
Das habe folgendermaßen festgestellt. Habe den Zulaufschlauch zwischen Pumpe und Filter ausgebaut, einen langen anderen Schlauch an dem Anschluss der Pumpe mit einer Schelle befestigt, das andere Ende an den Filterausgang gesteckt und mit der Handpumpe alles befüllt. Jetzt schnell den Schlauch abgezogen und in einen Messbecher voll Diesel gesteckt. Anlasser betätigt und siehe da, die Pumpe zieht keinen einzigen Tropfen aus dem Behälter. Hab dann Mal den Rücklauf an der Pumpe abgezogen und nochmals gestartet. Dort kommt dann der Diesel aus der Pumpe raus, aber sie saugt immer noch nichts aus dem Behälter.

Im ersten Moment würde ich tatsächlich sagen, dass die Pumpe defekt ist, was ich aber doch Mal ausschließlich möchte, da sie ja überholt ist.

Als Fehler ist immer noch der selbe Code P0089 Druckregler Leistung.

Wer hat jetzt noch eine Idee?

Avatar

HD-Pumpe im Suzuki

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Monday, 13.03.2023, 12:28 (vor 439 Tagen) @ welf1109

So lange kein Druck aufgebaut wird , wird der Fehler auch bleiben . Bau die Pumpe mal aus , spanne im Schraubstock ein , Saugleitung in den Gefäß und per Bohrmaschine mal drehen lassen . Wenn es dann durch den Rücklauf raus spritzt wie die Feuerwehr , dann saugt die Pumpe auch an . Aus der Hockdruckseite wird nicht viel kommen .

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 12:42 (vor 439 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Daran habe ich auch schon gedacht. Allerdings, und wohlgemerkt soll das keine Kritik sein, müsste das doch auch in der jetzigen Situation so sein?! Beim starten müsste die Pumpe aus dem Messbecher ziehen und aus dem Rücklauf müsste es, mit deinen Worten, rausspritzen wie die Feuerwehr. Was logischerweise nicht funktioniert, solange die Pumpe nichts ansaugt.

Ich mach jetzt folgendes: bevor ich die neue Pumpe wieder ausbaue, probiere ich das mit der Alten aus. Davon ausgegangen, dass die neue Pumpe nicht kaputt ist und dennoch der gleiche Fehler vorliegt, gehe ich Mal davon aus, dass auch die Alte nicht defekt ist.

Sollte die alte Pumpe im Schraubstock mit Hilfe der Bohrmaschine saugen, werde ich die neue dann tatsächlich nochmals ausbauen. Ist ja schließlich keine Sache von fünf Minuten.

HD-Pumpe im Suzuki

Mc Stender, Hamburg, Monday, 13.03.2023, 12:52 (vor 439 Tagen) @ welf1109

Hallo,
vor vielen Jahren hatte ich auch mal so einen ähnlichen Stress.
An einem Benziner.
3 Monate alt.
3x Abgeschleppt.

Was war die Ursache ?
Im Tank (Tankgeber) war ne kleine Kreiselpumpe, die den Sprit "über" den Tank förderte und richtung Einspritzung drückte.

Fehler 1, die Pumpe war kaputt ab Werk.
Fehler 2, ein "Luftloch" = Undichtigkeit im Schlauch.
Damit kam Luft rein und "Luft" fördert keinen Diesel / baut auch keinen Druck auf.

Schon blöd, wenn man den Mechanikers sagen muß, schaut euch mal den Tankgeber an.
Da steckt ne Pumpe drin und im Schlauch ist ... Luft.

Gruß
Mc Stender


Ps.:O-Ringe an den Spritleitungen alle da + (Luft) Dicht

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 13:01 (vor 439 Tagen) @ Mc Stender

Moin.
Es ist ein Commonrail, von denen wohl die Meisten eine Vorförderpumpe im Tank haben, aber der Jimny FJ nicht. Dennoch hatte ich den Verdacht, dass irgendwo zwischen Tank und Pumpe was undicht ist, aber durch die letzte Aktion mit dem externen Schlauch, durch den die Pumpe aus dem Messbecher ziehen sollte, was sie auch nicht tut, schließe ich eine Undichtigkeit zwischen Tank und Pumpe aus. Des weitern müsste ich, falls Luft in der Leitung zwischen Tank und Handpumpe wäre, längere Zeit pumpen, bis Diesel in den Filter kommt. Diesel kommt aber schon beim ersten Druck der Handpumpe.

Gruß, Welf

Avatar

HD-Pumpe im Suzuki

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Monday, 13.03.2023, 13:01 (vor 439 Tagen) @ welf1109

Wenn du die alte Pumpe noch hast dann sicher erst mit der probieren .
Der Ausbau dauert aber nicht mehr als 10 Minuten . ;-)

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 13:04 (vor 439 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

10 Minuten? Muss doch den Zahnriemen runter machen. Da vorn ist wieder alles komplett zusammen gebaut. Aber egal, erstmal Mittag, dann geht's weiter.

Melde mich, wenn's neue Erkenntnisse gibt.

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 14:28 (vor 439 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Alte Pumpe getestet. 🤦
Zulauf befüllt, und in eine Kanister Diesel. Rücklauf in eine Messbecher. Schön von Hand kurz angedreht, spritzt Diesel aus dem Hochdruckanschluss. Mit dem Akkuschrauber kommt es natürlich extrem Stark, auch aus dem Rücklauf.
Das gleiche dann am Auto probiert. Dafür habe ich dann aber auch die Leitung am Hochdruckanschluss abgeschraubt, die Stecker gezogen und natürlich mit dem Anlasser gestartet. Und siehe da......, nix, kein Tropfen. Ich verliere noch das letzte bisschen Verstand.
Jetzt bleibt ja nix, als die Pumpe doch nochmals auzubauen und ebenfalls am Schraubstock zu testen, was wahrscheinlich aber auf's gleiche rauskommt.

Angenommen, sie ist tatsächlich defekt, warum geht denn jetzt auf einmal die alte Pumpe. Hab sie ja ausgetauscht, weil dort auch nix kam.
Ich begreif es nicht. 🤷🏻‍♂️

HD-Pumpe im Suzuki

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 16:02 (vor 439 Tagen) @ welf1109

So, neue Pumpe wieder ausgebaut und genau auf die gleiche Art wie die Alte getestet. Jetzt fördert sie.🤨 Kann mir nicht erklären warum.

Später, wenn wir wieder Strom haben, Bau ich wieder alles zusammen. Werde aber bevor ich den Zahnriemen wieder montiere, auch mit dem Akkuschrauber soweit vorfördern, dass ich am Hochdruckausgang Sprit habe. Mal sehen wie es dann beim starten aussieht. 🧐

Spitfilter Anschlüsse?

Jeff, Monday, 13.03.2023, 19:35 (vor 439 Tagen) @ welf1109
bearbeitet von Jeff, Monday, 13.03.2023, 19:55

warum geht denn jetzt auf einmal die alte Pumpe. Hab sie ja ausgetauscht, weil dort auch nix kam.
Ich begreif es nicht. 🤷🏻‍♂️

Jeff hat mal Bilder gesehen.
Jeff hat idee, iss am spritfilter schläuche vertauscht vorlauf mit rücklauf oder vorlauf pumpe mit rücklauf tank.*what*
Jeff fragt iss waß in spritfilter zerstört? mach spritfilter nochmal neu.:-)
Jeff hat gelesen spritfilter iss neu.
spritfilter hat 4 möglichkeit, 1:vorlauf von tank. 2:vorlauf zu pumpe. 3: rücklauf von pumpe.4:rücklauf zu tank. jeff sacht da darf nixüberhauptnix verwechselt sein.

Spitfilter Anschlüsse?

welf1109 @, Monday, 13.03.2023, 20:20 (vor 439 Tagen) @ Jeff

Wenn man vor dem Auto steht sind auf dem Filter 4 Anschlüsse. Rechts und ich links jeweils ein dicker und ein dünner Anschluss. Und da die Schläuche zusammen geklippst sind, kann man sie schlecht von links nach rechts tauschen und auf der jeweiligen Seite kann man sie ich nicht anders stecken, wegen der unterschiedlichen Stärke der Anschlüsse.

Mein Würfel läuft wieder.

welf1109 @, Saturday, 25.03.2023, 17:58 (vor 427 Tagen) @ welf1109

Habe mich dazu entschlossen eine Kraftstoffpumpe zu installieren.
Diese habe ich im Motorraum verbaut und auf 15 geklemmt. Nach ein paar Sekunden starten lief die Kiste. Als er anständig lief, habe ich die Pumpe wieder abgeklemmt und bis jetzt funktioniert er. Bin Mal gespannt wie es morgen aussieht, nachdem er die ganze Nacht stand.

Ich bedanke mich für die vielen Ideen und Ratschläge.

Gruß, Welf

RSS-Feed dieser Diskussion