KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Cialein, Monday, 12.02.2024, 20:05 (vor 19 Tagen)

Hallo :)

Ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand mit meinem Kangoo helfen kann.

Er ist von 2001, 16V 1,2l Motor. Falls mehr Angaben benötigt werden, bitte Bescheid sagen.

Ich habe ihn jetzt seit knapp 1 1/2 Jahren und das Problem tritt zirka jedes halbe Jahr auf und behebt sich dann ganz von selbst.

Und zwar hat die Verbindung zwischen der Wegfahrsperre bereits seitdem ich das Auto habe eine Macke. Ich muss den Schlüssel immer mehrfach drehen, bis das Lämpchen im Tacho aufhört zu blinken und dauerhaft leuchtet. Das bin ich auch schon gewohnt und das stört mich auch nicht weiter.
Nun ist es aber jedes halbe Jahr so, dass das Lämpchen im Tacho dauerhaft leuchtet, das Auto aber trotzdem nicht startet.

Ich drehe den Schlüssel so, dass es starten müsste (mit laut Tacho entriegelter WFS), aber es tut sich nichts! Der Anlasser dreht nicht, gar nichts passiert. Die Lämpchen im Tacho leuchten werden auch nicht einmal kurz schwächer oder so, wie es ja eigentlich der Fall ist, wenn die Batterie beim Starten ins Arbeiten kommt.

Nach einem Telefonat mit einem KFZler, dessen Nummer mir über mehrere Ecken gegeben wurde, hieß es, dass dies ein typisches Problem von Kangoos meines Baujahres wäre und das Wegfahrsperrensteuergerät das Problem sei. Reparatur könnte bis zu 2500€ kosten, übersteigt also den Wert des Autos.. nun möchte ich den Kangoo aber nicht aufgeben, ich liebe dieses Auto. Der KFZler hat das Auto auch nicht gesehen, wir haben lediglich 10 Minuten telefoniert.

Nun meine Frage: kennt jemand dieses Problem? Gibt es vielleicht noch andere Gründe an denen es liegen kann? Oder einen Weg das WFS-Steuergerät selbst zu reparieren? Oder hat irgendjemand noch irgendeinen Tipp diesbezüglich?

Und bitte erschlagt mich jetzt nicht in den Antworten, wenn ich irgendetwas falsch beschrieben habe. Bin selbst kein Profi, wenn es um Autos geht, fuchse mich aber gerne in sowas rein und versuche es selbst zu lösen. Habe auch schon stundenlang in Foren rumgesucht und nie genau meine Symptomatik gefunden..

Freue mich über jeden Tipp! Danke schonmal!

LG, Cialein

Avatar

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Monday, 12.02.2024, 20:09 (vor 19 Tagen) @ Cialein

Mal der Reihe nach ... die WFS Lampe blinkt im Takt wenn du einsteigst ?
Zündschlüssel rein und drehen ohne starten , die Lampe leuchtet durchweg ?
Geht diese Lampe dann aus oder bleibt diese an ?
Was macht die Lampe im Falle wenn der Kangoo dann startet ?

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Cialein, Monday, 12.02.2024, 20:38 (vor 19 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Genau, wenn der Schlüssel nicht steckt, leuchtet sie in einem durchgehenden ruhigen Takt.
Wenn ich den Schlüssel drehe, blinkt sie meistens ganz schnell (also WFS nicht entriegelt). Ich drehe den Schlüssel dann so lange hin und her, bis die Lampe durchgehend leuchtet. Sie leuchtet dann für ca. 5 Sekunden und geht dann komplett aus. :)

Avatar

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Monday, 12.02.2024, 20:43 (vor 19 Tagen) @ Cialein

Okay wenn dann die Lampe mal ausgeht , startet er dann auch und springt an ?


Wenn die Lampe ganz hektisch blinkt hat diese den Schlüssel nicht erkannt .
Den Schlüssel vorsichtig öffnen und mit guter Lupe alle Lötstellen mal absuchen . Zur Not alles nach löten ( lassen ) .

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Cialein, Monday, 12.02.2024, 20:53 (vor 19 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Normalerweise springt er dann an, wenn die Lampe ausgeht. Nur jedes halbe Jahr tut er das eben nicht. Dann passiert einfach gar nichts, wenn ich den Schlüssel komplett drehe. Das Tacho bleibt an, aber der Anlasser dreht nicht oder so. Es passiert einfach rein gar nichts, obwohl der Schlüssel erkannt wurde und die WFS (lt. Lämpchen) erkannt wurde..

Dass der Schlüssel manchmal nicht erkannt wird und ich ihn öfter Mal drehen muss, bis die WFS ihn erkennt, finde ich nicht weiter schlimm, also das stellt nicht den Kern meines Problems dar.. lediglich dass er manchmal wirklich gar nicht angeht.

Letzten Sommer ist dies zum zweiten Mal passiert, da konnte ich das Auto knapp vier Wochen nicht starten und auf einmal ging es wieder. Dann ist es vor einer Woche nochmal passiert und hat nach ca. 1 1/2 Stunden wieder funktioniert. :)

Avatar

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Monday, 12.02.2024, 21:23 (vor 19 Tagen) @ Cialein

Dann das Masseband am besten erneuern bzw einfach eins oben rechts an die Motorhalterung schrauben .
Dann noch den Flachstecker am Anlasser prüfen , der gammelt gern mal und dann nix anlassen .
Das Pluskabel von der Batterie zum Anlasser auch prüfen .
Sollte alles nix helfen könnte man unten an den Flachstecker noch ein Lämpchen anbauen was beim starten leuchtet . So siehst du ob dein Befehl vom Zündschloß auch wirklich unten ankommt .

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Cialein, Tuesday, 13.02.2024, 12:13 (vor 18 Tagen) @ Kangoo-Center -TML

Danke, ich werd's auf jeden Fall Mal probieren. :)

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Mc Stender, Hamburg, Monday, 12.02.2024, 20:48 (vor 19 Tagen) @ Cialein

Nun ist es aber jedes halbe Jahr so, dass das Lämpchen im Tacho dauerhaft leuchtet, das Auto aber trotzdem nicht startet.

Ich drehe den Schlüssel so, dass es starten müsste (mit laut Tacho entriegelter WFS), aber es tut sich nichts! Der Anlasser dreht nicht, gar nichts passiert. Die Lämpchen im Tacho leuchten werden auch nicht einmal kurz schwächer oder so, wie es ja eigentlich der Fall ist, wenn die Batterie beim Starten ins Arbeiten kommt.

Hallo,
also der Anlasser hat 0.0 = gar nix mit der Wegfahrsperre zu tun.
Drehst Du den Schlüssel auf Starten, sollte der Anlasser sein Lied jodeln.

Wenn nicht, schau Dir die Innenraumleuchte an. Bei offener Tür.
Geht aus / stark dunkel = Batterie fehler.

Hörst Du nur ein leises "Klacken" wird der Magnetschalter klemmen.
Also den Anlasser nicht "Einspuren". = Anlasser überholen / Tauschen.
Der Fehler ist gar nicht so selten. Und meist Unmotiviert.

Auch, mein Freund, das Masseband könnte sein. Schon mal einen Tausch angedacht ?

Allerdings wäre das eher ein "Dauer"-Fehler.

Gruß
Mc Stender

Ps.: Frisch aus dem Orakel.

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Cialein, Tuesday, 13.02.2024, 12:12 (vor 18 Tagen) @ Mc Stender

Also wenn das Problem Auftritt, funktioniert die Batterie weiterhin einwandfrei. Die Fenster gehen elektrisch in normaler Geschwindigkeit herunter, die Innenraumleuchte wird nicht dunkler, und auch die Scheibenwischer bewegen sich nicht langsamer. Die Batterie würde ich mithin ausschließen.

Da das Problem nur jedes halbe Jahr Auftritt und das Auto sonst einwandfrei läuft, würde ich den Anlasser grundsätzlich ausschließen.

Ein Klacken ist auch nicht zu hören, wenn das Problem auftritt. Es passiert wirklich einfach rein gar nichts.

Wäre es denn nicht möglich, dass quasi die Kommunikation zwischen dem Wegfahrsperrensteuergerät und dem Motorsteuergerät gestört ist? Weil laut Tacho ist die Wegfahrsperre ja entriegelt, es passiert dann halt nur einfach nichts. Ich habe auch nichts verändert, nach 1 1/2 Stunden ging das Auto einfach wieder an, als wäre nie was gewesen.
Ist natürlich auch schwierig zu beurteilen, ob die Maßnahmen die ich treffe, wirklich hilfreich sind, wenn das Auto ja zur Zeit wieder problemlos fährt. Aber das Risiko wieder irgendwo liegen zu bleiben, bleibt halt leider bestehen.

Gäbe es vielleicht noch eine Idee? Irgendwas was ich überprüfen kann? :)

Avatar

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Kangoo-Center -TML, 06618 Leislau, Tuesday, 13.02.2024, 16:01 (vor 18 Tagen) @ Cialein

Wenn die WFS nicht mit dem Motorsteuergerät kommuniziert , dann leuchte die WFS Lampe durchweg ! Das wäre aber auch völlig egal weil der Anlasser nur vom Zündschloß befeuert wird .

--
Wer Rechtschreibfehler findet darf die gerne behalten !!! Insbesondere " abgesetzte " Punkte . .
Meine Beiträge können durchaus mit Ironie bestückt sein, also nicht alles auf die Goldwaage legen .

Wegfahrsperre entriegelt, Auto startet nicht

Schrauber, Tuesday, 13.02.2024, 16:33 (vor 18 Tagen) @ Cialein

...
Ein Klacken ist auch nicht zu hören, wenn das Problem auftritt. Es passiert wirklich einfach rein gar nichts.

Wenn es tatsächlich nicht einmal klackt, dann "hängt" der Magnetschalter vom Anlasser oder er bekommt beim Startversuch erst gar keinen Strom. Falls er hängt, kann es helfen mit einem Hammer oder ähnlichem leicht drauf zu klopfen. Es kann aber auch sein, dass dort gar kein Strom ankommt, das kann dann an der Zuleitung zum Zündschloss liegen, am Zündschloss selber, am Kabel zum Magnetschalter, am Stecker dort.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km

RSS-Feed dieser Diskussion