KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




1.9D geht im kalten Zustand aus (Plauderei)

AdrianMaschke, Tuesday, 04.06.2024, 12:34 (vor 19 Tagen)

Hallo liebe Kangoo Freunde, ich besitze nun seid einer Woche einen Kangoo Rapid D65 von 2001 mit 1,9D Motor.

Nun zu meinem Problem, der Kangoo geht im kalten zustand sehr oft einfach aus und gibt gelegentlich selbst im Stand Gas. Fahren tut er mit etwas gelegentlichen Ruckeln. Wenn der Motor aus geht kommt die Vorglühlampe. Es leuchtet keine Motorkontrollleuchte. Er spricht nach dem aus gehen problemlos wieder an, qualmt aber beim ersten Start ganz schön.
Nachdem ich ihn warm gefahren habe so ca. 8 -10 Minuten läuft er ohne Probleme, kein ruckeln ohne plötzliches aus gehen, kein qualm beim Start.

Geprüft habe ich bis jetzt das AGR und die Schläuche im Motorraum. Das einzige das ich vermerken konnte, ist das er von der Dieselpumpe manchmal kleine Luftblasen zieht.

Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

VG Adrian

1.9D geht im kalten Zustand aus

Mc Stender, Hamburg, Tuesday, 04.06.2024, 20:35 (vor 18 Tagen) @ AdrianMaschke

Geprüft habe ich bis jetzt das AGR und die Schläuche im Motorraum.

Hallo,
was nennst Du geprüft ?

Ausgebaut, gereinigt, eingebaut ?

Gruß
Mc Stender

--
G1Ph2 1,2Lt./16V 75PS = D4F 730 aus 2007 KC1D sollte sein.

1.9D geht im kalten Zustand aus

AdrianMaschke, Tuesday, 04.06.2024, 20:38 (vor 18 Tagen) @ Mc Stender

Hallo und danke für die Antwort. Ja ich habe es ausgebaut gereinigt und wieder eingebaut. War aber nicht sonderlich verdreckt.
VG

RSS-Feed dieser Diskussion