KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Lampen Vorne (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

chrysophylax ⌂ @, Wetzlar, Dienstag, 27.02.2018, 19:47 (vor 110 Tagen) @ erikthewiki

Moin Ingolf,

Spannugen hab ich noch nicht gemessen, allerdings macht das nichts aus ob Motor läuft oder nicht.

Bietet sich wirklich als nächstes an.
Einmal Spannung über dem Glühfaden direkt an der Birne messen (man kommt hinten im aufgesteckten Stecker zumindest bei mir recht gut an Metallteile zum Messen dran) und einmal den positiveren Punkt der Birne direkt gegen Masse an der Karosse oder Motorblock.

Wenn beide Spannungen gleich, aber deutlich zu klein (<12V bei laufendem Motor, <11V bei ausgeschaltetem Motor) sind dann ist der Fehler irgendwo auf dem Wegstück Battere -> Sicherungen -> Lenkradschalter -> Birne zu suchen.

Wenn die Spannung über der Birne gemessen deutlich kleiner ist als die Spannung positiver Birnenpol gegen Karosse dann ist die Masseverbindung deiner Birne im Eimer.

Was auch beim diagnostizieren hilft: Wenn schlagartig BEIDE Scheinwerfer zu dunkel sind riecht es nach dem ersten Wegstück. (+Pol Batterie -> Birne)
Wenn nur ein Scheinwerfer dunkler ist riecht es nach dem zweiten Wegstück (Birne -> -Pol Batterie)

Was mich verwirrt: Du hast von einer H7 Birne geschrieben. Mein Kangoo G1Ph2 hat H4 Birnen kombiniert Fernlicht/Abblendlicht, deiner müsste eine ähnliche Modellreihe sein, mir ist nicht bekannt dass es da mal H7 Birnen woanders als im Nebelscheinwerfer gab... Würde aber auch keine Körperteile verwetten.

chrysophylax.

--
Kangoo G1 Ph1 Benziner RT1.4 Bj99 75PS quietschgelb ["meiner" bis 03/08] &
Kangoo G1 Ph2 Diesel 1.5dCi Bj08 82PS quietschrot ["meiner" seit 03/08] &
Kangoo G1 Ph2 Diesel LKW 1.5dCi Bj03 65PS weiß ["in Pflege"]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum