KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Luft im Krafstoffsystem 1.9dti 2001 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

V.Pinnau @, Neumünster, Samstag, 03.03.2018, 01:18 (vor 282 Tagen)

Guten Tag,
ich besitze einen Renault Kangoo 2001 /1.9dti / F9Q780 , 333000 km gelaufen.
Der hat im Kraftstoffanlagen Bereich irgendwo kleine Undichtdigkeiten,
das leidige Thema mit dem zurück laufenden Diesel in den Tank und dazu Unterdruck in den Rücklaufleitungen nach mehrstündiger Standzeit besonders bei halb vollem Tank oder weniger.
( Das bescheuerte Thermoplast Dieselfiltergehäuse mit seinen Schnellanschlüßen fliegt demnächst in de Müll und wird von einer alten VW oder Mercedes Filter Version ersätzt ) .
Meine erste Idee wahr Magnetabsperrventile in den vor und Rücklauf einbauen aber warum nicht gleich eine 12V Pumpe mit integriertem Rücklaufventil einbauen , die offene Frage für mich ist ob die VP37 Bosch Einspritzpumpe dauerhaft damit einverstanden ist wenn auf der Saugleitung plötzlich permanent ca 0,6 Bar druck vorhanden ist .
Oder ich montiere die 12V Pumpe parallel zum Handpumpballg in der Vorlaufleitung und nur so lange betrieben wie die Glühkerzen versorgt werden ?

Hat so etwas schon mal jemand getestet ?

MfG V.Pinnau


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum