KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Ratlos (Plauderei)

JAU ⌂ @, 74632, Sonntag, 27.01.2019, 09:48 (vor 208 Tagen) @ Kathy

Der erste Schritt, neben dem Fehler auslesen, wird sein mal die Kompression zu messen.

Beim Qualm wäre noch wichtig zu unterscheiden ober er denn wirklich weiß oder nicht eher bläulich war. Bläulich würde auf verbranntes Motoröl hindeuten und passt auch dazu das es Fahrzeug selbst Gas gegeben hat. Die Frage ist in dem Moment halt: Wo kam das Öl her. Ist der Turbo leck geschlagen, von den Ventilschaftdichtungen oder am Kolben vorbei?

Ich rate auch davon ab weitere Startversuche zu unternehmen. Der Motor hat sich mit Öl wohl schon selbst am Leben erhalten, wenn er das nochmal macht habt ihr vielleicht nicht mehr so viel Glück und er "rennt" euch davon. Das endet meist mit heftig gefressenen Motoren.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum