KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo Ölwannendichtung die 2. (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Horst @, Samstag, 09.02.2019, 20:23 (vor 159 Tagen) @ enno82

Im Buchli steht beim F8Q nur was von Dichtungmasse. Ein Wulst von 1mm dicke.
Zwei Stiftschrauben am Getriebe 25Nm. Die restlichen Ölwannenschrauben 12 bis 15 Nm.

Dichtmittel sollte für Kfz Bereich sein und Für Ölwanne gedacht. Die sind meines Wissens alle Silikonbasierte.

Dirko HT sollte in allen Varianten funktionieren. Oder von Liqui Molly gibt's auch passendes Silikon, kann aber auch von nem anderem Hersteller sein.
Am besten in der Beschreibung des Dichtmittel prüfen obs dafür gedacht ist.
Und die Verarbeitungshinweise alle beachten (zum Beispiel Fettfreie Flächen, zulässige Verarbeitungstemperatur usw)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum