KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Drehstab aus Achsträger , so gehts auch ! (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

V.Pinnau @, Neumünster, Mittwoch, 04.12.2019, 16:27 (vor 5 Tagen)
bearbeitet von V.Pinnau, Donnerstag, 05.12.2019, 17:53

Guten Tag , nach dem der rechte Stabistab am äußerem Ende abgebrochen wahr hatte ich den verbleibenden Stumpf aufgebohrt und mit Meißel und Säbelsäge bearbeitet=geteilt und auf die Art herausbekommen .
[image]
Den linken noch funtionierenden aber stak angerosteten Stab versuchte ich auf gleiche weise zu bearbeiten was aber schwierig wahr letztenendes musste ich zusätzlich mit einem großen Montiereisen zwischen Achsträger und Stabistange herumhebeln bis die zusammen gerostete Verbindung brach.
[image]
[image]

mit Stabistab meine ich den unteren hinteren Drehstab.

Die oberen Drehstabfedern hatte ich geopfert also ebenfalls durchgeflext weil der Zwillingsverbinder genauso festgerostet wahr.
Die Achsaufnahmen und die Reste der Stangen mit dem Zwillingsverbinder konnte ich dadurch zu Schlosser bringen um die mit nem Schweißbrenner heiß genug zu machen um die Sachen trennen zu Können .

mfG V.Pinnau

--
1.9dt 780 Bj 2001/ 3004-102


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum