KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Lüftung defekt - Kangoo 2 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Kangoofreund, Montag, 13.07.2020, 14:07 (vor 32 Tagen)

Hallo Leute,

ich bin neu hier im Forum

Habe ein Problem mit der Lüftung. Sie geht seit einiger Zeit gar nicht mehr.

Ich habe die Abdeckung mit den Schaltern abgenommen und mal geschaut, aber ich verstehe eigentlich nichts davon. Wollte nur mal gucken ob da vielleicht irgendwo ein Wackelkontkt ist oder so. Jedenfalls habe ich die Schalter abgemacht und da ist so ein weisses Gehäuse mit der Elektrik.

Meine Frage ist, könnte es das Problem lösen, diese weisse Steuerung auszutauschen?

Oder könnte das Problem irgendwo anders sein?

Danke für eine Info

Lüftung defekt - Kangoo 2

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 13.07.2020, 14:45 (vor 32 Tagen) @ Kangoofreund

Hallo,
ganz blöd gefragt.
Mal nach der Sicherung geschaut ?
Volle Kraft geht auch net ?

Siicherung heile, dann schau vorne nach der Masse = - vom Motor.
Ich meine, da war schon öfters der Kobold begraben.

Gruß
Mc Stender

Lüftung defekt - Kangoo 2

Lotti Karotti @, Montag, 13.07.2020, 17:54 (vor 31 Tagen) @ Kangoofreund

Moin

Könnte eine der beiden Sicherungen 1 oder 2 sein, die sich unter der Batterie im Sicherungskasten befinden. Minisicherungen 7,5 A
Siehe auch https://forum.mykangoo.de/index.php?id=291295

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Lüftung defekt - Kangoo 2

Kangoofreund, Montag, 13.07.2020, 20:06 (vor 31 Tagen) @ Lotti Karotti

Danke für die Antworten

Ich habe alle möglichen Sicherungen im Kasten unter dem Lenkrad überprüft... die waren alle heil.

Die anderen Sicherungen unter der Batterie habe ich nicht geprüft.

Danke für die Tipps. Ich werde da mal nachschauen.

Lüftung defekt - Kangoo 2

Horst @, Montag, 13.07.2020, 20:51 (vor 31 Tagen) @ Kangoofreund

Hallo,
wie hast Du geprüft ?
Oft sieht man die Unterbrechung nicht mit bloßem Auge.

Gruß
Horst

Lüftung defekt - Kangoo 2

Kangoofreund, Donnerstag, 23.07.2020, 21:37 (vor 21 Tagen) @ Horst

Hallo Horst,

wie meinst du das, wie hab ich geprüft?
Die Sicherungen?
Ich finde schon, dass man das gut sieht :) Gegen die Sonne/Himmel gehalten und geguckt :)

Ich habe jetzt auch im Motorraum die Sicherungen überprüft. Gar nicht so einfach dort ranzukommen. Dort ist alles OK.

Dann habe ich jetzt den Innenraum-Filter gewechselt. Und durch den Schlitz, wo die Filter reinkommen kann man schräg nach oben gucken und sieht den Ventilator. Habe ihn, so gut es aus dieser Position geht, mit einem schmalen Aufsatz auf den Staubsauger ausgesaugt. Dachte, dass dort eventuell sich Blätter verfangen haben und ihn stören. Aber da war auch alles ok, soweit man das sehen konnte.

Vielleicht sollte ich ein bischen mehr beschreiben wie sich das mit der Lüftung entwickelt hat. Am Anfang lief alles ganz gut. Irgendwann begann die Lüftung auszusetzen und lief nicht. Mit einem Schlag auf die Regler, wie bei den alten Fernsehern, ging sie plötzlich wieder, als ob nichts gewesen war :) Deswegen dachte ich zunächst an einen Wackelkontakt. Irgendwann wurde es immer öfter, dass die Lüftung nicht ging. Und irgendwann half auch der Schlag nicht mehr.
Was auch noch seltsam war. Wenn man den Wagen anmacht läuft er. Wenn man dann nach einer kurzen Fahrt anhält, z.B. auf einer Tankstelle und nach dem Tanken wieder den Motor anmacht, lief er nicht mehr. Und irgendwann nach mehreren Minuten Fahrt, ging er plötzlich an. Und manchmal war das so, dass ich über einen Huppel auf der Straße fuhr und er durch die kleine Erschütterung plötzlich anging. Wieder ein Hinweis auf einen Wackelkontakt irgendwo, dachte ich.

Gleichzeitig mit dem Stehenbleiben der Lüftung, wurde auch die Leistung immer schwächer. Und auf Stufe 2 hat sich der Ventilator grade so gedreht. Man hörte immer ein Tak-Tak-Tak. So als ob ihn etwas stört. Oder ich hatte auch den Eindruck, dass er zu wenig Strom bekommt, um richtig Power zu geben. Naja, so ging es eine lange Zeit. Irgendwann lief die Stufe 2 nicht mehr. Oder gaaanz langsam. Man hörte die Geräusche Tak-Tak-Tak immer langsamer. Auf Stufe 3 lief er schneller, aber auch dort hörte man die Geräusche, nur sehr schnell. Und auf Stufe 4 noch schneller. Mittlerweile hat er aufgehört sich auch auf Stufe 4 zu drehen. Da passiert gar nichts mehr. Er steht jetzt ständig auf der 4ten Stufe und ich beobachte ob er vielleicht während der Fahrt mal angeht.

Manchmal wenn ich das Auto starte, läuft er ganz laaangsam auf Stufe 4. Wieder mit den Geräuschen Tak-Tak-Tak. Wie früher die Stufe 2. Und irgendwann nach einer Weile bleibt er ganz stehen. Es hat sich so entwickelt, als ob er immer schwächer wurde und jetzt schafft er es nicht mal mehr die stärkste Stufe anzutreiben. Fast wie eine Entwicklung einer Krankheit.

Dann hatte ich die Regler aufgeschraubt und geschaut, da war einiges an Fett genau auf den Kontaktstellen des Reglers. Das habe ich saubergemacht. Aber es hat nichts gebracht. Ich denke die Regler sind ok. Obwohl ich mich frage, wieso es nach einem Schlag früher wieder funktionierte. Vielleicht ist da doch irgendwo ein Wackelkontakt. Also die ganze Zeit denke ich auch, irgendwie bekommt er nicht genug Strom.

Die Autobatterie habe ich überprüft und mit einem Ladegerät voll aufgeladen. Keine Änderung.

Jetzt bleibt noch die Variante vom ersten Kommentar von Mc Stender. Das mit der Masse vom Motor. Ich weiss ehrlich gesagt nicht viel darüber. Habe bei Youtube gesehen, dass es eine Schraube unter der Batterie bei manchen Autos ist. Und dass diese Schraube irgendwie korrodiert oder rostet und dann den Strom nicht mehr gut leitet. War das damit gemeint?
Jedoch weiss ich nicht genau, wo diese Schraube beim Kangoo ist. Da ist ein Batterie-Fach, in dem die Batterie steht. Das habe ich mal angehoben, es lies sich nicht komplett rausnehmen, da sind irgendwelche Kabel oder Schläuche drangebunden. Ich glaube da war irgendwo eine Schraube. Gibt es mehrere solche Schrauben? In einem Video über ein Audi gab es zwei unter der Batterie.

Vielleicht hat jemand von euch eine ähnliche Sache mit der Lüftung erlebt.
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüße
Kangoofreund

Lüftung defekt - Kangoo 2

Lotti Karotti @, Donnerstag, 23.07.2020, 22:41 (vor 21 Tagen) @ Kangoofreund

Moin


wie meinst du das, wie hab ich geprüft?
Die Sicherungen?
Ich finde schon, dass man das gut sieht :) Gegen die Sonne/Himmel gehalten und geguckt :)

Nö, sieht man oftmals nicht....also durchmessen mit einem Messgerät.

Wenn die Sicherungen unter der Batterie tatsächlich OK sind, dann eine wirklich blöde Frage von mir, aber die muss sein: Hast du eine Automatik-Klimaanlage drin? Die regelt nämlich ganz alleine die Lüftergeschwindigkeit passend zur Solltemperatur, die man eingestellt hat.

Und wenn das auch nicht zutrifft, kann es eigentlich nur noch der Stecker des Innenraumlüfters sein, der lose ist.

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Lüftung defekt - Kangoo 2

Horst @, Donnerstag, 23.07.2020, 23:38 (vor 21 Tagen) @ Lotti Karotti


Nö, sieht man oftmals nicht....also durchmessen mit einem Messgerät.

Ganz genau, und das liegt daran, dass bei 12Volt die Unterbrechung durchaus auch Mal nur ein hundertstel Millimeter betragen kann.

Lüftung defekt - Kangoo 2

Lotti Karotti @, Freitag, 24.07.2020, 11:51 (vor 21 Tagen) @ Horst


Nö, sieht man oftmals nicht....also durchmessen mit einem Messgerät.


Ganz genau, und das liegt daran, dass bei 12Volt die Unterbrechung durchaus auch Mal nur ein hundertstel Millimeter betragen kann.

Und ich denke auch, er hat die Sicherungen unter (Edit: ok, neben der Batterie...geht aber trotzdem nur mit Ausbau der Batterie) der Batterie noch gar nicht gefunden und kontrolliert, weil....

Da ist ein Batterie-Fach, in dem die Batterie steht. Das habe ich mal angehoben, es lies sich nicht komplett rausnehmen, da sind irgendwelche Kabel oder Schläuche drangebunden.

Hier sieht man, was für eine Drecksarbeit das ist https://forum.mykangoo.de/index.php?mode=thread&id=244468

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

Lüftung defekt - Kangoo 2

Kangoofreund, Freitag, 24.07.2020, 15:51 (vor 21 Tagen) @ Lotti Karotti

Hallo,

wenn ich sage, ich habe die Sicherungen im Motor kontrolliert, dann meine ich das so. Wieso sollte ich selber die Suche nach dem Fehler verlangsamen/behindern? Auch wenn Sie denken, dass das Batterie-Fach daran gestört haben könnte. Man kann es etwas wegdrehen, das reicht. Und ich weiss, was für eine Arbeit das ist. Ich habe ja auch gesagt, dass es gar nicht so einfach war da ranzukommen. Genau dort, wie in Ihrem Link zu dem anderen Forumsbeitrag.

Ich verstehe nicht, warum man die Sicherungen durchmessen muss, wenn der Lüfter ja manchmal für kurze Zeit angeht. Wäre eine Sicherung defekt, würde er sich ja gar nicht rühren. Und die Beleuchtung der Regler funktioniert ja auch.

Zu Ihrer Frage:
Eine Klimaanlage ist vorhanden, aber es ist keine Automatik-Klima. Also es gibt nur einen Knopf für an und aus. Unten am Regler. Und die Temperatur regelt man mit dem Kreis-Regler wie auch die normale Lüftung. Die Klimaanlage geht übrigens auch nicht. Vielleicht hängt das mit dem Ventilatorproblem zusammen. Also sie kühlte auch nicht, als sich der Ventilator noch besser gedreht hat.

Der "Stecker des Innenraumlüfters"... Ja das könnte sein, dass ein Stecker lose ist. Ich versuche ihn zu finden. Vielleicht ist er hinter dem Regler an der weißen Rückseite des Kastens. Oder er ist irgendwo tief innen beim Ventilator selbst. Ich fürchte da muss man dann das Cockpit auseinander nehmen.

Die Variante mit der Motor-Masse klang auch ganz vielversprechend. Ich versuche die Schraube zu finden. Weiss denn jemand hier, ob es nur eine Schraube ist oder mehrere?

Danke für die Tipps

Gruß
Kangoofreund

Lüftung defekt - Kangoo 2

Horst @, Freitag, 24.07.2020, 15:57 (vor 21 Tagen) @ Kangoofreund

Hi,
Sicherungen werden es aus den von Dir genannten Gründen nicht sein.
Bei deiner jetzigen Fehlerbeschreibung hätte ich mir auch gespart die zu prüfen.
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass eine rein optische Kontrolle schon sehr oft defekte Sicherungen übersehen hat
Gruß
Horst

Lüftung defekt - Kangoo 2

Lotti Karotti @, Freitag, 24.07.2020, 18:40 (vor 20 Tagen) @ Kangoofreund

Ich wollt ja nur helfen :-|
Aufgrund neuer Eerkenntnisse, dass die Klima auch nicht geht, würde ich den Regler komplett erneuern....Reparatur hat da wohl wenig Sinn.
So kommt man dran : https://forum.mykangoo.de/index.php?id=291791

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum