KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




OBD-II im Kangoo KC0B, EZ-2002? (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Freitag, 02.03.2018, 08:10 (vor 203 Tagen) @ MS-2050

Moin

Ich versuche das mal etwas genauer zu erklären.

Die Kangoos wurden bei der Umstellung von OBD1 auf OBD2 etwas stiefmütterlich behandelt. Das ist heute anders. Heute muss jedes Auto OBD2 haben. Die Umstellung auf OBD2 gab es bei den Kangoos 2002 bis 2003. Die OBD2-Kangoos haben eine Zentralelektronik, die sogenannte UCH. Am sichersten zu erkennen ist die UCH in der Tat an der Art des Schalters der Heckscheibenheizung. Bei OBD1 ist es ein Wippschalter, bei OBD2 ein Taster.
Bei OBD1 wird die Diagnose über das Motorsteuergerät ausgeführt. Von da aus gehen Kommunikationsdrähte zu den anderen Steuergeräten, wie Wegfahrsperre, Airbag, Zentralverriegelung und Automatikgetriebe.
Bei OBD2 läuft alles über die UCH, die mit den einzelnen Steuergeräten auch über 2 Drähte kommuniziert. In der UCH sind dann auch die Wegfahrsperre und die ZV integriert.
Es wird bei OBD2 mehr an Komponenten überwacht, als bei OBD1.
Wir hatten mal ein Kangoo aus 2000. Dort das Renault-CLIP-Gerät angeschlossen und man musste die Fahrgestellnummer separat eingeben...wurde nicht ausgelesen. Bei unserem 2007er wird die Fahrgestellnummer aus der UCH ausgelesen.
Also wird mit deinem Gerät, welches schon erstaunlich gut ist, die automatische Auslesung auch nicht funktionieren...also alles separat eingeben. Man sieht es ja auch auf deinen Bildern, dass es so funktioniert....also erfolgreiche Verbindung.
Wie gesagt, das ist bei den Renault-CLIP-Geräten fast genauso bei OBD1.

Unser 2007er Kangoo spricht auf "Kangoo MUX", deiner nur auf "Kangoo". Kangoo MUX ist eine Mischung aus CAN und KWP2000-Protokoll....also keine reine CAN-Verbindung.
Die heutigen Kangoo G2-Modelle (Kangoo2) haben CAN...also keine umständliche Steuergeräteabfragung mehr. Sobald bei denen die Verbindung hergestellt ist, ist die automatische Auslesung aller Steuergeräte auch schon erledigt und man erkennt sofort, wo ein Fehler gespeichert ist.

Freue dich, dass du so ein gutes Gerät erstanden hast....war bestimmt auch nicht ganz billig. Mein CLIP-Gerät hat auch ein kleines Vermögen gekostet, aber lohnen tut sich das enorm.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum