KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo Wegfahrsperre - Lesespule Kurzschluss (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Horst @, Donnerstag, 10.10.2019, 17:46 (vor 5 Tagen) @ markl
bearbeitet von Horst, Donnerstag, 10.10.2019, 18:01

Hi,
nein ist nicht eindeutig.
Die ist aus Sicht einer Messung die die UCH durchführt.
Wenn bei der UCH an irgend einer Stelle ein falsches Potential anliegt, dann kann ganz schnell ein Messergebnisse zu einer Fehlinterpretation führen. Quasi die UCHh denkt das es so ist, in Wahrheit stimmen die Messbedingungen gar nicht.

Hast Du mal die genauen Fehlercodes die ausgelesen wurden? Also nicht nur den Text.
Und so was kann eben zum Beispiel durch Probleme im Kabelbaum oder auch Masseprobleme ausgelöst werden.
Die Dinge sind dann erst mal Kurios weil es im Detail dann recht komplex wird.
Zum Beispiel: Eine fehlende Masse im Rücklicht führt bei machen Nissan Modellen zu erheblich reduzierter Motorleistung beim Blinken.
Das ist erst mal Zauberei, aber nach Detail Analyse auch wieder recht einfach erklärbar.

Zurück zum Kangoo....

Das Masseband muss bei Demontage des Getriebe auf jeden Fall demontiert werden.
Der Motor ist unter anderem über das Getriebe an der Karosserie aufgehängt.
Der Motorkabelbaum hängt teilweise am Motor und teilweise an der Karosserie.
Wenn ein Befestigungspunkten vom Motor entfernt wird, dann bewegt sich je nachdem wie gut er gesichert wurde der Motor im Motorraum und bringt so Bewegung in den Kabelbaum. Oben am Getriebe liegt der Kabelbaum auf dort gibt's auch Schärfe kanten, das kann sich auch in den Kabelbaum reindrücken.

Ich würde mir das übrigens nicht gefallen lassen, aber wenn Du jetzt schon sebst die UCH ausgebaut hast ist das wohl zu spät.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum